Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Komodo-Dragon3: Die Personality "Aggressive"
- - By Walter Eigenmann Date 2022-05-29 15:59 Edited 2022-05-29 16:10 Upvotes 1
.

Ich habe mal ein paar 3+2 Partien der Dragon-3-Personality "Aggressive" ausspielen lassen und näher untersucht.
(Ryzen-7-2700X, 4CPU Pondering on, mit & ohne Books, mit & ohne TB's)

Zwar gewinnt diese Nicht-NN-Engine nur selten gegen die moderne Konkurrenz.
Aber sie spielt ein extrem attraktives, ja spektakuläres Schach!

Wenn es gelänge, irgendwie noch Neuronales zu integrieren unter Beibehaltung des aktuellen "Spielstils", wäre "Aggressive" meine Engine des Jahres.

KOSTPROBEN

Gambitös

Dragon "Aggressive" ist der klassische Gambit-Player. Kaum eine Partie, in der die Engine (ohne Opening-Books) nicht schon bald einen Bauern opfert.
Sie kann es nicht erwarten, Linien und Diagonalen zu öffnen, wobei die Angriffsführung sehr phantasievoll geführt wird.

Beispiel: Nordisches Gambit

Dragon 3 (Aggressive) vs ShashChess-22
1. e4 e5 2. d4 (!?) exd4 3. Nf3 Bb4+ 4. c3 dxc3 5. Nxc3 Bxc3+ 6. bxc3 d6 7. Bc4 Nc6 8. Ng5 Ne5 9. Bb3 Qe7 10. f4 ! h6 11. fxe5 hxg5 12. Qd5 dxe5 13. Ba4+ Bd7 14. Qxb7 Rd8 15. Qxa7 1/2-1/2

Spekulativ

Dragon 3 (Aggressive) vs LeelaChess (783328)

Weiss hat erheblichen Entwicklungsvorsprung und denkt gar nicht daran, Figuren zu decken, abzutauschen oder offene Linien aufzugeben; vielmehr: Attacke um jeden Preis!

13. Ng3 (!?) Bxc2 14. Rd2 Ba4 15. b3 Bb5 16. Bb2 Nf4 17. Rad1 c5 18. e6 Nxe6 19. a4 Bc6 20. Ne5 Rg8 21. Nxc6 bxc6 22. Be5 Rb8 23. Nf5 g6 24. Ne3 Be7 25. Ng4 f5 26.
Nh6 Rf8 etc. 0-1

Leider wird der Bogen regelmässig überspannt, worauf das Endspiel dann meist verloren geht.
Zuweilen begeht das Programm in seinem Angriffswahn gar regelrecht Harakiri:

Dragon 3 (Aggressive) vs Slow Chess 2.8

10. Na4?? axb5 11. Bb6 bxa4 12. Bxd8 Bxd8 13. Rc1 O-O 14. h4 h6 15. Kg2 d5 16. Re1 Bf6 17. Qc2 Rd8 18. Red1 Bd7 19. h5 Nge7 20. Rd2 a3 21. bxa3 Rxa3 22. Rb1 dxe4 23. Qxe4 Ra7 24. Rd3 Nd5 25. Qe1 Be8 26. Qd2 Ne5 27. Nxe5 Bxe5 28. a3 Bc6 29. f3 Rda8 30. Rbb3 Ra5 31. Kh3 Bd6 32. Qc1 Bf8 33. Kg2 Nf6 34. Qd2 Rxh5 35. Qc1 e5 36. Rdc3 e4 37. Rxc6 exf3+ 38. Rxf3 bxc6 39. Qxc6 Rxa3 40. Rxa3 Bxa3 41. Qc8+ Bf8 0-1

Angriffsschach

Dann wieder geschieht durchaus begründetes Figurenopfern "auf Stellung", ein Art Michael-Tal-Spiel, nur sehr viel komplexer. Wobei das bei Dragon "Aggressive" bei konsequent genauem Spiel durchaus Erfolg verspräche.
Aber wenn dann natürlich später bei jedem Zug immer noch das maximale Gaudi gesucht wird, mündet's dann doch in die Katastrophe:

Dragon 3 (Aggressive) vs Dragon 3 (Default)

13. Nxd5 (!?) cxd5 14. Nc3 g6 15. Nxd5 Qd8 16. Nc3 Bh3 17. Re1 Nd7 18. Bc4 Ndf6 19. d5 Be5 20. d6 Bxc3 21. bxc3 Qc8 22. Rb1 b6 23. f3 Be6 24. Bb5 Bd7 25. Bc4 Bf5 26. Rb2 Be6 27. Bb5 Bd7 28. Bc4 Rxe3 29. Rxe3 Qxc5 30. Qd4 Qxd4 31. cxd4 Ng7 32. Re7 Be6 33. Bxe6 Nxe6 34. Kf2 Nd5 35. Rd7 Kf8 36. Re2 Nxd4 37. Rd2 Nf6 38. Rc7 Ne6 39. Rc4 Ke8 etc. 0-1

Auf jeden Fall aber bietet "Aggressive" Thriller-Kino vom Feinsten - und keineswegs Kaffeehaus-Schach, sondern begründetes, wenngleich hochspekulatives Angriffsspiel.

Es wäre interessant, mal ein Turnier aufzusetzen mit so legendären Taktik-Haudegen aus Vor-NN-Zeiten wie z.B. Hakkapeliitta, Junior, Houdini, DeepFritz10, ProDeo-Q3, RybkaWinFinder u.a.

Ich habe keine Zweifel, wer dieses Turnier gewönne...

Gruss: Walter

.
Parent - - By Stefan Pohl Date 2022-05-30 08:45 Edited 2022-05-30 08:52 Upvotes 1
Moin Walter, vielleicht ist dir mein großes Experiment-Turnier mit KomodoDragon 2.5 seinerzeit entgangen, daher hier mal der Hinweis darauf, zudem poste ich den Text hier mal rein.
Link zu meiner Experiments-Seite (etwas runterscrollen):
https://www.sp-cc.de/experiments.htm

Es zeigte sich hier, daß die non-default Stile logischerweise erheblich schwächer sind. Keine Überraschung, da sie ohne NeuralNetz Eval auskommen müssen (logisch). Aber natürlich ist die Engine dennoch sehr stark, nur eben 300-400 Elo schwächer. Interessanter im Bezug auf dein Posting ist m.E., daß die Remsiquote des Stils "Human" in meinem Testturnier noch deutlich niedriger ausfiel, als mit dem "Aggressive"-Stil (und zudem 130 Elo besser scoren konnte). Daß die Remisquote der Default-Stile (normal und MCTS) noch niedriger war, muß man hier außer Acht lassen, da sie einen extrem hohen Erfolgsscore gegen die viel schwächeren Spezialsettings hatten, was die Remisquote natürlich stark senkt (weil es einfach sehr viele Gewinnpartien gab). Remisquote ist hier also nur im Vergleich der unterschiedlichen nicht-Neuronal Spielstile von Interesse. Und da ist der Stil "Human" klar vorne, was auf noch mehr Aggressivität hinweisen sollte. ("Defensiv" und "Positional" haben folgerichtig die höchsten Remisquoten).
Anmerkung: Es wurden ausblancierte Eröffnungen benutzt (ich bin ja "Mister UHO", daher weise ich darauf noch explizit hin). Und der Download der 13200 Partien kann auf meiner Website gefunden werden, in dem Experiment-Beitrag. Falls es interessiert.

Guckst du hier:

Code:

2021/11/24 Experimental RoundRobin tournament with 6 different playing-styles of KomodoDragon 2.5 (Default, Defensive, Positional, Human, Active, Aggressive), each style combined with MCTS on and off = 12 engine-settings.

Tournament with 2'+1'' thinking-time on AMD Ryzen 3900 12-core (24 threads) notebook with 32GB RAM, singelthread-mode, no ponder, no bases (except for cutechess-cli, to end a game), cutechess-cli, classical, balanced 8 moves deep openings, played by humans (out of Megabase 2020, both players 2400 Elo or better). 100 rounds = 13200 games played.

Download the played games here

     Program                         Elo    +    -   Games   Score   Av.Op.  Draws

   1 Dragon 2.5 Default            :    0   16   16  2200    89.1 %   -409   20.8 %
   2 Dragon 2.5 Default MCTS       :  -96   14   14  2200    82.0 %   -400   29.6 %
   3 Dragon 2.5 Defensive          : -320   11   11  2200    58.3 %   -380   51.5 %
   4 Dragon 2.5 Positional         : -321   11   11  2200    58.2 %   -380   43.2 %
   5 Dragon 2.5 Human              : -329   11   11  2200    57.2 %   -379   26.7 %
   6 Dragon 2.5 Active             : -426   11   11  2200    44.5 %   -370   37.3 %
   7 Dragon 2.5 Defensive MCTS     : -428   10   10  2200    44.2 %   -370   49.9 %
   8 Dragon 2.5 Aggressive         : -465   10   10  2200    39.5 %   -367   41.3 %
   9 Dragon 2.5 Positional MCTS    : -469   11   11  2200    39.0 %   -367   39.1 %
  10 Dragon 2.5 Human MCTS         : -472   10   10  2200    38.6 %   -366   26.3 %
  11 Dragon 2.5 Active MCTS        : -575   12   12  2200    26.1 %   -357   32.4 %
  12 Dragon 2.5 Aggressive MCTS    : -600   12   12  2200    23.3 %   -355   32.2 %

Games        : 13200 (finished)

White Wins   : 4731 (35.8 %)
Black Wins   : 3736 (28.3 %)
Draws        : 4733 (35.9 %)
Parent - - By Stefan Pohl Date 2022-05-30 09:12 Edited 2022-05-30 09:20 Upvotes 2
Aber, nun auch neugierig geworden, habe ich die 13200 des Turniers durch mein EAS-Tool gejagt, um die Zahl der Opferpartien im Verhältnis zu den jeweiligen Siegpartien zu sehen.
Tools hier: https://www.sp-cc.de/files/engines_aggressiveness_statistics_tool.7z

Und siehe da, es ergab sich ein anderes Bild, als nur bei den Remisquoten... Man beachte die Prozente der "sacs", also der Zahl der gespielten Opferpartien in Bezug auf die Gesamtzahl der jeweiligen Siegpartien der Engine. Hier liegen die Stile "Aggressive" und "Aktiv" deutlich besser als "Human"! Auch interessant: Die Gesamt-Prozente der der sacs von "Aggressive" und "Aktiv" sind zwar annähernd gleich (gut 19%), der EAS-Score ist beim "Aggressive"-Stil aber viel höher. Warum? Dazu muß man sich die zweite Auswertung ansehen, wo die sacs auch nach Höhe der Opfer (in Bauerneinheiten) aufgeschlüsselt sind:

003     002055    wins:574 ** sacs5+: 0 sacs4:3 sacs3:10 sacs2:33 sacs1:66 "Dragon 2.5 Aggressive"
004     001356    wins:787 ** sacs5+: 0 sacs4:0 sacs3:5 sacs2:35 sacs1:116 "Dragon 2.5 Active"
Dann sieht man sehr schön, da der Stil "Aggressive" deutlich mehr "höherwertige" Opfer mit 3 und 4 Bauerneinheiten gespielt hat (siehe Fettschrift). Und mein EAS-Tool gibt für höherwertige Opfer eben mehr Punkte! Zudem hat das "Aggressive"-Setting die Opfer in insgesant deutlich weniger Gewinnpartien (574 zu 787) gespielt, dadurch sind die Prozentzahlen der Opferpartien im Verhältnis zu den Gewinpartien natürlich höher, auch das gibt dann mehr EAS-Punkte. Denn das Tool zählt nicht einfach nur die Opferpartien und gibt dafür Punkte, sondern setzt die Zahl der Opfer eben in Relation zur Zahl der insgesamt von der Engine erspielten Siegpartien!

Code:

*****************************************************************************
*** Engine Aggressiveness Tool V1.7 Score points Ratinglist
*****************************************************************************
Score is: (percent*10) of the percent-values of the sacs (1-5+ pawnunits)
calculated out of the won games by the engine, only.
So, a weak engine (with a small number of won games) can get
a high EAS-scoring, too, when the percent of sac-games in the won games
is high (and the number of short wins). Higher pawnunits-sacs give bonus-points:
1 pawnsac = 3x points  *** 2 pawnsac  = 10x points *** 3 pawnsac = 25x points
4 pawnsac = 50x points *** 5+ pawnsac = 100x points
Additionally, very short won games (percent*10) give bonus-points, when they
ended before endgame (a check for low material is done):
60 moves= 3x points  *** 55 moves= 10x points *** 50 moves= 25x points
45 moves= 50x points *** 40 moves= 100x points. 
*****************************************************************************
*** Evaluated file: results_komstyles.pgn ***
*****************************************************************************
Rank   EAS-Score   sacs  shorts   Engine/player
-----------------------------------------------------------------------------
001     002707    11.42% 05.26%  "Dragon 2.5 Default"
002     002467    11.76% 04.66%  "Dragon 2.5 Default MCTS"
003     002055    19.51% 02.43%  "Dragon 2.5 Aggressive"
004     001356    19.82% 02.03%  "Dragon 2.5 Active"
005     001193    17.61% 01.88%  "Dragon 2.5 Aggressive MCTS"
006     001162    10.82% 02.95%  "Dragon 2.5 Human"
007     001060    07.24% 02.10%  "Dragon 2.5 Positional MCTS"
008     001020    08.52% 01.46%  "Dragon 2.5 Positional"
009     000981    16.51% 01.37%  "Dragon 2.5 Active MCTS"
010     000829    09.10% 01.78%  "Dragon 2.5 Human MCTS"
011     000461    04.30% 01.40%  "Dragon 2.5 Defensive"
012     000387    04.24% 00.70%  "Dragon 2.5 Defensive MCTS"
*****************************************************************************
*****************************************************************************
*** 2nd Ratinglist with all stat-values (wins/sacs/short-wins before endgame)
*****************************************************************************
Rank   EAS-Score  Number of wins/sacs/short-wins
-----------------------------------------------------------------------------
001     002707    wins:3211 ** sacs5+: 1 sacs4:7 sacs3:23 sacs2:89 sacs1:247 ** short40:38 short45:31 short50:35 short55:37 short60:28 "Dragon 2.5 Default"
002     002467    wins:1479 ** sacs5+: 1 sacs4:3 sacs3:14 sacs2:43 sacs1:113 ** short40:14 short45:9 short50:18 short55:15 short60:13 "Dragon 2.5 Default MCTS"
003     002055    wins:574 ** sacs5+: 0 sacs4:3 sacs3:10 sacs2:33 sacs1:66 ** short40:0 short45:3 short50:4 short55:3 short60:4 "Dragon 2.5 Aggressive"
004     001356    wins:787 ** sacs5+: 0 sacs4:0 sacs3:5 sacs2:35 sacs1:116 ** short40:1 short45:2 short50:3 short55:2 short60:8 "Dragon 2.5 Active"
005     001193    wins:159 ** sacs5+: 0 sacs4:0 sacs3:1 sacs2:7 sacs1:20 ** short40:0 short45:0 short50:1 short55:1 short60:1 "Dragon 2.5 Aggressive MCTS"
006     001162    wins:1524 ** sacs5+: 1 sacs4:0 sacs3:7 sacs2:34 sacs1:123 ** short40:4 short45:6 short50:12 short55:9 short60:14 "Dragon 2.5 Human"
007     001060    wins:428 ** sacs5+: 0 sacs4:0 sacs3:0 sacs2:8 sacs1:23 ** short40:2 short45:1 short50:3 short55:2 short60:1 "Dragon 2.5 Positional MCTS"
008     001020    wins:1232 ** sacs5+: 2 sacs4:0 sacs3:4 sacs2:21 sacs1:78 ** short40:4 short45:2 short50:5 short55:4 short60:3 "Dragon 2.5 Positional"
009     000981    wins:218 ** sacs5+: 0 sacs4:0 sacs3:2 sacs2:6 sacs1:28 ** short40:0 short45:0 short50:0 short55:2 short60:1 "Dragon 2.5 Active MCTS"
010     000829    wins:560 ** sacs5+: 0 sacs4:0 sacs3:2 sacs2:12 sacs1:37 ** short40:1 short45:1 short50:4 short55:0 short60:4 "Dragon 2.5 Human MCTS"
011     000461    wins:1139 ** sacs5+: 0 sacs4:0 sacs3:1 sacs2:10 sacs1:38 ** short40:2 short45:3 short50:3 short55:3 short60:5 "Dragon 2.5 Defensive"
012     000387    wins:424 ** sacs5+: 0 sacs4:0 sacs3:0 sacs2:3 sacs1:15 ** short40:1 short45:0 short50:0 short55:0 short60:2 "Dragon 2.5 Defensive MCTS"


Ergo: Walter, du hattest Recht, auch mein EAS-Tool sagt, der "Aggressive"-Stil spielt am aggressivsten. Und Opferfreudigsten.
Daß die beiden sehr viel stärkeren Default-Stile in der EAS-Auswertung vorne liegen, sollte nicht irritieren: Diese sind so extrem viel stärker, daß sie einfach sehr viel mehr kurze Gewinnpartien ("shorts") produziert haben, was den EAS-Score nach oben zieht. Bei den Opfer liegen diese beiden Stile aber eben viel schlechter (um die 11%).
Parent - By Stefan Pohl Date 2022-05-30 09:31 Upvotes 1
Falls andere aggressive Engines gesucht werden, verweise ich gerne auf die EAS-Auswertung meiner SPCC-Rangliste:
https://www.sp-cc.de/eas-ratinglist.htm

Hier liegen Velvet 3.3.0 und Danasah 9.0 mit geradezu absurd hohen Opferpartie-Prozentwerten an der Spitze der Auswertung!
Parent - - By Walter Eigenmann Date 2022-05-30 09:34
Stefan Pohl schrieb:
Ergo: Walter, du hattest Recht, auch mein EAS-Tool sagt, der "Aggressive"-Stil spielt am aggressivsten. Und Opferfreudigsten.
Wenn wir deine beiden Postings zusammenfassen, können wir festhalten,
dass "Human" und "Active" zwar am wenigsten Remisen produzieren, aber "Aggressive" am unternehmungslustigsten ist - und dass das nicht direkt korreliert. Zmindest nicht mit deinem Test-Setting.

Danke für deine Statistik: Walter

.
Parent - By Stefan Pohl Date 2022-05-30 09:40 Upvotes 1
Ich werde demnächst mal KomodoDragon 3 aggressive für meine SPCC-Rangliste testen (man kann wohl von ca. 3300 SPCC-Elo ausgehen, also am unteren Ende (siehe mein Testturnier, wo "Aggressive" gut -460 Elo schlechter war als Dragon 2.5 default)). Interessant wird dann auch die EAS-Auswertung, besonders im Vergleich zu Velvet und Danasah!
Parent - - By Stefan Pohl Date 2022-06-03 08:14 Edited 2022-06-03 08:23 Upvotes 3
Moin Walter,

ich habe den 7000 Partien Ranglisten-Testrun von KomodoDragon 3 aggressive nun durch. Die Elo-Leistung/Ranglisteplatzierung fiel wie erwartet aus (gut 3300 SPCC-Elo):
https://www.sp-cc.de/

Viel interessanter natürlich die EAS-Rangliste. Hier konnte KomodoDragon 3 aggressive zwar gut abschneiden (Platz 3, praktisch gleichauf mit Platz 2 (Danasah 9)), aber es reichte nicht mal annähernd, um die "Wunder-Engine" Velvet 3.3.0 von Platz 1 zu verdrängen.
https://www.sp-cc.de/eas-ratinglist.htm

Man beachte die vollen Statistiken (etwas runterscrollen, zur 2.Rangliste), dann sieht man auch wieso:
https://www.sp-cc.de/files/statistix_eas_ratinglist.txt

Dragon 3 aggressive hat zwar mehr Opfer gespielt (prozentual zu allen Gewinnpartien), aber Velvet 3.3.0 hat mehr höherwertige Opfer gespielt und auch bei den Kurz-Gewinnpartien hat Velvet 3.3.0 mehr extrem kurze Gewinnpartien (45 Züge und weniger) produziert.
Ich kopiere die beiden Statistik-Zeilen dieser Engines mal hier rein, dann sieht man, was ich meine:

001     010287    wins:2079 ** sacs5+:14 sacs4:33 sacs3:67 sacs2:149 sacs1:258 ** short40:110 short45:48 short50:41 short55:43 short60:22 Velvet 3.3.0 avx2
003     007298    wins:1890 ** sacs5+:4 sacs4:29 sacs3:60 sacs2:155 sacs1:312 ** short40:45 short45:38 short50:53 short55:41 short60:32 Dragon 3 aggressive

PS: Wie üblich gibts auf meiner Website die spektakulärsten Opferpartien des letzten Testruns (also jetzt von Dragon 3 aggressive) zum Anschauen und Nachspielen direkt auf der Seite mit dem Chessbase pgn-viewer (Mindestens ein Opfer von 3 Bauerneinheiten (also ganze Figur!) und Partiende bis Zug 45):
https://www.sp-cc.de/view-games-with-sacs.htm
Parent - - By Chess Player Date 2022-06-03 09:29
Du hast eine sehr schön gestaltete Web-Seite mit sehr vielen Informationen. Hut ab! Stramme Leistung von Dir.
Parent - By Kurt Utzinger Date 2022-06-03 09:56
Chess Player schrieb:

Du hast eine sehr schön gestaltete Web-Seite mit sehr vielen Informationen. Hut ab! Stramme Leistung von Dir.


Dem kann man nur zustimmen. Es ist immer wieder interessant, auf
der Homepage von Stefan Pohl zu "schnüffeln".
Gruss
Kurt
Parent - - By Walter Eigenmann Date 2022-06-03 09:50 Upvotes 1
.

Interessant - mit einem ausgeklügelten Punkte-Ranking-System!

Dragon-Aggressive hat in deiner Liste mit knapp 30% einen extrem hohen (den höchsten) Opfer-Anteil, auch überhaupt deine Top Drei.
(Viertplatzierter WASP ist dagegen fast eine lahme Ente

Stockfish & Revenge spielen auch noch im Segment 20%+, produzieren aber deutlich weniger Kurzpartien.

BTW1: Erstaunlich ist, dass Dragon-Aggressive in deinem SPCC-Ranking fast auf Höhe von Fritz-18-NN rangiert.

BTW2: Für Test-Suiten-Anwender wäre ein weiteres Programm wünschenswert: Dieses fände nicht nur die Opfer in gegebenen PGN-Datenbanken (also z.B. dein AGS-Tool),
sondern könnte auch automatisiert alle vorausgegangenen sowie alle folgenden Züge in den betr. Partien wegschneiden, so dass nur die Opfer-Züge selber in der betr. Datenbank blieben.

Jedenfalls haben wir dank deiner EAS-Liste nun quasi eine Art Engine-Ranking des Spaß-Faktors beim Zuschauen

Zumindest für jene (wie mich), die es mögen, wenn auf dem Brett die Fetzen fliegen. (Es gibt ja auch noch die anderen Schachliebhaber,
die Fans der stillen Nachhaltigkeit, denen Opfer eher gleichgültig sind - sozusagen nicht die Nakamura-, sondern die Carlsen-Fraktion

Dank und Gruss: Walter

.
Parent - By Stefan Pohl Date 2022-06-03 11:35
Walter Eigenmann schrieb:

Interessant - mit einem ausgeklügelten Punkte-Ranking-System!

Jedenfalls haben wir dank deiner EAS-Liste nun quasi eine Art Engine-Ranking des Spaß-Faktors beim Zuschauen



So ist das gedacht...
Parent - By Stefan Pohl Date 2022-06-03 11:39
Walter Eigenmann schrieb:


BTW2: Für Test-Suiten-Anwender wäre ein weiteres Programm wünschenswert: Dieses fände nicht nur die Opfer in gegebenen PGN-Datenbanken (also z.B. dein AGS-Tool),
sondern könnte auch automatisiert alle vorausgegangenen sowie alle folgenden Züge in den betr. Partien wegschneiden, so dass nur die Opfer-Züge selber in der betr. Datenbank blieben.



Das ist leider nicht machbar, jedenfalls nicht mit der Methode, die ich benutze (pgn-extract, batch-Programmier"sprache"). Ich denke aber nochmal darüber nach.
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Komodo-Dragon3: Die Personality "Aggressive"

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill