Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / FCP Toruney-2020, 41.000 Partien zu spielen ...
- - By Frank Quisinsky Date 2020-06-26 02:01 Edited 2020-06-26 02:47 Upvotes 4
Hallo die Herren,

wie angedroht habe ich ein Turnier gestartet, schimpft sich FCP Tourney-2020.
Daraus läßt sich natürlich auch die Basis einer neuen Ratingliste erstellen, aber schon jetzt sei angemerkt das ich das nicht beabsichtige.

Von den TOP Engines fehlt die "Horde" der LCO oder vergleichbar Engines, eine VB basierende Engine und eine Java basierende Engine.

Habe die Zeitkontrolle so gewählt, das die Ergebnisse dann später mit der neuen CEGT 25+8 verglichen werden können bzw. könnten Interessierte dann die beiden Datenbanken auch in einem Topf werfen.

Die genaue Turnierkonfiguration findet sich unter:
http://www.amateurschach.de/main/_wasp-beta-test.htm

Von Runde zu Runde können dann später auch die Partien und die Standard Statistiken von dieser Seite abgerufen werden.

Die aktuellen Ergebnisse dann unter:
http://www.amateurschach.de/ftptrigger/fcp-tourney-2020.html

Diese Seite aktuallisiere ich manuell, denke in der Regel 1-2x täglich, vielleicht auch mal öfters (ohne Gewähr).

Das wären dann 2.000 Partien für jede der 41 Engines (jeder gegen jeden 50 Partien = 50 Runden).

Meine Hauptgründe für dieses Turnier:
- viele Engines bzw. Engine-Updates kenne ich selbst nicht oder nicht gut genug.
- Statistik-Erstellung, etwas über Spielstile herausfinden.
- hätte wieder eine gute Basis für Elo Vergleiche (wenn ich zukünftig für John einen Wasp Test-Run starte).

Das Turnier sollte ca. 150-160 Tage laufen (grob bei 10 Cores errechnet).
Zügedurchschnitt ist bei mir immer ca. 20 höher weil ich ohne Aufgabefaktor spielen lassen.

Wünsche den Interessierten viel Spaß beim Beobachten.

Viele Grüße
Frank
Parent - - By Walter Eigenmann Date 2020-06-26 08:29
Frank Quisinsky schrieb:
wie angedroht habe ich ein Turnier gestartet, schimpft sich FCP Tourney-2020.

20+5 auf Intel i9 - sehr interessant! Werde ich aufmerksam verfolgen; diese 40 (!) Engines dürften sehenswerte Games produzieren.

Wermutstropfen: Keine NN's. Warum eigentlich?!

Dank und Gruss:

Walter

.
Parent - - By Frank Quisinsky Date 2020-06-26 09:08 Edited 2020-06-26 09:12
Hi Walter,

könnte ja Jeder via Baukasten-System später NN's hinzufügen.
Kann anhand vom Wasp Bench Test auch leicht errechnet werden, welche Bedenkzeit dann eingesetzt werden sollte.

Wermutstropfen für mich war gestern in der Nacht eher, dass ich auf Rodent und Hakkapeliita verzichten muss.
Zwei Angreifer die aber leider nicht mehr in den TOP-41 sind. Spark, auch ein "Angreifer Favorit" von mir und immerhin mal knapp
TOP-10 verpasst, ist schon lange nicht mehr in den TOP-41.

TOP-41, weil der Stand Juni 2020 dann mit dem Stand TOP-41 Dezember 2016 verglichen werden könnnte
Zügedurchschnitt, Remisquote etc.. 4 Jahre später bei ca. um die 150 Elo Verbesserung innerhalb der TOP-41.

Sind immerhin mit: Shredder 13, GullChess 3, Critter 1.6a, Equinox 3.30, Hannibal 1.7, Protector 1.9.0 noch 6 Recken aus 2016 drin.
6 von 41 bedeutet schöne statistische Vergleiche möglich.

Dir dann viel Spaß beim Beobachten und ja ... ganz sicher werden viele schöne Partien dabei sein!

...

Die Momentaufnahme Dezember 2016:

Code:
  FCP Rating List
  ---------------

  Date           : December 20th, 2016 (23:30)
  Games          : 41.000
  Version        : 4.49, final results!
  Conditions     : http://www.amateurschach.de/main/_conditions.htm

  Generated with : Ordo 1.2.6 x64 (Ratings for chess and other games)
  https://sites.google.com/site/gaviotachessengine/ordo
  by Miguel A. Ballicora (Argentina)

   # Player                           :      Elo  Games  Score%   won  draw  lost  Points  Draw%  Error   OppAvg   OppE   OppD
  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
   1 Stockfish 8 BMI2 x64 C15         :  3222.65   2000    84.5  1393   592    15  1689.0   29.6  15.43  2895.68  11.42   40.0
   2 Houdini 5 Pro x64 C1             :  3212.11   2000    83.7  1372   603    25  1673.5   30.1  14.85  2895.95  11.44   40.0
   3 Komodo 10.2 x64 C15              :  3205.77   2000    83.2  1365   598    37  1664.0   29.9  14.43  2896.11  11.45   40.0
   4 Shredder 13 x64 C15              :  3107.95   2000    74.6  1133   719   148  1492.5   36.0  12.71  2898.55  11.49   40.0
   5 Fire 5 POP x64 C15               :  3086.32   2000    72.4  1030   837   133  1448.5   41.9  12.89  2899.09  11.49   40.0
   6 GullChess 3.0 BMI2 x64           :  3034.48   2000    66.8   876   918   206  1335.0   45.9  11.24  2900.39  11.53   40.0
   7 Andscacs 0.89 BMI2 x64 C15       :  3027.49   2000    66.0   903   832   265  1319.0   41.6  11.99  2900.56  11.51   40.0
   8 Fizbo 1.8 BMI2 x64               :  2997.55   2000    62.4   787   922   291  1248.0   46.1  11.46  2901.31  11.52   40.0
   9 Equinox 3.30 x64                 :  2994.04   2000    62.0   760   959   281  1239.5   48.0  11.21  2901.40  11.53   40.0
  10 Critter 1.6a x64                 :  2981.93   2000    60.5   747   926   327  1210.0   46.3  11.61  2901.70  11.52   40.0
  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  11 Fritz 15 x64                     :  2978.51   2000    60.1   737   929   334  1201.5   46.5  11.13  2901.79  11.53   40.0
  12 Booot 6.1 POP x64                :  2968.47   2000    58.8   678   997   325  1176.5   49.9  11.11  2902.04  11.53   40.0
  13 Nirvanachess 2.3 POP x64         :  2964.23   2000    58.3   657  1018   325  1166.0   50.9  11.00  2902.14  11.53   40.0
  14 Hannibal 1.7 x64                 :  2960.05   2000    57.8   683   945   372  1155.5   47.3  11.16  2902.25  11.53   40.0
  15 Chiron 3 x64                     :  2950.53   2000    56.6   654   955   391  1131.5   47.8  10.87  2902.49  11.54   40.0
  16 Protector 1.9.0 x64              :  2938.72   2000    55.1   619   965   416  1101.5   48.3  10.81  2902.78  11.54   40.0
  17 Texel 1.06 x64                   :  2936.57   2000    54.8   632   928   440  1096.0   46.4  10.94  2902.84  11.54   40.0
  18 iCE 3.0 v658 POP x64             :  2924.86   2000    53.3   606   920   474  1066.0   46.0  10.71  2903.13  11.54   40.0
  19 SmarThink 1.96 SSE4 x64          :  2890.02   2000    48.8   553   846   601   976.0   42.3  10.80  2904.00  11.54   40.0
  20 Naum 4.6 x64                     :  2885.00   2000    48.1   485   956   559   963.0   47.8  10.62  2904.13  11.54   40.0
  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  21 Hakkapeliitta TCEC v2 x64        :  2884.40   2000    48.1   533   857   610   961.5   42.9  11.02  2904.14  11.53   40.0
  22 Vajolet2 2.2 POP x64             :  2842.77   2000    42.7   396   916   688   854.0   45.8  11.01  2905.18  11.53   40.0
  23 Pedone 1.5 BMI2 x64              :  2842.38   2000    42.6   389   928   683   853.0   46.4  11.41  2905.19  11.52   40.0
  24 Senpai 1.0 SSE42 x64             :  2831.83   2000    41.3   372   908   720   826.0   45.4  10.37  2905.45  11.55   40.0
  25 Hiarcs 14 WCSC w32               :  2829.64   2000    41.0   388   865   747   820.5   43.3  11.48  2905.51  11.52   40.0
  26 Cheng 4.39 x64                   :  2806.82   2000    38.1   328   870   802   763.0   43.5  11.06  2906.08  11.53   40.0
  27 Sjeng c't 2010 w32               :  2803.00   2000    37.7   341   825   834   753.5   41.3  11.38  2906.18  11.53   40.0
  28 Arasan 19.1 POP x64              :  2798.56   2000    37.1   318   849   833   742.5   42.5  10.95  2906.29  11.54   40.0
  29 Nemorino 1.02 POP x64            :  2797.55   2000    37.0   302   876   822   740.0   43.8  11.22  2906.31  11.53   40.0
  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  30 Daydreamer 2.0.0 pre2 GNU x64    :  2796.54   2000    36.9   290   895   815   737.5   44.8  10.95  2906.34  11.54   40.0
  31 Crafty 25.2 x64                  :  2794.31   2000    36.6   321   822   857   732.0   41.1  11.57  2906.39  11.52   40.0
  32 Junior 13.3.00 x64               :  2790.24   2000    36.1   321   802   877   722.0   40.1  11.18  2906.49  11.53   40.0
  33 Spike 1.4 Leiden w32             :  2789.65   2000    36.0   293   855   852   720.5   42.8  11.38  2906.51  11.53   40.0
  34 Wasp 1.25 BMI2 x64               :  2787.78   2000    35.8   261   910   829   716.0   45.5  11.35  2906.56  11.53   40.0
  35 Quazar 0.4 x64                   :  2780.80   2000    35.0   279   840   881   699.0   42.0  11.14  2906.73  11.53   40.0
  36 DiscoCheck 5.2.1 x64             :  2775.20   2000    34.3   300   771   929   685.5   38.5  11.38  2906.87  11.53   40.0
  36 Rodent II 0.9.64 x64             :  2775.20   2000    34.3   285   801   914   685.5   40.0  11.18  2906.87  11.53   40.0
  38 Deuterium 14.3.34.130 POP x64    :  2770.41   2000    33.7   260   828   912   674.0   41.4  11.03  2906.99  11.53   40.0
  39 Bobcat 7.6 x64                   :  2768.52   2000    33.5   251   837   912   669.5   41.9  11.68  2907.04  11.52   40.0
  40 Spark 1.0 x64                    :  2759.43   2000    32.4   259   778   963   648.0   38.9  11.05  2907.26  11.53   40.0
  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  41 Zappa Mexico II x64              :  2757.73   2000    32.2   226   836   938   644.0   41.8  11.63  2907.31  11.52   40.0
  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  Move average                : 176.77 / 88.385
  White advantage             : 33.75  +/- 1.31
  Draw rate (equal opponents) : 53.71% +/- 0.30

  Games        :   41.000 (finished)
  White Wins   :   13.294 (32.4%)
  Black Wins   :   10.089 (24.6%)
  Draws        :   17.617 (43.0%)
  Unfinished   :       0

  White Perf.  :  53.9%
  Black Perf.  :  46.1%

  ECO A        =   7.255 games (17.7%)
  ECO B        =  10.323 games (25.2%)
  ECO C        =   8.265 games (20.2%)
  ECO D        =   8.021 games (19.6%)
  ECO E        =   7.133 games (17.4%)
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-26 09:21
Wasp 4.00 Modern x64 wäre mit der heutigen Spielstärke vor 3 1/2 Jahren auf Platz 8 gewesen!!
Hätte mir das jemand vor 3 1/2 erzählt, nie und nimmer hätte ich das für möglich gehalten.
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2020-06-26 10:01
Walter Eigenmann schrieb:

Frank Quisinsky schrieb:
wie angedroht habe ich ein Turnier gestartet, schimpft sich FCP Tourney-2020.

20+5 auf Intel i9 - sehr interessant! Werde ich aufmerksam verfolgen; diese 40 (!) Engines dürften sehenswerte Games produzieren.

Wermutstropfen: Keine NN's. Warum eigentlich?!

Dank und Gruss:

Walter

.


Ja, ein wirklich interessantes Turnier.
Gruss
Kurt
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-26 10:45
Hi Kurt,

artet auch nicht in Arbeit aus.
50 Runden = 50x etwas tun.

Also werden 50 Turniertabellen produziert oder 25 Turniertabellen mit Hin- und Rückrunde neben der Tabelle aller Partien.
Spielerei ...

Im Jahr 1998 habe ich mal 20 Turniere mit gleichen Teilnehmen nach schweizer System spielen lassen und stellte die Platzierungen nebeneinander auf.
Seinerzeit waren solche Statistiken sehr interessant, heute eher nicht mehr.

Viele Grüße
Frank

Dir dann auch viel Spaß beim Zusehen oder später beim Nachspielen der Partien!
Parent - - By Peter Weise Date 2020-06-26 10:16
Danke für das Turnier!
Eines verstehe ich bisher nicht: die 20+5 auf Intel i9 sollen in etwa den 25+8 der Cegt entsprechen, richtig? Was soll dann anderes heraus kommen betreff der Reihenfolge? Ist das nicht doppelte Arbeit und somit Zeitverschwendung?
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-26 10:25 Edited 2020-06-26 10:33
Hallo Peter,

die Datenbanken könnten gemixt werden.
Zeitverschwendung würde ich daher nicht sagen.

Selbst brauche ich für einige meiner Statistiken Partien die bis Ende, also wirklich bis Remis / Matt, laufen.
Nach meinem Wissen spielt CEGT mit Aufgabefaktor, sicherlich um Zeit einzusparen.

Bei der Reihenfolge der Engines sollte in etwa Gleiches herauskommen, das stimmt.

Arbeit ist das keine, der Rechner kann laufen und stört hier keine Seele.
Mal schauen ob dieses Hardwarezusammenstellung hält ... auch noch ein Punkt der mich aus anderen Gründen brennend interessiert.
Für ein anderes (nicht Schach) Projekt muss ich wissen ob langfristig die sehr hohe Auslastung über den Sommer hinweg durchhält (verwendete
Wasserkühlung, benutztes Netzteil, etc..). Sonst werden verschiedene Dinge richtig teuer. Daher mixe ich ein wenig verschiedene Interessen
und kann mehrere Fliegen mit einer Klappe ...

Viele Grüße
Frank
Parent - - By Andreas Strangmüller Date 2020-06-26 14:17
Hallo Frank,

wirklich ein schönes Turnier! Die Bedenkzeit finde ich gut.

Eine Frage:
Du spielst wenn möglich mit den PEXT/BMI2 Versionen der Engines.
Wieso bei Ethereal 12.25 nicht?

Grüße
Andreas
Parent - - By Frank Quisinsky Date 2020-06-26 17:52
Hallo Andreas,

habe PEXT noch nie benutzt.
Mist ...

Werde das Turnier gleich abbrechen, schauen ob es noch andere PEXT Versionen gibt, die Partien nachspielen lassen.

Wie gut das Du aufgepasst hast!
Vielen Dank!

Sind nur 10 Partien, das geht schnell!
Hoffe Ethereal punktet dann vergleichbar gut.

Viele Grüße
Frank
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-26 18:35
Hallo,

tja!
Ethereal, Monolith und Demolito sind betroffen.
Habe nie auf PEXT geachtet!

33 Partien müssen wiederholt werden.
Ist nun alles berichtigt!

Nochmals ein Dank an Andreas!

Gruß
Frank

PS: Werde gleich meine Konfigurations-Dateien auch auf die Webseite ablegen.
Bin mir eigentlich sicher das alles korrekt ist aber vielleicht findet noch jemand einen Fehler!
Parent - - By Frank Quisinsky Date 2020-06-29 10:49 Edited 2020-06-29 11:21
Hallo,

habe in den letzten Tagen die Turnierseite um ein paar Informationen ergänzt.

Hier nochmal die Seite über die alles abrufbar ist:
http://www.amateurschach.de/main/_wasp-beta-test.htm

Es finden sich auch die log files zum Turnier?!
Hier dann Informationen über Engine Probleme die ich habe / hatte und Änderungen die durchgeführt werden mussten.

Nun ist die Runde 01 von 50 beendet.
Nach ein paar kleinen Startschwierigkeiten, durch Änderungen bei den Engines, läuft nun alles rund und zuverlässig.

Von Runde zu Runde können auch die Partien heruntergeladen werden oder sich die Rundentabellen angesehen werden.
Ferner lege ich von Zeit zu Zeit die 4 von der Shredder GUI produzierten Dateien in ein *.zip file.

Vielleicht doch später interessant die 50 Turniertabellen durchzuklicken.
Vielleicht gewinnt mal per Zufallsprinzip ein Außenseiter, aber die Wahrscheinlichkeit bei 40 Partien pro Runde wird sehr gering sein.

Bei ca. 260 Partien pro Tag und 820 Partien pro Runde wird also ein Runde je nach 3.5 Tagen beendet sein.
Natürlich immer vorausgesetzt es bleibt keine Engine hängen. Schooner hat z. B. ein Problem das nach über 200 Zügen Partien hängen bleiben.
Das ist mir auch schon beim Wasp 4.00 Modern x64 Spießroutenlauf aufgefallen.

Was solls, wird eh alles korrigiert (bleibe selbst auch oft hängen)



Viele Grüße
Frank

Interessant sind auch die Märchen über die ständig höher werdenden Remisquoten!
Kann leicht anhand der Momentaufnahme Ende 2016 (Tabelle hatte ich ins Forum gesetzt) zu heute bei durchschnittlich ca. 150 Elo
Verbesserungen innerhalb der TOP-41 erkannt werden.

Die hohen Remisquoten werden meist nur dann erzeugt wenn Engines vieles gleich machen, gleiche Stärken haben oder sehr Nahe beieinander liegen.
Spielen die Engines unterschiedlich bzw. unterscheiden sich wirklich von den Spielstilen gibt es keine höheren Remisquoten.
Auch nicht wenn mit einem fehlerfreien ausgeglichenen Eröffnungsbuch gespielt wird. Durch FEOBOS sollte die Remisquoten
gar fallen (Contempt = 3 bei FEOBOS). Hoffe das kommt später sehr schön raus. Die FCP Ratingliste wurde zwar mit 75% Datenmaterial für FEOBOS erzeugt,
allerdings optimierten die 12 Engines mittels FEOBOS noch nicht die Endstellungen. Die FEOBOS Optimierungen führte ich mit Klaus Wlotzka nach der
Einstellung der FCP Ratingliste durch. Insofern wird dieser Punkt auch interesseant werden.
Parent - - By Clemens Keck Date 2020-06-29 19:15
Ich hab das Tunier in meinen BrowserFavoriten

Danke Frank

so ein Langzeit Turnier hat eine gewisse Beständigkeit, das tut mir gut.

C.K.
Parent - - By Frank Quisinsky Date 2020-06-29 20:40
Hi Clemens,

John, zwei andere Programmierer verfolgen auch gespannt, schrieben mich schon an.
Wenn dann ein paar Personen Spaß daran haben ist alles gut.

Viel Arbeit ist das wie gesagt nicht.

Viele Grüße
Frank

Ein Programmierer ärgert sich ein wenig, weil FCPTrigger nicht öfters aktualisiert.
Geht aus irgend welchen Gründen mit der Webseite nicht mehr, nach Änderungen auf dem Server seitens meinem Provider.
Auch stürzt FCP Trigger unter Windows 10 zu oft ab. Bei Windows 7 lief das Tool bedeutend besser.
Muss mal recherchieren ob es etwas anderes gibt.
Nun ist das auch kein Spießroutenlauf.
John meint, reicht völlig aus wenn ich manuell 1-2x am Tag Updates mache.
Parent - - By Clemens Keck Date 2020-06-29 20:56
Hi Frank

ich hatte erst vor Kurzem den FTP trigger im Einsatz. OS Windows 10.
Ich habe im Taskmanager eine einzige cpu für die ftptrigger.exe festgelegt (affinity).
Dann habe ich noch die updates auf alle 10 Minuten eingestellt.
Meine Datei war allerdings erheblich kleiner wie Deine. Kann mir aber nicht vorstellen das es daran liegt.

C.K.
Parent - - By Frank Quisinsky Date 2020-06-29 22:06 Edited 2020-06-29 22:09
Hi Clemens,

habe das gerade nochmals ausprobiert.

Bin wieder an einer Stelle wo ich schon mal war.

Wenn FCP-Trigger dann eine Datei auf dem Server hochlädt (das funktioniert) habe ich immer eine 0-Byte Datei auf dem Server.
Hostix, mein Provider, teilt bei den Einstellungen mit "egal ob passiv oder aktive Mode". Nun egal wird es nicht sein und im FCP-Trigger kann
ich den Mode nicht einstellen.

Da wurde vor ca. 2 Jahren etwas auf dem Hostix-Server verändert (wir erinnern uns, die Arena Webseite ging eine lange Zeit nicht mehr) und seit
dem funktioniert FTP-Trigger auch nicht mehr. Egal was ich damit automatisiert hochlade ... es landen 0 Byte Dateien auf dem Server.

Ein zweiter Grund (bin mir unsicher) wäre, dass beim Hochladen Dateiattribute nicht verändert werden.
Eigentlich scheidet diese Vermutung aber aus, weil dann müsste eine Datei die ich erstmals hochlade in voller Größe auch auf dem Server erscheinen.
Aber ob ich eine Datei überschriebe oder erstmals hochlade ... es landen immer 0 Byte Dateien auf dem Server.

Der Trick mit dem Taskmanager un eine CPU für FTPTrigger kenne ich.
Das funktioniert auch so deutlich besser aber dennoch bleibt das Tool deutlich öfter als unter Windows 7 hängen. Zumindest war es so als ich das FTP-Trigger
vor ca. 2 Jahren zuletzt noch nutzte.

Könnte man ungehen!
FTP-Trigger einfach 5x zu starten und dann am Ende des Tages mittels Taskmanger die hängenden FCP-Trigger einfach beenden.
Auch schon gemacht und es gab Tage da hingen dann alle 5 gestarteten FCP-Trigger.

Wie dem auch ist ...
Das 0 Byte Problem bekomme ich nicht gelöst und Hostix selbst verweist auf die Software die das händeln muss.

Viele Grüße
Frank
Parent - - By Clemens Keck Date 2020-06-29 22:45 Edited 2020-06-29 22:51
das mit dem 0 byte upload hatte ich auch schon mal. Nicht mit ftp trigger, aber is ja egal.
Auf Nachfrage bei meinem Provider sei mein Datenvolumen erreicht.
Ich habe dann ziemlich viel altes gelöscht, und der upload hat wieder funktioniert.

C.K.

PS. ich kann Dir anbieten die Tabelle auf meinen FTP server zu laden bzw regelmäßig upzudaten und dann zu verlinken
vielleicht kannst Du ja meine webadresse "verstecken"
Parent - - By Frank Quisinsky Date 2020-06-29 23:13
Hi Clemens,

gute Idee!!

Dann bräuchte ich FTP-Passwort, Benutzernamen.
Würde dann dafür ein Verzeichnis auf Deiner Webseite anlegen.

Verstecken ist so eine Sache.
Wenn die Tabelle aufgerufen wird sieht man ja den Link hierzu.

Durch den 3.5Gb DGT-Pi Wasp Setup bin ich weit über das was ich eigentlich darf.
Insofern wäre die Vermutung richtig, allerdings ist es Andreas (Admin Hostix) egal wenn ich drüber gehe.
Er hat mir keine wirkliche Begrenzung eingebaut.

Ich könnte das zumindest auf Deinem Server mal ausprobieren und dann Andreas die Info als Beispiel senden.
Bin mir sicher das es irgend eine serverbasierende Einstellung ist, an der ich selbst gar nichts ändern kann und
Andreas vor 2 Jahren im dunkeln tappte.

Funktioniert das wird Andreas nach dem Fehler suchen, dessen bin ich mir sicher (ist ein sehr guter Admin dem
das auch interessieren wird).

Gruß
Frank
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-29 23:27
Nach meinem Wissen:
2x passiv Mode = 0byte ... funktioniert nicht.

In FTP Trigger von meiner Seite nicht umstellbar.
Auf dem Server 0 byte.

Also muss FTP Trigger "Passiv Mode" nutzen und der Server auch.
Das kann Andreas für ein Verzeichnis eigentlich von Passiv auf Aktiv ändern.

So sehe ich das mit meinem Wissen!
Wahrscheinlich haut aber irgend eine Servereinstellung mächtig dazwischen.
Parent - - By Clemens Keck Date 2020-06-30 01:47
ich schicke Dir morgen meine Zugangsdaten, deine e-mail müsste ich noch haben.

jetzt erstmal heia

C.K.
Parent - - By Frank Quisinsky Date 2020-06-30 07:15
Hallo Clemens,

alles klar, kann mir das dann auch erst heute am späten Abend ansehen.

Viele Grüße
Frank

PS: Habe den Admin von meinem Provider gestern auch nochmal angeschrieben.
Parent - - By Clemens Keck Date 2020-06-30 09:47
ok. dann lass uns heute Abend mal schreiben, am besten per Mail
kann dir dann die zugangsdaten schicken
ich hab auch mal eine zeit lang mit FTP watchdog gearbeitet.

C.K.
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-30 11:58
Hi Clemens,

bin heute länger unterwegs.
Kann das dann erst sehr spät ausprobieren.

Hoffe auch das sich in den nächsten Tagen der Hostix Admin meldet.

Gruß
Frank

Wunderbar das ich das dann mit Deinem Server ausprobieren kann.
Gibt Gewißheit wenn das funktioniert.
Parent - - By Thomas Müller Date 2020-06-30 11:40
wie wärs mit WinSCP?
der kann auch zeitgesteuert FTP sync und kann aktiv/passiv etc eingestellt werden.
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-30 11:55
Hi Thomas,

hatte mir das Programm mal vor längerer Zeit angesehen und fand es kompliziert.
Sicherlich, weil ich viele Dinge die möglich sind nie benötigte.

Probiere das dann in den nächsten Tagen auch mal aus.

Danke für den Tipp!

Gruß
Frank
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2020-06-29 21:19
Frank Quisinsky schrieb:

Hallo,

habe in den letzten Tagen die Turnierseite um ein paar Informationen ergänzt.

Hier nochmal die Seite über die alles abrufbar ist:
<a class='ura' href='http://www.amateurschach.de/main/_wasp-beta-test.htm'>http://www.amateurschach.de/main/_wasp-beta-test.htm</a>



Hallo Frank
Werde das spannende Turnier laufend verfolgen.
P.S. Was bedeutet bei "Stockfish 11 BMI2 x64 (3050)" die letzte Zahl in Klammer?
Gruss
Kurt
Parent - - By Frank Quisinsky Date 2020-06-29 21:58 Edited 2020-06-29 22:10
Hi Kurt,

41 Engines im Turnier
Diese 41 Engines haben einen Elo Durchschnitt, mittels CEGT 40/20 errechnet, von ca. 3075.

Von diesem Wert -25 Elo abgezogen.
Denke die CEGT liegt bei den Berechnungen ca. 25 Elo zu hoch, bin mir aber natürlich nicht sicher.

3050 für alle Engines in der *.sto Turnier Datei gesetzt, so dass Shredder GUI dann basierend auf die erzielten Ergebnisse selbst die aktuelle Elo errechnen kann.

Beispiel:
Aus der letzten hochgeladenen *.html Turniertabelle erreicht Stockfish 11 BMI2 x64 43,5 aus 50!
Bei einem Turnier-Elo-Durchschnitt von 3050 entspricht das dann 3380 Elo Turnier-Performance (wird am Ende der Tabelle ausgegeben).

Im Grunde also nur ein Hinweis, mit welcher Performace derzeit gespielt wird.
Nach dem Turnier kann man das dann genauer mit Bayesian, Elostat oder Ordo errechnen.

Hätte ich z. B. nicht für jede Engine 3050 gesetzt würde Shredder auch keine Elo aufgrund der Performance errechnen.
Das wäre unschöner als eine durchschnittliche Elo zu setzen.

Gruß
Frank

PS: Überlege noch eine Ordo Auswertung auf die Seite zu bringen. Dann von Runde zu Runde upzudaten.
Aber für den Zweck der Turniertabelle ist die Performance Elo Berechnung der Shredder GUI eigentlich schon recht gut und ausreichend.
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-29 22:17
Ach so, die tatsächliche Elo der CEGT zu setzen bringt nichts.
Hatte die für 2 neuere Engines nicht und die enthaltene Version von Demolito wurde von der CEGT nicht getestet.
Also entschied ich mich dafür grob die durchschnittliche Elo zu errechnen und zu setzen.
Parent - - By Frank Quisinsky Date 2020-06-29 22:36 Edited 2020-06-29 22:53
Unklarer als die Elo ist für mich Contempt!

2016 machten wir noch Contempt Experimente und stellten fest, dass durch höheren Contempt ein Stockfish zwischen 20-30 Elo zulegt.
Komodo hatte das früher als Stockfish und bei Stockfish kam der Contempt Parameter erst ca. 2014 oder 2015.

So nach und nach kamen dann die Contempt Parameter auch in andere Engines.
Es gibt gar Engines die hatten das schon 2010!!

In der FCP-Ratingliste (siehe Tabelle die ich in diesem Thread gepostet habe, letztes Resultat der FCP-Ratinliste vor der Einstellung)
setzte ich noch C15 für Contempt = 15 hinter den Engine Namen. Kurz vor Ende der Ratingliste erfolgten hier also viele Experimente.

Nur, wie soll man heute mit dem Thema umgehen?
TOP-Engines in einem Turnier brauchen ein Contempt +x um Remis zu vermeiden und schwächere Engines -x um Remis zu forcieren.

Viele Engines haben keinen Contempt und wieder Andere regeln das gar in den Sourcen ohne UCI Parametereinstellungen hierfür auszugeben.

John Stanback meinte kürzlich z. B. ich sollte den Contempt für alle auf 0 setzen.
Er sah das nicht gerne, dass ich bei vielen Wasp-Beta Test-Runs den Contempt für alle auf +8 oder +16 setzte.
So setzte ich bei den letzten beiden Wasp 4.00 Modern x64 den Contempt dann wunschgemäß für alle auf 0 und jetzt
bei dem Turnier auch für alle Engines auf 0.

Zumal ich ja versuchte das Problem mit schnellen Remispartien durch das Buch selbst zu lösen.
War ja ein Grund für FEOBOS, das Engines dann im Teamwork die zu remisträchtigen Varianten mit den vielen entwickelten
Parameter in der Excel von Klaus aussortierten.

Mittels Buch Option Contempt = 3 werden nur ganz minimal niedrigere Remisquoten erreicht als mittels FEOBOS Contempt = 4 oder 5.
Contempt = 3 ist optimal für längere Turniere oder Test-Runs.

Im Verhältnis zu normalen Büchern sollten FEOBOS dann durch die Eröffnungswahl 3% weniger Remispartien unter 30 Züge erzeugen.
Finde das ist für das Testen von Ratinglisten besser, als bei vielen Engines im Turnier einen Contempt zu setzen.
Zumindest wenn es darum geht schnelles Remis zu vermeiden.

Sonst wird man auch nicht fertig.
Wenn möglich sollten Grundeinstellungen für alle Engines bei reinen Auswertungen für die Elo wirklich gleich sein.
Alle mit 4-Steinern, alle mit gleichen Hashtabellen, alle ohne Ponder etc.. und Contempt dann auch für alle mit gleicher Einstellung.

Wie ich schon im CEGT Thread zur neuen Ratingliste schrieb!
So viele Parameter sind zu überdenken und die Generallösung gibt es nicht.
Da helfen maximal die Erfahrungswerte aus der Testerei bzw. beim Erstellen neuer Listen bzw. Turniere die zwar hier und da für
Bauchschmerzen sorgen aber meist nicht besser zur regeln sind. Insofern bin ich wirklich froh das das Buchthema mit FEOBOS
und dem Ergebnis abgeschlossen ist, denn das läuft perfekt.
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-29 22:59 Edited 2020-06-29 23:03
Noch ein Beispiel:
Schooner ...

Hat nicht nur das Problem das es oft in Remisstellungen nach über 200 Züge Abstürze gibt, sondern noch folgendes Problem:
Bei zwei Wasp Test-Runs erspielte Schooner ...

5x von 100 Partien ein Remis unter 20 Zügen
4x von 100 Partien ein Remis unter 20 Zügen

Partien unter 20 Züge bis zum Remis durch dreifache Stellungswiederholung.

Bei einem 2.000er Wasp Test-Run gegen 20 Engines und je 100 Partien gab es insgesamt mit FEOBOS in diesen beiden Test-Runs
nur 6 bzw. in dem zweiten 7 Partien mit Remis unter 20 Zügen. Also insgesamt 13 Partien und 9 davon waren ganz
allein von Schooner?? Wird man hellhörig ...

Das heißt, da ist irgend etwas im Source-Code was schnelles Remis erzwingt. Ein sehr hoher Grund-Contempt, weil der
Programmierer wahrscheinlich selbst gegen stärker testet.

Wie will man das dann mittels FEOBOS vermeiden?
FEOBOS funktioniert bei 40 Engines aber nicht bzw. nur bedingt bei Schooner durch einen offenbar sehr aggressiven Contempt.

Insofern ist schon jetzt klar, dass Schooner die meisten Remispartien von 20-30 Zügen bei der Endauswertung
vom laufenden Turnier erreichen wird. Dafür muss ich kein Hellseher sein. Und so gibt es x Dinge die guten Statistiken immer
wieder im Weg stehen bzw. die man wissen muss um überhaupt aussagekräftige Stats zu erzeugen.
Parent - - By Benno Hartwig Date 2020-06-29 23:52
Wow, ein Riesenteil.
Danke!
Mal schauen, was hier so passiert!
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-06-30 09:43
Hallo Benno,

habe gerade noch "Ratings" eingefügt.
Hier werden dann die aktuellen Ratings nach jeder Runde ausgegeben.

Im Grunde die gleiche Rating-Tabelle die ich vor 4 Jahren bei der FCP-Rating-Liste hatte.
Erstellt mit Ordo 1.2.6 und geeicht wird hier auf GullChess 3.0 BMI2 x64 mit 3035 Elo.

GullChess spielt ausgeglichen und eignet sich daher perfekt zum Eichen.
Keine Auffälligkeiten bei besonderen Stärken oder Schwächen und liegt ca. in der Mitte der Tabelle.

GullChess erreichte bei der FCP Ratingliste 3034 Elo und liegt damit auch exakt da wo ich die Engine nach meinen Datenbankauswertungen erwarten muss.
In anderen Ratinglisten wird GullChess ca. 30 Elo höher bewertet.

Mit mehr Runden wird sich dann auch die durchschnittlich gesetzte Elo von 3050 (Turniertabelle die von Shredder GUI erzeugt wird) auf die durchschnittlichen
Ratings einspielen bzw. wird das Gleiche bei den Ordo 1.2.6 Auswertungen dabei herauskommen.

Viele Grüße
Frank

Dir dann viel Spaß beim Beobachten!
Parent - By Frank Quisinsky Date 2020-07-07 16:57 Upvotes 1
Hallo,

heute Abend wird Runde 4 von 50 abgeschlossen.

Habe mich länger nicht um meine Webseite gekümmert und muss x Dinge anpassen bzw. ein wenig aufräumen.
Möchte alles im *.html code belassen aber das wird immer schwieriger aufgrund HTML 5 etc..

Insofern habe ich im Eifer des Gefechtes auch den Link zum FCP-Turnier 2020 geändert.
Durch die "Logs" wird doch alles ein wenig aufwendiger als es eigentlich geplant war.

Da einige Programmierer verfolgen, muss ich mir also ein wenig mehr Mühe geben.

Hier der Link zu den Detail Informationen rund um das Turnier (wie gesagt, wurde geändert).
http://www.amateurschach.de/main/_fcp-tourney-2020.htm

Seit dem Turnierstart ist einiges an Infos hinzugekommen, so auch die besseren Tabellen von Klaus Wlotzka.

Den Link zur laufenden Turniertabelle habe ich so belassen:
http://www.amateurschach.de/ftptrigger/fcp-tourney-2020.html

Alle Datein rund um das Turnier, können über die Turniertabelle auch heruntergeladen werden.

Viele Grüße
Frank
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / FCP Toruney-2020, 41.000 Partien zu spielen ...

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill