Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / Schachprogrammierung / Programmiersprachen
- - By Lothar Jung Date 2021-08-14 10:55
C, C++ und C# gehören zu einer Programmiersprachenfamilie.

C ist CPU-nah und der Syntax sehr kompakt, der Programmierer kann aber leicht Fehler (keine Typprüfung) machen.

C++ ist vom Syntax erweitert ist strenger (Typprüfung) des weiten objektorientiert, d.h. Klassen, Objekte und Vererbung. Geeignet für große Teamprojekte. Zum Beispiel Betriebssysteme und Schachprogramme.

C# ist die Antwort von MS auf Java. Sie sind mit einer entsprechender Laufzeitumgebung auf allen System einsetzbar. Beide sind Internetsprachen.

In C++ kann man wie in C programmieren. Umgekehrt geht das nicht.

C# hat wie Java einen Just in time Compiler und verwendet Zwischencode.
Speicheranforderungen und -Freigabe werden automatisch mit eine Garbage Collection im Hintergrund vorgenommen.

C# und C++ sind verwandte Programmiersprachen. In C# kann man C-Routinen einpflegen und aufrufen.
C# hat von der Performance gegenüber C++ gut aufgeholt.

Die Programmiersprachen lassen sich in Projekten gemischt anwenden, auch mit Assembler.
Parent - By Lothar Jung Date 2021-08-15 09:58 Edited 2021-08-15 10:22
Python ist eine funktionale, objektorientierte und interpretierende Programmiersprache.

Sie wird in der KI eingesetzt und auch zur Schachprogrammierung.
Sie wird von einer Reihe von IDEs unterstützt und eignet sich sehr zum Einstieg in die Programmierung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Python_(Programmiersprache)

Hier eine Python Schach Library:

https://python-chess.readthedocs.io/en/latest/
- By Lothar Jung Date 2021-08-15 11:10
Hier ein umfassendes Python Tutorial auf Deutsch:

https://py-tutorial-de.readthedocs.io/de/python-3.3/
- By Lothar Jung Date 2021-09-07 09:08
Hier ein gute Übersicht der Programmiersprachen mit Beispielen:

https://lerneprogrammieren.de/uebersicht-ueber-die-programmiersprachen/
Up Topic Hauptforen / Schachprogrammierung / Programmiersprachen

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill