Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / NNUE: Download-Quellen für nn.bin und Binaries (und Sourcen)
- - By Benno Hartwig Date 2020-07-30 08:24 Upvotes 1
Die nn.bin-Dateien von Sergio bekommt man ja wunder bar hier:
https://www.comp.nus.edu.sg/~sergio-v/nnue/

SF-NNUE-Kompilate von FireFather kann man  hier erhalten:
https://github.com/FireFather/sf-nnue/releases

SF-NNUE-Kompilate von Abork gibt es hier
https://abrok.eu/stockfish-nnue/

Weiß jemand, wie diese Kompilate zueinander stehen?
Gibt es logische Unterschiede, Unterschiede in den Sourcen?
Oder technische (verschieden Kompilate, verschieden schnelle Kompilate, verschieden empfehlenswerte Kompilate???)

Welche wichtigen weiteren Quellen für Binaries und nn.bin gibt es gegebenenfalls?
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-03 00:43
ja, und wo kann man eigentlich MNUE Netze mit der Große

      384x2

herunterladen?

Ueber die Suche bin ich leider nicht findig geworden.
Parent - - By Peter Martan Date 2020-08-03 00:50
Z.B. hier:

https://www.patreon.com/m/2450503/posts

0.4 und 0.5 sind noch unter Patronanz, 0.2, 0.3 und CCC sind schon frei runterladbar, Binaries (bis auf ein 0.2- popcnt- compile) allerdings alle nur für avx2, die großen Netze sind aber für Rechner, die das nicht unterstützen, vielleicht ohnehin auch nicht soo gut geeignet.
Beachte, dass die 256x- Binaries mit den 384x- Netzen nicht funktionieren.
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-03 01:31
Danke Peter,

jetzt habe ich es auch gefunden, und da ich ja ein Patreonats-Jünger bin,
habe ich mir auch gleich das aktuelle Stockfinn 0.4 nn heruntergeladen,
und mit der aktuellen offiziellen Stockfish-MNUE - Version

      stockfish.avx512.halfkp_384x2-32-32.nnue.2020-07-19.exe

über Fritz 17 eine UCI-Engine gebastelt, und was das tollste ist -
die läuft auch noch einwandfrei!

Na, dann kann die Testerei ja beginnen.


Gruß
Detti
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-03 18:12
Kommando zurück - leider.

Ich hatte gestern die Engine nur kurz für ca. 15 sec
angetestet, da noch ein anderer Vergleichstest zeitgleich lief,
und da war alles Paletti!

Aber heute habe ich sie noch mal laufen lassen, und da stürzt
sie leider schon nach ca. 15s bis 30s  immer mit einem Bluescreen
ab mit einem unreparierbarem Fehller - Grrrrrr!


Nu habe ich also immer noch kein 30MB nn, das unter dem
offiziellem Abroc-Compile führ 384x2 nns läuft.

Vielleicht hast du ja noch ein paar kluge Ideen für mich, Peter.
Denn, du weist ja - mein Damk wird die ewig nachschleichen.


Gruß
Dettti
Parent - - By Jörg Oster Date 2020-08-03 18:30 Edited 2020-08-03 18:42
Detlef Uter schrieb:

Nu habe ich also immer noch kein 30MB nn, das unter dem
offiziellem Abroc-Compile führ 384x2 nns läuft.


Was vermutlich daran liegt, dass es kein "offizielles" Abrok-compile gibt,
welches die Netzgröße 384x2-32-32 unterstützt. 

Edit1: Was du verwendest, dürfte das Kompilat von nodchip sein.

Edit2: Versuch doch mal die 'normale' avx2-Version zu nehmen.
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-03 19:00
Hast recht Jörg, das ist das nodchip Kompilat

Aber, das unterstützt auch den über Hasswell
angesidelten AVX512 Befehlssatz meiner Skylake X Maschine.

Währe schade, wenn ich mit AVX2 noch unter BMI2 bleiben
müsste.

Aber zu Testzwecken - was tut man nicht alles!


Gruß
Detti
Parent - - By Jörg Oster Date 2020-08-03 19:08
Detlef Uter schrieb:

Hast recht Jörg, das ist das nodchip Kompilat

Aber, das unterstützt auch den über Hasswell
angesidelten AVX512 Befehlssatz meiner Skylake X Maschine.

Währe schade, wenn ich mit AVX2 noch unter BMI2 bleiben
müsste.

Aber zu Testzwecken - was tut man nicht alles!


Gruß
Detti


Wieso, du kannst doch die bmi2 Version nehmen, die hat auch avx2.

Da du ja geschrieben hast, dass der Crash erst nach einigen Sekunden auftrat,
tippe ich hier eher auf ein Temperaturproblem mit der avx512 Version.
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-03 19:17
Na, weil ihr beide immer nur was von AVX2 geschrieben habt.

Werde also die BMI2 Version, zuerst einmal mit dem Abroc Compile
versuchen.

Vielleicht gibt's ja doch nur Probleme mit AVX512 Version?

Mal gucken, ob ich neugierig bin. 

Gruß
Detti
Parent - By Detlef Uter Date 2020-08-03 20:04
Ok. OK. - hast mich überzeugt, bzw. der Artikel!

keine Experimente mehr mit AVX512!


Gruß
Detti
Parent - - By Jörg Oster Date 2020-08-03 19:50
Detlef Uter schrieb:

Na, weil ihr beide immer nur was von AVX2 geschrieben habt.

Werde also die BMI2 Version, zuerst einmal mit dem Abroc Compile
versuchen.

Vielleicht gibt's ja doch nur Probleme mit AVX512 Version?

Mal gucken, ob ich neugierig bin. 

Gruß
Detti


Ja, da hast du recht. Sorry.

Ich denke es ist durchaus vernünftig, erstmal auf die AVX512-Version zu verzichten.
Ich hoffe, die bmi2-avx2-Version läuft bei dir ohne Probleme.
Parent - By Lothar Jung Date 2020-08-03 20:45
Hier noch ein ausführlicher Artikel über AVX-Benchmarks:

https://www.anandtech.com/show/15043/the-amd-ryzen-9-3950x-review-16-cores-on-7nm-with-pcie-40/4

Bei Multitreading ist der Abstand zu AMD nicht groß.
Aber schau Dir mal die Preise der führenden Intel-Prozessoren an.

Lothar
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-08-03 19:19
Wer einen Ryzen hat (1000er und 2000er Serie) kann hier eine aktuelle (heutige) Stockfish NNUE Version herunterladen die schneller ist als die Abrok und FireFather Versionen (zumindest bei mir)

https://filehorst.de/d/dJpiwvpr
Parent - - By Lothar Jung Date 2020-08-03 19:27
Hallo Eduard,

bin jetzt auch im Krankenhaus.
Gestern bekam ich die abrok-SFNNUE Version unter Chimara nicht richtig zum laufen.
Die bin läßt sich nicht laden. SF rechnet ohne NN und stürzt gelegentlich ab.

Lothar
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-08-03 19:36
Du MUSST den kompletten Pfad zum NN eingeben in den NNUE Optionen unter Chimera. Sonst stürzt Chimera ab. Ausserdem würde ich nicht die Abrok-Version nehmen, es gibt schnellere. Ich habe mich bemüht und habe bereits schon vor einer Woche einen Link zu einer sehr schnellen Version vom 24.07.20 gepostet, vorhin auch zu einer heutigen.
Parent - - By Rainer Maikowski Date 2020-08-03 20:24
Und wie ist es mit der 3000er Serie? Welche ist dafür am besten?
R.Maikowski
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-08-03 20:46
Rainer Maikowski schrieb:

Und wie ist es mit der 3000er Serie? Welche ist dafür am besten?
R.Maikowski


https://filehorst.de/d/dCbwojJk
Parent - - By Peter Martan Date 2020-08-03 18:30
Detlef Uter schrieb:

Denn, du weist ja - mein Damk wird die ewig nachschleichen.

..und mich nie erreichen, ich weiß.

Probier mal eines der Binaries von dort, wo du das Netz her hast, Detlef, um mal zu sehen, ob's daran liegt, dass sich das abrok vielleicht nicht mit dem Jjosh- Netz verträgt.
Ich konnte leider nur das popnct verwenden, dass beim SFInn 0.2 dabei war, aber du hast ja avx2- Unterstützung, wenn ich das richtig in Erinnerung habe?
Die Binaries, die bei den Netzen dabei sind, funktionieren nur dann.
stockfinn3.exe ist wohl die neueste freie.

Wenn's doch nur mit popcnt geht, dann nimm die bei 0.2.
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-04 05:08
Hurra, Peter - es ist vollbracht!


Das schlimme AVX512 war schuld - gaaanz böser, böser AVX512 - Befehlssatz!

Jetzt habe ich doch das nodchip Kompilat mit der 384x2 BMI2 Binary genommen,
und mit dem 30MB Stockfinn 0.4 nn als UCI erstellt- und siehe da,
es läuft ganz hervorragend.


Habe gerate den ERET-Test bei 15 Sekunden absolviert:

Ergebnis: 94 aus 111 = 84.6%. Durchschnittszeit = 1.15s / 14.96

Also, Peter - und auch alle anderen, die mir so tatkräftig geholfen haben -
nehmt bitte zur Kenntnis, das euch mein Dank doch noch erreicht hat.
 

Viele Grüße
Detti
Parent - By Peter Martan Date 2020-08-04 08:22
Fein, dass es geklappt hat, Detti.
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2020-08-03 20:34 Upvotes 1
Benno Hartwig schrieb:

Die nn.bin-Dateien von Sergio bekommt man ja wunder bar hier:
<a class='urs' href='https://www.comp.nus.edu.sg/~sergio-v/nnue/'>https://www.comp.nus.edu.sg/~sergio-v/nnue/</a>

SF-NNUE-Kompilate von FireFather kann man  hier erhalten:
<a class='urs' href='https://github.com/FireFather/sf-nnue/releases'>https://github.com/FireFather/sf-nnue/releases</a>

SF-NNUE-Kompilate von Abork gibt es hier
<a class='urs' href='https://abrok.eu/stockfish-nnue/'>https://abrok.eu/stockfish-nnue/</a>

Weiß jemand, wie diese Kompilate zueinander stehen?
Gibt es logische Unterschiede, Unterschiede in den Sourcen?
Oder technische (verschieden Kompilate, verschieden schnelle Kompilate, verschieden empfehlenswerte Kompilate???)

Welche wichtigen weiteren Quellen für Binaries und nn.bin gibt es gegebenenfalls?



Hallo Benno
Auf meinem i7-8750H CPU (6x) sind die Kompilate von FireFather mit Abstand die schnellsten.
Gruss
Kurt
Parent - - By Benno Hartwig Date 2020-08-03 21:24
Bei den bmi2-Versionen ist FireFather bei mir ca. 5% schneller als Abrok.
Ein kleiner "Abstand", aber immerhin!
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-04 08:59 Edited 2020-08-04 09:18
Ja, das kann ich bestaetigen.

Beim 5 Minuten Blitz ohne Bonuszeit liegt nach 194 Partien das
Abrok-BMI2 Kompilat vom 1.8. mit +1 zu -4 gegen Eman Enigma 1.10 hinten.

Das FireFather-BMI2 Kompilat (PO) liegt nach 176 Partien mit
+1 zu -0 gegen Eman Enigma 1.10 vorn.

Jeweils mit den neusten sv MNUE-Netzen getestet.

Die Unterscheide sind erwartungsgemäß minimal, aber doch vorhanden.

Ein Test der AIO Version steht noch aus, folgt aber in Kuerze.

Gruß
Detti
Parent - - By Peter Martan Date 2020-08-04 09:19
Detlef Uter schrieb:

Ein Test der AIO Version steht noch aus, folgt aber in Kuerze.

Norman schrieb damals im CCC, die play onlys seien schneller, als die ein paar Tage älteren all in ones

http://talkchess.com/forum3/viewtopic.php?p=853530#p853530

Stimmt auch für meinen Rechner.
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-04 09:32
Na, dann sollte ich wohl mit dem Test der AIO Version noch warten,
oder ihn mir doch gleich schenken.

Vielleicht währe ein Vergleichstest mit einem 256x2 Netz zu dem
Stockfinn 0.4 384x2 Netz doch wesentlich interessanter.

Gruß
Detti
Parent - - By Peter Martan Date 2020-08-04 09:39 Edited 2020-08-04 09:43
Detlef Uter schrieb:

Vielleicht währe ein Vergleichstest mit einem 256x2 Netz zu dem
Stockfinn 0.4 384x2 Netz doch wesentlich interessanter.

Ah, hast du's auch schon?

Dass er kein popcnt- compile mehr aktualisiert, der gute Jjosh, ist für mich etwas schade, das vom 0.2 Finn ist halt schon etwas überholt wahrscheinlich, und die großen Netze sind sowieso noch etwas langsamer als die kleineren.
Die Binary vom 0.3 Finn sollte aber schon um einiges neuer sein als das, was du von nodchip hast.
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-04 10:01
Naja, dann vielleicht doch lieber ein Vergleichstest
des von Eduard zum Herunterladen angebotenem
qh-fine-0803-5 nn-Netz zum dann aktuellem
sv MNUE Netz.

Wie sagt der Kaiser immer so schön - schaun ma mal.


Apropos  'Binary vom 0.3 Finn' .
Ich sehe da bei Patreon von Jjosh überhaupt keine
Baumstruktur, in der ich blättern könnte.

Wie um alles in der Welt und vor allen Dingen wo
finde ich denn die ominösen 364x2 Binarys dort?


Gruß
Detti
Parent - - By Peter Martan Date 2020-08-04 11:08
Detlef Uter schrieb:

Apropos  'Binary vom 0.3 Finn' .
Ich sehe da bei Patreon von Jjosh überhaupt keine
Baumstruktur, in der ich blättern könnte.

Wie um alles in der Welt und vor allen Dingen wo
finde ich denn die ominösen 364x2 Binarys dort?


Du musst die Postings runterscrollen, wahrscheinlich bist du in den Thread der Finnen zu weit oben eingestiegen. Vielleicht nach sfinn 0.3 extra suchen. Musst du auch gar nicht eingeloggt sein, 0.3 ist ja schon länger frei. Bei 0.4 ist kein neues Binary dabei.
Übrigens zu qhapak schrieb Laskos noch das

http://talkchess.com/forum3/viewtopic.php?p=854683#p854683
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-04 11:37
Ach, deshalb finde ich da nichts!

Bin selbstverständlich bei finn 0.4 eingestiegen, und hab
da verzweifelt nach diesem vedammtem Binary gesucht.
Aber, wenns da keins gibt, kann ich da ja auch nichts finden.

Auf was mann aber auch alles achten muss?


Gruß
Detti
Parent - - By Peter Martan Date 2020-08-04 11:47
Und das 0.3 hast du?
Parent - - By Detlef Uter Date 2020-08-04 12:33
Ja, habe mir vorhin schnell das stockfinn3.exe heruntergeladen,
und werde es dann mit dem Stockfinn 0.4 384x2 Netz verwenden.
Parent - - By Peter Martan Date 2020-08-04 13:59
Stefan Pohl hat übrigens einen Schnelltest aller SV- Nets gegen SF 200717 gemacht:

https://www.sp-cc.de/files/ergebnisse_nnue_schnell.txt

Das Finn CCC- Netz ist ganz unten auch dabei, das war unmittelbar nach dem 0.3.

Den Link habe ich von hier:

http://talkchess.com/forum3/viewtopic.php?p=854700#p854700

Danke, Stefan!
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-08-04 16:18
Auch ich möchte mich bei Stefan herzlich bedanken! Es ist schon sehr gut zu wissen, welche Netze die besten sind. Insbesondere wenn man wie ich, bei Online-Turnieren mitspielt.
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-08-04 16:57 Edited 2020-08-04 16:59
Soeben eine Partie verloren mit Netz 1934!

Hier eine Stellung aus der Partie, NNUE ist schon seit geraumer Zeit blind, und erkennt nicht dass der schwarze Turm eingesperrt ist:



Analysis by SF NNUE 030820 64 POPCNT(qhapaq 0.2):

29.Kg2 Tg8 30.Kh2 Tb8 31.Kh3 Sd8 32.Lxd4 Se6 33.Le3 d4 34.Lc1 Sc5 35.b4 axb4 36.axb4 Se4 37.Tc4 Sc3 38.e4 Sxe4 39.Txd4 Sc3 40.g4 Tf3+ 41.Kg2 hxg4 42.Td2 Ke6 43.Se1 Le5 44.Sxf3 gxf3+ 45.Kxf3 Lxd4 46.Txd4 Th8 47.Tc4 Sd5 48.b5 Kf5 49.Ld2 Ke6 50.Kg4 Tg8+ 51.Kh5 Tg1 52.Kh6 Tb1
  +/= (0.57 ++)  Tiefe: 38/66   00:01:17  680MN, tb=320587

Analysis by Stockfish Polyglot 220720 64 POPCNT-7men:

29.f4 Tg8 30.Kf2 Te8 31.Kg2 Te3 32.Tdc1 Ke7 33.Ta1 Te4 34.Td1 Kd7 35.Tdc1 Te3 36.b4 axb4 37.axb4 Te4 38.Td1 Te6 39.Kf2 Te4 40.Ta1 Sxb4 41.Ta7+ Kd8 42.Sxb4 Lxb4 43.Tcc7 Lc5 44.Kf1 d3 45.exd3 Te7 46.Txe7 Lxe7 47.Kf2 d4 48.Lxd4 Tb5 49.Ke3
  +/- (1.57 ++)  Tiefe: 33/48   00:00:26  410MN, tb=21606

Wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten! NNUEs müssen auch noch viel lernen.
Parent - By Benno Hartwig Date 2020-08-09 15:11
500 Partien für jedes Netz und Quoten, die so eng beieinander liegen:

sv200805_1056          : 500 (+213,=244,- 43), 67.0 %
sv200805_0633          : 500 (+202,=266,- 32), 67.0 %
sv200730_1934          : 500 (+208,=248,- 44), 66.4 %
sv200729_0912          : 500 (+199,=264,- 37), 66.2 %
Qhapaq 0.2             : 500 (+195,=271,- 34), 66.1 %
sv200802_2257          : 500 (+200,=258,- 42), 65.8 %
sv200729_1910          : 500 (+201,=256,- 43), 65.8 %
sv200805_1512          : 500 (+195,=267,- 38), 65.7 %
...


Müssen wir nicht befürchten, dass diese Reihenfolge weitgehend dem Zufall geschuldet ist?!
Immerhin, dass die ersten beiden Plätze von Netzen des 5.8.2020 errungen wurden, das lässt sicher aufhorchen!
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / NNUE: Download-Quellen für nn.bin und Binaries (und Sourcen)

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill