Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Ärgerliche Buchfehler - an RS (locked)
- - By Eduard Nemeth Date 2021-06-06 10:47 Edited 2021-06-06 10:51 Upvotes 2
Die ganzen Beispiele, die ich gebracht habe, waren eindeutig Buchfehler da diese
Züge grün markiert waren als Turnierzüge.


An Reinhold:

Ich bitte dich hier nochmals ausdrücklich, meine Bücher sein zu lassen.

Ich habe mir die ganzen Beispiele angeschaut, und zum Glück bist du nicht der Einzige der diese Bücher verwendet hat, da sind neben mir noch weitere 5 Leute die es auch als Team Buch verwendet haben.

Fakt ist dass du total daneben liegst, du kannst das Buch nämlich nicht einmal richtig lesen. Ich bin nicht nur global auf das Buch eingegangen, ich habe sogar jeden einzelnen Zug kommentiert. Jeder der das Buch hat, kann meine Kommentare bestätigen. Aber du, der du nicht einmal die leiseste Ahnung hast (das ist das Tragische bei dir) schwingst dich hier auf als grossen Besserwisser. Das ist dein grösstes Problem.

Ich hätte auch kein Problem damit, hätte das Buch jene Fehler, die du denkst zu finden. Ich habe schon erklärt dass wir 6 Leute waren, die über viele Monate hinweg, das Buch trainiert haben als Team. Ich habe viele Anregungen bekommen, und es wurden auch viele Varianten verbessert. Schon vor deinem 32 Kerner war auch schon jemand im Team der schon vor dir einen 32 Kerner besass. Ausserdem waren im Team auch 3 Fernschachspieler wovon einer sogar ein IM ist mit mehr als 2500 Elo. Aber auch die anderen haben viel geleistet. Detti hat 40000 Partien gespielt. Auch Alex und Daniel haben mir sehr nützliche Analysen geschickt, die ich dann auch ins Buch aufgenommen habe. Das lief per Mail ab, und bei Korrekturen habe ich immer geatwortet.

Es gibt kein absolutes non plus ultra superbuch das kannst du suchen bis du stirbst. Und ich habe auch kein Problem damit, wenn hier oder da Fehler gefunden werden.

Nur, was du vorgebracht hast, ist grosser Käse und entspricht nicht der Wahrheit. Und wenn du es nicht einsehen willst, dann lass es von nun an so. OK?

Überlass in Zukunft meinen Schmarrn mir, und kümmere dich selber um was eigenes. Wo ich aber Recht habe, kann ich es nicht so stehen lassen wie du es gerne sehen willst. Lass mich, und ich lass dich künftig in Ruhe, und gut ist. Danke. Bye und viel Glück beim eigenen Buchtuning.

Jetzt darf die Moderation den Thread gerne sperren, aber ich finde es schon frech wenn ich mich nicht einmal verteidigen darf. Hier begeht jemand Rufmord ohne dass der Angesprochene sich verteidigen kann.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2021-06-06 11:34 Edited 2021-06-06 11:37
Das ist schon superfrech, zu behaupten dass ich Rufmord begangen habe
nur weil ich darauf hingewiesen habe dass ich durch die Buchfehler mehrere Partien
verloren habe.
Die Buchfehler sind nun mal Tatsache und nicht wegzudiskutieren. Aber was solls,
habe ja ganz sanft darauf hingewiesen.
Nochmals, du hast von mir 10.000 Partien von meinem schnellen Rechner erhalten, auch
zum Vorteil für deine eigene Bucherstellung.
Wie schon erwähnt und bitte das z.K. zu nehmen; ich brauche deine Bücher nicht da
Andere auch sehr gute Bücher haben und ich meine eigenen Bücher erstellen werde.

Es dürfte doch nun alles gesagt sein; Wiederholungen kann man sich sparen.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2021-06-06 12:19 Edited 2021-06-06 12:35
Es geht um diese message:
https://forum.computerschach.de/cgi-bin/mwf/topic_show.pl?tid=12157

Bilder zu meinem Kommentar weiter unten, bitte hier herunterladen, 3 Dateien:
https://filehorst.de/d/dCpHrhvJ

PGN:

[Event "Wertungspartie, 5 min"]
[Site "Maschinen A"]
[Date "2021.05.31"]
[Round "?"]
[White "Deimus, Stockfish"]
[Black "Hippo100, Stockfish 270521 Ni"]
[Result "1-0"]
[ECO "B90"]
[WhiteElo "2743"]
[BlackElo "2719"]
[Annotator "0.26;0.43"]
[PlyCount "297"]
[EventDate "2021.05.31"]
[SourceTitle "playchess.com"]
[TimeControl "300"]

{Stockfish (32 cores): 38.2 plies; 52.697kN/s AMD Ryzen Threadripper 3970X
32-Core Processor 3900MHz, (32 cores, 64 threads), RS-28052021.ctg, 4096 MB} 1.
e4 {B 0} c5 {B 0} 2. Nf3 {B 0} d6 {B 0} 3. d4 {B 0} cxd4 {B 0} 4. Nxd4 {B 0}
Nf6 {B 0} 5. Nc3 {B 0} a6 {B 0} 6. Be3 {B 0} e5 {B 0} 7. Nb3 {B 0} Be6 {
0.43/37 37} 8. f3 {B 0} h5 {0.32/29 6} 9. Nd5 {B 0} Bxd5 {0.32/32 5} 10. exd5 {
B 0} g6 {0.32/33 9} 11. Qd2 {B 0} Nbd7 {0.35/31 2} 12. O-O-O {B 0} Nb6 {
0.33/30 4} 13. Qa5 {B 0} Bh6 {0.06/27 4} 14. Bxh6 {B 0} Rxh6 {0.11/31 6} 15.
Qd2 {B 0} Rh8 {0.26/30 5} 16. f4 {B 0} Nbd7 {0.22/31 4} 17. fxe5 {B 0} Nxe5 {
0.19/28 4} 18. Be2 {B 0} Qc7 {0.05/30 4} 19. Rhf1 {B 0} Nfd7 {0.01/31 3} 20.
Qg5 {B 0} Nc5 {0.02/33 4} 21. Nd4 {B 0} Qe7 {0.04/36 7} 22. Qg3 {B 0} O-O-O {
0.00/38 6} 23. b4 {B 0} Ne4 {0.00/41 3} 24. Qb3 {B 0} Kb8 {0.00/38 4} 25. Rf4 {
B 0} f5 {0.00/42 3} 26. b5 {B 0} axb5 {0.00/41 4} 27. Nxb5 {B 0} Nd7 {0.00/41 4
} (27... Kc8 28. Qb4 Nc5 29. Kb1 Kd7 30. Nd4 Ke8) (27... Nc5) 28. Qa3 {B 0}
Ndc5 {0.00/35 2} 29. Qa5 {B 0} Qe5 {0.00/42 4} 30. Rxe4 {B 0} fxe4 {0.00/44 3}
31. Rd4 {B 0} Rdf8 {0.46/45 32} 32. Qa7+ {B 0} Kc8 {0.88/29 1} 33. Qb6 {B 0}
Kb8 {1.19/36 7} 34. c3 {B 0} Rf7 {1.18/36 9} 35. Rc4 {0.26/35 16} Rhf8 {
1.24/41 0} 36. Rxc5 {1.11/39 6} dxc5 {0.87/38 0} 37. Bc4 {1.15/41 13} Rf6 {
0.64/44 3} 38. d6 {0.88/44 15} Rxd6 {0.99/46 0} 39. Qa7+ {0.88/42 7} Kc8 {
1.21/46 0} 40. Qa8+ {0.93/44 7} Kd7 {1.18/45 0} 41. Qxf8 {0.81/43 9} Rf6 {
1.12/45 0} 42. Qg7+ {1.14/48 70} Qe7 {1.21/44 7} 43. Qg8 {1.32/42 3} Qe5 {
1.14/46 0} 44. Qa8 {1.26/45 28} b6 {1.15/53 0} 45. Kc2 {1.30/43 2} e3 {1.22/47
0} 46. Na7 {1.29/44 3} Rf2+ {1.26/47 0} 47. Kb3 {1.06/42 3} Qf5 {1.27/46 0} 48.
Ka3 {1.13/40 3} e2 {1.25/45 1} 49. Qb7+ {0.94/42 4} Ke8 {1.19/46 0} 50. Qb8+ {
0.78/43 4} Kd7 {1.26/48 1} 51. Bb5+ {0.88/45 9} Ke7 {1.21/47 0} 52. Qh8 {
1.11/39 3} e1=Q {1.16/48 0} 53. Nc6+ {1.15/40 3} Ke6 {1.23/47 26} 54. Qe8+ {
1.07/43 4} Kf6 {1.22/45 0} 55. Qxe1 {1.06/45 3} Kg7 {1.31/46 0} 56. Bc4 {
1.26/44 3} Qf6 {1.33/44 0} 57. Bd5 {1.26/44 3} Rf5 {1.24/45 0} 58. c4 {1.15/44
2} b5 {1.24/44 0} 59. Qe7+ {1.12/44 2} Qxe7 {1.37/44 0} 60. Nxe7 {1.31/45 3}
b4+ {1.36/44 3} 61. Kb3 {1.46/45 0} Re5 {1.25/44 1} 62. Nc6 {1.39/43 2} Re3+ {
1.30/44 0} 63. Kc2 {1.75/44 11} Kf6 {1.30/46 1} 64. Nd8 {1.21/48 8} Ke5 {
1.34/46 0} 65. Nb7 {1.43/45 4} Kd4 {1.81/46 3} 66. h4 {1.27/46 0} Ra3 {2.65/44
21} 67. Kb2 {1.49/49 0} Rd3 {2.92/38 1} 68. Nd8 {2.49/45 14} Ke5 {2.89/43 0}
69. Ne6 {2.66/38 3} Kd6 {3.34/39 3} 70. Nf4 {2.75/40 1} Rd4 {3.42/44 4} 71.
Nxg6 {3.00/38 0} Rg4 {3.50/37 5} 72. Nh8 {3.29/38 0} Rxh4 {3.59/31 0} 73. a3 {
3.37/33 1} bxa3+ {3.71/34 2} 74. Kxa3 {3.55/37 1} Kc7 {3.77/34 1} 75. Ka4 {
3.65/34 0} Kb6 {3.85/29 0} 76. Ng6 {3.69/32 0} Rg4 {4.04/34 2} 77. Nf8 {
3.77/33 0} Rg7 {4.05/30 0} 78. Ne6 {3.89/29 0} Rg3 {3.44/29 1} 79. Nf4 {
4.19/31 6} h4 {3.73/29 1} 80. Bf3 {4.27/32 5} Rg7 {4.25/37 0} 81. Kb3 {4.32/24
0} Rf7 {4.26/30 0} 82. Nh3 {4.35/30 0} Ra7 {4.29/32 1} 83. Kc3 {4.33/29 1} Kc7
{4.37/29 1} 84. Kd3 {4.52/28 0} Kd6 {4.38/29 0} 85. Ke4 {4.54/29 0} Ra4 {
4.62/30 0} 86. Be2 {4.61/31 0} Ra1 {4.71/30 0} 87. Kf5 {4.69/28 0} Rc1 {
4.97/27 1} 88. Bd3 {4.85/31 0} Rc3 {5.12/25 1} 89. Nf2 {5.10/32 0} Kd7 {
5.26/24 0} 90. Kg4 {5.26/27 0} Ke6 {5.63/27 1} 91. Ne4 {5.50/27 0} Ra3 {
5.71/24 1} 92. Kf4 {5.80/24 0} Kd7 {5.87/24 0} 93. Be2 {6.02/25 0} Ke7 {
6.73/25 3} 94. Nxc5 {7.18/25 0} Ra8 {7.10/22 1} 95. Ne4 {7.61/17 0} Rf8+ {
7.92/19 1} 96. Ke5 {8.76/23 1} Kd8 {8.69/24 0} 97. Nc5 {9.59/21 0} Ke7 {
10.62/22 2} 98. Ne6 {11.90/25 0} Rf6 {10.76/21 0} 99. Nd4 {56.97/35 0} Rg6 {
13.28/19 0} 100. Bf3 {65.74/36 0} Rg5+ {15.05/20 0} 101. Nf5+ {152.52/42 0} Kd7
{17.02/20 0} 102. c5 {152.53/49 0} h3 {19.84/18 0} 103. c6+ {152.56/54 0} Kc7 {
152.56/49 0} 104. gxh3 {152.58/55 0} Rg1 {152.58/52 0} 105. Ne7 {152.61/45 0}
Rg5+ {152.57/40 0} 106. Ke6 {152.63/50 0} Rg1 {152.64/48 0} 107. Nd5+ {152.64/
55 0} Kxc6 {152.65/65 0} 108. Nf6+ {1/1 0} Kc5 {1/0 0} 109. h4 {2/1 0} Re1+ {
2/0 0} 110. Be4 {1/1 0} Kd4 {1/0 0} 111. h5 {1/1 0} Re3 {1/0 0} 112. h6 {1/1 0}
Rh3 {1/0 0} 113. h7 {4/1 0} Ke3 {152.65/5 0} 114. Bg6 {3/0 0} Kf2 {152.65/4 0}
115. Bh5 {2/0 0} Re3+ {152.65/1 0} 116. Kf5 {1/0 0} Re1 {152.65/1 0} 117. h8=Q
{4/1 0} Rf1 {#7/70 0} 118. Ne4+ {3/0 0} Ke3+ {7.66/1 0} 119. Nf2 {2/0 0} Rc1 {
152.63/4 0} 120. Qh6+ {1/1 0} Kd4 {#4/245 0} 121. Qxc1 {1/1 0} Kd5 {1/1 0} 122.
Qc5+ {1/1 0} Kxc5 {26/1 0} 123. Ke4 {26/0 0} Kd6 {25/1 0} 124. Kd4 {25/0 0} Ke7
{24/1 0} 125. Ke5 {24/1 0} Kf8 {23/1 0} 126. Kf6 {23/0 0} Kg8 {22/1 0} 127. Nd3
{22/0 0} Kh8 {21/0 0} 128. Nf4 {21/0 0} Kg8 {20/0 0} 129. Bg6 {20/0 0} Kh8 {
19/1 0} 130. Bf7 {19/1 0} Kh7 {18/1 0} 131. Ng6 {18/1 0} Kh6 {17/1 0} 132. Bg8
{17/1 0} Kh5 {16/1 0} 133. Ne5 {16/1 0} Kh4 {15/1 0} 134. Kf5 {15/0 0} Kg3 {
14/1 0} 135. Ng4 {14/1 0} Kg2 {13/1 0} 136. Bc4 {13/1 0} Kf3 {12/1 0} 137. Bd3
{12/0 0} Kg3 {11/1 0} 138. Be2 {11/1 0} Kh4 {10/1 0} 139. Nf2 {10/0 0} Kg3 {
9/1 0} 140. Nd1 {9/0 0} Kh4 {8/1 0} 141. Kf4 {8/1 0} Kh3 {7/1 0} 142. Ne3 {
7/0 0} Kh4 {6/1 0} 143. Nf5+ {6/0 0} Kh3 {5/1 0} 144. Bf1+ {5/0 0} Kh2 {4/1 0}
145. Kf3 {4/1 0} Kg1 {3/0 0} 146. Ne3 {3/1 0} Kh2 {2/0 0} 147. Kf2 {2/1 0} Kh1
{1/1 0} 148. Bg2+ {1/1 0} Kh2 {1/1 0} 149. Ng4# {#1/0 0} 1-0

Reinhold Stibi hat das Buch begrenzt auf 6 Buchzüge 7...({B 0} Be6 {0.43/37 37}, und
beklagt sich trotzdem dass er die Partie verloren hat, aufgrund eines angeblichen
Buchfehlers.

Kommentar: Eduard dein Buch würde auch 27...Sd7 ? spielen und nicht 27. ..Kc8.

Das ist absolut falsch!

Hier ist ein Bild des Buches mit Ausspielwahrscheinlichkeiten. Ich bin zwar auf
jeden Zug eingegangen, aber das hilft ja nicht weiter da sich RS nicht belehren lässt.

Bild Download, Eduard-Buch1:

im Buch sind 2 Züge wonach Weiss gewonnen hatte. Der Zug Nd7 ist mit 0% Wahrscheinlichkeit
rot markiert (ich hatte schon erwähnt dass der Hintergrund den Zug blau färbt wenn man ihn
markiert).

Soweit wäre es jedoch nicht einmal gekommen, hätte RS mit dem Buch ohne Begrenzung gespielt.

Bild Download, Eduard-Buch2:

Der Zug 16...Nd7!? ist mit einem "!?" versehen und wird im Turniermodus nicht gespielt. Ist das
Häkchen bei "Turnierbuch" gesetzt, wird dieser Zug ignoriert. Statt dessen spielt das Buch jedoch
16...exf4 als einzigen und besten Zug in dieser Stellung.

Doch selbst nach 16...Nd7!? ist "Hoffnung" und Malz immer noch nicht verloren, da Schwarz sehr einfach
Remis hält nach 24...Qg5!, der Zug ist grün markiert. Der Zug 24...Kb8? ist mit einem Fragezeichen versehen
und wird niemals gespielt.

Bild-Download, Eduard-Buch3:

Alle drei Bilder, hier zum Herunterladen, Link ist derselbe wie ganz oben in der post:
https://filehorst.de/d/dCpHrhvJ

Insgesamt 7 Leute haben dieses Buch zu weiten Teilen identisch, und können alles nachprüfen.

Was soll ich denn noch machen? Wo keine Fehler sind, sind keine!

Es werden immer Fehler zu finden sein. Damit habe ich kein Problem. Ich kann jedoch nicht zulassen dass jemand den Himmel mit eigener Brille unbedingt rot haben möchte, wenn der Himmel blau ist.

Hilflos,
Eduard
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2021-06-06 13:02
Zum Beispiel 27...Sd7 ?

Auch wenn ich mit dem Buch nicht bis 27.Züge gespielt habe,
zeigte dein Buch 27...Sd7 ? diesen Fehlzug im Buch als Turnierzug an
mit grün markiert.
Das ist doch eindeutig falsch. Dieser Zug hätte mit einem Fragezeichen markiert
werden müssen oder markiert als kein Turnierzug; das ist doch wirklich eindeutig.

Zu erkennen, dass dieser Zug schlecht ist, war in der Analyse sehr schwierig aber du
hast es nicht erfasst; das kann man doch zugeben.
Da habe auch keinen Vorwurf daraus gemacht.

Man muss sich das vorstellen, in einem Beitrag zuvor habe ich noch geschrieben
"Lieber Eduard" und dann haut er mir so eine rein und kanzelt mich runter. Ich finde das
sehr unanständig.

Habe jetzt wirklich keine Lust nochmals auf alle Beispiele einzugehen.
Für mich ist das Thema beendet. Das ist doch nicht der Rede wert und schon Schnee von
gestern.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2021-06-06 13:38
Nochmal extra für RS:

Bild EXTRA für DICH:
https://filehorst.de/d/dphJydcA

Hier habe ich nichts weiter gemacht, als auf den alternativen Verlustzug Nc5 mit der RECHTEN Maustaste geklickt.

Wie ich schon schrieb (kannst du nicht lesen?) erscheint der markierte Zug vor einem schwarzen Hintergrund als blau. Er wurde aber rot markiert bei der Erstellung des Buches. Da jetzt der Zug Nc5 einen schwarzen Hintergrund hat, erscheint der Zug Nd7 als rot!! Züge müssen nicht kommentiert werden z.B. "?" "!?" etc. sie können aber auch kommentiert werden. ROTE Züge werden gar nie gespielt. Ob beim Zug Nd7 ein "?" steht oder nicht, ist egal.

Ausserdem sieht man ganz rechts im Bild die Ausspielwahrscheinlichkeit. Die steht bei NULL, kapiere das endlich, oder lies in der Friz Hilfe nach, statt mich hier zum X-ten Mal zu belehren.  Deine Sturheit ist echt nicht zu fassen, es scheint dass bei dir tatsächlich jede Hoffnung verloren ist. So eine Sturheit und Besserwisserei ist kaum zu toppen. Sorry, das ist leider so.
Parent - - By Martin Steinwandter Date 2021-06-06 13:53 Upvotes 2
Eduard reg dich doch nicht so auf, lass gut sein.
Springer d7 rot markiert, wird so nicht gespielt werden. Jeder, der sich ein bisschen mit CTG Büchern auskennt, weiß das.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2021-06-06 14:20
Das weiß ich doch auch. 27...Sd7 ? war eben nicht rot markiert sondern als Turnierzug
grün; wie oft soll ich das noch wiederholen.

Es kann natürlich sein, dass dieser Zug nachträglich rot markiert wurde.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2021-06-06 15:37 Edited 2021-06-06 15:41
Der Zug 27...Nd7 ist in deinem original Buch, das ich EXTRA für dich angefertigt hatte (Du undankbarer Mensch), ROT markiert, ebenso der andere Zug Nc5. Es steht genauso dort da wie ich es in den Bildern (hier zum Download) mit meinem eigenen Buch gezeigt habe (was auch noch weitere 5 Personen so im Buch drin haben).
Parent - By Eduard Nemeth Date 2021-06-06 18:29 Edited 2021-06-06 18:39
Hier noch mein Schlusswort, das möchte ich noch sagen:

ich habe dir Reinhold, am 28. Mai 2021, ein ganz privates exclussives Buch geschickt. Es ist das beste der grösseren Bücher die ich je hatte (ich habe viel Liebe reingesteckt und sehr viel Zeit!), das ich für die Turniere auf dem Server verwende - mit Erfolg! Und ich wollte dass auch du Erfolg hast, und dass wir evtl. zusammenarbeiten. Du hast das Buch dann aber, sogleich gekürzt auf 6 Züge, und hast nicht einmal so gespielt, wie ich die Settings für dieses Buch gesetzt hatte.

Statt mir dann persönlich, mögliche Buchfehler mitzuteilen, gehst du 3 Tage später an die Öffentlichkeit, und willst protzend und in einer aufreisserischen Form, das privat anvertraute Buch vor aller Welt Leuten, berichtigen. Sozusagen, "schaut mal her Leute, wie habe ich das so gut gemacht, so geht das Leute".

Ganz öffentlich schreibst Du:
Ganz verzwickte Stellung - Buchberichtigung

Wow. und mit zig Ausrufezeichen, Fettgedrucktem, etc.

Die private und von mir eigentlich vertraulich gedachte Korrespondenz mit dir, hast du ziemlich missachtet mit deinem aufreisserischen Tun. Womit habe ich das verdient? Wo ist der Dank? Selbst wenn das Buch an der Stelle, die du bringst, Fehler hätte, kannst du denn dann trotzdem nicht die Klappe halten, und mit mir korrespondieren? Kannst du nicht! Deshalb bin ich ziemlich enttäuscht von dir, mit dir zusammen kann man nicht viel hinbekommen. Weil: Vertraulichkeit und Wertschätzung ist dir fremd.

Ganz zu schweigen davon dass du total Unrecht hast, weil das Buch an der Stelle keine Fehler hat. Doch selbst da komme ich gegen deine Besserwisserei nicht an. Deshalb: Aus die Maus, mit uns zusammen wird es nichts mehr.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2021-06-06 15:26
Ja, so ist es. Kann man alles auch nachlesen.

Kommentar ChessBase:
Turnierbuch ist normalerweise eingeschaltet. Sie können für Spiel unter Turnierbedingungen einzelne Züge (per Rechtsklick im Buchfenster) im Repertoire verbieten (rot) oder bevorzugen (grün), auch wenn Sie eine hohe Wichtung tragen.
-----------------------------------------------------------

Kommentare muss man nicht setzen, man kann aber. Hier einige ausgewählte Kommentare, für einen schnellen und hilfreichen Überblick im Buch. Rechtsklick mit der Maus auf den Zug, und danach einfach den erwünschten Kommentar setzen.

! Starker Zug (dieser Zug wird, sofern grün markiert, im Turnierbuch gespielt, und die Ausspielwahrsccheinlichkeit wird mittels "!" etwas erhöht)
!! Sehr starker Zug (der Zug wird, sofern grün markiert, im Turnierbuch gespielt, und die Ausspielwahrscheinlichkeit wird mittels "!!" etwas weiter erhöht)
!? Interessanter Zug (dieser Zug wird, auch wenn grün markiert, im Turnierbuch nicht gespielt werden sondern nur wenn das Häkchen aus ist)
?! Zweifelhafter Zug (dieser Zug wird, auch wenn grün markiert, im Turnierbuch nicht gespielt)
? Ein Fehler (dieser Zug wird, auch wenn grün markiert, im Turnierbuch nicht gespielt)
?? Ein grober Fehler
+- Weiß steht auf Gewinn.
± Weiß steht besser
= Ausgeglichene Stellung
÷ Unklar
-+ Schwarz steht auf Gewinn.
Parent - By Eduard Nemeth Date 2021-06-06 16:04
Ergänzung:

Turnierzüge (alle grün markierten) werden IMMER gespielt vom Buch, sie werden auch dann gespielt wenn man x-mal damit verloren hat. Gibt es mehrere Turnierzüge zu einer Stellung, so entscheidet die Wichtung (wie oft man Gewonnen, verloren oder Remis gespielt hat). Wo Züge als Turnierzüge markiert sind, werden nur Turnierzüge gespielt. Züge ohne grüne Markierung werden im Turnierbuch an dieser Stelle ignoriert.

Bei Stellungen wo Züge nicht markiert wurden (weder rot noch grün), werden die Züge je nach der Breite des Repertoires, Sieg oder Niederlage, Partienminimum sowie dem Lernwert, ausgespielt. Bei einer Variante z.B. wo nur ein Zug vorhanden der auf wenigen Partien basiert, wird der Zug gesperrt wenn das Lernen auf Maximum steht, und der Zug verloren hat. Das ist der Unterschied zu Turnierzügen (grün).
Parent - - By Stefan Kleinert Date 2021-06-06 12:04 Upvotes 2
Eduard Nemeth schrieb:

Die ganzen Beispiele, die ich gebracht habe, waren eindeutig Buchfehler da diese
Züge grün markiert waren als Turnierzüge.


An Reinhold:

Ich bitte dich hier nochmals ausdrücklich, meine Bücher sein zu lassen.

Ich habe mir die ganzen Beispiele angeschaut, und zum Glück bist du nicht der Einzige der diese Bücher verwendet hat, da sind neben mir noch weitere 5 Leute die es auch als Team Buch verwendet haben.

Fakt ist dass du total daneben liegst, du kannst das Buch nämlich nicht einmal richtig lesen. Ich bin nicht nur global auf das Buch eingegangen, ich habe sogar jeden einzelnen Zug kommentiert. Jeder der das Buch hat, kann meine Kommentare bestätigen. Aber du, der du nicht einmal die leiseste Ahnung hast (das ist das Tragische bei dir) schwingst dich hier auf als grossen Besserwisser. Das ist dein grösstes Problem.

Ich hätte auch kein Problem damit, hätte das Buch jene Fehler, die du denkst zu finden. Ich habe schon erklärt dass wir 6 Leute waren, die über viele Monate hinweg, das Buch trainiert haben als Team. Ich habe viele Anregungen bekommen, und es wurden auch viele Varianten verbessert. Schon vor deinem 32 Kerner war auch schon jemand im Team der schon vor dir einen 32 Kerner besass. Ausserdem waren im Team auch 3 Fernschachspieler wovon einer sogar ein IM ist mit mehr als 2500 Elo. Aber auch die anderen haben viel geleistet. Detti hat 40000 Partien gespielt. Auch Alex und Daniel haben mir sehr nützliche Analysen geschickt, die ich dann auch ins Buch aufgenommen habe. Das lief per Mail ab, und bei Korrekturen habe ich immer geatwortet.

Es gibt kein absolutes non plus ultra superbuch das kannst du suchen bis du stirbst. Und ich habe auch kein Problem damit, wenn hier oder da Fehler gefunden werden.

Nur, was du vorgebracht hast, ist grosser Käse und entspricht nicht der Wahrheit. Und wenn du es nicht einsehen willst, dann lass es von nun an so. OK?

Überlass in Zukunft meinen Schmarrn mir, und kümmere dich selber um was eigenes. Wo ich aber Recht habe, kann ich es nicht so stehen lassen wie du es gerne sehen willst. Lass mich, und ich lass dich künftig in Ruhe, und gut ist. Danke. Bye und viel Glück beim eigenen Buchtuning.

Jetzt darf die Moderation den Thread gerne sperren, aber ich finde es schon frech wenn ich mich nicht einmal verteidigen darf. Hier begeht jemand Rufmord ohne dass der Angesprochene sich verteidigen kann.


wieso Rufmord ? er hat doch recht als man dein Buch vor einiger Zeit mal bei Sedat getestet hat fand sich dein Buch auf Platz 30 oder 35 wieder , und damit hältst du dich für jemanden der super tolle Bücher macht . Auf Playchess.com sind oder waren mindestens 30 bis 50 Spieler unterwegs die bessere CTG Bücher erstellen als du . Es hilft das größte Team nichts wenn alle keine Ahnung haben !
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2021-06-06 12:24 Edited 2021-06-06 12:30
Solange ich Turniere auf PlayChess gewinne, sind mir meine Bücher gut genug. Zuletzt Platz 1 und 2 am Freitag im Blitz, und im Bullet Platz 2 gestern, und davor klarer Erster im Bullet am Mittwoch. Mehr schaffe ich mit 11 Kernen nicht, tut mir Leid.
Parent - By Michael Bechmann Date 2021-06-06 12:44
Von einer Rangliste für Schacheröffnungsbücher habe ich noch nie gelesen - wobei die Idee an sich interessant ist.

Nach welchen Regeln und Kriterien entstehen Platzierungen für Eröffnungsbücher im Schach? Und wo gibt es diese Rangliste?
Parent - By Eduard Nemeth Date 2021-06-06 12:57 Upvotes 1
Habe nachgesehen, Mein Bullet-Buch (und noch nicht die edited version2) steht auf Platz 3 der Buchrangliste (ich halte jedoch nichts von diesen Listen). Und das Buch um das es hier geht, gibt es öffentlich nicht zum Download, auch nicht bei dem Buchtester.
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Ärgerliche Buchfehler - an RS (locked)

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill