Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Chessbase 17 - Details von Matthias Wüllenweber
1 2 Previous Next  
- - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-07 12:07 Upvotes 2
Auflistung der Neuerungen: https://www.euroschach.de/chessbase-17.html

Nähere Details von Matthias Wüllenweber: https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf
Parent - - By Max Siegfried Date 2022-11-07 13:50 Upvotes 1
Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Auflistung der Neuerungen: <a class='urs' href='https://www.euroschach.de/chessbase-17.html'>https://www.euroschach.de/chessbase-17.html</a>

Nähere Details von Matthias Wüllenweber: <a class='urs' href='https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf'>https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf</a>


Wann gibt es wieder 25% Rabatt bei ChessBase?
Wird es wieder ein günstiges Upgrade von Version 16 auf Version 17 geben?
Ist inzwischen, wie bei der Konkurrenz auch üblich, eine macOS Version vorhanden?
Sind ECA/IDeA verfügbar?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten fehlenden Dinge wurden hinzugefügt?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten vorhandenen Probleme wurden beseitigt?
Parent - By Thomas Müller Date 2022-11-07 14:35 Upvotes 4
Parent - By Wolfgang Battig Date 2022-11-07 15:05 Upvotes 4
Max Siegfried schrieb:

Wann gibt es wieder 25% Rabatt bei ChessBase?
Wird es wieder ein günstiges Upgrade von Version 16 auf Version 17 geben?
Ist inzwischen, wie bei der Konkurrenz auch üblich, eine macOS Version vorhanden?
Sind ECA/IDeA verfügbar?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten fehlenden Dinge wurden hinzugefügt?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten vorhandenen Probleme wurden beseitigt?

Bist du dir nicht selbst manchmal peinlich?
Diese Fragen kann momentan keiner hier beantworten. Die Tatsache, dass du sie wider besseren Wissens trotzdem stellst beweist mal wieder deine Trollichkeit...
Parent - By Rainer Neuhäusler Date 2022-11-07 18:09
Max Siegfried schrieb:

Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Auflistung der Neuerungen: <a class='urs' href='<a class='ura' href='https://www.euroschach.de/chessbase-17.html'>https://www.euroschach.de/chessbase-17.html</a>'>https://www.euroschach.de/chessbase-17.html</a>

Nähere Details von Matthias Wüllenweber: <a class='urs' href='<a class='ura' href='https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf'>https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf</a>'>https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf</a>


Wann gibt es wieder 25% Rabatt bei ChessBase?
Wird es wieder ein günstiges Upgrade von Version 16 auf Version 17 geben?
Ist inzwischen, wie bei der Konkurrenz auch üblich, eine macOS Version vorhanden?
Sind ECA/IDeA verfügbar?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten fehlenden Dinge wurden hinzugefügt?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten vorhandenen Probleme wurden beseitigt?


Gefällt mir, ehrlich gesagt, nicht immer, diese überfallartige und provokante Art. In die Trollschublade würde ich das noch nicht stecken, sondern eher Marke Orang-Utan-Eröffnung. Und das, wie schon richtig bemerkt, wider besseren Wissens und auch völlig kontraproduktiv. Was gehen Frank Rahde die vemeintlichen Versäumnisse von ChessBase an? Da ist genau das, was ich kürzlich in meinem nostalgischen Beitrag zur CSS-Historie kurz ansprach:     

Ja, wo war ich stehen geblieben? Genau, bei der heilen Welt des Computerschachs und der anfänglich euphorischen Akzeptanz des Internet. Doch allmählich wurde sie dann sichtbar, die dunkle, die unkontrollierbare Seite der beginnenden Ära, die neue, schonungslose, distanzlose, insultante Welt der Social Media. Es gab keine schützende Barriere mehr zwischen Redakteur und  Journalist auf der einen Seite und der Community auf der anderen. Ich schätze, markt- und  forumserfahrene Leute wie Friedel und Steinwender sahen und (ver)spürten sehr schnell, worauf dieses gleichmacherische, aggressive, freche, Etikette verweigernde 'auf Augenhöhe' hinauslief und zogen umgehend die Konsequenzen. Diese Plattform war für sie beruflich gestorben. Internet, zum Geld verdienen und privat mit Facebook und Twitter ja, zum diskutieren mit dem Kunden und der Community, nein. Eine Maxime, an die sich Chessbase und Mitarbeiter bis heute konsequent halten.

Zu den Redakteuren und den Journalisten würde ich jetzt, in diesem Fall, noch Moderatoren und Beta-Tester hinzunehmen. Wenn diese Leute sich dann trotzdem, selten genug, blicken lassen, dann sollen sie vielleicht ein wenig unauffälliger und mit freundlicherem Echo ihren Beitrag leisten dürfen. Eine Aufwertung für ein Forum bedeuten Insider, Experten, Offizielle, Branchenkenner allemal.
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2022-11-07 18:17 Upvotes 1
Max Siegfried schrieb:

Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Auflistung der Neuerungen: <a class='urs' href='<a class='ura' href='https://www.euroschach.de/chessbase-17.html'>https://www.euroschach.de/chessbase-17.html</a>'>https://www.euroschach.de/chessbase-17.html</a>

Nähere Details von Matthias Wüllenweber: <a class='urs' href='<a class='ura' href='https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf'>https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf</a>'>https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf</a>


Wann gibt es wieder 25% Rabatt bei ChessBase?
Wird es wieder ein günstiges Upgrade von Version 16 auf Version 17 geben?
Ist inzwischen, wie bei der Konkurrenz auch üblich, eine macOS Version vorhanden?
Sind ECA/IDeA verfügbar?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten fehlenden Dinge wurden hinzugefügt?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten vorhandenen Probleme wurden beseitigt?


Hallo Max
Wann es 25% Rabatt gibt, steht in den Sternen.
Das Update von CB16 auf CB17 kostet € 30.00, wie man dem geposteten Link entnehmen kann.
Wegen der zu geringen Anzahl von Mac-Usern wird sich eine macOS Version wohl nicht lohnen.
ECA/IDeA braucht es nicht, das ist reine Zeitverschwendung, die man sich sparen kann
Was mit dem Rest der Message gemeint ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
Mfg
Kurt
Parent - - By Dietmar Klinger Date 2022-11-07 18:52 Upvotes 2
Kurt Utzinger schrieb:

Das Update von CB16 auf CB17 kostet € 30.00

Hallo Kurt,

also wenn man die 30 € anklickt, möchte ChessBase dann aber 119 € für das Update haben.

MfG Dietmar
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2022-11-07 19:13 Upvotes 1
Dietmar Klinger schrieb:

Kurt Utzinger schrieb:

Das Update von CB16 auf CB17 kostet € 30.00

Hallo Kurt,

also wenn man die 30 € anklickt, möchte ChessBase dann aber 119 € für das Update haben.

MfG Dietmar


Hallo Dietmar
Das ist ja ein dicker Hund. Nach Prüfung sehe ich, dass alle Preise dort falsch sind
und die "echten" Preise erst auftauchen, wenn man anklickt. Nach schweizerischen
Recht könnte ich als Käufer wohl auf den € 30.00 bestehen.
Gruss
Kurt
Parent - By Rainer Maikowski Date 2022-11-07 19:25 Upvotes 1
Wo findet sich denn das Angebot? Bei Chessbase noch nicht.
Das letzte upgrade von 15 auf 16 kostete übrigens 75 €
Parent - - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-07 20:36
Hallo Kurt,

ich glaube, du hast die Zahlenangaben falsch gelesen. Vor den 30 Euro steht ein Minuszeichen, andere Angebote haben ein Plus Zeichen. Hier wurden nur Differenzen zu einem Referenzpreis (= Einzelversion) ausgewiesen. Der echte Preis steht dann jeweils weiter unten.   Zugegeben nicht gut dargestellt.

Gruß Frank
Parent - By Kurt Utzinger Date 2022-11-07 20:54
Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Hallo Kurt,

ich glaube, du hast die Zahlenangaben falsch gelesen. Vor den 30 Euro steht ein Minuszeichen, andere Angebote haben ein Plus Zeichen. Hier wurden nur Differenzen zu einem Referenzpreis (= Einzelversion) ausgewiesen. Der echte Preis steht dann jeweils weiter unten.   Zugegeben nicht gut dargestellt.

Gruß Frank


Hallo Frank
Jetzt, wo ich nochmals genau hingeschaut habe, muss ich dir Recht geben.
Gruss
Kurt
Parent - - By Dietmar Klinger Date 2022-11-09 10:34
Kurt Utzinger schrieb:

Das ist ja ein dicker Hund. Nach Prüfung sehe ich, dass alle Preise dort falsch sind
und die "echten" Preise erst auftauchen, wenn man anklickt. Nach schweizerischen
Recht könnte ich als Käufer wohl auf den € 30.00 bestehen.

Hallo Kurt,

damit hat ChessBase mal wieder richtig den Vogel abgeschossen.
Leider haben wir in Deutschland hier eine andere Gesetzeslage und da kann man oft nur noch den Kopf schütteln.
Allerdings ein Update für nur 30 € kam mir gleich spanisch vor.
Ich werde es vielleicht zum Black Friday nehmen, falls es dann für ca. 25% weniger angeboten wird.
Also, billiger wird es wohl eher nicht werden.

MfG Dietmar
Parent - - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-09 13:06
Chessbase hat hier nichts falsch gemacht, sie können doch nichts für die suboptimale Anzeige der Preise auf einer externen Seite. Ich werde mir nur das Upgrade von CB16 auf 17 (früher 99 Euro) gönnen und dabei auch die Rabatt Aktion nutzen, falls sie kommt. Hat denn CB17 dann wirklich auch das Berührt-Geführt Feature von Fritz 18? Das kann ich mir nicht so recht vorstellen, weil dies das Alleinstellungsmerkmal von "Fritz" beseitigen würde.
Parent - - By Wolfgang Battig Date 2022-11-09 13:41
Hallo Frank,

ich frage mich eh was dieses "Berührt-Geführt"-Feature in einem Datenbankprogramm wie CB1x zu suchen hat (vermutlich wieder einmal nur eine der kruden Ideen des Max S.). In einem Spielprogramm bzw. einer Software, die hauptsächlich zum Spielen benutzt wird wie Fritz 18, mag es Sinn machen. Ob man's wirklich braucht steht wieder auf einem ganz anderen Blatt...

Grüße
Wolfgang
Parent - - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-09 14:09 Upvotes 1
Ich persönlich würde es sehr wohl begrüßen, wenn Fritz18 und CB17 verschmolzen wären. Dann müsste ich nicht herumwechseln. Für mich gehören Datenbank und Spielen/Analyse zusammen. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau, denn ich nutze im Alltag fast nur Aquarium unter Win10 und Hiarcs Chess Explorer Pro auf meinem Mac.
Parent - - By Peter Unger Date 2022-11-09 17:06
Leider wird Aquarium nicht mehr weiter entwickelt.
Parent - - By Max Siegfried Date 2022-11-09 20:35
Peter Unger schrieb:

Leider wird Aquarium nicht mehr weiter entwickelt.


Wie definierst du Weiterentwicklung?
Man kann sagen das sich BanksiaGUI im Vergleich mit ChessBase um den gleich großen Faktor weiterentwickelt wie ChessBase im Vergleich zu ChessOK Aquarium.
Oder einfach ausgedrückt: ChessBase entwickelt sich 10x schneller als ChessOK Aquarium und BanksiaGUI entwickelt sich 10% schneller als ChessBase.
PS. Ich kaufe mir vielleicht die neue! Version von ChessOK Aquarium am Ende des Jahres.
Parent - By Peter Unger Date 2022-11-11 11:45
Weiterentwicklung bedeutet für mich neue Features. In CBM 17 z.B. das neue Enginefenster. In Aquarium gab es in den letzten beiden Jahren nur bugfixes.
Parent - - By Wolfgang Battig Date 2022-11-09 19:50
Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Ich persönlich würde es sehr wohl begrüßen, wenn Fritz18 und CB17 verschmolzen wären. Dann müsste ich nicht herumwechseln. Für mich gehören Datenbank und Spielen/Analyse zusammen. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau, denn ich nutze im Alltag fast nur Aquarium unter Win10 und Hiarcs Chess Explorer Pro auf meinem Mac.

Chessbase müsste mit dem berühmten Klammerbeutel gepudert sei, wenn sie Datenbank- und Spielprogramm verschmelzen würden. Dafür ist die Marke "Fritz" viel zu bekannt.
Wenn sie F18 integrieren und es nicht verschenken wollen, müsste das dann entstehende "Gesamtpaket" nochmal teurer werden. Ist das dann noch vermittelbar? Die Software ist ja jetzt schon nicht unbedingt ein Schnäppchen...
Parent - - By Max Siegfried Date 2022-11-09 20:37
Wolfgang Battig schrieb:

Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Ich persönlich würde es sehr wohl begrüßen, wenn Fritz18 und CB17 verschmolzen wären. Dann müsste ich nicht herumwechseln. Für mich gehören Datenbank und Spielen/Analyse zusammen. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau, denn ich nutze im Alltag fast nur Aquarium unter Win10 und Hiarcs Chess Explorer Pro auf meinem Mac.

Chessbase müsste mit dem berühmten Klammerbeutel gepudert sei, wenn sie Datenbank- und Spielprogramm verschmelzen würden. Dafür ist die Marke "Fritz" viel zu bekannt.
Wenn sie F18 integrieren und es nicht verschenken wollen, müsste das dann entstehende "Gesamtpaket" nochmal teurer werden. Ist das dann noch vermittelbar? Die Software ist ja jetzt schon nicht unbedingt ein Schnäppchen...


Bietet die Konkurrenz keine Spielprogramm -und Datenbankfunktionen an?
Parent - By Peter Unger Date 2022-11-11 11:52
Auch ChessOK splittet Spielprogramm und Datenbankprogramm: Aquarium und Chess Assistant.
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2022-11-09 14:01
Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Hat denn CB17 dann wirklich auch das Berührt-Geführt Feature von Fritz 18? Das kann ich mir nicht so recht vorstellen, weil dies das Alleinstellungsmerkmal von "Fritz" beseitigen würde.


Hallo Frank
Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Aber vor allem deshalb, weil ChessBase 17 keine Spielesoftware ist. Das würde überhaupt keinen Sinn machen.
Gruss
Kurt
Parent - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-09 14:12
Im Grunde bieten beide Programme sowieso etwas von beidem, nur eben das eine mit Schwerpunkt, das andere jeweils eher rudimentär.
Parent - - By Thorsten Czub Date 2022-11-23 17:16 Upvotes 1
Wieviel Bugs hat CB denn diesmal mit eingebaut ?
Parent - - By Michael Bechmann Date 2022-11-26 22:19 Upvotes 1
Mindestens einen: Es erkennt keine Endspieldatenbanken in Syzygyformat. Wie es mit Nalimovfiles funktioniert habe ich bis jetzt nicht probiert.
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2022-11-26 23:09 Upvotes 2
Michael Bechmann schrieb:

Mindestens einen: Es erkennt keine Endspieldatenbanken in Syzygyformat. Wie es mit Nalimovfiles funktioniert habe ich bis jetzt nicht probiert.


Hallo Michael
Das stimmt so nicht. CB 17 erkennt die syzygy tablebases, allerdings nur solange,
bis ein Tablebase 3-Steiner auf dem Brett ist. Dann ist Sense. Der ChessBase
Support ist informiert und wird das bereinigen.
Gruss
Kurt
Parent - By Michael Bechmann Date 2022-11-27 01:08 Edited 2022-11-27 01:16 Upvotes 1
Hallo Kurt,

danke für die Information.

> "bis ein Tablebase 3-Steiner " ...Das kriegt die Engine auch so hin.


Inzwischen gibt inzwischen "7-Steiner" zum Runterladen. Die Lade ich aber nicht auf dem neuen Rechner mehr, denn da sehe ich keinen weiteren Nutzen. Die sind für einen normalen Rechner 2022 immer noch zu groß.
Die "6-Steiner" komplett wären gut.
Aber wenn Chessbase das mit einem Update korrigiert wäre es schön.

Gruß MilBe.
Parent - - By Max Siegfried Date 2022-11-07 19:31 Upvotes 1
Kurt Utzinger schrieb:

Max Siegfried schrieb:

Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Auflistung der Neuerungen: <a class='urs' href='<a class='ura' href='<a class='ura' href='https://www.euroschach.de/chessbase-17.html'>https://www.euroschach.de/chessbase-17.html</a>'>https://www.euroschach.de/chessbase-17.html</a>'>https://www.euroschach.de/chessbase-17.html</a>

Nähere Details von Matthias Wüllenweber: <a class='urs' href='<a class='ura' href='<a class='ura' href='https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf'>https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf</a>'>https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf</a>'>https://www.euroschach.de/media/products/chessbase-17-wichtigste-neuerungen-im-ueberblick.pdf</a>


Wann gibt es wieder 25% Rabatt bei ChessBase?
Wird es wieder ein günstiges Upgrade von Version 16 auf Version 17 geben?
Ist inzwischen, wie bei der Konkurrenz auch üblich, eine macOS Version vorhanden?
Sind ECA/IDeA verfügbar?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten fehlenden Dinge wurden hinzugefügt?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten vorhandenen Probleme wurden beseitigt?


<code>Hallo Max
Wann es 25% Rabatt gibt, steht in den Sternen.
Das Update von CB16 auf CB17 kostet € 30.00, wie man dem geposteten Link entnehmen kann.
Wegen der zu geringen Anzahl von Mac-Usern wird sich eine macOS Version wohl nicht lohnen.
ECA/IDeA braucht es nicht, das ist reine Zeitverschwendung, die man sich sparen kann
Was mit dem Rest der Message gemeint ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
Mfg
Kurt</code>


Danke.
Bei 30 Euro werde ich es mir überlegen.
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2022-11-07 19:59 Edited 2022-11-07 20:01
Max Siegfried schrieb:


Danke.
Bei 30 Euro werde ich es mir überlegen.


Du hast die neue Message noch nicht gelesen
dass das Update effektiv € 119,90 kostet.
https://forum.computerschach.de/cgi-bin/mwf/topic_show.pl?pid=159103#pid159097
Mfg Kurt
Parent - By Max Siegfried Date 2022-11-07 22:21 Upvotes 1
Kurt Utzinger schrieb:

Max Siegfried schrieb:


Danke.
Bei 30 Euro werde ich es mir überlegen.


<code>Du hast die neue Message noch nicht gelesen
dass das Update effektiv € 119,90 kostet.
<a class='urs' href='https://forum.computerschach.de/cgi-bin/mwf/topic_show.pl?pid=159103#pid159097'>https://forum.computerschach.de/cgi-bin/mwf/topic_show.pl?pid=159103#pid159097</a>
Mfg Kurt</code>


Mein erster Gedanke war: Oh mein Gott.
Mein zweiter: Hoffentlich wird uns mit der Buddy-Engine nicht, wie bei Geführt-Berührt aus dem Fritz Programm, die Fritz Engine aufgezwungen. Man will schließlich heutzutage selbst entscheiden, welche Engine man einsetzt.
Das ist natürlich kein muss aber es wäre schon nett, besonders für stärkere Spieler, da die Spielstärke, Bewertung usw. von Stockfish doch um ein vielfaches besser ist und entsprechend mit jedem Zug andere Ergebnisse liefert als Fritz.
Mein dritter Gedanke: Ist Geführt-Berührt in ChessBase 17 vorhanden oder wird von den Anwendern erwartet, dass diese zwischen beiden Programmen hin- und her wechseln müssen?
Parent - By Klaus S. Date 2022-11-07 22:32 Upvotes 3
Kurt Utzinger schrieb:


<code>Hallo Max
Wann es 25% Rabatt gibt, steht in den Sternen.

snip...

Mfg
Kurt</code>

Nicht wirklich, den Rabatt gibt es ab 22. oder 23.Nov
Parent - - By Hans Nepomuk Date 2022-11-08 10:30
Max Siegfried schrieb:

.
.
.
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten fehlenden Dinge wurden hinzugefügt?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten vorhandenen Probleme wurden beseitigt?


Um welche fehlenden Dinge und vorhandenen Probleme handelt es sich dabei?
Ist das hier schon mal irgendwo behandelt worden oder findet man darüber anderswo ggf. eine Auflistung?
Parent - By Max Siegfried Date 2022-11-08 11:44 Upvotes 1
Hans Nepomuk schrieb:

Max Siegfried schrieb:

.
.
.
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten fehlenden Dinge wurden hinzugefügt?
Wie viele der seit Ewigkeiten bekannten vorhandenen Probleme wurden beseitigt?


Um welche fehlenden Dinge und vorhandenen Probleme handelt es sich dabei?
Ist das hier schon mal irgendwo behandelt worden oder findet man darüber anderswo ggf. eine Auflistung?


Du kannst einfach die Google Suche benutzen und dir die Links auf Seite 1, 2, 3… anschauen.
Man muss nur so etwas eintippen wie:
-was fehlt euch in ChessBase 16
-wie zufrieden seid ihr mit ChessBase 16
-oder du schaust dir die anderen Schach GUIs an
-oder du denkst einfach darüber nach was du gerne in ChessBase 17 hättest
-siehe dir dazu die Beiträge in anderen Foren an
-schaue dir die neueste Fritz GUI an, da sehe ich ganz vieles was mir in ChessBase 17 fehlt
-schaue dir die ChessOK Aquarium GUI an
-schaue dir Chess Assistent an
-schaue dir die BearChess GUI an
-siehe weitere GUIs.
-BanksiaGUI ist gerade dabei nach und nach alles anzubieten, da behauptet niemand das „XY“ in der GUI keiner braucht oder das etwas was schlecht umgesetzt wurde, trotzdem nicht geändert wird.

Eine der besten Aussagen vom CB Support war, dass die Zahlen auf dem schmalen Bewertungsgraphen groß genug sind und da nichts geändert wird… Selbstverständlich ist eine Zahl die auf dem Bildschirm mit dem Lineal gemessen 1 Millimeter groß ist, aus 60 cm Entfernung mit dem Auge wunderbar leserlich ist.
Bei Geführt-Berührt ist noch massig Verbesserungspotential. Auf der höchsten Stufe kann man aber oft gewinnen, wenn man lange genug die Stellung ausgeglichen hält, weil die Software auch auf der höchsten Stufe einem Spieler mindestens eine Chance einräumt um zu gewinnen.

ChessBase 16 und bestimmt auch 17 sind tolle Programme.
Die neueste und die zukünftige Fritz GUI auch.
Trotzdem muss ein Programm für die jeweiligen Käufer einen bestimmten „Mehrwert“ bieten und „preiswert“ sein.
Der Preis sinkt übrigens je besser die Konkurrenz wird und je mehr Konkurrenten vorhanden sind. Hunderte € zu verlangen ist für die meisten potentiellen Käufer ein Witz.
Parent - - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-16 11:14 Upvotes 3
Was mich enttäuscht, ist der neue erhöhte Upgrade-Preis. Das Upgrade von CB 15 kostete noch 99 Euro (siehe https://shop.chessbase.com/de/products/chessbase_16_upgrade). Laut offiziellem Werbeflyer wird das Upgrade von CB 16 119 Euro kosten. Also kommt der Kunde durch die baldige 25 Prozent Rabatt Aktion von CB höchstens knapp auf den alten Preis.
Parent - By Wolfram Bernhardt Date 2022-11-24 09:25 Edited 2022-11-24 09:32
Hi!

Naja, klar ist das nicht schön. Aber ich glaube, da ist die Erwartung sozusagen nicht mehr aktuell; denn eigentlich kann man im Moment nicht erwarten, dass die Preise gleich bleiben. Dann das ist ja allgemein das Ärgerliche an einer Inflation: Die nominellen Preise steigen, obwohl der Wert an sich sich ggf. gar nicht ändert. Wir hatten ja sehr lange praktisch keine, aber nun eine recht hohe.

Wenn der Preis bei 99€  geblieben wäre, würde CB für dieses Upgrade weniger Gegenwert verlangen. Wäre ein netter Zug, aber leider wohl unrealistisch.



Viele Grüße
     Wolfram
Parent - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-20 16:25 Upvotes 1
Nachtrag: Es gibt auch einen Link zu einem 20-seitigen Handbuch bezüglich CB17, da werden alle weiteren kleinen Neuerungen beschrieben: https://drive.google.com/file/d/14TjuOd-xpfZAMPcy2zfxkqc5otYFCSCt/view?usp=share_link. Hilfreich für jene, die es genau wissen wollen und eben nicht die Katze im Sack kaufen möchten.
- - By Klaus S. Date 2022-11-15 23:46 Edited 2022-11-15 23:49 Upvotes 3
CB 17 wird m. M. nach ein sehr gutes Programm.

Endlich kein "Weiß steht deutlich besser" u. ä.  vor den Engine-Lines mehr.

Hier ein Video über die neuen Funktionen.
https://www.youtube.com/watch?v=A7dXNykPOao  (Buddy Engine ab 16:10)

Timestamps by Himank Ghosh:
0:00 - How to find spectacular games in ChessBase 17?
3:10 - The Sacrifice detector in action
5:45 - Beauty value for games in the database!
11:56 - The completely redesigned engine bar - now with annotations!
16:12 - The Buddy engine - how does it work, and how will it help you?
22:20 - Hint mode and visual evaluation
25:30 - Annotating games with a single click!
34:11 - A new search mask and innovations in the Position input
39:44 - Brand new Data format for the Mega Database 2023 - no need for a search booster!
45:44 - Enter your moves and analyse even after end of game!
47:36 - Copied games on clipboard will be displayed automatically in ChessBase 17!
49:27 - Save your games as analysis
50:07 - Backing up your databases just became easier!
55:32 - Cool new themes introduced - dark mode included!
56:48 - Announcing moves and text variations
59:16 - Optimizations in the Mega Database 2023
1:00:39 - The main USP of ChessBase 17
1:02:36 - Story behind the new logo of ChessBase 17
1:03:06 - Extract training material from any Database!
1:07:45 - Thankyou and Goodbye!

Another Link:
https://www.youtube.com/watch?v=cc_WmYBqw7E
Parent - - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-16 12:22 Upvotes 1
Danke für den Videolink. Interessante Vorstellungsstunde zu den Neuerungen in CB17.
Parent - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-16 17:34 Upvotes 1
Parent - - By Max Siegfried Date 2022-11-16 16:37 Edited 2022-11-16 16:48
Von ChessBase hätte ich wirklich ein 4K Video erwartet, wenn sie schon professionell überzeugende Werbung für ihr ChessBase 17 Produkt machen und nicht nur ein mickriges 1080 HD Video.
Tolles Produkt.
Am besten hat mir gefallen als er sagte: "Jetzt lade ich meine Engine" und heraus kam Stockfish 15 anstatt Fritz. Man sieht das ChessBase Fortschritte macht.

Bzgl. Buddy wurde gesagt das starke Spieler nicht 20% ihrer CPU Leistung für Buddy verschwenden wollen und deshalb besteht die Möglichkeit diesen auszuschalten.
Jetzt wäre es natürlich interessant zu wissen ob Buddy immer 20% oder nur einen CPU Kern benötigt.
CPU mit 6 Kernen - 1 Kern für das Betriebssystem = 5 Kerne und davon 4 Kerne für Stockfish und 1 Kern für die Buddy Engine = 20%.
Das macht natürlich einen großen Unterschied bei der Entscheidung, wenn man 8, 10, 16, 32, 64, 96 oder 128 Kerne hat.

"Beauty" bzw. 1-3 goldene Medaillen scheint es anhand der Beispiele nur für Partien mit taktischen Einschlägen zu geben.
3 als maximal beste Punktzahl finde ich zu kurz gegriffen. Maximal 5 goldene Medaillen sollten es schon sein um diese ganz besonderen Partien von den Partien mit 1 bis 4 Medaillen entsprechend abzugrenzen.
Wobei auch dies nur eine nette Spielerei zu sein scheint und besonders für Menschen gedacht ist, welche sich einpaar beauty Partien anschauen wollen, aber nicht unbedingt ihre Spielstärke steigern wollen.
Gibt es die 3 goldenen Medaillen für eine lange taktische Variante in einer Partie oder für viele taktisch kurze Kombinationen innerhalb einer Partie oder findet eine Elo Schätzung statt um zu sehen wie schwer es war die jeweilige taktische Kombination zu lösen?
Das ist dann eher taktische beauty.
Was ist mit positioneller beauty z.B. Partien von Karpov oder Partien wo 1-3 ruhige WoW Züge zum kompletten Zugzwang beim Gegner führen?

Die Markierungen mit den dazugehörigen Erläuterungen bzw. wenn man mit der Maus über die Züge die Stockfish anzeigt rübergeht, sind ebenso eher für Anfänger gedacht. Ich kann mir nicht Vorstellen das auch nur irgend ein GM den Hinweis "da ist ein Freibauer" braucht. Für starke Spieler wäre es interessant zu lesen, wenn das Programm ihnen die komplizierten Zusammenhänge auf dem Brett erklären würde.

Harvest Training Material fand ich dann doch eher am spannendsten, siehe Video kurz vor Schluss, aber das ich diverse Partien auf Taktik prüfen lassen kann und das ich dann versuche die Taktik Aufgaben selbst zu lösen, das gibt es doch schon lange in ChessBase oder gab es das etwa nur im Fritz Programm?????

Ich finde es macht durchaus Sinn das Video in englischer Sprache herauszubringen und später beim deutschen Interview kann man die zusätzlichen Fragen, die erst nach dem ersten Video entstanden sind, beantworten.

Harmoniert ChessBase 17 mit dem Mephisto Phoenix Schach Computer System?

Ist Geführt-Berührt etwa nicht vorhanden?

Sehr viele Sachen aus ChessBase 17 ergänzen sich wunderbar mit dem neuesten Fritz Programm... Wenn alles in einem Programm wäre!

Am Ende des zweiten Video wird gesagt das ChessBase an einem Fritz Programm für macOS arbeitet und später auch ChessBase für macOS verfügbar sein soll.

Funktioniert Replay Training inzwischen mit der Stockfish Engine?
Fritz beschwert sich zu oft das ich angeblich schlechte Züge mache und Stockfish sieht das ganz anders.

Funktioniert Raytracing inzwischen auf Wunsch auch über die GPU?

Ist ECA / IDeA endlich in ChessBase 17 in irgendeiner Art und Weise vorhanden?

ChessBase 17 ist m.M.n als Upgrade etwas zu teuer.
Außerdem scheint sich die Software eher an der breiten Masse = schwache und mittelstarke Spieler zu orientieren.
Es bringt auch zusätzlich nette Spielereien mit.
Der Preis mag für manche Menschen in Ordnung sein.

Ich sehe da für mich weder einen Mehrwert, okay vielleicht 1-5% besser als ChessBase 16, noch empfinde ich es als preiswert und wenn ich jetzt auch noch anfange darüber nachzudenken was mir andere Software bietet...

Jeder muss selbst entscheiden was er kauft.
Aber es ist bestimmt nicht verkehrt ChessBase finanziell zu unterstützen.

Als Sprachen fehlen noch mindestens Polnisch und Russisch.

Es ist blöd wenn man Fritz Programm + ChessBase Programm + BanksiaGUI benutzen muss, wenn man wirklich alles haben möchte. Z.B. bei der Analyse einer/mehrerer Turnierpartien.
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2022-11-16 17:51 Edited 2022-11-16 17:55 Upvotes 1
Max Siegfried schrieb:

Von ChessBase hätte ich wirklich ein 4K Video erwartet, wenn sie schon professionell überzeugende Werbung für ihr ChessBase 17 Produkt machen und nicht nur ein mickriges 1080 HD Video.
Tolles Produkt.
[...]


Für mich als ChessBase 16 User bringt die neue Version wohl keinen echten Mehrwert. Von daher werde ich eher nicht zuschlagen. Und wie immer, wenn gute Software mit vielen zusätzlichen "Features" daherkommt, bzw. aus meiner Sicht "ausgeschmückt" wird, sind das meistens Nice-to-have Sachen, die ernsthafte Schachspieler nicht benötigen und den normalen Gebrauch der Software mehr stören als nützen. Auf die Untermalung der Partien mit Medaillen, Farben und Symbolen kann ich gut verzichten, ebenso auf zusätzliche (sinnlose) Erklärungen der Varianten. Und gut kann man die Buddy-Funktion abschalten, sowas brauche ich einfach nicht. Ebenso wenig wie dein geliebtes "ECA / IDeA". Hinzu kommt auch - wie bei neuen Autos mit allem Schnickschnack - dass die Software in jedem Fall fehleranfälliger wird. Ich werde mir das Ganze bei einem Freund anschauen, der seine alte ChessBase 12 oder 13 Version ersetzen wird. Kriterien für einen Kauf wären für mich höchstens, wenn die die Partien- / Stellungs- und Motivsuche  mit dem neuen CB-Format spürbar schneller vonstatten geht. Oder die automatische textliche Partiekommentierung endlich brauchbare Ergebnisse liefert. Diesbezüglich scheint noch keine Schachsoftware solche Wünsche zu erfüllen. Und einige deiner Einwände wie z.B. "Berührt -Geführt" haben in einer reinen Schachdatenbank-Software m.E. nichts verloren.
Gruss
Kurt

Parent - - By Dietmar Klinger Date 2022-11-22 19:15
Kurt Utzinger schrieb:

Für mich als ChessBase 16 User bringt die neue Version wohl keinen echten Mehrwert. Von daher werde ich eher nicht zuschlagen.

Hallo Kurt,

volle Zustimmung!
Ich habe mir die Version 17 angeschaut und erkenne auch für mich da keinen Nutzen.
Die Version 16 finde ich sogar besser.

MfG Dietmar
Parent - - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-22 20:23 Upvotes 1
Kurt hatte nach seinem Statement, auf das du dich beziehst, seine Kaufhaltung noch geändert (siehe anderen Thread).    Mal sehen, ob er den Kauf via Rabatt heute getätigt hat. Ich habe eben CB17 als Update geholt. Es gibt viel mehr Neuerungen als einst mit CB16!
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2022-11-22 20:49 Upvotes 2
Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Kurt hatte nach seinem Statement, auf das du dich beziehst, seine Kaufhaltung noch geändert (siehe anderen Thread).    Mal sehen, ob er den Kauf via Rabatt heute getätigt hat. Ich habe eben CB17 als Update geholt. Es gibt viel mehr Neuerungen als einst mit CB16!


Hallo Frank
Ja, ChessBase 17 (mit Rabatt erworben) läuft bereits bei mir.
Gruss
Kurt
Parent - - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-22 20:58 Upvotes 1
Hallo Kurt,
Bei mir auch.

Bin gerade bei der Umwandlung der MegaDB 2023 in das neue DB-Format. Ich hatte angenommen, die neue DB kommt schon im neuen DB Format 2cbh, aber dem war leider nicht so (= mir unverständlich). Dennoch bin ich sehr gespannt auf alle kleinen Neuerungen (die großen wurden ja schon beworben). Als Erstes habe ich mir das deutschsprachige Handbuch heruntergeladen und angefangen mit lesen.

Gruß
Frank
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2022-11-22 23:21 Upvotes 2
Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Hallo Kurt,
Bei mir auch.

Bin gerade bei der Umwandlung der MegaDB 2023 in das neue DB-Format. Ich hatte angenommen, die neue DB kommt schon im neuen DB Format 2cbh, aber dem war leider nicht so (= mir unverständlich). Dennoch bin ich sehr gespannt auf alle kleinen Neuerungen (die großen wurden ja schon beworben). Als Erstes habe ich mir das deutschsprachige Handbuch heruntergeladen und angefangen mit lesen.

Gruß
Frank


Hallo Frank
Beim Upgrade-Kauf ist die MegaDB 2023 leider nicht dabei
Einen für mich wichtigen Fehler habe ich in der Software schon
entdeckt. Wenn man eine Engine-Analyse in die Zwischenablage
kopiert, fehlt die Analyse. Einfügen in das Notationsfenster tut aber.
Den ChessBase Support habe ich angeschrieben.
Gruss
Kurt
Parent - By Frank Rahde (Mod.) Date 2022-11-23 06:19 Upvotes 1
Ja, die DB ist extra, aber da gibt es auch zwei Upgrade Angebote, wenn man die 2022 oder eine ältere Mega hat, und das noch Mal vergünstigt. Eines davon habe ich verwendet.
Parent - - By Dietmar Klinger Date 2022-11-23 06:58 Upvotes 1
Kurt Utzinger schrieb:

Ja, ChessBase 17 (mit Rabatt erworben) läuft bereits bei mir.

Hallo Kurt,

dann viel Spaß damit. Kannst mir ja mal schreiben, was dich gegenüber der Version CB16 daran fasziniert.
Ich Konnte für mich selbst da nämlich nichts Besonderes finden.
Vielleicht hatte ich da auch etwas übersehen.

MfG Dietmar
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2022-11-23 09:03 Edited 2022-11-23 09:39 Upvotes 2
Dietmar Klinger schrieb:

Kurt Utzinger schrieb:

Ja, ChessBase 17 (mit Rabatt erworben) läuft bereits bei mir.

Hallo Kurt,

dann viel Spaß damit. Kannst mir ja mal schreiben, was dich gegenüber der Version CB16 daran fasziniert.
Ich Konnte für mich selbst da nämlich nichts Besonderes finden.
Vielleicht hatte ich da auch etwas übersehen.

MfG Dietmar


Hallo Dietmar

Ein abschliessendes Urteil zu ChessBase 17 kann ich aufgrund der noch sehr kurzen Testphase nicht abgeben, sondern lediglich einen Ersteindruck. Vorab ging ich beim Kauf (Upgrade von CB 16 auf CB 17) ohne näheres Hinschauen und somit irrtümlicherweise (dümmlicherweise) davon aus, dass die MegaDB 2023 auch mit dabei sei. Das allein hätte den Kauf gerechtfertigt. Dass CB 17 mit dem neuen Datenbank-Format in einigen Bereichen flüssiger arbeitet, steht mal fest. Wobei die Spielersuche in meiner grössten Datenbank für mich auch mit CB 16 völlig zufriedenstellend schnell läuft. Was viel schneller und komfortabler läuft, ist die clevere Eingabe/Suche von Positionen. Auch die verbesserte Suchmaske vermag zu gefallen. Das neue Engine-Fenster für die mitlaufende Analyse mit der (abschaltbaren) Buddy Engine und die damit verbundene Ausgabe der Engine-Variante als Text in Worten, empfinde ich als eine reine Spielerei für weniger erfahrene Schachspieler. Die farbliche/grafische "Untermalung" der Varianten bringt mir ebenso wenig etwas. Ich werde für interaktive Analysen somit beim Alten bleiben und selber entscheiden, mit wievielen Varianten und/oder Engines ich analysiere. Auch das neue ultra-hochauflösende 2D-Brett werde ich - wie schon in der Vergangenheit - nie nutzen. Mit den hochgelobten "Medaillen" habe ich mich noch nicht befasst. Schön finde ich, dass mit CB 17 die heutigen Konflikte mit den Datenbankpfaden (Dokumentenverzeichnis und OneDrive) gelöst sind, man sich also die Datenbanken irgendwoe nach seinem eigenen Gusto ablegen kann. Dann gbit es natürlich noch viele Kleinigkeiten von Verbesserungen, die man (ich) jedoch erst mit der laufenden Beschäftigung der Software feststellen und bewerten werde. Anwender, die auf dem Rechner selbst Engine-/Engine-Matches veranstalten und dazu üblicherweise die Fritz-GUI nutzen, stehen vor dem Problem, dass so gespielte Partien im alten CBH-Format gespeichert werden, da Fritz das neue 2CBH-Format nicht verarbeiten kann. Bis dieses Problem gelöst ist, wird man nicht umhinkommen, unter CB 17 wenigstens solche Daten doppelt zu führen. Natürlich kann man unter CB 17 auch weiterhin nur mit den CBH-Daten arbeiten, wobei dann allerdings viele der neuen Funktionen nicht zur Verfügung stehen. Und eines Fehlers wegen in CB 17 bin ich praktisch gezwungen, weiterhin CB 16 zu nutzen. Denn die Funktion, dass ich Engine-Analysen im Internet oder per E-Mail mit anderen Schachspielern teile, tut momentan nicht, weil beim Kopieren ins Clipboard die Analysen nicht erscheinen. Und so sieht es dann aus:

Enter New Game Line 0.0
r1bqkbnr/ppp2ppp/2np4/4p3/3PP3/5N2/PPP2PPP/RNBQKB1R w KQkq - 0 1

Analysis by Stockfish 15:

White is better.

(,  22.11.2022)

Ich habe die Sache dem ChessBase Support gemeldet und der Fehler wird sicher irgendwann behoben.

Genug für heute.

Gruss
Kurt
Parent - By Dietmar Klinger Date 2022-11-23 10:04
Kurt Utzinger schrieb:

Ein abschließendes Urteil zu ChessBase 17 kann ich aufgrund der noch sehr kurzen Testphase nicht abgeben, sondern lediglich einen Ersteindruck.

Hallo Kurt,

danke für die schnellen Informationen.
Es ist mir vollkommen klar, dass Du nach so kurzer Zeit kein optimales Urteil abgeben kannst.
Aus Deinen bisherigen Informationen geht allerdings hervor das ich alles richtig gemacht habe und mich gegen ein
Upgrade auf CB17 entschieden habe.
Mal sehen, was die Zeit weiter mit sich bringt. Für meine Belange reicht mir CB16 vollkommen und meine CPU ist ja auch nicht gerade die langsamste,
so dass ich flüssig unterwegs bin.

MfG Dietmar
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Chessbase 17 - Details von Matthias Wüllenweber
1 2 Previous Next  

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill