Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / RTX 2080 nach 5 Tagen Lc0 testen tot
- - By Wilhelm Hudetz Date 2022-05-26 14:31
So ein Schmarren 
Meine RTX 2080 hat sich soeben verabschiedet, zeigt nur mehr wirres Zeugs an, typisch für defekten Speicher. Ist die letzten 5 Tage wegen Lc0 immer auf voller Leistung gelaufen. Speicher und Chiptemperaturen waren durch Wasserkühlung immer im Bereich 50-60°C. Konnte nach ein paar Versuchen noch einen neuen Treiber im abgesicherten Modus installieren, hat aber nichts gebracht. Oh Mann... wollte sie eigentlich noch 1-2 Jahre nutzen...
Wenigstens sind die Preise jetzt etwas gefallen, habe eine 3080 10Gb um 967€ bestellt, die teuerste Karte die ich je gekauft habe Hoffe die hält länger als die Gigabyte, knappe 4 Jahre. War auch sicher mein letztes Gigabyte Produkt, hatte kein Glück mit Gigabyte die letzten Jahre. Bin jetzt am HTPC unterwegs, da werkelt noch eine GTX 660 ti seit gut 10 Jahren!
Am Samstag soll sie kommen, bin mal gespannt.
Parent - By Benno Hartwig Date 2022-05-26 15:22 Edited 2022-05-26 15:38
Verstehe ich richtig: die heute defekte Karte betreibst du jetzt immerhin 4 Jahre? Ggf. 4 Jahre im wassergekühlten Dauereinsatz?

Ich weiß nicht, ob das wirklich sooo ungewöhnlich ist, dass eine Karte auch schon mal nach so einer Zeit den Geist aufgibt.
Mal wohlwollend angenommen, dass es all die Jahre hindurch auch gut mit der Wasserkühlung geklappt hat.
Parent - By Max Siegfried Date 2022-05-26 18:38
Das ist natürlich ganz schlecht und sollte nicht vorkommen.
Es ist leider nicht unüblich bei einer GPU die so viel Strom braucht und so viel Abwärme verursacht, dass sie irgendwann den Geist aufgibt.

Man bin ich froh das die M1 MAX GPU keine Probleme macht und erst recht keinen kompletten Ausfall.
- - By Wilhelm Hudetz Date 2022-05-29 05:23 Upvotes 3
Also, PC läuft wieder und die 3080 ist schon sehr schnell und von Haus aus auf max Leistung konfiguriert. Das heist sie steht unter Last permanent am Powerlimit (320W, 73°C, sehr laut) an was nicht sehr effizient ist. GPUz sagt 335W Board Power. Das Zero Fan Feature im Idle ist ebenfalls ein Schmarren. Die Karte wird langsam immer wärmer und der Idleverbrauch steigt langsam mit, bis 42W !? Dann laufen die Fans bei 55°C mit voller Drehzahl an, sehr gut hörbar, und alles beginnt von Vorne, ca. 5-7 min., echt störend.
Speichertemperatur unter Volllast liegt bei 94°C, völlig normal laut recherche im Netz. Ob das lange hält? Naja, immerhin gibt Zotac 5 Jahre Garantie nach Registrierung.

Mir gefällt das aber gar nicht. Habe mit Afterburner die Karte "Undervoltet" (nach IgorsLab Anleitung) und ein eigenes Lüfterprofil ohne Abschaltung erstellt. Das Ergebniss sieht schon viel besser aus. Idle 32°C mit 28W, Volllast 60°C, Speicher 74°C mit 223W bei minimal weniger Leistung. Im Idlebetrieb nicht hörbar, unter Last leises Luftgeräusch hörbar aber nicht störend.
Da mein PC durch Chillerkühlung (Chiller steht in anderem Raum) lautlos arbeitet, denke ich, dass bei normaler Kühlung die Karte nicht herauszuhören wäre.
Werde die Karte jetzt mal eine Zeitlang so betreiben und später auf Wasserkühlung umstellen.

Grüße
Wilhelm
Parent - - By Benno Hartwig Date 2022-05-29 08:16
Vielen Dank für diese Eindrücke, Wilhelm!

Es ist schon faszinierend, was für ein Aufwand bisweilen betreiben wird, damit eine Engine am Ende einfach etwas schneller zu ihren ja immer noch fehlbaren Ergebnissen kommt.
Aber Hobbys sind Hobbys, und da ist die Frage nach dem tieferen Sinn oft fehl am Platze.
Hier wie auch bei sehr vielen anderen Hobbys.
Parent - - By Max Siegfried Date 2022-05-29 08:49
Benno Hartwig schrieb:

Vielen Dank für diese Eindrücke, Wilhelm!

Es ist schon faszinierend, was für ein Aufwand bisweilen betreiben wird, damit eine Engine am Ende einfach etwas schneller zu ihren ja immer noch fehlbaren Ergebnissen kommt.
Aber Hobbys sind Hobbys, und da ist die Frage nach dem tieferen Sinn oft fehl am Platze.
Hier wie auch bei sehr vielen anderen Hobbys.


Ganz genau.
Es ist schon erstaunlich das Menschen für eine Wasserkühlung so viel Geld zahlen, wie andere Menschen für Apple Geräte mit M1 Chip zahlen.
Parent - - By Benno Hartwig Date 2022-05-29 09:12 Upvotes 5
Jadoch, vielleicht ist der M1 bislang einfach zu selten erwähnt worden.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2022-05-29 10:25 Edited 2022-05-29 10:33
Mich wundert, dass Wilhelm so viel Geld für eine RTX 3080 ausgegeben hat.

Ich sehe da, keinen Mehrgewinn an Leistung in irgendeiner Form für Schach.

Um bei Lc0 gut abzuschneiden muss man sehr viel Zeit für die Eröffnungen investieren.
Stockfish ist da viel genügsamer, da genügt schon ein gutes durchschnittliches Buch.

Lc0 ist m.E. auch nicht für die Analyse geeignet, da die Rechentiefe viel geringer ist.

Oft merkt Lc0 erst nach mehreren Zügen dass er auf Verlust oder Gewinn steht; d.h.
dass die Bewertung zu gering ist; im positiven mit + Bewertungen und im negativen Sinne
mit - Bewertungen.

Stockfish zeigt da viel früher richtige Ergebnisse der Bewertung an.

Wilhelm, wie schaut denn die restliche Bestückung deines PCs aus.

Wünsche dir viel Freude mit deiner sehr guten RTX 3080er, ich habe zwei RTX 2070er im
Verbund, das entspricht einer RTX 3070 Ti.
Parent - - By Benno Hartwig Date 2022-05-29 11:28 Upvotes 1
Hobby fragt nicht unbedingt nach Kriterien wie "Mehrgewinn",
und ich vermute, die deutliche Mehrzahl der Menschen, die man fragen könnte, würden auch nur reichlich verwundert, ja verständnislos das Haupt schütteln, wenn sie erfahren, wie viel Zeit und ggf. auch Geld wir für Computerschach investieren!

Ja, so ist das mit Hobbys eben.
Und ich finde regelmäßig super(!), wenn Leute hier über ihre Erfahrungen berichten, und das ganz besonders dann, wenn es Erfahrungen sind mit Systemen, die ich so nicht kenne.
Hin und wieder(!) mal was vom M1 lesen zu können, fand ich ja auch super.
Parent - By Reinhold Stibi Date 2022-05-29 11:55 Edited 2022-05-29 12:22
Ja, dem kann ich voll zustimmen.

Was für den Einen sinnvoll ist, ist für den Anderen Unsinn.

Gut, dass es die Vielfalt gibt.

Bei einem Hobby ist es eben, dass man manches erwirbt das nicht
unbedingt notwendig ist, aber man schafft es sich wegen der Vollständigkeit an. 

   
Parent - - By Wilhelm Hudetz Date 2022-05-29 11:49
Hallo Reinhold,
die Entscheidung welche Karte ich kaufen soll war nicht die einfachste. Fürs Schach hätte sicher auch eine kleinere genügt und eine Radeon wäre eventuell ein wenig sparsamer im Idle gewesen. Aber ich habe auch noch ander Hobbys, wie den Flugsimulator und Rallyspiele. Habe 2 Bildschirme (Full HD 32" u. 27") und wollte eigentlich jetzt auf einen 40" UHD wechseln. Das muß jetzt bis in den Herbst warten. Die Nvidia ist es geworden weil ich einfach zu Faul war alles neu zu konfigurieren  
Mit der 3080er hoffe ich doch eine längere Zeit durchzukommen, auch wenn der Preis sehr schmerzhaft für mich ist.
System:
Asus Rog Strix 570E
Ryzen 5900x
64Gb Ram
2x SSD 1TB
1x SSD 512Gb
2x 2Tb HDD
1x 3Tb HDD for Backups
Windows 10 und Windows 7 Multiboot
G25 Logitech Lenkrad, Saitek Cyborg Flightstick

Fullscreen Systemschema
http://descent.at/files/images/PC%20cooling.jpg

Grüße
Wilhelm
Parent - - By Benno Hartwig Date 2022-05-30 06:28
Wow, Respekt!
Und vielen Dank für die Beschreibung!
Und all dies für Flugsimulator, Rallyspiele und Computerschach!
Hobbys und Leidenschaften eben!
Und ich vermute, es reizt dich auch einfach das Basteln an Systemen mit einer Spitzenleistung und einer dabei ungewöhnlichen Architektur!
Ja: Hobbys und Leidenschaften!
Parent - By Wilhelm Hudetz Date 2022-05-30 06:47
Guten Morgen Benno,
das Alles begann vor vielen Jahren als ich für CEGT testete und 2 PC's im Wohnzimmer 24h/Tag am Laufen hatte. Zu der Zeit schliefen meine Frau und ich im Wohnzimmer da wir die restlichen Zimmer auf unsere beiden Kinder aufteilten. Damals hat von "Low Noise" noch keiner geredet und die PC's waren dementsprechend laut und in der Nacht nicht auszuhalten    Und ja, als Techniker liebe ich es damit herumzubasteln 

Grüße
Wilhelm
Parent - By Wilhelm Hudetz Date 2022-05-30 06:30
Guten Morgen Leute,
zum Abschluß noch ein Screenshot von GPUz mit Lc0 im Einsatz unter Arena nach ca. 30min. Das Undervolting funktioniert echt gut und macht aus dem 3080er-Säufer eine vernünftige Grafikkarte. Die Temperaturen liegen alle in einem sehr guten Bereich und die Lüfter laufen mit 1000rpm (noch nicht hörbar). Mit Wasserkühlung werden die Temperaturen um rund 10°-15°C niedriger sein. Beim Test mit dem MS Flightsimulator tümpelte die Karte bei 800-1000Mhz herum mit 48°C. Der Preis schmerzt jetzt schon ein bischen weniger 

Grüße Wilhelm

Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / RTX 2080 nach 5 Tagen Lc0 testen tot

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill