Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Die täglichen Turniere mit Turnierleiter Damir auf Schach.de
- - By Reinhold Stibi Date 2020-10-13 14:48 Edited 2020-10-13 14:53 Upvotes 2
Die täglichen Turniere auf Schach.de sind eine Bereicherung für das Computerschach.l
Sie sind eine wichtige Alternative zu den Spielen im Computerraum auf Schach.de und zu den Turnieren von Infinity.

Es wäre sehr schade wenn diese Turniere nicht mehr stattfinden würden.

Die Teilnehmerzahl ging in letzter Zeit auf Grund verschiedener Ursachen zurück.

Es wäre schön wenn Turnierleiter Damir in einigen Punkten den Turniermodus nach den allgemein gültigen Turnierregeln im Blitz verändern würde.

Die geschenkten Punkte bei Bye sind ein Ärgernis, weil diese das ganze Turnier verfälschen; jetzt besonders durch NNUE wo weniger Siege
zustande kommen. Warum ist man bei ungerader Teilnehmerzahl nicht einfach spielfrei, ohne Wertung; es trifft ja jeden Teilnehmer.

Spieler, die nicht zur rechten Zeit kommen, sollten einfach ausgeschlossen werden. Im menschlichen Spiel geht es doch auch nicht, dass man nach
Turnierbeginn noch einsteigt.

Die Spieler selber sollten nicht während des Turniers aussteigen nur weil die Ergebnisse nicht so sind, wie vorgestellt. Ich finde diese Verhaltensweise
unfair, unsportlich und unanständig.

Damir ist grundsätzlich hilfsbereit und hat auch ein Ohr wenn man freundlich einen Verbesserungsvorschlag macht. Für manchen Ärger kann er auch nichts
, wenn der Server nicht mitmacht; da sollte man sich an ChessBase direkt wenden.

Leider wurde Damir in letzter Zeit auch unfair angegriffen. Er verwendet soviel Zeit für das Computerschach und ist mit sehr viel Engagement Turnierleiter.

Damir, man kann doch einen neuen Anfang machen und mit einigen Verbesserungen im Turniermodus werden es auch wieder mehr Teilnehmer.

Damir ich darf Dich herzlich bitten, auch im Namen Anderer, nicht hinzuschmeißen, trotz vielem Ärger. Du hast Anerkennung und Dank verdient.
Parent - - By Stefan Kleinert Date 2020-10-13 15:40
Reinhold Stibi schrieb:


Die geschenkten Punkte bei Bye sind ein Ärgernis, weil diese das ganze Turnier verfälschen; jetzt besonders durch NNUE wo weniger Siege
zustande kommen. Warum ist man bei ungerader Teilnehmerzahl nicht einfach spielfrei, ohne Wertung; es trifft ja jeden Teilnehmer.



Ach wenn ich spielfrei bin und dafür 0 Punkte bekomme und alle anderen gegeneinander Remis spielen ist dann für mich kein Nachteil ?

Das bei 19 Runden Schweizer System nicht jeder ein bye bekommt scheint dir wohl nicht klar zu sein oder verstehe ich jetzt was nicht ?

Der spielfreie Spieler wird jetzt statt belohnt bestraft !   Das ist ja eine tolle Lösung
Parent - By Florian Wieting Date 2020-10-13 16:06
Also wäre in Konsequenz ein halber Punkt für ein "bye" am gerechtesten?
Parent - - By Wolfgang Battig Date 2020-10-13 17:30 Upvotes 1
Zitat:
.    es trifft ja jeden Teilnehmer.

Denk nochmal genau nach, Reinhold!  
Parent - By Reinhold Stibi Date 2020-10-13 18:27
Stimmt Wolfgang, jeden würde es treffen, wenn Jeder gegen Jeden spielt.

Mir sind jetzt die allgemeinen Regeln im Schweizer System nicht genau bekannt.

Im Computerschach, im jetzigen Stand, würde ich sagen dass es für ein bye einen halben Punkt geben sollte.
Ein ganzer Punkt scheint mir bei den wenigen Gewinnpartien zu viel zu sein.
Parent - - By Wolfram Bernhardt Date 2020-10-13 17:43
Ist es nicht so, dass ein Bye immer der jeweils gerade letztplatzierte Spieler bekommt, der noch keins bekommen hat? Und ein Bye muss dann einen vollen Punkt wert sein. So kenne ich das und es sorgt so eben nicht dafür, dass es Auswirkungen auf die oberen Plätz gibt. Ganz unten kann sich durch ein Bye ggf. mal was verschieben - aber kräht dann meistens kein Hahn mehr nach.
Parent - - By Stefan Kleinert Date 2020-10-13 19:00
Wolfram Bernhardt schrieb:

Ist es nicht so, dass ein Bye immer der jeweils gerade letztplatzierte Spieler bekommt, der noch keins bekommen hat? Und ein Bye muss dann einen vollen Punkt wert sein. So kenne ich das und es sorgt so eben nicht dafür, dass es Auswirkungen auf die oberen Plätz gibt. Ganz unten kann sich durch ein Bye ggf. mal was verschieben - aber kräht dann meistens kein Hahn mehr nach.


Hallo ? bekommt man mit einem guten Buch und einer schnellen CPU in Runde 1 ein bye dann war es das unter Umständen für die anderen , selbst wenn man dann mal verliert bleibt man dank der Feinwertung oben .
Das kampflose Punkte einfach unfair den anderen gegenüber sind  scheinen viele wohl nicht zu kapieren . Ein Turnier wo laufend Freie Punkte verteilt werden ist für mich wie Bingo spielen , Aber es gibt wohl einige die sich drüber freuen können wenn sie durch Kampflose Punkte mal oben dabei sind .

Gott sei Dank gibt es aber Kevin Plant , der startet nie mit ungrader Teilnehmerzahl. Es lohnt sich auch nicht mehr groß drüber zu diskutieren da viele es einfach nicht kapieren oder es nicht kapieren wollen . Meiner Meinung nach stirbt  das Computerschach grade den Remis tot .

Bei infinitychess z.b werden die meisten Punkte damit gemacht das Spieler immer noch mit CTG spielen und so ständig Punkte verschenken weil sie mit -1 oder gar -3 aus dem Buch kommen. Oder auch das am Anfang der Partie gar nicht gezogen wird . Zur Zeit ist das ganze doch zum größten Teil Glück , vor 1 bis 2 Jahren konnte man mit einem guten Buch viel mehr Erreichen als es jetzt der Fall ist.

Mit dem Gewinn einer einzigen Partie kann man zur Zeit Turniersieger werden !  sieht das außer mir keiner ?
Parent - By Wolfram Bernhardt Date 2020-10-13 20:20 Edited 2020-10-13 20:24
Das hat natürlich viel mit Philosophie und Fairness zu tun. Natürlich ist es am besten, wenn es durchgängig eine gerade Anzahl an Spielern ist. Aber man muss auch damit umgehen können, wenn das nicht so ist.
Ob dabei von Anfang an ein Spieler fehlt oder nach ein paar Runden freiwillig ausscheidet, ist ja egal.

Ein Bye ist ein Ersatzgegner. Dem Spieler, der gegen diesen antritt, kann imho nicht zugemutet werden, die Partie als für ihn verloren zu werten; das trüge ja die Behauptung in sich „du hättest eh verloren.“

Über einen halben Punkt kann man noch reden - weil dieser das wahrscheinlichste Ergebnis im Computerschach ist, ABER dadurch kann es passieren, dass einem Spieler am Ende ein halber Punkt zu Turniersieg fehlt - ohne eigenes Verschulden - und das kann eben auch nicht sein.

Darum ist meiner Meinung nach alles andere als der volle Punkt eine schlechtere Lösung.
- - By Wolfgang Baller Date 2020-10-13 17:38
Ich schätze Damir sehr als Turnierleiter und bedanke mich für seine ständige Einsatzbereitschaft und Zeit, die er für uns alle geopfert hat!
Das Problem ist nicht Damir sondern einige Spieler die ständig unzufrieden sind und sich über den Turnierleiter beschweren. Leere Fässer poltern bekanntlich am lautesten!
Sollen doch die ständigen Nörgler mal ein Turnier machen!!! Jetzt habt ihr die Gelegenheit dazu!
Ich hatte früher selber viele Turniere bei CB gemacht und weiß, wovon ich rede.
Natürlich wäre es schön, wenn der TD eine gerade Zahl an Spielern hat.
Natürlich wäre es schön wenn, wenn keiner zu spät kommen würde.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner vorzeitig das Turnier verlässt.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner vorzeitig eine Partie aufgibt.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner seine Internetverbindung verlieren würde.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner auf Zeit verlieren würde.
Aber besonders schön wäre es, wenn sich keiner beim TD beschweren würde!!!
Ich hatte es früher als TD wie nachfolgend gemacht:
Wer es auch nur gewagt hatte, sich bei mir zu Beschweren oder rum zu pöbeln, bekam sofort die rote Karte und flog aus dem Turnier!
Es ist doch ganz einfach!
Diejenigen, die mit Damirs Entscheidungen nicht einverstanden sind müssen doch an seinem Turnier nicht mitmachen!
Parent - By Wolfgang Baller Date 2020-10-13 18:24
Wolfgang Baller schrieb:

Ich schätze Damir sehr als Turnierleiter und bedanke mich für seine ständige Einsatzbereitschaft und Zeit, die er für uns alle geopfert hat!
Das Problem ist nicht Damir sondern einige Spieler die ständig unzufrieden sind und sich über den Turnierleiter beschweren. Leere Fässer poltern bekanntlich am lautesten!
Sollen doch die ständigen Nörgler mal ein Turnier machen!!! Jetzt habt ihr die Gelegenheit dazu!
Ich hatte früher selber viele Turniere bei CB gemacht und weiß, wovon ich rede.
Natürlich wäre es schön, wenn der TD eine gerade Zahl an Spielern hat.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner zu spät kommen würde.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner vorzeitig das Turnier verlässt.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner vorzeitig eine Partie aufgibt.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner seine Internetverbindung verlieren würde.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner auf Zeit verlieren würde.
Aber besonders schön wäre es, wenn sich keiner beim TD beschweren würde!!!
Ich hatte es früher als TD wie nachfolgend gemacht:
Wer es auch nur gewagt hatte, sich bei mir zu Beschweren oder rum zu pöbeln, bekam sofort die rote Karte und flog aus dem Turnier!
Es ist doch ganz einfach!
Diejenigen, die mit Damirs Entscheidungen nicht einverstanden sind müssen doch an seinem Turnier nicht mitmachen!
Parent - - By Stefan Kleinert Date 2020-10-13 19:09
Wolfgang Baller schrieb:

Ich schätze Damir sehr als Turnierleiter und bedanke mich für seine ständige Einsatzbereitschaft und Zeit, die er für uns alle geopfert hat!
Das Problem ist nicht Damir sondern einige Spieler die ständig unzufrieden sind und sich über den Turnierleiter beschweren. Leere Fässer poltern bekanntlich am lautesten!
Sollen doch die ständigen Nörgler mal ein Turnier machen!!! Jetzt habt ihr die Gelegenheit dazu!
Ich hatte früher selber viele Turniere bei CB gemacht und weiß, wovon ich rede.
Natürlich wäre es schön, wenn der TD eine gerade Zahl an Spielern hat.
Natürlich wäre es schön wenn, wenn keiner zu spät kommen würde.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner vorzeitig das Turnier verlässt.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner vorzeitig eine Partie aufgibt.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner seine Internetverbindung verlieren würde.
Natürlich wäre es schön, wenn keiner auf Zeit verlieren würde.
Aber besonders schön wäre es, wenn sich keiner beim TD beschweren würde!!!
Ich hatte es früher als TD wie nachfolgend gemacht:
Wer es auch nur gewagt hatte, sich bei mir zu Beschweren oder rum zu pöbeln, bekam sofort die rote Karte und flog aus dem Turnier!
Es ist doch ganz einfach!
Diejenigen, die mit Damirs Entscheidungen nicht einverstanden sind müssen doch an seinem Turnier nicht mitmachen!


Natürlich wäre es schön wenn der TD nicht ständig das Ergebnis ändert wenn mal jemand auf Zeit verliert....das  hast du leider vergessen . Das ist mir einige male passiert und ich hab mir die Finger wund geschrieben das Damir das nicht machen soll .  Er hat es aber bis zum Schluss nicht kapiert und immer wieder gemacht .
Parent - By Wolfgang Baller Date 2020-10-13 19:23
Die Zeit ist natürlich ein wichtiger Faktor. Wer auf Zeit verliert hat dann wie im Nahschach natürlich auch verloren!
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Die täglichen Turniere mit Turnierleiter Damir auf Schach.de

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill