Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Stockfish 12 für Hiarcs Chess Explorer auf Mac?
- - By Frank Rahde (Mod.) Date 2020-10-17 09:12
Ich würde gern Stockfish 12 in meinem Hiarcs Chess Explorer auf Mac (!) nutzen. Bisher fand ich aber keine Engine Version dafür. Habe ich die nur übersehen oder gibt es sie nicht? Auf https://stockfishchess.org/download/ wird ein Procedere mit Homebrew erwähnt, aber damit bin ich nicht vertraut. Ich habe schon Stockfish 11 laufen, kann mich aber nicht erinnern, dies über Homebrew erreicht zu haben. Wer weiß mehr?

Danke+Gruß
Frank
Parent - - By Peter Martan Date 2020-10-17 09:29 Edited 2020-10-17 09:33
SF12 selbst für Mac weiß ich auch keinen Link, aber Michael Byrne macht mit seinem Branch (derzeit "Honey, Black Diamond"...) auch immer wieder Mac- Compiles, ursprünglich kamen seine Fische ja von diesem Betriebssystem (McBrain...)
Die letzte Compile- Sammlung, die ich auf die Schnelle von ihm fand, in der auch SF- Versionen für Mac drin sein müssten, ist diese hier:

https://github.com/MichaelB7/Stockfish/releases/tag/Xi5r1

aus diesem Posting:

http://talkchess.com/forum3/viewtopic.php?p=856660#p856660

Das müsste so die Versions- Zeit vom SF 12 sein, denke ich.
Parent - - By Frank Rahde (Mod.) Date 2020-10-17 16:16
Danke für den Hinweis. Leider finde ich hier keine zulässigen UCI Enginedateien in den gelisteten ZIPs für MacOS. Wo ist mein Denkfehler?

Gruß
Frank
Parent - By Peter Martan Date 2020-10-17 16:28
Tut mir leid, Frank, da kann ich dir nicht helfen, ich hab' keinen Mac.
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2020-10-17 19:17
Frank Rahde (Mod.) schrieb:

Danke für den Hinweis. Leider finde ich hier keine zulässigen UCI Enginedateien in den gelisteten ZIPs für MacOS. Wo ist mein Denkfehler?

Gruß
Frank


Hallo Frank
Habe es auch versucht auf meinem Mac. Stockfish-XIr5 ist zwar eine ausführbare Unix-Datei, aber diese scheint nicht UCI-kompatibel zu sein.
Gruss
Kurt
Parent - - By Frank Rahde (Mod.) Date 2020-10-17 20:34
Danke für den Versuch, Kurt.
Parent - - By Peter Martan Date 2020-10-18 01:13
Aber wie ich Michael Byrne kenne, Frank, antwortet er auf Anfragen im CCC (MikeB).
Parent - By Kurt Utzinger Date 2020-10-18 13:24 Upvotes 1
Peter Martan schrieb:

Aber wie ich Michael Byrne kenne, Frank, antwortet er auf Anfragen im CCC (MikeB).


Hallo Peter
Habe Mike eine Anfrage unter CCC gestellt.
http://talkchess.com/forum3/viewtopic.php?f=2&t=74825&start=20#p866518
Gruss
Kurt
Parent - - By Armin Jungblut Date 2020-10-18 15:24
Es lohnt sich durchaus sich mit Homebrew und „selbsterstellen“ von Engines und Apps direkt von Git-Hub zu beschäftigen. Insbesondere beim Mac, da hier doch sehr wenig Support von den Autoren kommen kann - wer hat den schon eine Mac

Aktuell läuft beim mir auf dem MacBook:
CFisch vom 11.10. mit 04cf-Netz und baeb-Netz
Stockfisch vom 14.10. mit 04cf-Netz
CorChess 18.10. mit 04cf-Netz
Honey, Blue, Crystal…
neben vielen LC0 Versionen (leider nur CPU möglich)
unter dem Hiarcs Chess-Explorer.

Ebenso Cute-Chess 1.2 als GUI für Eng-Eng Turniere, auch selbst compiliert.

Die Engineerstellung dauert mit download und compilieren nur wenige Minuten, wenn die Vorbereitungen (Homebrew) einmal gemacht sind.

Insbesondere CFisch mit der Wahl von Pur, Classic und Hybrid und der Einbindung von zwei Büchern (z.B. Brain-Books) sind das stärkste was momentan geht.

Armin
Parent - - By Lothar Jung Date 2020-10-18 18:04
Hallo Armin,

unter der Haube vom Mac arbeitet ein Linux.
Damit könnte man doch die Linux-Versionen der Engines zum laufen bringen?

Noch eine Frage: was sind „Brain-Books“

Grüße

Lothar
Parent - - By Armin Jungblut Date 2020-10-19 08:07
Hi Lothar,

die Systeme sind ähnlich, aber nicht  kompatibel. Es geht nicht. Ich hatte das auch ziemlich lange unterstellt und gehoft. Letztlich blieb nichts anderes übrig, da selbst etwas zu tun. Mich hatte Lc0 beim Start vor ca. 2 Jahren sehr interessiert, aber es gab und gibt nichts wo ich die Mac-Versionen bekommen konnte. Auch ist es fast unmöglich auf dem Mac Eng-Turniere zu machen. Hiarcs ist seher nett, aber es scheitert an vielen Einstellungen (Vorgabebücher, Zeitkontrollen, Sysgyz, GUI-Überwachung …), cutechess-gui kann das.
Der Quellcode zum Ersehnten liegt auf Git-Hub und ist jedermann, jederzeit zugänglich.
Die Hürde - aber nicht wirklich - ist die notwendige Umgebung aufzusetzen. Und es ist wirklich nicht schwierig, man bekommt dafür sehr aktuelle Engines und das letzlich sogar ohne irgend welche Risiken. Mann kennt die Quelle…

Ich hatte mich an dieser Anleitung orientiert: https://github.com/LeelaChessZero/lc0

1. Installieren der Homebrewumgebung nach dieser Anleitung: https://brew.sh/index_de
2. Install python3:  `brew install python3`
3. Install meson:    `brew install meson`
4. Install ninja:       `brew install ninja`
5. Installiere Dev-tools: `xcode-select --install`

Die in `text`wird in Terminal eingetippt oder hinein kopiert (copy-paste).

Die Engine wird dann so erzeugt, am Beispiel Cfish:
1. https://github.com/syzygy1/Cfish
2. Quelle als Zip downloaden
3. Im Downloadordner die Datei entpacken
4. Terminal aufrufen
5. Im Terminal ins SRC Verzeichnis der entpackten wechseln: `cd ` eintippen und per drag-Drop, das Verzeichnis SRC vom Finder auf das Terminalfenster legen
6. Im Terminal `make -j build ARCH=x86-64-bmi2 COMP=clang numa=no lto=yes embed=yes` eintippen oder reinkopieren
7. Nach ca. einer halben Minute ist die engine ferig.
8. Ich bennen sie noch (z.B. CFish-181020-NN04cf-bmi2-aj) um und konfiguriere sie in Hiarcs und Cutechess.

Zu deiner Frage der „Brain-Books“.
Brainfish von Stefan Zipproth war die stärkste Engine (auch auf dem Mac), bis sie vor einigen Monaten pausierte. Grund ist wohl die NN-Verwendung bei Stockfish. Stockfish NN war auf anhieb fast auf Augenhöhe. Stockfish erlaub nicht die Verwendung eines Buches (.bin). Cfish schon Nach kurzen Kontakt zum Entwickler, auch ein anderer User unterstützte dies, können nun zwei Bücher verwendet werden. Ich nutze da nun die zwei Bücher von Brainfish:

1. Cerebellum_Light_Poly_Net610.bin
2. Cerebellum_Light_Poly.bin

=> die Brain(fish)-Books
Das Ergebnis ist ein CFish-Brainfish mit NNUE Netz, wieder stärker als SF mit NN.
Ich hoffe das Stefan Ziproth an seine Brainfish weiter macht…

Grüße Armin

PS: es ist obligatorisch vor der Änderung am System eine aktuelle Timemachine-Sicherung zu machen - für alle Fälle
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2020-10-19 13:57
Armin Jungblut schrieb:

Hi Lothar,

die Systeme sind ähnlich, aber nicht  kompatibel. Es geht nicht. Ich hatte das auch ziemlich lange unterstellt und gehoft. Letztlich blieb nichts anderes übrig, da selbst etwas zu tun. Mich hatte Lc0 beim Start vor ca. 2 Jahren sehr interessiert, aber es gab und gibt nichts wo ich die Mac-Versionen bekommen konnte. Auch ist es fast unmöglich auf dem Mac Eng-Turniere zu machen. Hiarcs ist seher nett, aber es scheitert an vielen Einstellungen (Vorgabebücher, Zeitkontrollen, Sysgyz, GUI-Überwachung …), cutechess-gui kann das.
Der Quellcode zum Ersehnten liegt auf Git-Hub und ist jedermann, jederzeit zugänglich.
Die Hürde - aber nicht wirklich - ist die notwendige Umgebung aufzusetzen. Und es ist wirklich nicht schwierig, man bekommt dafür sehr aktuelle Engines und das letzlich sogar ohne irgend welche Risiken. Mann kennt die Quelle…
[...]
Grüße Armin

PS: es ist obligatorisch vor der Änderung am System eine aktuelle Timemachine-Sicherung zu machen - für alle Fälle


Hallo Armin
Vielen Dank für diese super Anleitung, die - wie ich meine - für Otto-Normalverbraucher trotz allem eine (fast) unüberwindliche Hürde darstellen dürfte.
Beste Grüsse
Kurt
Parent - By Armin Jungblut Date 2020-10-20 12:16
Hallo Kurt,
freut mich wenn es jemanden helfen kann.

Zu den "Otto-Verbrauchern" zähle ich mich auch. Nachdem ich vor ca. 4-5 Jahren die Windows-Welt verlassen habe - was ich bis dato in keiner weise bereue - gab es nur in Sachen Computerschach deutliche Einschränkungen für mich. Das booten eines Windows-Systems oder eine virtuelle Maschine hilft, aber nativ auf dem Mac hat hier deutlich mehr Performanz und Stabilität. Deshalb habe ich den Schritt zum Selbstcompilieren gewagt und es funktioniert sehr gut. Leider mit der Einschränkung "Chessbase" und Lc0 mit Cuda.

Wenn ich von einem Otto zum anderen Otto weiterhelfen kann, tue ich das gern.

Armin
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Stockfish 12 für Hiarcs Chess Explorer auf Mac?

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill