Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Freezer und Wilhelm
1 2 Previous Next  
- - By Robert Bauer Date 2022-04-27 18:23 Upvotes 3
Vor langer langer Zeit gab es spezielle Endspiel-Tools.
Ich erinnere mich an Freezer und Wilhelm.

In diesem Thread möchte ich Positionen beleuchten, die mit Freezer oder Wilhelm gelöst werden konnten.
Gibt es Stellungen, die mit heutigen Engines Schwierigkeiten bereiten?
Ich klammere hier alle Stellungen aus, die in den 7-Steiner Tablebases sind.

Das erste Beispiel:



Zitat Eiko Bleicher, der Erfinder von Freezer, in https://www.stmintz.com/ccc/index.php?id=460830:
"And found the winning line in only a couple of seconds."

Es handelt sich um eine Studie von Halumbirek:

https://www.arves.org/arves/index.php/en/endgamestudies/studies-by-composer/934-halumbirek-josef-1891-1968

Als Lösung ist dort angegeben:

1. Qh7! [1. Qb8? Ka3! 2. Qb1 d3! 3. Qa1 Kb3 4. Qb1 Ka3] [1. Qc2? Ka3 2. Qb1 d3!] [1. Qa7? Kb3 2. Qa1 d3 3. Qb1 Ka3] 1... Kb3 2. Qb1! [2. Qc2? Ka3 3. Qb1 d3] 2... Ka3 3. Qc2 d3 [3... Kb4 4. Qa2! d3 5. Qb2 Ka5 6. Qb3] 4. Qb1 Ka4 5. Qb2

Ich kann auch mit Hilfe von Stockfish und Lc0 aber keinen weißen Gewinn erkennen.
Ist diese Stellung "busted"?
Parent - - By Andreas Mader Date 2022-04-27 18:54
Mir ist nicht klar, wie Weiß in der Stellung nach den angegebenen Zügen gewinnen soll. Die Dame alleine kann den König nicht Matt setzen und der weiße König kann das Feld d1 nicht verlassen, weil d2-d1 mit Befreiung der schwarzen Figuren droht.
Parent - By Chess Player Date 2022-04-28 09:19
Alleine natürlich nicht, aber sie hat tatkräftige Mithelfer.
Parent - By Hauke Lutz Date 2022-04-27 18:55
Ich sehe auch, dass Qh7 der beste Zug sein muss.
Damit Weiß gewinnt müsste der schwarze König nach h3 getrieben werden.
Das ist forciert unmöglich.
Für mich ein klares Remis.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-27 18:56 Edited 2022-04-27 19:54 Upvotes 2
Hallo Robert.
Das ist in der Chest- Datenbank drin mit diesen Parametern C2 R0 K0 P2 X9 als #34.
Wenn man's damit ausspielt, bekommt man das:

Event:
Ort:
Datum:

Weiss:
Schwarz:

Ergebnis
Board


Hatte gerade nicht viele Hardware- Kerne frei, aber im Backward ließ es sich mit SF11 auf einem bis zum 3 Zug zurück reproduzieren. also nach 1.Dh7 Ka4 2.Db1 Ka3 3.Dc2 d3 bekommt man diesen Output:

8/8/8/8/8/k2pp1p1/2Qprpp1/3Kbbrn w - -

Engine: Stockfish 11 64 POPCNT0 (8192 MB)
von T. Romstad, M. Costalba, J. Kiiski, G.

107/62 1:20   +M31     4.Db1 Ka4 5.Db2 Ka5 6.Db3 Ka6 7.Da2+ Kb5
                       8.Da3 Kb6 9.Da4 Kb7 10.Da5 Kc6
                       11.Da6+ Kd5 12.Db5+ Kd6 13.Dc4 Kd7
                       14.Dc5 Kd8 15.Dc6 Ke7 16.Dd5 Ke8
                       17.Dd6 (260.032.349) 3241

Wenn ich wieder mehr Kerne frei habe, werden die letzten 3 Züge wohl auch noch gehen, aber bis dahin hast du's auch schon selbst probiert, wenn du ihn hast, nimm vielleicht Jörg Osters Huntsman.
Die Stellung ist übrigens im CCC auch schon öfter vorgekommen, hab' ich gerade mit der Suche gesehen.

Im allgemeinen kann man sich auf Chest verlassen, sonst werden's halt, wenn die Parameter doch zu selektiv sind, schlimmstenfalls ein paar Züge mehr

Edit: auf einem Kern jetzt auch mal zur Ausgangsstellung zurück gekommen mit DTM- Output:

8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - -

Engine: Stockfish 11 64 POPCNT0 (8192 MB)
von T. Romstad, M. Costalba, J. Kiiski, G.

60/67  0:08   +M41     1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5
                       5.Db1+ Kc5 6.Db3 Kc6 7.Db4 Kc7
                       8.Dc5+ Kb7 9.Dd6 Ka7 10.Dc6 Kb8
                       11.Dd7 Ka8 12.Dc7 d3 13.Df7 Kb8
                       14.Dd5 (38.122.787) 4280

Na, 41 werden's ziemlich sicher auch nicht sein, da sind jetzt offenbar ein paar Umwege drin, eher als Abschneider bei Chest. Die 34 stimmen schon, man kann ja mit Chest alle möglichen Alternativwege ausprobieren, außerdem ist's kein Matt in x- Puzzle, also die DTM eigentlich egal, und der Weg ist eh klar, oder?
Parent - - By Hauke Lutz Date 2022-04-27 19:26
Hallo Peter,

diese Technik ist natürlich interessant.
Ich habe nicht erwartet, dass es wirklich möglich ist.
Das frühe d3 reduziert die Berechnung auf Damen und Königszüge.
Ist grundsätzlich sinnvoll, wenn es keine Rolle spielt wann d3 gespielt wird.

Gruß
Hauke
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-27 19:31 Edited 2022-04-27 20:28
Nein, spielt keine Rolle für die DTM. Ziemlich sinnlos mal wieder, das mit einem Fisch reproduzieren zu wollen, obwohl er's ja eh auch schafft, aber die kürzesten Wege damit jeweils im Hash zu behalten, das macht wirklich nicht viel Sinn vom Hardware- Zeitaufwand, dazu gibt's ja Programme wie Chest und Gustav. Muss es mit dem, wenn ich jetzt dann wieder mehr Zeit habe, auch noch probieren.

Edit: was mich nur noch interessiert hatte, war, ob's wohl auch wirklich nur mit 1.Dh7 geht, dem Output hier nach ja:

8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 1

Analysis by Stockfish 11 64 POPCNT30:

1. +-  (#37): 1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5 5.Db1+ Ka4 6.Db2 Ka5 7.Db3 Ka6 8.Db4 Ka7 9.Db5 Ka8 10.Db6 d3 11.Db5 Ka7 12.Dc6 Kb8 13.Da6 Kc7 14.Db5 Kc8 15.Db6 Kd7 16.Dc5 Ke6 17.Dc6+ Ke7 18.Dd5 Kf6 19.Dd6+ Kf7 20.Dd7+ Kf8 21.De6 Kg7 22.De7+ Kg6 23.Df8 Kh7 24.Df7+ Kh8 25.De7 Kg8 26.Df6 Kh7 27.Df8 Kg6 28.De7 Kf5 29.Dd6
2. =  (0.00): 1.Db7+ Ka3 2.Da7+ Kb3 3.Db6+ Ka2 4.Da5+ Kb3 5.Dd5+ Kb2 6.Dd6 Ka2 7.De5 Kb2

Die DTM jetzt mal vergessend, (im MultiPV erst recht, mit der Abzweigung beim 3. Zug ...Kb4 hatte ich #31- Output auch schon, beim Knoten vom 3. Zug wird's mit ...d3 schwer, beides im Hash zu behalten) aber der Witz am alleinigen Lösungszug ist, dass es nur mit dem möglich ist, den schwarzen König dran zu hindern, in ein falsches Eck zu kommen. Matt setzen kann man ihn eben nur am abgeschnittenen (Eck, durch die dort herumstehenden Figuren abgeschnitten).
Witzig
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-27 21:54
Gustav braucht 9 Minuten, wenn man "9 Gegenzüge" einstellt. Die erste Zeile der Lösung sieht so aus:

1.Dc7-h7 Kb4-b3 2.Dh7-b1 Kb3-a3 3.Db1-c2 Ka3-b4 4.Dc2-a2 Kb4-b5 5.Da2-a3 Bd4-d3 6.Da3-a1 Kb5-b4 7.Da1-a2 Kb4-b5 8.Da2-a3 Kb5-b6 9.Da3-a4 Kb6-b7 10.Da4-a5 Kb7-c6 11.Da5-b4 Kc6-c7 12.Db4-b5 Kc7-d6 13.Db5-c4 Kd6-e5 14.Dc4-c5 Ke5-e6 15.Dc5-d4 Ke6-e7 16.Dd4-d5 Ke7-f6 17.Dd5-e4 Kf6-f7 18.De4-e5 Kf7-f8 19.De5-e6 Kf8-g7 20.De6-f5 Kg7-h8 21.Df5-g5 Kh8-h7 22.Dg5-e5 Kh7-g8 23.De5-f6 Kg8-h7 24.Df6-f8 Kh7-g6 25.Df8-e7 Kg6-f5 26.De7-d6 Kf5-e4 27.Dd6-c5 Ke4-f4 28.Dc5-d5 Kf4-g4 29.Dd5-e5 Kg4-h4 30.De5-e7 Kh4-g4 31.De7-f6 Kg4-h5 32.Df6-g7 Kh5-h4 33.Dg7-g6 Kh4-h3 34.Dg6-h5#

Mit Brute Force dauert es mehrere Stunden, weil auch der Zug Kc2 geprüft werden muß.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-27 21:58 Edited 2022-04-27 22:05
Ich hatte das mit den 9 Gegenzügen sehr wohl auch probiert, aber  die Auskunft bekommen, keine Lösung mit diesen Parametern (Fluchtfelder 0, max. Zugzahl Schwarz 9) könnte gefunden werden.
Muss ich Ausnahmen eingeben, oder eine Drohtiefe? Das hatte ich alles voreingestellt gelassen, also Drohtiefe 0, Fluchtfelder 0, Ausnahmen 0.

Mit automatischen Parametern hab' ich's nach einer Stunde abgebrochen.
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-27 22:07
Fluchtfelder 8  wäre richtig gewesen.
Parent - By Peter Martan Date 2022-04-27 22:10 Edited 2022-04-27 22:19
Naja, Olaf, wenn man's weiß, tatsächlich sind's ja schon ein paar mehr

Läuft wieder, am schnellsten geht das Backward, wenn man nicht auf die genau richtige DTM Wert legt, übrigens mal wieder mit SlowChess:

8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 1

Analysis by SlowChess Blitz 2.83 avx2:

1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5 5.Db1+ Ka4 6.Db2 Ka5 7.Db3 Ka6 8.Db4 Ka7 9.Db5 d3 10.Da5+ Kb7 11.Da3 Kb6 12.Da4 Kb7 13.Da5 Kb8 14.Da6 Kc7 15.Db5 Kc8 16.Db6 Kd7 17.Dc5 Ke6 18.Dc6+ Ke7 19.Dd5 Kf6 20.Dd6+ Kf7 21.De5 Kf8 22.De6 Kg7 23.De7+ Kg6 24.Df8 Kh7 25.Df7+ Kh8 26.De7 Kg8 27.Df6 Kh7 28.Df8 Kg6 29.De7 Kf5 30.Dd6 Ke4 31.Dc5 Kf4 32.Dd5 Kg4 33.De5 Kh4 34.De7+ Kg4 35.Df6 Kh5 36.Dg7 Kh4 37.Dg6 Kh3 38.Dh5#
+-  (#38)    Tiefe: 44/77   00:00:50  1545MN, tb=4738

Edit: mit deinen Einstellungen hat Gustav bei mir 7'35" gebraucht.

1.Dc7-h7 Kb4-b3 2.Dh7-b1 Kb3-a3 3.Db1-c2 Ka3-b4 4.Dc2-a2 Kb4-b5 5.Da2-a3 Bd4-d3 6.Da3-a1 Kb5-b4 7.Da1-a2 Kb4-b5 8.Da2-a3 Kb5-b6 9.Da3-a4 Kb6-b7 10.Da4-a5 Kb7-c6 11.Da5-b4 Kc6-c7 12.Db4-b5 Kc7-d6 13.Db5-c4 Kd6-e5 14.Dc4-c5 Ke5-e6 15.Dc5-d4 Ke6-e7 16.Dd4-d5 Ke7-f6 17.Dd5-e4 Kf6-f7 18.De4-e5 Kf7-f8 19.De5-e6 Kf8-g7 20.De6-f5 Kg7-h8 21.Df5-g5 Kh8-h7 22.Dg5-e5 Kh7-g8 23.De5-f6 Kg8-h7 24.Df6-f8 Kh7-g6 25.Df8-e7 Kg6-f5 26.De7-d6 Kf5-e4 27.Dd6-c5 Ke4-f4 28.Dc5-d5 Kf4-g4 29.Dd5-e5 Kg4-h4 30.De5-e7 Kh4-g4 31.De7-f6 Kg4-h5 32.Df6-g7 Kh5-h4 33.Dg7-g6 Kh4-h3 34.Dg6-h5#
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-27 22:36
Mit 4 Gegenzügen und einer Ausnahme dauert es nur 65 Sekunden.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-27 22:49
Bei mir 30".
Hingegen einzugeben, dass das Mattfeld h3 sein muss, mag Gustav wieder nicht.
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-27 23:05
Da ist was kaputt. Danke für den Tip.
Gustav 4.1 d  kann's noch.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-27 23:08 Edited 2022-04-27 23:38
Ist aber eigentlich auch meiner.
Hab's zunächst mal mit Gegenzüge 0, Fluchtfeldern 0 probiert, da bringt Mattfeld h3 "keine Lösung".
Fluchtfelder 8, Gegenzüge 4, 1 Ausnahme 1, Mattfeld h3 rechnet wieder, allerdings schon deutlich länger als ohne das Mattfeld.
Edit: keine Lösung.
Jetzt probier' ich's noch mit FF8, GZ 9, ohne Ausnahme, MF h3.
Edit: auch nüscht.
Parent - By Olaf Jenkner Date 2022-04-27 23:29 Upvotes 1
Da muß ich vorhin falsch geschaut haben. Jetzt kann's meiner auch nicht mehr. Sehr seltsam...
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-27 23:45
Herrje !!!!
Ich habe mich schon auf eine langwierige Fehlersuche eingestellt.
Aber Schwarz trickst uns aus: Er läßt sich einfach auf f3 mattsetzen!
Dagegen hilft die Einstellung "Matt auf Reihe 3". Das spart bei mir fast zwei Sekunden.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-27 23:47 Edited 2022-04-28 00:24
Ha!

Aber zeigst du mir mal bitte die Line mit dem Matt auf f3?

Edit: Eine hab' ich mal:

1. Qh7 Ka4 2. Qb1 Ka3 3. Qc2 d3 4. Qb1 Ka4 5. Qb2 Ka5
6. Qa1+ Kb4 7. Qa2 Kb5 8. Qa3 Kb6 9. Qa4 Kb7 10. Qa5 Kb8
11. Qa6 Kc7 12. Qb5 Kc8 13. Qb6 Kd7 14. Qc5 Kd8 15. Qc6 Ke7
16. Qd5 Ke8 17. Qd6 Kf7 18. Qe5 Kf8 19. Qe6 Kg7 20. Qf5 Kh8
21. Qg5 Kh7 22. Qe5 Kh6 23. Qc7 Kg6 24. Qe7 Kf5 25. Qd6 Ke4
26. Qc5 Kf3 27. Qf5# 1-0

Auf h2 geht's aber jedenfalls auch, also das mit der 3. Reihe sollte eigentlich auch nicht zwingend als Voraussetzung funktionieren, oder?

Beispiel für h2:

1. Qh7 Ka4 2. Qb1 Ka3 3. Qc2 d3 4. Qb1 Ka4 5. Qb2 Ka5
6. Qa1+ Kb4 7. Qa2 Kb5 8. Qa3 Kb6 9. Qa4 Kb7 10. Qa5 Kb8
11. Qa6 Kc7 12. Qb5 Kc8 13. Qb6 Kd7 14. Qc5 Kd8 15. Qc6 Ke7
16. Qd5 Ke8 17. Qd6 Kf7 18. Qe5 Kf8 19. Qe6 Kg7 20. Qf5 Kh8
21. Qg5 Kh7 22. Qe5 Kg8 23. Qf6 Kh7 24. Qf8 Kg6 25. Qe7 Kf5
26. Qd6 Kg4 27. Qf6 Kh3 28. Qf4 Kh2 29. Qh4# 1-0
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-28 00:31
Jetzt hast du mir schon wieder einen Schreck eingejagt.
Mit "Matt auf Reihe 3" wird die Lösung gefunden, obwohl es Matts auf h2 gibt.
Wie kann das sein? Hat Gustav doch noch einen Fehler?
Nein, denn wenn Schwarz sich ganz dumm auf h2 verkrümelt, kommt das Matt zeitiger.
Weiß macht einfach irgendeinen Wartezug, der König muß wieder hoch und wird mattgesetzt.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 00:38 Edited 2022-04-28 00:52
Ja, schon, aber wieso geht's dann nicht genau so mit dem Mattfeld h3? Das ist ja für das längste Matt, also die beste Gegenwehr, dann auch zwingend, nein?
Tut mir leid, ich hab' einfach immer noch nicht (und werd's wohl auch nicht mehr verstehen, letztendlich läuft's immer wieder auf Ausprobieren raus für mich) die Logik in den Einschränkungen verstanden, die man der Mattsuche im Programm voranstellen kann. Im einen Fall helfen sie, obwohl sie nicht die optimale Gegenwehr erfüllen, im anderen Fall weigert sich das Progamm dann.

Mit Chest ist's ja noch etwas krasser für mich mit den Parametern, kein Mensch außer Franz Huber weiß, wieso da C2 (ChecksOnly) zu den Parametern gehört.
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-28 00:54
Peter Martan schrieb:

Ja, schon, aber wieso geht's dann nicht genau so mit dem Mattfeld h3? Das ist ja für das längste Matt, also die beste Gegenwehr, dann auch zwingend, nein?

Das sind die letzten 6 Züge:



1.Dd5-e5 Kg4-h4 2.De5-e7 Kh4-g4 3.De7-f6 Kg4-h5 4.Df6-g7 Kh5-h4 5.Dg7-g6 Kh4-h3 6.Dg6-h5#
.               .              3...     Kg4-h3 4.Df6-d4 Kh3-h2 5.Dd4-h4#
.              2...     Kh4-h5 3.De7-g7 Kh5-h4 4.Dg7-g6 Kh4-h3 5.Dg6-h5#
.              2...     Kh4-h3 3.De7-b4 Kh3-h2 4.Db4-h4#
1. ... Kg4-f3 2.De5-f5#

Wenn du unbedingt ein Matt auf h3 haben willst, dann dauert es 8 Züge, denn Gustav muß nach 1. ... Kf3 ein neues Matt suchen.
Ich habe es gerade durchgerechnet: Mit erzwungenem Mattfeld h3 ist die Aufgabe in 36 Zügen lösbar.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 01:05 Edited 2022-04-28 01:53
Ok, der Punkt ist aber doch der:
Die Vorgabe lautet einerseits #34.
Damit ist nur das Mattfeld auf h3 richtig lösbar, was ich bisher gesehen habe.
Alles andere, was auch schneller geht, auf f3, auf h2, geht nur mit Schwarzer Mithilfe.
Wenn ich jetzt also als Vorgabe das #34 für gesichert halte, ist 3. Reihe ebenso zwingend richtig oder nicht richtig wie h3 allein, nein?
Ich verstehe, dass es mit 3. Reihe und #34 geht, warum dann aber nicht auch mit h3 allein (weil nur dort das #34 funktioniert), das verstehe ich nicht.
Oder meinst du, es ist bei optimaler Gegenwehr ein #36 auf h3?
Wieso löst es Gustav dann (ebenso wie Chest) überhaupt in 34 Zügen?
Dabei ist ja bei allen Lines, die ich bisher komplett gesehen habe, das Mattfeld h3.
Die Lines, deren Enden du zeigst, weichen offenbar alle von der Mainline schon früher ab, und enden dann entweder auch mit dem Matt auf h3, oder sie sind kürzer als die beste DTM (=34), weil von suboptimalen Zügen von Schwarz abzweigend, optimale Züge von Schwarz enthält in deinem letzten Posting nur die erste Zeile, weil nur die die längste Gegenwehr enthält. Da muss das, was da als 6. Zug angegeben ist, (höchstens) der 34. insgesamt sein, sonst würde das #34 als Vorgabe nicht erfüllt sein.

Es mag ja sein, dass sich Schwarz schon viel weiter vorn die besten Züge schenkt und sich direkt zum tödlichen Eck aufmacht, dann wird es sich auf f3 und auf h2 und auf h3 unter insgesamt 34 Zügen ausgehen, von solchen Wegen könnten deine abgebildeten die Enden sein, bei schon unterwegs bester schwarzer Gegenwehr geht's in 34 Züge nur auf h3, meiner Meinung nach und nach den Lines, die ich bisher gesehen habe.

Zweite Möglichkeit für die Züge deiner abgebildeten Lines: Weiß verschenkt weiter vorn den einen oder anderen Zug, danach kann dann die Gesamtlänge auch mehr als 34 werden, sowohl auf h3 als auch auf f3 wie auf h2, immer noch sind aber die Lines mit f3 und h2 kürzer.

Dritte Möglichkeit: der 6. Zug der ersten Zeile endet mit dem insgesamt 34. Zug.
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-28 06:49 Upvotes 1
Ich gebe auf.
Rechne doch einfach das Ding mit 36 Zügen und Matfeld h3 uind schaue dir den Output an.
Du kannst auch "nur vollzügige Varianten" einstellen, dann erkennst du vielleicht mehr.
Parent - By Peter Martan Date 2022-04-28 08:05 Edited 2022-04-28 08:14
Naja, dass es in 36 Zügen auch geht, glaub' ich sowieso aufs Wort, dazu muss Weiß den gegnerischen König nur einmal suboptimal lenken und schon hat der zwei Züge mehr.
Aber auf h3 geht's auch in 34, nur dort in dieser DTM mit optimaler Gegenwehr und optimalen weißen Zügen. Hast du ja selbst eine gepostet als komplette Lösungsvariante von Gustav.

Trotzdem wird das Mattfeld auf h3, das ich zwar für das einzige halte, bei dem Schwarz mit optimaler Gegenwehr 34 Züge lang durchhält, halt für die Vorgabe #34 für zu restriktiv von Gustav interpretiert, ich verstehe andere Programme auch nicht, was alle ihre Algorithmen angeht, so what?

Wenn du doch noch eine 34 Züge lange Line ohne weißen Fehler auf f3 findest, lass sie mich wissen.
Übrigens, was ich gerade auch noch probiert hab: Gegenzüge 0, Fluchtfelder 0, #36, Mattfeld h3: keine Lösung.

Für deine Geduld dankt mal wieder
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 08:51 Edited 2022-04-28 08:55
Olaf Jenkner schrieb:

Rechne doch einfach das Ding mit 36 Zügen und Matfeld h3 uind schaue dir den Output an.

Sorry, aber das muss jetzt noch sein.
Hab' ich gemacht, #36 mit Mattfeld h3, (wie oben schon gesagt, keine Lösung unter diesen Voraussetzungen mit Gegenzügen 0, Fluchtfeldern 0, aber mit Fluchtfeldern 8, Gegenzügen 4, Ausnahmen 1) oberste Lösungsline:

8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 1

1. Qh7 Kb3 2. Qb1+ Ka3 3. Qc2 Kb4 4. Qa2 Kb5 5. Qa3 d3 6. Qb3+ Ka6 7. Qa2+ Kb5
8. Qa3 Kb6 9. Qa4 Kb7 10. Qa5 Kc6 11. Qb4 Kc7 12. Qb5 Kd6 13. Qc4 Ke5 14. Qc5+
Ke6 15. Qd4 Ke7 16. Qd5 Kf6 17. Qe4 Kf7 18. Qe5 Kf8 19. Qe6 Kg7 20. Qf5 Kh8 21.
Qg5 Kh7 22. Qe5 Kg8 23. Qf6 Kh7 24. Qf8 Kg6 25. Qe7 Kf5 26. Qd6 Ke4 27. Qc5 Kf4
28. Qd5 Kg4 29. Qe5 Kf3 30. Qe7 Kf4 31. Qe6 Kf3 32. Qe5 Kg4 33. Qf6 Kh3 34. Qd4
Kh2 35. Qc5 Kh3 36. Qh5#

Da ist einfach mit 29...Kf3? ein Fehler drin, der mit einem Gegenfehler 30.De7? beantwortet wird.
8/8/8/4Q3/8/3ppkp1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 30
30.De7? wird #36.
Statt dessen 30.Df5#
Bis zum Fehler 29...Kf3? ist's ein Matt in 34, bei 29. muss Schwarz ...Kh4 ziehen:

8/8/8/4Q3/6k1/3pp1p1/3prpp1/3Kbbrn b - - 0 1

Analysis by Stockfish 11 64 POPCNT30:

29...Kh4 30.De7+ Kg4 31.Df6 Kh5 32.Dg7 Kh4 33.Dg6 Kh3 34.Dh5#
+-  (#5)    Tiefe: 125/11   00:00:07  745MN

Also diese oberste Lösungsline von Gustav ist mal entlarvt, jetzt könnte ich natürlich wieder versuchen, im ganzen Lösungsfeld nach einer besseren zu suchen, aber das ist mir zu mühsam.
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-28 08:55 Upvotes 2
Peter Martan schrieb:

Da ist einfach mit 29...Kf3? ein Fehler drin, der mit einem Gegenfehler 30.De7? beantwortet wird.

Gustav macht keine Fehler, das Problem sitzt immer davor. 
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 08:57 Edited 2022-04-28 09:00
Schon gut, du sitzt aber auch davor

Du siehst schon, wo Gustav, wenn man ihn mit #36 und Mattfeld h3 suchen lässt, falsch abbiegt.
Und ja, kann man sagen, Aufgabe korrekt gelöst, 36 Züge sollen's werden, lassen wir Schwarz also knapp vor Ende noch mal kurz entkommen, passt, man kann aber auch sagen uups.
Parent - By Olaf Jenkner Date 2022-04-28 09:01 Upvotes 1
Nein, denn ich sitze auf Arbeit. Ich schau mir das heute Abend an.
Parent - By Jörg Oster Date 2022-04-28 10:34
Olaf Jenkner schrieb:

Peter Martan schrieb:

Da ist einfach mit 29...Kf3? ein Fehler drin, der mit einem Gegenfehler 30.De7? beantwortet wird.

Gustav macht keine Fehler, das Problem sitzt immer davor. 

Der ist gut! 
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-28 18:45
Peter Martan schrieb:

Da ist einfach mit 29...Kf3? ein Fehler drin, der mit einem Gegenfehler 30.De7? beantwortet wird.

Ich sehe keinen Fehler.
Nach 29. ... KH3 wird es sofort Matt.
Nach 29. ... Kh4 dauert es noch vier Züge bis zum Matt
Nach 29. ... Kf3 dauert es noch sieben Züge bis zum Matt, also ist das die stärkste Verteidigung.

Es gibt nur zwei weiße Züge, die das Matt in sieben Zügen schaffen, das sind 30. De7 und 30. De8.
Warum soll das dann ein Gegenfehler sein?

Wir haben dem Gustav doch gesagt, daß das Matt auf h3 erfolgen soll, also weigert er sich
pflichtgemäß, woanders mattzusetzen.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 19:35 Edited 2022-04-28 19:52
Olaf Jenkner schrieb:

Peter Martan schrieb:

Da ist einfach mit 29...Kf3? ein Fehler drin, der mit einem Gegenfehler 30.De7? beantwortet wird.


Nach 29. ... Kf3 dauert es noch sieben Züge bis zum Matt, also ist das die stärkste Verteidigung.

Nach 29...Kf3 ist 30.Df5 Matt, wie ich schon schrieb.
30.De7? statt Df5# kann dem Mattfeld h3 geschuldet sein oder dem #36 als Vorgabe, wie auch immer, es ist der Gegenfehler von Weiß nach dem Fehler 29...Kf3? von Schwarz.
Der beste Zug für Schwarz wäre 29...Kh4 gewesen, das wäre (das einzig korrekte) Matt in 34.

Peter Martan schrieb:


8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 1

1. Qh7 Kb3 2. Qb1+ Ka3 3. Qc2 Kb4 4. Qa2 Kb5 5. Qa3 d3 6. Qb3+ Ka6 7. Qa2+ Kb5
8. Qa3 Kb6 9. Qa4 Kb7 10. Qa5 Kc6 11. Qb4 Kc7 12. Qb5 Kd6 13. Qc4 Ke5 14. Qc5+
Ke6 15. Qd4 Ke7 16. Qd5 Kf6 17. Qe4 Kf7 18. Qe5 Kf8 19. Qe6 Kg7 20. Qf5 Kh8 21.
Qg5 Kh7 22. Qe5 Kg8 23. Qf6 Kh7 24. Qf8 Kg6 25. Qe7 Kf5 26. Qd6 Ke4 27. Qc5 Kf4
28. Qd5 Kg4 29. Qe5 Kf3 30. Qe7 Kf4 31. Qe6 Kf3 32. Qe5 Kg4 33. Qf6 Kh3 34. Qd4
Kh2 35. Qc5 Kh3 36. Qh5#

Da ist einfach mit 29...Kf3? ein Fehler drin, der mit einem Gegenfehler 30.De7? beantwortet wird.
8/8/8/4Q3/8/3ppkp1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 30
30.De7? wird #36.
Statt dessen 30.Df5#
Bis zum Fehler 29...Kf3? ist's ein Matt in 34, bei 29. muss Schwarz ...Kh4 ziehen:

8/8/8/4Q3/6k1/3pp1p1/3prpp1/3Kbbrn b - - 0 1

Analysis by Stockfish 11 64 POPCNT30:

29...Kh4 30.De7+ Kg4 31.Df6 Kh5 32.Dg7 Kh4 33.Dg6 Kh3 34.Dh5#
+-  (#5)    Tiefe: 125/11   00:00:07  745MN


Wir reden schon beide über die im Zitat noch einmal aufgeführte Gustav- Line, die er als #36 ausrechnet, weil ich ihm das so vorgegeben habe, ja?
Und das (die Vorgaben) auf deinen Vorschlag
Olaf Jenkner schrieb:

Rechne doch einfach das Ding mit 36 Zügen und Matfeld h3 uind schaue dir den Output an.
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-28 20:28
Peter Martan schrieb:

Wir reden schon beide über die im Zitat noch einmal aufgeführte Gustav- Line, die er als #36 ausrechnet, weil ich ihm das so vorgegeben habe, ja?

NEIN!!
Der rechnet das nicht in 36 Zügen, weil du ihm das vorgegeben hast, sondern weil es kein früheres Matt auf h3 gibt.
36 Züge sind die obere Grenze, du hättest auch mit 100 Zügen rechnen können, dann findet Gustav das Matt auch in 36 Zügen.
Aber kürzer geht es nicht, weil Matts auf f3 nicht erlaubt sind.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 20:37 Edited 2022-04-28 20:51
Olaf, du willst das Matt in 34 (vom 29. Zug aus gerechnet in 5), das ich dir jetzt von der Line, die Gustav ausgerechnet hat, schon zum 2. Mal gezeigt habe, nicht zur Kenntnis nehmen, nein?
Peter Martan schrieb:

Bis zum Fehler 29...Kf3? ist's ein Matt in 34 (5), bei 29. muss Schwarz ...Kh4 ziehen:

8/8/8/4Q3/6k1/3pp1p1/3prpp1/3Kbbrn b - - 0 1

Analysis by Stockfish 11 64 POPCNT30:

29...Kh4 30.De7+ Kg4 31.Df6 Kh5 32.Dg7 Kh4 33.Dg6 Kh3 34.Dh5#
+-  (#5)    Tiefe: 125/11   00:00:07  745MN

Schau dir die Line bis dorthin noch einmal an, ich habe mit Chest und SF keinen Fehler vor dem 29...Kf3? gefunden, mit 29...Kh4 statt dessen ist es eine der #34- Lines, und sie endet (wie alle #34- Lines, die ich kenne) auf dem Mattfeld h3.
Die Vorgabe, dass das Matt auf h3 sein soll, hat nur dahingehend geschadet, dass Gustav mit 29...Kf3? falsch abbiegt, wenn's nicht an der #36- Vorgabe liegt (was ich eh nicht wirklich geglaubt hatte, weil er ja sonst auch einen kürzeren Weg geht, wenn er einen findet, ich hab' das nur deshalb so vorgegeben, weil du's vorgeschlagen hast), dann muss es die Vorgabe des Mattfelds h3 sein, einen schachlichen Grund, warum er das in 36 Zügen zu erreichen imstande ist (wenngleich mit einem Umweg unter weißer Mithilfe (29...Kf3? (...Kh4) De7? (Df5#)) und nicht, obwohl die Line bis zum 29. Zug fürs #34 passt, weiß ich nicht.
Weißt du es?
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-28 20:51
Gustav biegt gar nicht ab, sondern Schwarz verteidigt sich optimal. Die beste Verteidigung ist 29. ... Kf3, weil das Matt erst im 36. Zug kommt.
Warum soll ich die schlechte Verteidigung als Linie in 34 Zügen zur Kenntnis nehmen?
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 21:01 Edited 2022-04-28 22:00
Jetzt geb' ich's dann auch bald mal auf, Olaf.

Die Line passt bis zum 29.De5, danach wäre die korrekte Fortsetzung ein #5:

29. Qe5 Kh4 30. Qe7+ Kg4 31. Qf6 Kh5 32. Qg7 Kh4 33. Qg6 Kh3 34.
Qh5#

Den SF- Output dazu habe ich dir auch schon zweimal zitiert:
Peter Martan schrieb:

8/8/8/4Q3/6k1/3pp1p1/3prpp1/3Kbbrn b - - 0 1

Analysis by Stockfish 11 64 POPCNT30:

29...Kh4 30.De7+ Kg4 31.Df6 Kh5 32.Dg7 Kh4 33.Dg6 Kh3 34.Dh5#
+-  (#5)    Tiefe: 125/11   00:00:07  745MN


Statt diesem besten Zug 29...Kh4 hat Gustav das ...Kf3?, das wäre bei richtiger weißer Fortsetzung im nächsten Zug Matt mit 30.Df5#

Dass Gustav das nicht für Weiß zieht, kann daran liegen, dass er auf h3 mattsetzen will, so wäre das 30.De7? zu erklären, dass Gustav mit diesem Umweg auf Kosten eines schwarzen und eines weißen Fehlers das Matt in 7 ausrechnet und nicht das richtige Matt in 5 ist für mich ein unerklärlicher Fehler.
Würde er den nicht machen (müssen) könnte er das Matt, wie's auch in seiner eigenen Line mit Mattfeld h3 und #36- Vorgabe bis zum 29. Zug richtig rechnet, auch einfach (wie er's übrigens ohne Mattfeldvorgabe ohnehin auch macht) als #34 mit Matt auf h3 (du hast immer noch keine #34- Line gefunden, die auf f3 endet, es gibt auch keine, in 34 Zügen geht das nur auf h3) ausrechnen.
Für mich ist das ein Bug, kein Feature und kein Anwenderfehler, ich sitze jetzt dann auch nicht mehr vor Gustav in dieser Sache, so lieb ich ihn sonst schon sehr lange gewonnen habe, beendet die Sache für sich selbst:
Parent - - By Olaf Jenkner Date 2022-04-28 23:11
Meine letzte Nachricht zu diesem Thema:

Es ist ein Feature von Gustav, daß Mattzüge ignoriert werden, wenn das Matt nicht auf dem geforderten Feld erfolgt.
Dadurch sieht die Lösung anders aus, als ohne Einschränkung des Mattfeldes.
Gustav spart Rechenzeit, wenn sich das Mattfeld weit entfernt vom Ausgangsfeld des schwarzen Königs befindet.
Es gibt aber einen weiteren Grund für das konsequente Ignorieren anderer möglicher Matts:
Am 19. Jahrhundert waren sogenannte Bedingungsaufgaben populär, z. B. Matt in 6 Zügen auf b7.
Diese kann man nur vernünftig prüfen, wenn alle anderen Matts verworfen werden.
Hier ist ein Beispiel:
https://pdb.dieschwalbe.de/P1305659
Man könnte in zwei Zügen mattsetzen, aber der Autor wollte etwas anderes.
Parent - By Peter Martan Date 2022-04-28 23:21 Edited 2022-04-29 00:00
Olaf Jenkner schrieb:

Es ist ein Feature von Gustav, daß Mattzüge ignoriert werden, wenn das Matt nicht auf dem geforderten Feld erfolgt.
Dadurch sieht die Lösung anders aus, als ohne Einschränkung des Mattfeldes.

Die Lösung müsste mit dem geforderten Mattfeld nur so ausschauen, wie sie ohne es (als Vorgabe) ausschaut, nach 29...Kh4 (best move) das zwingende Matt in 5 auf h3 und gut und aus.
Statt dessen bietet Gustav mit 29...Kf3? ein Matt in eins an, man könnte ihm zugute halten, weil er "weiß", dass er auf f3 nicht Matt gesetzt werden darf. Vielleicht auch deshalb vermeidet er dann mit Weiß das 30.Df5# und wählt statt dessen das Matt in 7.
Diese beiden schachlichen Fehler ließen sich (auch unter Einhaltung der Vorgabe des Matts auf h3) vermeiden, wenn er einfach die Lösung, die er ohne Mattfeld- Vorgabe auch richtig durchrechnet, weiter als bis zum 29. Zug, bis zu dem sie auch mit der Mattfeld- Vorgabe stimmt, richtig, mit der korrekten DTM weiter verfolgte. Wodurch also das #7 verursacht wird, obwohl das #5 auch allen Vorgaben entspricht, ist nach wie vor unklar.
Ich lasse es gut sein, wenn du's auch gut sein lässt, Olaf, sonst aber auch nicht.
Parent - - By Ingo Althöfer Date 2022-04-28 09:23
Robert Bauer schrieb:
Vor langer langer Zeit gab es spezielle Endspiel-Tools.
Ich erinnere mich an Freezer und Wilhelm.

Zitat Eiko Bleicher, der Erfinder von Freezer:
"And found the winning line in only a couple of seconds."

Freezer ist eine meiner tragischen Betreuungsgeschichten.

2002 meldete sich der Berliner Informatik-Student Eiko Bleicher
bei mir mit der Frage, ob ich bereit sei, ihm ein Promotionsthema
aus dem Bereich Computerschach zu geben.

Zuerst bekam er eine Testaufgabe: Vollständige Berechnung des
Endspiels KD vs KT auf einem 9x8-Brett. Mit dem 9x8 wollte ich
sichergehen, dass er sich nicht irgendwo bedient.

Die Aufgabe löste Eiko ruckzuck. Dann bekam er - nach Diskussion
von Karsten Müller und mir auf einem langen Spaziergang in den Bergen
um Jena - das Thema "Freezer". Er arbeitete superdiszipliniert. Als
ich ihm dann - mehrere Jahre später - sagte, er habe genug und müsse nur
noch zusammenschreiben, reagierte Eiko zurückhaltend: Das was er
habe, würde noch nicht SEINEN Ansprüchen für eine Doktorarbeit genügen.
So verging Jahr um Jahr - und aufgeschrieben oder abgegeben hat er
bis heute noch nicht.

Ingo Althöfer (damals frustriert).
Parent - By Ingo Althöfer Date 2022-04-28 09:29 Upvotes 1
Memories: 2008 gab es in Jena einen Computer-Schach + Spiele-
Workshop, unter anderem mit

Eiko Bleicher, Chrilly Donninger, Stefan Meyer-Kahlen, Karsten Müller,
Frank Schneider, Peter Stahlhacke (Mühle und Lasker-Mühle).


Davon existiert im Netz noch ein Bericht mit Fotos:
https://althofer.de/workshop-2008.html

Ingo Althöfer.
Parent - - By Heiko Krauß Date 2022-04-28 10:09 Upvotes 1
für Sting 28 kein Problem
Line 0.0
8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 1

Analysis by Sting 28 (based on Stockfish 2.1.1) 64bit:

1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5 5.Db3+ Ka5 6.Dc4 Kb6 7.Da4 Kb7 8.Db3+ Ka7 9.Db5 Ka8 10.Da6+ Kb8 11.Da3 d3 12.Da6
  Weiß setzt Matt: +- (#69 ++)  Tiefe: 44   00:00:34  462MN
(,  28.04.2022)
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 10:22 Edited 2022-04-28 10:25
Sehr gut, Heiko.
Für den Huntsman eigentlich auch nicht, wenn man nicht gleich auf die exakt richtige DTM aus dem Stand Wert legt:

8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 1

Analysis by The Huntsman 1 bmi2:

1.Dd6+ Kb5 2.Dxd4 Kc6 3.De5
  +/=  (0.64)   Tiefe: 7/6   00:00:03  51kN
...
1.Dc2
  +/-  (1.40 ++)   Tiefe: 47/55   00:00:23  1731MN
1.Dh7
  +/-  (1.54 ++)   Tiefe: 47/57   00:00:30  2317MN
1.Dh7
  +-  (1.72 ++)   Tiefe: 47/57   00:00:30  2318MN
1.Dh7
  +-  (1.98 ++)   Tiefe: 47/57   00:00:30  2318MN
...
1.Dh7
  +-  (2.56 ++)   Tiefe: 58/77   00:00:43  3410MN
1.Dh7
  +-  (152.65 ++)   Tiefe: 58/77   00:00:43  3410MN
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5 5.Da3 Kb6 6.Db4+ Ka6 7.Dc5 Kb7 8.Db5+ Kc7 9.Da6 Kb8 10.Db6+ Ka8 11.Dc7 d3 12.Dc8+ Ka7 13.Dc6 Kb8 14.Da6 Kc7 15.Db5 Kd6 16.Db6+ Kd7 17.Dc5 Kd8 18.Dc6 Ke7 19.Dd5 Kf6 20.Dd6+ Kf7 21.De5 Kf8 22.De6 Kg7 23.De7+ Kh8 24.Df8+ Kh7 25.Df7+ Kh8 26.De7 Kg8 27.Df6 Kh7 28.Df8
  +-  (#38)   Tiefe: 58/77   00:00:45  3571MN
...
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 d3 5.Db2+ Ka4 6.Dc3 Kb5 7.Dd4 Ka5 8.Dc4 Kb6 9.Da4 Kb7 10.Da5 Kb8 11.Da6 Kc7 12.Db5 Kc8 13.Db6 Kd7 14.Dc5 Ke6 15.Dc6+ Ke7 16.Dd5 Kf6 17.Dd6+ Kf7 18.Dd7+ Kf6 19.De8 Kg7 20.De7+ Kh8 21.Df8+ Kh7 22.Df7+ Kh8 23.De7 Kg8 24.Df6 Kh7 25.Df8 Kg6 26.De7 Kf5 27.Dd6 Ke4 28.Dc5 Kf4 29.Dd5 Kg4 30.De5 Kh4 31.De7+ Kg4 32.Df6 Kh5 33.Dg7 Kh4 34.Dg6 Kh3 35.Dh5#
  +-  (#35)   Tiefe: 70/70   00:00:52  4093MN

Jetzt fünf Minuten langes Fail High, ich lass' ihn mal weiterrechnen, muss ohnehin eine Weile weg.
Parent - - By Jörg Oster Date 2022-04-28 10:34
Das hätte ich nicht erwartet.
Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr eine größere Anzahl an Threads doch hilft.
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 12:20 Edited 2022-04-28 12:34 Upvotes 1
Naja, da muss ich dann aber leider doch wieder eine kleine Enttäuschung nach der ersten Freude bereiten, auf ein Fail High kann auch ein Fail Low folgen:

8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 1

Analysis by The Huntsman 1 bmi2:

Zitat:
1.Dd6+ Kb5 2.Dxd4 Kc6 3.De5
  +/=  (0.64)   Tiefe: 7/6   00:00:03  51kN
...
1.Dc6 Kb3 2.Db5+ Kc3 3.Da4 Kb2 4.Dc2+ Ka1 5.Dc4 d3 6.De6 Kb2 7.De5+ Kb1 8.Dg7 Ka2 9.Dg4 Kb3 10.Dd4 Ka2 11.Dd5+ Kb1 12.Db3+ Ka1 13.Dxd3 Kb2 14.Dc2+ Ka1 15.Da4+ Kb1 16.Db4+ Ka1 17.Db6 Ka2 18.Db5
  +/-  (1.40)   Tiefe: 34/44   00:00:07  388MN
...
1.Dh7
  +-  (2.67 ++)   Tiefe: 53/73   00:00:36  2855MN
1.Dh7
  +-  (152.65 ++)   Tiefe: 53/73   00:00:36  2855MN
...
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5 5.Da3 Kb6 6.Db4+ Ka6 7.Dc5 Kb7 8.Db5+ Kc7 9.Da6 Kb8 10.Db6+ Ka8 11.Dc7 d3 12.Dc8+ Ka7 13.Dc6 Kb8 14.Da6 Kc7 15.Db5 Kd6 16.Db6+ Kd7 17.Dc5 Kd8 18.Dc6 Ke7 19.Dd5 Kf6 20.Dd6+ Kf7 21.De5 Kf8 22.De6 Kg7 23.De7+ Kh8 24.Df8+ Kh7 25.Df7+ Kh8 26.De7 Kg8 27.Df6 Kh7 28.Df8
  +-  (#38)   Tiefe: 58/77   00:00:45  3571MN
...
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 d3 5.Db2+ Ka5 6.Db3 Ka6 7.Db4 Ka7 8.Db5 Ka8 9.Dc5 Kb8 10.Db6+ Ka8 11.Db5 Ka7 12.Dc6 Kb8 13.Da6 Kc7 14.Db5 Kd6 15.Db6+ Kd7 16.Dc5 Ke6 17.Dc6+ Ke7 18.Dd5 Kf6 19.Dd6+ Kf7 20.Dd7+ Kf6 21.De8 Kg7 22.De7+ Kg6 23.Df8 Kh7 24.Df7+ Kh8 25.De7 Kg8 26.Df6 Kh7 27.Df8 Kg6 28.De7 Kf5 29.Dd6 Kg5 30.De6 Kf4 31.Dd5 Kg4 32.De5 Kh4 33.De7+ Kg4 34.Df6 Kh5 35.Dg7 Kh4 36.Dg6
  +-  (#37)   Tiefe: 64/83   00:00:49  3912MN
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 d3 5.Db2+ Ka5 6.Db3 Ka6 7.Db8 Ka5 8.Dd8+ Kb4 9.Db6+ Ka3 10.Db1 Ka4 11.Dxd3 Kb4 12.Dc2 Kb5 13.Dc3 Ka6 14.Dc5 Kb7 15.Da5 Kc6 16.Db4 Kd5 17.Db5+ Kd4 18.Dc6 Ke5 19.Dd7 Kf6 20.Dd8+ Ke5
  =  (0.00)   Tiefe: 65/86   00:00:50  3978MN
1.Dh7
  +/-  (0.94 --)   Tiefe: 66/2   00:00:50  3981MN
1.Dh7
  +-  (152.65 ++)   Tiefe: 66/81   00:00:51  4007MN
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5 5.Da3 Kb6 6.Db4+ Ka6 7.Dc5 Kb7 8.Db5+ Ka7 9.Dc6 Kb8 10.Db6+ Ka8 11.Dc7 d3 12.Dc8+ Ka7 13.Dc6 Kb8 14.Da6 Kc7 15.Db5 Kd6 16.Db6+ Kd7 17.Db7+ Kd6 18.Dc8 Kd5 19.Dc7 Ke6 20.Dd8 Ke5 21.Dd7 Kf6 22.De8 Kf5 23.De7 Kg6 24.Df8 Kh7 25.Df7+ Kh8 26.De7 Kg8 27.Df6 Kh7 28.Df8 Kg6 29.De7 Kf5 30.Dd6 Ke4 31.Dc5 Kf4 32.Dd5 Kg4 33.De5 Kh4 34.De7+ Kg4 35.Df6 Kh5 36.Dg7
  +-  (#38)   Tiefe: 66/81   00:00:51  4011MN
...
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 d3 5.Db2+ Ka4 6.Dc3 Kb5 7.Dd4 Ka5 8.Dc4 Kb6 9.Da4 Kb7 10.Da5 Kb8 11.Da6 Kc7 12.Db5 Kc8 13.Db6 Kd7 14.Dc5 Ke6 15.Dc6+ Ke7 16.Dd5 Kf6 17.Dd6+ Kf7 18.Dd7+ Kf6 19.De8 Kg7 20.De7+ Kh8 21.Df8+ Kh7 22.Df7+ Kh8 23.De7 Kg8 24.Df6 Kh7 25.Df8 Kg6 26.De7 Kf5 27.Dd6 Ke4 28.Dc5 Kf4 29.Dd5 Kg4 30.De5 Kh4 31.De7+ Kg4 32.Df6 Kh5 33.Dg7 Kh4 34.Dg6 Kh3 35.Dh5#
  +-  (#35)   Tiefe: 70/70   00:00:52  4093MN
...
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 d3 5.Db2+ Ka4 6.Dc3 Kb5 7.Dd4 Ka5 8.Dc4 Kb6 9.Da4 Kb7 10.Da5 Kb8 11.Da6 Kc7 12.Db5 Kc8 13.Db6 Kd7 14.Dc5 Ke6 15.Dc6+ Ke7 16.Dd5 Kf6 17.Dd6+ Kf7 18.Dd7+ Kf6 19.De8 Kg7 20.De7+ Kh8 21.Df8+ Kh7 22.Df7+ Kh8 23.De7 Kg8 24.Df6 Kh7 25.Df8 Kg6 26.De7 Kf5 27.Dd6 Ke4 28.Dc5 Kf4 29.Dd5 Kg4 30.De5 Kh4 31.De7+ Kg4 32.Df6 Kh5 33.Dg7 Kh4 34.Dg6 Kh3 35.Dh5#
  +-  (#35)   Tiefe: 70/70   00:00:52  4093MN

1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4
  =  (0.00)   Tiefe: 71/78   00:01:17  6224MN
1.Dh7 Kb3
  +-  (21.50 --)   Tiefe: 72/31   00:01:17  6224MN
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 d3 4.Db1 Ka4 5.Db2 Ka5 6.Db3 Ka6 7.Db8 Ka5 8.Db2 Ka4 9.Dc3 Kb5 10.Dd4 Ka6 11.Dxd3+ Kb6 12.Dd6+ Kb7 13.De7+ Kc6 14.De6+ Kb5 15.Db3+ Kc6
  =  (0.00)   Tiefe: 72/81   00:01:20  6436MN
...
1.Dh7
  +/=  (0.44 ++)   Tiefe: 106/137   01:01:25  301192MN
Parent - - By Jörg Oster Date 2022-04-28 12:50
Tja Peter, was soll ich sagen.
So gut die Suche in Stockfish mittlerweile auch ist, so instabil ist sie auch.

Ergebnisse aus Eng-Eng Spielen können einem halt nicht alles sagen ... 
Parent - - By Peter Martan Date 2022-04-28 12:56
Du sagst es, jetzt hab' ich hier noch den SF 11 eine Weile werkeln lassen:

8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 1

Analysis by Stockfish 11 64 POPCNT30:

1.Db6+ Ka4 2.Da6+ Kb4
  =  (0.00)   Tiefe: 7/12   00:00:04  46kN
...
1.Dc6 Kb3 2.Db5+ Ka2 3.Dd5+ Kb2 4.Dxd4+ Kb3 5.Dd5+ Kb2
  =  (0.00)   Tiefe: 71/19   00:01:10  5417MN
1.Dh7
  +-  (147.92 ++)   Tiefe: 72/49   00:01:12  5573MN
...
1.Dh7 Ka3 2.Dc2 Kb4 3.Da2 Kb5 4.Db1+ Kc5 5.Db2 Kc6 6.Db4 d3 7.De7 Kb6 8.Dh4 Kb5 9.De4 Kb6 10.Dc4 Kb7 11.Dh4 Kc7 12.Df6 Kb7 13.Dd6 Ka7 14.Dh6 Ka8 15.Dg7 Kb8 16.Db2+ Kc7 17.Da2 Kd6 18.Dc4 Kd7 19.Da4+ Kd6 20.Db5 Kc7 21.Db2 Kc6 22.Da1 Kb5 23.Da2 Kc6 24.De6+ Kb5 25.Df7 Kb4 26.Da7 Kb3 27.Da1 Kb4 28.Db2+ Ka4 29.Db7 Ka5 30.Db3 Ka6 31.Dd5 Kb6 32.Dh5 Kc6 33.Df3+ Kd6 34.Df8+ Kc6 35.Dc8+ Kb5 36.Db8+ Kc4 37.Db6 Kd5 38.Dc7 Ke6 39.Dc6+ Ke7 40.Dd5 Ke8 41.Dd6 Kf7 42.De5 Kf8 43.Df6+ Ke8 44.Dg7 Kd8
  +-  (147.92)   Tiefe: 77/88   00:01:18  6147MN
1.Dh7
  +-  (#67 ++)   Tiefe: 78/89   00:01:19  6210MN
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5 5.Da3 d3 6.Db3+ Ka6 7.Dd5 Kb6 8.De5 Ka7 9.Dc7+ Ka6 10.Dc5 Kb7 11.Da5 Kb8 12.Da6 Kc7 13.Db5 Kd6 14.Db6+ Ke5 15.Dc5+ Ke6 16.Dc6+ Ke7 17.Da6 Kd7 18.Db6 Ke7 19.Dc6 Kf7 20.Dd6 Kg7 21.De7+ Kg6 22.De6+ Kg7 23.Df5 Kh8 24.Dg5 Kh7 25.De5 Kg8 26.Df6 Kh7 27.Df8 Kg6 28.De7 Kf5 29.Dd6 Ke4 30.Dc5 Kf4 31.Dd5 Kg4 32.Dd7+ Kf4 33.De6 Kg5 34.Df7 Kg4 35.Df6 Kh5 36.Dg7 Kh4 37.Dg6 Kh3 38.Dh5#
  +-  (#38)   Tiefe: 78/100   00:01:22  6446MN
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5 5.Da3 Kb6 6.Db4+ Kc6 7.Db1 Kc5 8.Db2 Kc6 9.Db4 Kd5 10.Db5+ Kd6 11.Dc4 Kd7 12.Dc5 Ke6 13.Dc6+ Ke5 14.Dd7 d3 15.Dc7+ Kd5 16.Dc3 Kd6 17.Dc4 Kd7 18.Dc5 Ke6 19.Dc6+ Ke5 20.Dd7 Kf6 21.De8 Kg7 22.De7+ Kg6 23.De6+ Kg7 24.Df5 Kh8 25.Dg5 Kh7 26.De5 Kg8 27.Df6 Kh7 28.Df8 Kg6 29.De7 Kf5 30.Dd6 Ke4 31.Dc5 Kf4 32.Dd5 Kg4 33.De5 Kh4 34.De7+ Kg4 35.Df6 Kh5 36.Dg7 Kh4 37.Dg6 Kh3 38.Dh5#
  +-  (#38)   Tiefe: 79/99   00:01:26  6719MN
1.Dh7 Kb3
  +-  (148.64 --)   Tiefe: 80/104   00:01:29  6962MN
1.Dh7 Kb3
  +-  (147.92 --)   Tiefe: 80/104   00:01:29  6962MN
1.Dh7 Kb3 2.Db1+ Ka3 3.Dc2 Kb4 4.Da2 Kb5 5.Db1+ Ka4 6.Db2 Ka5 7.Db3 Ka6 8.Dc2 Ka5 9.Dc5+ Ka6 10.Dd6+ Kb7 11.Db4+ Kc6 12.Db1 Kc5 13.Db2 Kc6 14.Dc2+ Kb7 15.Db1+ Ka8 16.Db6 d3 17.Dc6+ Ka7 18.Dc7+ Ka6 19.Dd7 Kb6 20.Dg7 Kc5 21.Db2 Kd6 22.Db8+ Kd7 23.Db6 Kc8 24.Db5 Kc7 25.Dh5 Kd6 26.Df5 Kc6 27.Df3+ Kc5 28.De4 Kb5 29.Dh4 Kb6 30.Df6+ Kc5 31.Da6 Kb4 32.Da8 Kc4 33.Da4+ Kc5 34.Da3+ Kb6 35.Db2+ Ka5 36.Da1+ Kb5 37.Da7 Kb4 38.Da6 Kb3 39.Da1 Kc4 40.Db1 Kd5 41.Db5+ Kd6 42.Dc4 Kd7 43.Dc5 Kd8 44.Dd5+ Ke7 45.Db7+ Kf8 46.Db5 Ke7 47.Db4+ Ke6 48.Db3+ Kf6 49.Dc3+ Kf7 50.Dc4+ Ke7 51.Dc7+ Kf8 52.Dc5+ Kg8 53.Dg5+ Kh7
  +-  (147.92)   Tiefe: 80/106   00:01:31  7153MN
...
1.Dh7 Ka3 2.Dc2 Kb4 3.Da2 Kb5 4.Db1+ Ka6 5.Dd3+ Kb6 6.Dh7 Kc5 7.Db1 Kc6 8.Db3 Kc5 9.Da4 Kb6 10.Dd7 d3 11.Dh3 Kc7 12.Dh7+ Kd8 13.Dg8+ Kd7 14.Dg7+ Kc6 15.Db2 Kc7 16.Dc3+ Kd7 17.Db4 Kc8 18.Db3 Kc7 19.Df7+ Kb6 20.Da2 Kc5 21.Da5+ Kc4 22.Da7 Kb4 23.Db6+ Ka3 24.Db1 Ka4 25.Db2 Ka5 26.Dg7 Kb4 27.Da7 Kc4 28.Db7 Kc5 29.De4 Kd6 30.Dh7 Kc5 31.Dh4 Kb6 32.Db4+ Ka7 33.Df8 Kb6 34.Da8 Kc7 35.Da7+ Kc8 36.Da1 Kd8 37.Da5+ Kd7 38.Dc3 Kd6 39.Df6+ Kc7 40.Df4+ Kb6 41.De5 Kc6 42.Dg7 Kb6 43.Da1 Kc7 44.Da8 Kd6 45.Da7 Ke6 46.Da1 Ke7 47.Dd4 Ke6 48.Db2 Kd7 49.Db7+ Kd8 50.Dd5+ Kc8 51.Dc6+ Kb8 52.Dd6+ Ka7 53.Dc7+ Ka6 54.Dc4+ Ka7 55.Da2+ Kb8 56.Da5
  +-  (147.92)   Tiefe: 90/111   00:03:44  18397MN

Auch schon wieder über eine Viertelstunde ohne weitere Output- Zeile.
Parent - - By Jörg Oster Date 2022-04-28 15:09 Upvotes 1
Das Problem dabei ist halt, dass es ungemein schwierig und zeitaufwändig ist,
herauszufinden, was genau diese Probleme verursacht.
Eigentlich sollte ein einmal gefundenes Matt eine Untergrenze darstellen.
Es wäre also nur noch zu prüfen, ob es nicht doch einen schnelleren Weg gibt.

Ich glaube, ich muss jetzt doch auch noch eine Proof-Number Suche in Angriff nehmen. 
Parent - - By Chess Player Date 2022-04-29 16:14
Das # Problem ist beim Stockfish schon länger ein Problem.  Ab welcher Version sich der Fehler eingeschlichen hat kann ich auch nicht sagen. Ebenso betrifft das einige Stockfish Clones!
Parent - - By Chess Player Date 2022-05-04 15:33


Yace9987:

1  00:00   2  44  -29,44  Dc7xg3 Sh1xg3
1+  00:00   13  288  -19,07  Dc7-b6+ Kb4-c3
1  00:00   21  466  -19,07  Dc7-b6+ Kb4-c3
1  00:00   22  488  -19,03  Dc7-c6
1  00:00   54  1k  -19,03  Dc7-c6
2  00:00   66  1k  -19,06  Dc7-c6 Kb4-b3
2+  00:00   92  2k  -19,02  Dc7-b6+ Kb4-a3
2+  00:00   323  323k  -18,13  Dc7-b6+ Kb4-a4 Db6xd4+ Ka4-b3 Dd4-d7
2  00:00   1k  1.114k  -18,03  Dc7-b6+ Kb4-c4 Db6-c6+ Kc4-b3 Dc6-b6+ Kb3-a2
2  00:00   2k  785k  -18,03  Dc7-b6+ Kb4-c4 Db6-c6+ Kc4-b3 Dc6-b6+ Kb3-a2
3  00:00   3k  982k  -17,99  Dc7-b6+ Kb4-c4 Db6-e6+ Kc4-c5 De6-e5+ Kc5-c6 De5xd4
3  00:00   4k  1.279k  -17,99  Dc7-b6+ Kb4-c4 Db6-e6+ Kc4-c5 De6-e5+ Kc5-c6 De5xd4
4+  00:00   8k  1.372k  -17,38  Dc7-b6+ Kb4-a3
4+  00:00   8k  1.382k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
4  00:00   15k  1.620k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
5  00:00   21k  1.766k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
5  00:00   25k  1.915k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
6/16  00:00   40k  1.986k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
6/21  00:00   70k  2.055k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
7/21  00:00   101k  2.062k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
7/21  00:00   177k  2.159k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
8/25  00:00   238k  2.148k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
8/25  00:00   381k  2.164k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
9/25  00:00   514k  2.189k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
9/27  00:00   806k  2.190k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
10/27  00:00   1.090k  2.183k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
10/31  00:00   1.519k  2.173k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
11/31  00:00   1.865k  2.141k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
11/31  00:01   2.683k  2.141k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
12/31  00:01   3.146k  2.143k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
12/33  00:02   4.769k  2.115k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
13/35  00:02   5.507k  2.109k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
13/36  00:03   8.076k  2.103k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
14/36  00:04   9.166k  2.107k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
14/41  00:05   12.533k  2.098k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
15/41  00:06   14.476k  2.095k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
15/44  00:09   19.367k  2.105k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
16/44  00:10   21.407k  2.108k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
16/48  00:11   23.193k  2.106k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
17/48  00:12   27.169k  2.107k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
17/49  00:14   30.763k  2.107k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
18/49  00:17   37.484k  2.109k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
18/57  00:22   46.380k  2.104k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
19/57  00:27   58.288k  2.101k   0,00  Dc7-b6+ Kb4-a3 Db6-b3+ Ka3xb3
19/57+  00:33   69.692k  2.097k  +M49  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-g6 Ka4-b3 Dg6-b1+ Kb3-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 Kb6-b7
19/57  00:33   70.647k  2.098k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b3 Kc5-c6 Db3-b4 Kc6-c7 Kd1-c2
19/57  00:34   71.715k  2.100k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b3 Kc5-c6 Db3-b4 Kc6-c7 Kd1-c2
20/57  00:35   74.892k  2.106k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b3 Kc5-c6 Db3-b4 Kc6-d5 Db4-a3 Kd5-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Kd1-c2
20/57  00:51   110.784k  2.159k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b3 Kc5-c6 Db3-b4 Kc6-d5 Db4-a3 Kd5-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Kd1-c2
21/57  00:56   122.832k  2.174k  +M47  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b8 Kc5-c4 Kd1-c2
21/62  01:27   193.417k  2.222k  +M47  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b8 Kc5-c4 Kd1-c2
22/62  01:47   240.300k  2.242k  +M43  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-b7 Ka5-a4 Db7-b2 Ka4-a5 Db2-b3 Ka5-a6 Db3-b4 Ka6-a7 Db4-b5 Ka7-a8 Db5-b6 d4-d3 Db6-a6+ Ka8-b8 Da6-e6 Kb8-c7 De6-a6 Kc7-b8 Da6-e6 Kb8-c7 De6-a6 Kc7-b8
22/63  02:48   381.584k  2.264k  +M43  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-b7 Ka5-a4 Db7-b2 Ka4-a5 Db2-b3 Ka5-a6 Db3-b4 Ka6-a7 Db4-b5 Ka7-a8 Db5-b6 d4-d3 Db6-a6+ Ka8-b8 Da6-e6 Kb8-c7 De6-a6 Kc7-b8 Da6-e6 Kb8-c7 De6-a6 Kc7-b8
23/63  02:56   398.626k  2.263k  +M41  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-b4+ Kb6-a6 Db4-b1 Ka6-a7 Db1-b5 Ka7-a8 Db5-c6+ Ka8-a7 Dc6-d6 Ka7-b7 Dd6-e6 Kb7-a7 De6-e7+ Ka7-b6 Kd1-c2
23/67  04:50   663.018k  2.280k  +M41  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-b4+ Kb6-a6 Db4-b1 Ka6-a7 Db1-b5 Ka7-a8 Db5-c6+ Ka8-a7 Dc6-d6 Ka7-b7 Dd6-e6 Kb7-a7 De6-e7+ Ka7-b6 Kd1-c2
24/67  08:01   1.128.055k  2.343k  +M50  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-b4+ Kb6-a6 Db4-c5 Ka6-b7 Dc5-a5 d4-d3 Da5-b5+ Kb7-a8 Db5-e5 Ka8-a7 De5-c7+ Ka7-a8 Dc7-d6 Ka8-b7 Dd6-e6 Kb7-b8 De6-a6 Kb8-c7 Da6-a7+ Kc7-d6 Da7-b6+ Kd6-d7 Db6-b7+ Kd7-e6 Db7-c6+ Ke6-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-b5+ Ke8-f8 Db5-b6 Kf8-e7 Db6-c7+ Ke7-e8 Dc7-c5 Ke8-d7 Dc5-a3 Kd7-e6 Da3-a7 Ke6-d6 Da7-b6+ Kd6-d7 Db6-b7+ Kd7-e6 Db7-c6+ Ke6-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-b5+ Ke8-f8 Db5-b6 Kf8-e7 Db6-c7+ Ke7-e8 Dc7-c5 Ke8-d7 Dc5-a3 Kd7-e6 Da3-a7 Ke6-d6
24/74  13:12   1.862.896k  2.352k  +M50  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-b4+ Kb6-a6 Db4-c5 Ka6-b7 Dc5-a5 d4-d3 Da5-b5+ Kb7-a8 Db5-e5 Ka8-a7 De5-c7+ Ka7-a8 Dc7-d6 Ka8-b7 Dd6-e6 Kb7-b8 De6-a6 Kb8-c7 Da6-a7+ Kc7-d6 Da7-b6+ Kd6-d7 Db6-b7+ Kd7-e6 Db7-c6+ Ke6-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-b5+ Ke8-f8 Db5-b6 Kf8-e7 Db6-c7+ Ke7-e8 Dc7-c5 Ke8-d7 Dc5-a3 Kd7-e6 Da3-a7 Ke6-d6 Da7-b6+ Kd6-d7 Db6-b7+ Kd7-e6 Db7-c6+ Ke6-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-b5+ Ke8-f8 Db5-b6 Kf8-e7 Db6-c7+ Ke7-e8 Dc7-c5 Ke8-d7 Dc5-a3 Kd7-e6 Da3-a7 Ke6-d6
25/74  14:04   1.982.318k  2.348k  +M49  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 d4-d3 Da4-a1 Kb6-b5 Da1-d4 Kb5-a6 Dd4-b4 Ka6-a7 Db4-b5 Ka7-a8 Db5-a6+ Ka8-b8 Da6-a1 Kb8-c7 Da1-b1
25/74  22:56   3.233.054k  2.348k  +M49  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 d4-d3 Da4-a1 Kb6-b5 Da1-d4 Kb5-a6 Dd4-b4 Ka6-a7 Db4-b5 Ka7-a8 Db5-a6+ Ka8-b8 Da6-a1 Kb8-c7 Da1-b1
26/77  27:28   3.868.559k  2.347k  +M43  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 d4-d3 Da2-b2+ Kb4-a5 Db2-d4 Ka5-b5 Dd4-e4 Kb5-a5 De4-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 Kb6-c7 Da4-b5 Kc7-c8 Db5-c6+ Kc8-b8 Dc6-a6 Kb8-c7 Da6-b5 Kc7-c8 Db5-c6+ Kc8-b8 Dc6-a6 Kb8-c7 Da6-b5
26/79  46:10   2.250.107k  812k  +M43  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 d4-d3 Da2-b2+ Kb4-a5 Db2-d4 Ka5-b5 Dd4-e4 Kb5-a5 De4-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 Kb6-c7 Da4-b5 Kc7-c8 Db5-c6+ Kc8-b8 Dc6-a6 Kb8-c7 Da6-b5 Kc7-c8 Db5-c6+ Kc8-b8 Dc6-a6 Kb8-c7 Da6-b5

Und nun? Was sagt uns das?
Parent - By Chess Player Date 2022-05-04 17:34
FEN: 8/2Q5/8/8/1k1p4/4p1p1/3prpp1/3Kbbrn w - - 0 1

Yace9987:
...
19/57+  00:33   69.692k  2.097k  +M49  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-g6 Ka4-b3 Dg6-b1+ Kb3-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 Kb6-b7
19/57  00:33   70.647k  2.098k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b3 Kc5-c6 Db3-b4 Kc6-c7 Kd1-c2
19/57  00:34   71.715k  2.100k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b3 Kc5-c6 Db3-b4 Kc6-c7 Kd1-c2
20/57  00:35   74.892k  2.106k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b3 Kc5-c6 Db3-b4 Kc6-d5 Db4-a3 Kd5-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Kd1-c2
20/57  00:51   110.784k  2.159k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b3 Kc5-c6 Db3-b4 Kc6-d5 Db4-a3 Kd5-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Kd1-c2
21/57  00:56   122.832k  2.174k  +M47  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b8 Kc5-c4 Kd1-c2
21/62  01:27   193.417k  2.222k  +M47  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-c3 Da2-a3+ Kc3-c4 Da3-b2 Kc4-c5 Db2-b8 Kc5-c4 Kd1-c2
22/62  01:47   240.300k  2.242k  +M43  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-b7 Ka5-a4 Db7-b2 Ka4-a5 Db2-b3 Ka5-a6 Db3-b4 Ka6-a7 Db4-b5 Ka7-a8 Db5-b6 d4-d3 Db6-a6+ Ka8-b8 Da6-e6 Kb8-c7 De6-a6 Kc7-b8 Da6-e6 Kb8-c7 De6-a6 Kc7-b8
22/63  02:48   381.584k  2.264k  +M43  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-b7 Ka5-a4 Db7-b2 Ka4-a5 Db2-b3 Ka5-a6 Db3-b4 Ka6-a7 Db4-b5 Ka7-a8 Db5-b6 d4-d3 Db6-a6+ Ka8-b8 Da6-e6 Kb8-c7 De6-a6 Kc7-b8 Da6-e6 Kb8-c7 De6-a6 Kc7-b8
23/63  02:56   398.626k  2.263k  +M41  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-b4+ Kb6-a6 Db4-b1 Ka6-a7 Db1-b5 Ka7-a8 Db5-c6+ Ka8-a7 Dc6-d6 Ka7-b7 Dd6-e6 Kb7-a7 De6-e7+ Ka7-b6 Kd1-c2
23/67  04:50   663.018k  2.280k  +M41  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-b4+ Kb6-a6 Db4-b1 Ka6-a7 Db1-b5 Ka7-a8 Db5-c6+ Ka8-a7 Dc6-d6 Ka7-b7 Dd6-e6 Kb7-a7 De6-e7+ Ka7-b6 Kd1-c2
24/67  08:01   1.128.055k  2.343k  +M50  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-b4+ Kb6-a6 Db4-c5 Ka6-b7 Dc5-a5 d4-d3 Da5-b5+ Kb7-a8 Db5-e5 Ka8-a7 De5-c7+ Ka7-a8 Dc7-d6 Ka8-b7 Dd6-e6 Kb7-b8 De6-a6 Kb8-c7 Da6-a7+ Kc7-d6 Da7-b6+ Kd6-d7 Db6-b7+ Kd7-e6 Db7-c6+ Ke6-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-b5+ Ke8-f8 Db5-b6 Kf8-e7 Db6-c7+ Ke7-e8 Dc7-c5 Ke8-d7 Dc5-a3 Kd7-e6 Da3-a7 Ke6-d6 Da7-b6+ Kd6-d7 Db6-b7+ Kd7-e6 Db7-c6+ Ke6-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-b5+ Ke8-f8 Db5-b6 Kf8-e7 Db6-c7+ Ke7-e8 Dc7-c5 Ke8-d7 Dc5-a3 Kd7-e6 Da3-a7 Ke6-d6
24/74  13:12   1.862.896k  2.352k  +M50  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-b4+ Kb6-a6 Db4-c5 Ka6-b7 Dc5-a5 d4-d3 Da5-b5+ Kb7-a8 Db5-e5 Ka8-a7 De5-c7+ Ka7-a8 Dc7-d6 Ka8-b7 Dd6-e6 Kb7-b8 De6-a6 Kb8-c7 Da6-a7+ Kc7-d6 Da7-b6+ Kd6-d7 Db6-b7+ Kd7-e6 Db7-c6+ Ke6-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-b5+ Ke8-f8 Db5-b6 Kf8-e7 Db6-c7+ Ke7-e8 Dc7-c5 Ke8-d7 Dc5-a3 Kd7-e6 Da3-a7 Ke6-d6 Da7-b6+ Kd6-d7 Db6-b7+ Kd7-e6 Db7-c6+ Ke6-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-b5+ Ke8-f8 Db5-b6 Kf8-e7 Db6-c7+ Ke7-e8 Dc7-c5 Ke8-d7 Dc5-a3 Kd7-e6 Da3-a7 Ke6-d6
25/74  14:04   1.982.318k  2.348k  +M49  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 d4-d3 Da4-a1 Kb6-b5 Da1-d4 Kb5-a6 Dd4-b4 Ka6-a7 Db4-b5 Ka7-a8 Db5-a6+ Ka8-b8 Da6-a1 Kb8-c7 Da1-b1
25/74  22:56   3.233.054k  2.348k  +M49  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 d4-d3 Da4-a1 Kb6-b5 Da1-d4 Kb5-a6 Dd4-b4 Ka6-a7 Db4-b5 Ka7-a8 Db5-a6+ Ka8-b8 Da6-a1 Kb8-c7 Da1-b1
26/77  27:28   3.868.559k  2.347k  +M43  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 d4-d3 Da2-b2+ Kb4-a5 Db2-d4 Ka5-b5 Dd4-e4 Kb5-a5 De4-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 Kb6-c7 Da4-b5 Kc7-c8 Db5-c6+ Kc8-b8 Dc6-a6 Kb8-c7 Da6-b5 Kc7-c8 Db5-c6+ Kc8-b8 Dc6-a6 Kb8-c7 Da6-b5
26/79  46:10   2.250.107k  812k  +M43  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 d4-d3 Da2-b2+ Kb4-a5 Db2-d4 Ka5-b5 Dd4-e4 Kb5-a5 De4-c4 Ka5-b6 Dc4-a4 Kb6-c7 Da4-b5 Kc7-c8 Db5-c6+ Kc8-b8 Dc6-a6 Kb8-c7 Da6-b5 Kc7-c8 Db5-c6+ Kc8-b8 Dc6-a6 Kb8-c7 Da6-b5
27/79  1:03:51   435.086k  114k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-b4+ Kb6-a6 Db4-c5 Ka6-b7 Dc5-b5+ Kb7-a7 Db5-c6 d4-d3 Dc6-d7+ Ka7-b6 Dd7-f5 Kb6-a7 Df5-h5 Ka7-b8 Dh5xe2
27/84  1:51:08   2.946.202k  442k  +M44  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-b4+ Kb6-a6 Db4-c5 Ka6-b7 Dc5-b5+ Kb7-a7 Db5-c6 d4-d3 Dc6-d7+ Ka7-b6 Dd7-f5 Kb6-a7 Df5-h5 Ka7-b8 Dh5xe2
28/84  2:28:40   3.979.395k  446k  +M45  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 Ka3-b4 Dc2-a2 Kb4-b5 Da2-b3+ Kb5-a5 Db3-b1 Ka5-a4 Kd1-c2

Keine Lösung in Sicht?
Parent - By Chess Player Date 2022-04-29 17:10 Edited 2022-04-29 17:13


ChestUCI:
34  00:01   0  0  +M34  Dc7-h7
34/34  00:01   0  0  +M34  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 d4-d3 Dc2-b1 Ka3-a4 Db1-b2 Ka4-a5 Db2-a1+ Ka5-b4 Da1-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-a4 Kb6-b7 Da4-a5 Kb7-b8 Da5-a6 Kb8-c7 Da6-b5 Kc7-c8 Db5-b6 Kc8-d7 Db6-c5 Kd7-d8 Dc5-c6 Kd8-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-d6 Ke8-f7 Dd6-e5 Kf7-f8 De5-e6 Kf8-g7 De6-f5 Kg7-h8 Df5-g5 Kh8-h7 Dg5-e5 Kh7-g8 De5-f6 Kg8-h7 Df6-f8 Kh7-g6 Df8-e7 Kg6-h6 De7-f7 Kh6-g5 Df7-e6 Kg5-h5 De6-e8+ Kh5-g4 De8-f8 Kg4-g5 Df8-f7 Kg5-g4 Df7-f6 Kg4-h5 Df6-g7 Kh5-h4 Dg7-g6 Kh4-h3 Dg6-h5+
34/34  00:00   0  0  +M34  Dc7-h7
34/34  00:00   0  0  +M34  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 d4-d3 Dc2-b1 Ka3-a4 Db1-b2 Ka4-a5 Db2-a1+ Ka5-b4 Da1-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-a4 Kb6-b7 Da4-a5 Kb7-b8 Da5-a6 Kb8-c7 Da6-b5 Kc7-c8 Db5-b6 Kc8-d7 Db6-c5 Kd7-d8 Dc5-c6 Kd8-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-d6 Ke8-f7 Dd6-e5 Kf7-f8 De5-e6 Kf8-g7 De6-f5 Kg7-h8 Df5-g5 Kh8-h7 Dg5-e5 Kh7-g8 De5-f6 Kg8-h7 Df6-f8 Kh7-g6 Df8-e7 Kg6-h6 De7-f7 Kh6-g5 Df7-e6 Kg5-h5 De6-e8+ Kh5-g4 De8-f8 Kg4-g5 Df8-f7 Kg5-g4 Df7-f6 Kg4-h5 Df6-g7 Kh5-h4 Dg7-g6 Kh4-h3 Dg6-h5+
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R-3/K0/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R4/K0/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R-4/K0/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R5/K0/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R-5/K0/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R6/K0/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R-6/K0/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R0/K1/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R0/K2/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R0/K3/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R0/K4/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R0/K5/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R0/K6/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R0/K7/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R0/K8/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
Automatik-Suche nach Spezial-Matt [C14/R0/K0/P2/X9] in 34 ... (Hash=64MB)
34/34  00:00   343k  422k  +M34  Dc7-h7
34/34  00:00   355k  406k  +M34  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 d4-d3 Dc2-b1 Ka3-a4 Db1-b2 Ka4-a5 Db2-a1+ Ka5-b4 Da1-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-a4 Kb6-b7 Da4-a5 Kb7-b8 Da5-a6 Kb8-c7 Da6-b5 Kc7-c8 Db5-b6 Kc8-d7 Db6-c5 Kd7-d8 Dc5-c6 Kd8-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-d6 Ke8-f7 Dd6-e5 Kf7-f8 De5-e6 Kf8-g7 De6-f5 Kg7-h8 Df5-g5 Kh8-h7 Dg5-e5 Kh7-g8 De5-f6 Kg8-h7 Df6-f8 Kh7-g6 Df8-e7 Kg6-h6 De7-f7 Kh6-g5 Df7-e6 Kg5-h5 De6-e8+ Kh5-g4 De8-f8 Kg4-g5 Df8-f7 Kg5-g4 Df7-f6 Kg4-h5 Df6-g7 Kh5-h4 Dg7-g6 Kh4-h3 Dg6-h5+
Matt in 34 gefunden ! (1 Lösung in 00:00)
34/34  00:00   355k  406k  +M34  Dc7-h7 Kb4-a4 Dh7-b1 Ka4-a3 Db1-c2 d4-d3 Dc2-b1 Ka3-a4 Db1-b2 Ka4-a5 Db2-a1+ Ka5-b4 Da1-a2 Kb4-b5 Da2-a3 Kb5-b6 Da3-a4 Kb6-b7 Da4-a5 Kb7-b8 Da5-a6 Kb8-c7 Da6-b5 Kc7-c8 Db5-b6 Kc8-d7 Db6-c5 Kd7-d8 Dc5-c6 Kd8-e7 Dc6-d5 Ke7-e8 Dd5-d6 Ke8-f7 Dd6-e5 Kf7-f8 De5-e6 Kf8-g7 De6-f5 Kg7-h8 Df5-g5 Kh8-h7 Dg5-e5 Kh7-g8 De5-f6 Kg8-h7 Df6-f8 Kh7-g6 Df8-e7 Kg6-h6 De7-f7 Kh6-g5 Df7-e6 Kg5-h5 De6-e8+ Kh5-g4 De8-f8 Kg4-g5 Df8-f7 Kg5-g4 Df7-f6 Kg4-h5 Df6-g7 Kh5-h4 Dg7-g6 Kh4-h3 Dg6-h5+
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Freezer und Wilhelm
1 2 Previous Next  

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill