Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Sergio 1810 rockt die große Bühne
1 2 Previous Next  
- - By Eduard Nemeth Date 2020-04-27 02:49 Edited 2020-04-27 02:54 Upvotes 1
Eigentlich wollte ich LS 13.1 spielen lassen, habe mich jedoch entschlossen, ganz kurz das Sergio T60 256x20 1810 abzutesten.

Das Netz gibt es hier:
https://www.comp.nus.edu.sg/~sergio-v/test/256x20/

Aber ich kam aus dem Staunen nicht heraus, denn auf meiner dürftigen GTX 1050 Ti spielte das Netz groß auf, und war sogar auf Stufe 5+0 auf Augenhöhe mit den Besten. Ich dachte ich sehe schlecht. Insgesamt habe ich deshalb 17 Partien spielen lassen, und keine einzige wurde verloren, dafür wurde eine gewonnen. 16 Remis und ein Sieg gegen zum Teil Allerbeste Accounts, also, so schlecht kann solch ein Netz dann wirklich nicht sein, oder?

Meine Settings für dieses Netz (als lc0.config):

Code:
--threads=2
--minibatch-size=256
--max-prefetch=16
--nncache=2000000
--cpuct=1.900000
--cpuct-base=12000.000000
--cpuct-factor=2.810000
--policy-softmax-temp=1.600000
--fpu-value=0.430000
--move-overhead=70000
--slowmover=0.460000
--time-steepness=3.05
--time-midpoint-move=24.00
--syzygy-paths=G:\3456men;G:\7men;F:\7men


Die beste Partie war für mich diese: Das Netz 1810 spielte mit 5 Zügen aus meinem Neuen Buch, von Zug 36 übernahm Brainfish auf 14 Threads.

Event:
Ort:
Datum:

Weiss:
Schwarz:

Ergebnis
Board


Stellung nach der Übergabe:



Mit Schwarz wurde ein Brainfish mit 78.587kN/s hier klasse überspielt!

Analysis by Brainfish 200420 64 POPCNT:

36...Tgf6 37.Kh1 gxf4 38.gxf4 Tg6 39.Tg1 Df6 40.Sb7 Txg1+ 41.Txg1 Sg6 42.c6 Dh4 43.Sd6 De7 44.Sb7 Sh4 45.Tg3 Te8 46.Tg1 Sf3 47.Tg3 Dh4 48.Kg2 Df6 49.Dc3 Sh4+ 50.Kf1 Sg6 51.De3 a6 52.c7 Tc8 53.Dc1 axb5 54.axb5 De7 55.Dc6 Sxf4 56.Sd6 Txc7 57.Sxf5 Txc6 58.Sxe7 Te6 59.Sc6 Te8 60.Ta3 Tf8 61.Ta6 Sd3+ 62.Ke2 Tf2+ 63.Ke3 Tf3+ 64.Kd2 Sf4 65.Se5 e3+ 66.Kc3 Tf1 67.Txb6
  -+ (-1.96)  Tiefe: 43/75   00:01:12  1279MN, tb=350966

Leider konnte mein Brainfish den Vorteil nicht ausnutzen, die Partie endete Remis. Das Netz jedoch hat super gespielt! Ich hoffe nun, Sergio macht mit diesem Netz weiter. Wer ihn kennt sollte es ihm mitteilen. Danke!
Parent - - By Kurt Utzinger Date 2020-04-27 07:37 Edited 2020-04-27 07:44
Eduard Nemeth schrieb:

Eigentlich wollte ich LS 13.1 spielen lassen, habe mich jedoch entschlossen, ganz kurz das Sergio T60 256x20 1810 abzutesten.

Das Netz gibt es hier:
<a class='urs' href='https://www.comp.nus.edu.sg/~sergio-v/test/256x20/'>https://www.comp.nus.edu.sg/~sergio-v/test/256x20/</a>

Aber ich kam aus dem Staunen nicht heraus, denn auf meiner dürftigen GTX 1050 Ti spielte das Netz groß auf, und war sogar auf Stufe 5+0 auf Augenhöhe mit den Besten. Ich dachte ich sehe schlecht. Insgesamt habe ich deshalb 17 Partien spielen lassen, und keine einzige wurde verloren, dafür wurde eine gewonnen. 16 Remis und ein Sieg gegen zum Teil Allerbeste Accounts, also, so schlecht kann solch ein Netz dann wirklich nicht sein, oder?



Hallo Eduard
Spiele zwar nicht auf ChessServers mit Lc0, habe dieses Netz mir trotzdem heruntergeladen, läuft unter lc0-v0.24.1 cuda.
Was mir aufgefallen ist, dass ohne Buch 1.d2-d4 bevorzugt wird. Habe im Kopf, dass früher immer 1.e2-e4 die Präferenz
war. Habe übrigens ebenfalls eine "lahme" GTX 1050 Ti auf meinem 6CPU-Notebook.
Mfg Kurt
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-04-27 08:12
Hallo Kurt,

vielleicht kann man dich doch noch für Lc0 begeistern.

Lc0 Leelenstein 14.2 hat bei mir im Internet ein Traumschach gespielt, besser geht es kaum.

Nach Jahren habe ich mich wieder bei Playchess  von ChessBase wieder ins Internet
begeben. Macht mir zur Zeit richtig Spaß, da auch der Erfolg nicht ausblieb.

Schon prima was Eduard aus seiner Hardware herausholt.

Schöne Grüße
Reinhold
Parent - By Kurt Utzinger Date 2020-04-27 08:52
Reinhold Stibi schrieb:

Hallo Kurt,

vielleicht kann man dich doch noch für Lc0 begeistern.

Lc0 Leelenstein 14.2 hat bei mir im Internet ein Traumschach gespielt, besser geht es kaum.

Nach Jahren habe ich mich wieder bei Playchess  von ChessBase wieder ins Internet
begeben. Macht mir zur Zeit richtig Spaß, da auch der Erfolg nicht ausblieb.

Schon prima was Eduard aus seiner Hardware herausholt.

Schöne Grüße
Reinhold


Guten Morgen Reinhold

Von Lc0 bin ich so oder so begeistert. Das ändert jedoch nichts daran, dass ich

a)
mir deswegen einen Desktop-PC mit einer irren Grafikkarte anschaffe; ein
Notebook bzw. 2-3 müssen mir genügen

b)
mit Engines nie auf einem Schachserver spielen werde

c)
auch nicht anfangen werde, die Engines mit Stellungstests zu "plagen"

Ich brauch die Engines für die tägliche Schach-Analyse, that's it

Beste Grüsse
Kurt
Parent - - By Walter Knobloch Date 2020-04-29 11:52
dieses unfertige net von SV wird auf Deiner HW klar gegen T59 verlieren (wenn Du es testen würdest).
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-04-29 12:08
Walter Knobloch schrieb:

dieses unfertige net von SV wird auf Deiner HW klar gegen T59 verlieren (wenn Du es testen würdest).

Welches Netz ist das genauer?
  Gruß Horst
Parent - - By Walter Knobloch Date 2020-04-29 21:16
jedes der letzten des T59 runs, also z.B. 591220.
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-04-29 22:58 Edited 2020-04-29 23:07
Walter Knobloch schrieb:

jedes der letzten des T59 runs, also z.B. 591220.

auch die schon fast vergessenen, sind die nicht furchtbar klein ?
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-04-29 23:26
Horst Sikorsky schrieb:

Walter Knobloch schrieb:

jedes der letzten des T59 runs, also z.B. 591220.

auch die schon fast vergessenen, sind die nicht furchtbar klein ?



Klein aber OHO im ERET 2s ohne 1 extra Halb-Zug (Härtetest RTX 2060)
65 Lösungen genau wie Sergio 3010,,, das 256x20 ... 1541 hat einmal 69 Gelöst.
Parent - - By Walter Knobloch Date 2020-04-29 23:38
zudem hab ich mich ja auf Eduards GTX 1050 bezogen. Für eine RTX 2060 gilt das nicht unbedingt.
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-04-29 23:46
Walter Knobloch schrieb:

zudem hab ich mich ja auf Eduards GTX 1050 bezogen. Für eine RTX 2060 gilt das nicht unbedingt.

Matsch Läuft 30m+2s, 10 Partien klein gegen Groß.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-30 00:21
Ich habe nun auch das T70 Netz auf dem Server getestet. Es steht außer Frage dass alle 256x20 Netze, auch auf einer 1050 Ti, besser spielen. Sogar das Sergio 384x30 spielt besser. Kann doch jeder auf dem Server testen. Heute habe ich 5 Runden mit Sergios 1541 gespielt. Das Netz spielte ebenfalls sicher und hatte kaum Muhe gleichwertig zu sein auch mit starken AB Engines. Gegen Reinholds LS14.3 wurde auch gespielt, und es war mit meinen 2 kn/s auf Augenhöhe. LS 14.3 konnte sich mit Weiss auf der RTX 2070 keinen Vorteil erspielen.
Parent - By Walter Knobloch Date 2020-04-30 10:17 Upvotes 1
Deine paar Partien werden nicht Tests über Hunderte von Partien widerlegen
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-04-30 08:18
Horst Sikorsky schrieb:

Walter Knobloch schrieb:

zudem hab ich mich ja auf Eduards GTX 1050 bezogen. Für eine RTX 2060 gilt das nicht unbedingt.

Matsch Läuft 30m+2s, 10 Partien klein gegen Groß.

Natürlich nur 6m +2s, 6 zu 4 für das Große Netz
Parent - - By Walter Knobloch Date 2020-04-30 10:15
wenig überraschend auf RTX 2060. Das braucht man nicht zu testen.
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-04-30 11:18
Walter Knobloch schrieb:

wenig überraschend auf RTX 2060. Das braucht man nicht zu testen.

(1) 1.e4 c6 2.d4 d5 3.e5 Lf5 4.Sf3 e6 5.Le2 Sd7 6.0–0,. (2) 1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 Lg7 4.e4 d6 5.Sf3 0–0 6.Le2 e5 7.0–0 Sc6 8.d5 Se7 9.b4,.
(3) 1.e4 Sf6 2.e5 Sd5 3.d4 d6 4.Sf3 g6 5.Lc4 Sb6 6.Lb3 Lg7 7.Sg5,. (4) 1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sc3 Lb4 4.e5 b6 5.Dg4,. (5) 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Sf6 4.Sg5 Lc5
(4 und 5) Gewann LcO mit Weiß
Parent - By Walter Knobloch Date 2020-04-30 14:51
?
- - By Werner Schüle Date 2020-04-27 10:28
So, jetzt der korrekte Vergleich:
Engine  Rating  Top1  MaxTop1  Top1Rate  Score  MaxScore  ScoreRate
1810      2500  17505  34844     0.502  252348  348440     0.724
LS14      2500  17749  34844     0.509  255361  348440     0.733


die jetzt freigegebene LS14 ist noch stärker.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-27 13:38 Edited 2020-04-27 13:42
Habe LS 14 soeben heruntergeladen. Ich spiele nicht mit Ratio 1 oder so. 2 kns entsprechen grob 2000 kns bei Stockfish, aber es wird fast ständig gegen Gegner gespielt die zig mal schneller sind und eigentlich in einer anderen Dimension spielen müssten. Trotzdem bin ich in 17 Partien nie schlechter gestanden mit Netz 1810, bei der Übergabe an Brainfish. Die Gegner waren auch alle viel länger im Buch, Lc0 wurden nur 5 Züge vorgegeben. Und dann spielt eine GTI 1050 Ti manche Giganten fast an die Wand. Teure Threadripper waren darunter usw.

Bisher war es ja so dass wegen Zeitnot usw. Lc0 auf schwacher Hardware am Ende verloren hat. Durch Eman Chimera kann man diese Schwäche nun fast ganz ausbügeln.

Wenn nun LS 14 auch noch einen Tick besser sein sollte, mehr Spass kann man dann kaum haben.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-27 23:02 Edited 2020-04-27 23:15
Zunächst Glückwunsch an Reinhold, er hat heute beim Turnier den dritten Platz belegt, und viele stärkere Hardware hinter sich gelassen.

Ich hatte heute leider Verbindungsprobleme und verlor auch dadurch eine Partie.

Zum Netz LS 14.0:

Mich kann dieses Netz nicht überzeugen. Das Netz ist zu optimistisch und tappt öfter in eine Taktikfalle hinein. Das Spiel sieht für mich zu abenteuerlich aus. Das Spiel von Sergio 1810 wirkte insgesamt homogener. Taktisch sind beide Netze von Sergio, das 1810 sowie das 384x30 Netz, besser. Aber Ok, LS schaffte auf meiner GTI 1050 Ti nach 24 Partien mit Eman Chimera einen Sieg sowie 5 Niederlagen. Das Sergio 1810 spielte stabiler und verlor von 17 Partien keine, gewann aber auch eine.

LS 14 spielte mit den selben Einstellungen sowie Buch, wie Sergio 1810.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-27 23:48
Es kann natürlich auch sein dass LS im Endspiel besser ist, da aber spielt bei mir in Chimera dann Stockfish. Und der ist im späten Mittelspiel sowie Endspiel besser als LS.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-04-28 05:47
Eduard, ich hatte gestern im Internet Computerschachturnier einen ausgezeichneten Einstand.

Von 19 Spielen keine einzige Partie verloren und 2 Siege; das bedeutete zum Schluss bei 41 Teilnehmern

den alleinigen 3. Platz.

Bei Horst: Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt nach J.W. von Goethe - 3 Siege, 2 Niederlagen

und dann aus dem Turnier ausgestiegen.

Meine Erfahrung mit der Kombination Leelenstein 14.2 und Stockfish 12.04.20:

Spielt äußerst sicher, im Internet bei ca. 50 Spielen keine einzige Partie verloren und zwischendurch mal ein Sieg..

Zur Zeit bin ich bei Playchess mit 2589 Elo sogar auf dem 2. Platz.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 12:10 Edited 2020-04-28 12:21
Toll!
Auf meiner GPU spielt LS 14 weniger toll, leider.

Hier eine Stellung von gestern. Für mich spielt Sergio 1810 einfach solider und besser (alle Analysen auf GTI 1050 Ti):



Analysis by Lc0 Sergio 1810:

17...De7 18.cxd5 cxd5 19.exd5 Lb5 20.Le3 Dxb4 21.Lxa7 Txa7 22.Se3 Sf4 23.Lc4 Taa8 24.Sf5 e4 25.Lxb5 axb5 26.dxe4 Txe4 27.d6 Txe1+ 28.Dxe1 Dxe1+ 29.Txe1 Txa5 30.Te7 b4 31.S3d4 Td5 32.Txb7 Se2+ 33.Sxe2
  = (-0.05)  Tiefe: 13/37   00:01:51  200kN

Sergio 1810 favorisiert von Anfang an De7, was dem Stil von Lc0 besser bekommt. Und behält diesen Zug auch.

Analysis by Lc0 LS 14:

17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Lb4 21.Ld2 Lc5 22.Le3 Tc8 23.Db1 Dc7 24.Lxc5 Dxc5 25.Se3
  -/+ (-0.78)  Tiefe: 11/24   00:00:07  9kN
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Lb4 21.Ld2 Lc5 22.Le3 Tc8 23.Db1 Sf4 24.Lc2 Dc7 25.Db2 Sg6 26.Lxc5 Dxc5
  -/+ (-0.74)  Tiefe: 11/24   00:00:12  18kN
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Lb4 21.Ld2 Lc5 22.Le3 Tc8 23.Db1 Sf4 24.Lc2 Dc7 25.Db2 Sg6 26.Lxc5 Dxc5
  -/+ (-0.72)  Tiefe: 12/24   00:00:14  22kN
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Lb4 21.Ld2 Lxd2 22.Dxd2 Tc8 23.Db4 Sf4 24.Lc2 Lxh3 25.gxh3 Dd7 26.S3h2 Dxh3
  -/+ (-0.72)  Tiefe: 12/25   00:00:18  28kN
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Tc8 21.Db1 Le6 22.La4 Te7 23.Td1 Df8 24.Lxc5 Txc5 25.Se3 Lxc4 26.Db6 Tec7 27.Tac1 Le6 28.Txc5 Dxc5 29.Td8+ Kh7
  -/+ (-0.72)  Tiefe: 12/26   00:00:19  29kN
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Tc8 21.Db1 Le6 22.La4 Te7 23.Td1 Df8 24.Lxc5 Txc5 25.Se3 Lxc4 26.Db6 Tec7 27.Tac1 Le6 28.Txc5 Dxc5 29.Td8+ Kh7 30.Lc2
  -/+ (-0.72)  Tiefe: 12/27   00:00:22  35kN
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Tc8 21.Db1 Le6 22.Td1 De7 23.Lxc5 Txc5 24.Se3 Sf4 25.Kh2 Dc7 26.Sd5 Lxd5 27.cxd5 Dd6 28.Sd2 Tec8 29.Ta4 Se2
  -/+ (-0.72)  Tiefe: 12/28   00:00:24  39kN
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Tc8 21.Db1 Le6 22.Td1 De7 23.Lxc5 Txc5 24.Se3 Sf4 25.Kh2 Dc7 26.Sd5 Lxd5 27.cxd5 Dd6 28.Sd2 Tec8 29.Ta4 Se2
  -/+ (-0.72)  Tiefe: 12/29   00:00:24  39kN
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Tc8 21.Db1 Le6 22.Td1 De7 23.Lxc5 Txc5 24.Se3 Sf4 25.Kh2 Dc7 26.Sd5 Lxd5 27.cxd5 Dd6 28.Te1 Tec8 29.Te3 Tc3
  -/+ (-0.72)  Tiefe: 13/29   00:00:26  42kN
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Tc8 21.Db1 Le6 22.Td1 De7 23.Lxc5 Txc5 24.Se3 Sf4 25.Kh2 Dc7 26.Sd5 Lxd5 27.cxd5 Dd6 28.Te1 Tec8 29.Te3 Tc3
  =/+ (-0.61)  Tiefe: 13/29   00:00:31  48kN
(---)
17...dxe4 18.dxe4 c5 19.bxc5 Lxc5 20.Le3 Tc8 21.Db1 Le6 22.Td1 De7 23.Lxc5 Txc5 24.Se3 Sf4 25.Kh2 Dc7 26.Sd5 Lxd5 27.cxd5 Dd6 28.Te1 Tec8 29.Te3 Tc3
  = (-0.18)  Tiefe: 14/34   00:01:36  170kN
17...De7 18.cxd5 cxd5 19.exd5 Lb5 20.Le3 Dxb4 21.Lc4 Lxc4 22.Ta4 Lb3 23.Txb4 Lxd1 24.Txd1 Sxd5 25.Txb7 Sxe3 26.fxe3 Sf4 27.Td7 Lc5 28.Kh2 Sg6 29.Tb1 Tad8 30.Txd8
  = (-0.16)  Tiefe: 14/34   00:01:38  174kN

LS 14 ist viel aktiver, und hat hier dxe4 gezogen auf meiner GPU. Bis es bei LS 14 dämmert dass De7 besser ist, als das zuvor auch noch zu hoch für sich bewertete dxe4, dauert es auf meiner GPU leider zu lange.

Es folgte dann völlig überzogen und reißerisch auch noch:

17... dxe4 18.dxe4 c5 19. b5 axb5 20. cxb5



Analysis by Lc0 LS 14:

20...Lb6 21.Lxh6 Txa5 22.Le3 Txa1 23.Dxa1 Lxb5 24.Tb1 Dd7 25.Sg5 c4 26.Lxc4 Lxc4 27.Txb6 Sh7 28.Sg3 Sxg5 29.Lxg5 Lb5 30.Sf5 Lc6 31.f3 f6 32.Le3 Se7 33.Da2+ Kh7 34.Sg3 Sg6 35.Kh2 Td8 36.Tb2
  +/= (0.45)  Tiefe: 16/35   00:00:41  93kN

Und jetzt stand Weiss viel aktiver. Ob es gewonnen ist, weiss ich nicht. LS 14 jedoch verlor ab da die Kontrolle über das Spiel und verlor. Die Bewertung geht auch schon zu Gunsten von Weiss über.

Solche Spielchen mit Lc0 mag ich einfach nicht. Kein Wunder dass Sergio 1810 bei mir besser abschneidet auf dem Server. Das ist nicht Zufall! Für LS 14 benötigt man wohl schnelle Hardware.
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 14:01
Ich finde es für mich jetzt sogar als Vorteil, mit einer langsamen GPU zu testen. Da kommt so manche Schwäche (und Stärke) von Netzen eher zum Vorschein als auf Monsterhardware.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-04-28 14:05
Eduard, diese Eingangsstellung 17...De7  ist nicht geeignet für gut oder besser,

da es mehrere gleichwertige Züge gibt.

Crystal 08.04.20  zuerst 17...Dc8, dann 17...Le6

Leelenstein 13.2  17...de4:  -0.22  14/36  bis 22 Sek. dann 17...Tc8 -0.20 14/36

Sergio 3010  1...De7 bis 54 Sek. dann 17...Le6 +.00 15/39

Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 14:09
Das wurde so gestern im Turnier von LS 14.0 gespielt. Das Netz spielte den schlechtesten Zug aus. Das Netz spielte auch sonst auf meiner Karte chaotisch. Das hier ist nur ein Beispiel. Muss ich das andere auch noch zeigen?
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 14:16
Das ist doch LS 14

20x256SE-jj-9-53420000.pb.gz

Oder?
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-04-28 14:20
Auch beim 2. Diagramm

ist die Stelung vollkommen offen.

Stockfish würde ...Lb6 spielen + 0.22 für W    

Das ist doch überhaupt keine Gewinnstellung und keine Verluststellung.

Wie die Partie dann ausgeht entscheiden doch die weiteren Züge.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 14:30 Edited 2020-04-28 14:36
Und da wurde LS 14 verhauen und taktisch überrollt.

In der Eingangsstellung steht Schwarz mindestens gleich, und bei mehr Geduld war manches drin. Nach dem Tausch hat Weiss klar die Initiative und entweder Weiss gewinnt, oder Schwarz holt mit genauem Spiel vielleicht Remis. Für mich ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht, wenn man sowas mit Lc0 spielt.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 15:10
Weshalb gewinnt Lc0 gegen Stockfish meist nur in geschlossenes Stellungen? Klar, weil Lc0 positionell besser agiert. Das allein ist aber nicht der Grund. Auf dem Server beobachte ich immer wieder wir Monsterspieler gegen schwächere AB Engine Spieler in selben Stellungen gewinnen mit denen sie aber gegen Lc0 meist verlieren. Das liegt am Contempt. Den setzen die Hardware Freaks nämlich sehr hoch. Gegen schwächere Gegner holen sie so dann ihre Punkte in der Zeitnotphase (nicht weil sie vorher besser gestanden sind). Gegen Lc0 funzt das so nicht. Je länger das Spiel dauert, und Stockfish begimmt immer mehr zu verachten, bedingt durch den Contempt, bekommt Lc0 irgendwann einen ganz kleinen Vorteil. In sehr geschlossenen Stellungen ist dieser kleine Vorteil für Lc0 genug, um zurückschlagen zu können und auch gegen schnellste Fische zu gewinnen.

Sogar auf meiner 1050 Ti kann ich diese Tendenz beobachten. Deshalb spiele ich auch lieber mit einem Netz das eher Stellungen geschlossen hält (wie dem 1810) als mit dem aktiveren Leelenstein.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 19:15
Hallo Reinhold, liest Du im Chat nicht mit? Soeben haben wir gegeneinander gespielt. Deine Kiste machte 35 kns, das ist ordentlich. Ich kam auf 2kns. Trotzdem Remis.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-04-28 19:59 Edited 2020-04-28 20:13
Ja, Sergio hat das größere Netz. Die GTX 1050 Ti ist eine sehr gute Karte und kommt auch mit dem großen
Netz gut zurecht. Liefert auch bei taktischen Stellungen gute und vollkommen ausreichende Ergebnisse.

Der Vorteil der schnelleren Karte ist hauptsächlich dass man Zeit spart. Bei Engine Matches kann ich mit der
RTX 2070 gut mit 1 Min. + 1 Sek. pro Zug spielen. Bei der GTX 1050 Ti geht gut 1 Min. + 5 Sek.

Habe dir auch im Chat geantwortet ziemlich am Ende der Partie.

Man braucht nicht unbedingt eine Super-Hardware um gut abzuschneiden.

Wenn man ganz oben mitspielen will dann schon, dann kommen halt bei 20 Spielen mehr Siege vor,

es reicht ja oft nur 1/2 Punkt Vorsprung in einem Turnier für den Sieg aus.

Läuft ja super bei dir, keine einzige Partie verloren gegen Gegner die eine wesentlich stärkere Hardware haben.

Ischy  hat mal wieder ein Hoch und dann ein Tief. Soviel ich mitbekommen habe, 2 Siege und 2 Niederlagen.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 20:18
Ich spiele heute nicht mit dem ganz grossen Netz, sondern mit Sergio 256x20 1810. Dieses Netz begeistert mich. Das schwächere Glied ist bis jetzt nach der Übergabe, Brainfish. In zwei Partien konnte 1810 mit Schwarz einen Vorteil erspielen, doch die Stellung war da noch total geschlossen so dass Brainfish damit nichts anfangen konnte.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-04-28 21:09 Edited 2020-04-28 21:14
Du hast mit deiner langsameren Karte das gleiche Ergebnis wie ich mit meiner Schnelleren.

Die GTX 1050 Ti und das Netz Sergio1810 harmonieren sehr gut zusammen.

Unglaublich,  Horst hat 3 Gewinnpartien und 3 Verlustpartien. Das ist schon außergewöhnlich.

Das Sergio Netz 3010 ist doch eigentlich nicht so draufgängerisch oder liegt das an seinen

Eröffnungen.

Wie ich gerade sehe ist in der Rangliste von Andreas Strangmüller Leelenstein 14.2 an erster Stelle.

LS 14 ist 10 Elo schlechter.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 21:20 Edited 2020-04-28 21:51
Wäre schön wenn er selber etwas sagen würde.  :-> Er hat soeben wieder eine Partie gewonnen. Leider spiele ich gerade gegen einen der schnellsten und schon nach der Eröffnung fühlte sich das Netz fast - 1 hinten. Das ist dann natürlich ein Verlust aus dem Buch heraus. Habe beide neuen Bücher miteinander verschmolzen und spiele damit so zum ersten Mal. Ich werde aber manuell einiges verbessern.

Ich bin auf Platz 21 gelandet (von 36 mit 9 aus 19) nachdem ich gegen den heutigen Turniersieger verloren hatte. Allerdings konnte die Engine nicht viel machen nachdem sie mit fast -1 aus dem Buch entlassen wurde.

Trotzdem ein spitzen Ergebnis für die 1050 Ti, und da vor allem für das Netz. In der letzten Runde mit Schwarz bei -1 aus dem Buch, trotzdem fast Remis geschafft gegen 69000 kns, so schnell war der heutige Turniersieger.

Edit:
Mit LS 14 habe ich gestern nur 6,5 Punkte geholt, heute mit Netz 1810 9 Punkte. Für mich ist somit klar welches Netz für langsamere GPUs besser geeignet ist.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-04-28 21:59
Ivers, der heutige Turniersieger, spielte mit einer RTX 2080 Ti und wahrscheinlich mit dem Sergio Netz.

Er hatte 1,5 Punkte mehr als ich.

Wie ich oben schon erwähnt habe: Du kannst vielleicht 15 x gegen eine wesentlich stärkere Hardware
bestehen, aber dann kommt halt mal die Verlustpartie.

Zu einem Turniersieg gehört auch das Quäntchen Glück und dass das mit den Eröffnungen hinhaut.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-28 23:37
Ivers hat das Turnier leider nicht gewonnen, sondern nach Feinwertung eine AB Maschine.
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-04-29 00:03
Kurz vor Mitternacht gab es fürchteliche Haue von einen schnellen Raubfish 
[Event "Wertungspartie, 5 min"]
[Site "Maschinenraum"]
[Date "2020.04.28"]
[Round "?"]
[White "Ischy, Lc0 v0.25.0-rc1+git"]
[Black "Raubfisch, Raubfisch X42c.-bmi"]
[Result "0-1"]
[ECO "A37"]
[WhiteElo "2562"]
[BlackElo "2569"]
[Annotator "0.24;-0.33"]
[PlyCount "124"]
[EventDate "2020.04.28"]
[SourceTitle "playchess.com"]
[TimeControl "300"]

{Raubfisch X42c.-bmi2 (76 threads): 54.0 plies; 57.285kN/s Intel(R) Xeon(R)
CPU E5-2698 v4 @ 2.20GHz 2195MHz, (40 cores, 80 threads), Neues-Buch.ctg, 2048
MB} 1. g3 {[%eval 0,0] [%emt 0:00:00]} c5 {[%eval 0,0] [%emt 0:00:00]} 2. c4 {
[%eval 0,0] [%emt 0:00:00]} g6 {[%eval 1,0] [%emt 0:00:00]} 3. Nc3 {[%eval 24,
8] [%emt 0:00:06]} Nc6 {[%eval 1,0] [%emt 0:00:01]} 4. Nf3 {[%eval 25,9] [%emt
0:00:04]} Bg7 {[%eval 1,0] [%emt 0:00:01]} 5. Bg2 {[%eval 0,0] [%emt 0:00:00]}
e6 {[%eval 1,0] [%emt 0:00:01]} 6. d4 {[%eval 15,13] [%emt 0:00:07]} Nxd4 {
[%eval 1,0] [%emt 0:00:01]} 7. Nxd4 {[%eval 13,18] [%emt 0:00:02]} cxd4 {
[%eval 1,0] [%emt 0:00:01]} 8. Ne4 {[%eval 14,16] [%emt 0:00:05]} d5 {[%eval 1,
0] [%emt 0:00:01]} 9. Qa4+ {[%eval 18,17] [%emt 0:00:02]} Kf8 {[%eval 1,0]
[%emt 0:00:01]} 10. Qa3+ {[%eval 17,15] [%emt 0:00:02]} Qe7 {[%eval 1,0] [%emt
0:00:01]} 11. Nd6 {[%eval 22,15] [%emt 0:00:04]} Be5 {[%eval 1,0] [%emt 0:00:
01]} 12. c5 {[%eval 19,15] [%emt 0:00:04]} h5 {[%eval 1,0] [%emt 0:00:01]} 13.
O-O {[%eval 24,15] [%emt 0:00:05]} h4 {[%eval 1,0] [%emt 0:00:00] (Kg7)} 14. f4
{[%eval 20,14] [%emt 0:00:12]} Bg7 {[%eval -33,30] [%emt 0:00:04]} 15. Bd2 {
[%eval 11,11] [%emt 0:00:00] (g4)} Nf6 {[%eval -100,34] [%emt 0:00:06] (hxg3)}
16. Rac1 {[%eval -69,12] [%emt 0:00:22] (Bb4)} Kg8 {[%eval -154,31] [%emt 0:00:
11]} 17. Bf3 {[%eval -72,13] [%emt 0:00:00] (b4)} hxg3 {[%eval -146,32] [%emt
0:00:05]} 18. hxg3 {[%eval -81,13] [%emt 0:00:00]} a5 {[%eval -142,36] [%emt 0:
00:17]} 19. Qb3 {[%eval -95,17] [%emt 0:00:03] (Rf2)} Qd7 {[%eval -191,32]
[%emt 0:00:04] (Se8)} 20. a4 {[%eval -92,11] [%emt 0:00:12]} Ne8 {[%eval -148,
34] [%emt 0:00:00]} 21. Rc2 {[%eval -95,11] [%emt 0:00:06]} Bf6 {[%eval -163,
34] [%emt 0:00:09]} 22. Nxc8 {[%eval -110,14] [%emt 0:00:12]} Qxc8 {[%eval
-156,36] [%emt 0:00:00]} 23. Kg2 {[%eval -115,10] [%emt 0:00:02] (Rfc1)} Bg7 {
[%eval -182,35] [%emt 0:00:06] (Ta6)} 24. g4 {[%eval -117,10] [%emt 0:00:08]
(Rfc1)} Ra6 {[%eval -206,37] [%emt 0:00:13]} 25. g5 {[%eval -149,10] [%emt 0:
00:02]} Nc7 {[%eval -222,39] [%emt 0:00:13] (Lf8)} 26. Bg4 {[%eval -118,10]
[%emt 0:00:06]} Qa8 {[%eval -186,37] [%emt 0:00:02]} 27. Rfc1 {[%eval -118,10]
[%emt 0:00:11] (Qa3)} Rc6 {[%eval -206,34] [%emt 0:00:04]} 28. Qg3 {[%eval
-116,9] [%emt 0:00:00]} Ne8 {[%eval -175,38] [%emt 0:00:33] (Da7)} 29. Qa3 {
[%eval -107,10] [%emt 0:00:07]} Nc7 {[%eval -214,37] [%emt 0:00:00]} 30. Qg3 {
[%eval -109,11] [%emt 0:00:05]} Rh7 {[%eval -200,39] [%emt 0:00:28] (Da7)} 31.
Qd3 {[%eval -109,11] [%emt 0:00:11]} Rh4 {[%eval -179,37] [%emt 0:00:01]} 32.
Qf3 {[%eval -109,11] [%emt 0:00:06] (Qg3)} Ne8 {[%eval -179,38] [%emt 0:00:13]
(Da7)} 33. Qg3 {[%eval -108,11] [%emt 0:00:03]} Rh7 {[%eval -167,38] [%emt 0:
00:05]} 34. Qa3 {[%eval -101,11] [%emt 0:00:03]} Nc7 {[%eval -169,37] [%emt 0:
00:01] (Lf8) Ischy reconnected.} 35. Qd3 {[%eval -96,8] [%emt 0:00:04] (Qb3)}
Rh4 {[%eval -222,42] [%emt 0:00:13] (Da7)} 36. Qf3 {[%eval -107,16] [%emt 0:00:
04]} Ne8 {[%eval -227,36] [%emt 0:00:01] (Da7)} 37. Qg3 {[%eval -104,10] [%emt
0:00:05]} Rh7 {[%eval -216,38] [%emt 0:00:00] (Th8)} 38. Qa3 {[%eval -78,11]
[%emt 0:00:05] (Qd3)} Qb8 {[%eval -237,34] [%emt 0:00:03] (Dd8)} 39. b4 {
[%eval -102,14] [%emt 0:00:04]} axb4 {[%eval -206,38] [%emt 0:00:02]} 40. Qxb4
{[%eval -106,15] [%emt 0:00:02]} Be5 {[%eval -244,37] [%emt 0:00:06]} 41. Kg3 {
[%eval -119,16] [%emt 0:00:09]} Bh8 {[%eval -163,37] [%emt 0:00:01] (Lc7)} 42.
Rb2 {[%eval -20,13] [%emt 0:00:07] (Kg2)} f6 {[%eval -161,35] [%emt 0:00:03]}
43. Qb5 {[%eval -46,16] [%emt 0:00:01]} Qc8 {[%eval -154,37] [%emt 0:00:01]}
44. Kg2 {[%eval -118,16] [%emt 0:00:10] (a5)} fxg5 {[%eval -273,34] [%emt 0:00:
02]} 45. fxg5 {[%eval -159,16] [%emt 0:00:01]} Rh4 {[%eval -376,36] [%emt 0:00:
00]} 46. Bf3 {[%eval -180,16] [%emt 0:00:09] (Bh3)} Qb8 {[%eval -535,43] [%emt
0:00:07]} 47. Qd3 {[%eval -202,14] [%emt 0:00:01] (Rh1)} Rh2+ {[%eval -934,35]
[%emt 0:00:02] (Dh2+)} 48. Kf1 {[%eval -196,15] [%emt 0:00:05]} Qg3 {[%eval
-984,43] [%emt 0:00:00]} 49. Be1 {[%eval -210,13] [%emt 0:00:03]} Qh3+ {
[%eval -1162,32] [%emt 0:00:00] (Dxg5)} 50. Kg1 {[%eval -226,11] [%emt 0:00:05]
} Be5 {[%eval -1242,37] [%emt 0:00:00]} 51. Rxb7 {[%eval -262,9] [%emt 0:00:09]
(Rcc2)} Ng7 {[%eval -2080,27] [%emt 0:00:03]} 52. Rcb1 {[%eval -270,8] [%emt 0:
00:00]} Rc8 {[%eval -6698,30] [%emt 0:00:01]} 53. Rxg7+ {[%eval -284,8] [%emt
0:00:01] (e4)} Kxg7 {[%eval -32741,66] [%emt 0:00:01]} 54. Rb7+ {[%eval -279,
14] [%emt 0:00:01]} Kh8 {[%eval -32743,67] [%emt 0:00:00]} 55. Rf7 {[%eval
-287,8] [%emt 0:00:02]} Bg3 {[%eval -32745,72] [%emt 0:00:00] (Txc5)} 56. Qxd4+
{[%eval -286,9] [%emt 0:00:04] (e3)} e5 {[%eval -32747,81] [%emt 0:00:02]} 57.
Qe3 {[%eval -311,7] [%emt 0:00:01] (Bc3)} d4 {[%eval -32753,116] [%emt 0:00:01]
(Lf4)} 58. Qxd4 {[%eval -648,3] [%emt 0:00:06] (Qxe5+)} exd4 {[%eval -32757,
245] [%emt 0:00:02]} 59. e3 {[%eval -850,3] [%emt 0:00:02] (Rh7+)} Bxe1 {
[%eval -32759,245] [%emt 0:00:02] (Tf2)} 60. Be4 {[%eval -32761,2] [%emt 0:00:
01]} Qg3+ {[%eval -32761,245] [%emt 0:00:00]} 61. Kf1 {[%eval -32763,2] [%emt
0:00:01]} Rf2+ {[%eval -32763,245] [%emt 0:00:00]} 62. Kxe1 {[%eval -32765,2]
[%emt 0:00:01]} Qg1# {[%eval -32765,245] [%emt 0:00:00] (Lag: Av=0.58s, max=12.
0s)} 0-1
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-04-29 00:37
Das ist der Account der Raubfisch Entwickler. Sie testen immer auch auf dem Server. Für die ist die Praxis sehr wichtig.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-29 00:55
Gegen nur 12 Kerne kann es mein Netzchen auf GTI 1050 Ti auch aufnehmen:

[Event "Wertungspartie, 5 min"]
[Site "Maschinenraum"]
[Date "2020.04.29"]
[Round "?"]
[White "Chimera 256x20 T 1810"]
[Black "Jen&Me, Zeus 6.7 64 B"]
[Result "1-0"]
[ECO "A21"]
[WhiteElo "2506"]
[BlackElo "2545"]
[Annotator "0.46;0.84"]
[PlyCount "113"]
[EventDate "2020.04.29"]
[SourceTitle "playchess.com"]
[TimeControl "300"]

{Zeus 6.7 64 B (24 threads): 26.9 plies; 20.797kN/s AMD Ryzen Threadripper
1920X 12-Core Processor 3493MHz, (12 cores, 24 threads), Solista-Lc0.ctg, 2048
MB} 1. c4 {B 0} e5 {B 0} 2. Nc3 {B 0} Bb4 {B 0} 3. Nd5 {B 0} Be7 {B 0} 4. d4 {
B 0} d6 {B 0} 5. e4 {B 0} Nf6 {B 0} 6. Nxe7 {0.46/10 3} Qxe7 {B 0} 7. f3 {
0.50/10 4} exd4 {B 0} 8. Qxd4 {0.42/13 5} Nc6 {0.01/0 0} 9. Qc3 {0.45/12 6} O-O
{0.01/0 0} 10. Ne2 {0.47/12 6} Nh5 {0.01/0 0 (Se8)} 11. Bd2 {0.90/11 15} Ne5 {
0.01/0 0 (a5)} 12. g4 {0.97/13 8} Qh4+ {0.01/0 0} 13. Kd1 {0.84/14 7} Nf6 {
0.01/0 0} 14. Be1 {0.85/14 2} Qh6 {0.84/19 1} 15. g5 {0.99/15 18} Qxg5 {
0.80/25 2} 16. f4 {1.05/15 2} Qh5 {1.03/30 10 (Dg6)} 17. fxe5 {1.15/12 7} Nxe4
{1.15/28 1} 18. Qe3 {1.20/12 10} Qxe5 {1.34/29 3 (Lf5)} 19. Nc3 {1.31/12 23}
Bg4+ {1.16/31 2} 20. Kc2 {1.37/13 14} Nc5 {0.95/27 7} 21. Qxe5 {1.39/12 5} dxe5
{1.30/27 2} 22. Bf2 {1.42/12 5} Bf5+ {0.95/22 3} 23. Kc1 {1.42/11 4} Ne6 {
0.84/26 1} 24. a4 {1.42/10 5} Rfd8 {0.84/26 5} 25. a5 {1.36/10 11} Nf4 {
1.02/27 10} 26. Be3 {1.14/10 24} Nd3+ {0.79/26 2 (c6)} 27. Bxd3 {1.34/14 3}
Rxd3 {0.76/30 3} 28. Nd5 {1.27/13 2} Be6 {1.08/32 10} 29. Kc2 {1.31/13 2} e4 {
0.94/27 3} 30. Ra3 {1.30/13 5} Bxd5 {0.90/24 2} 31. cxd5 {1.28/13 1} Rxd5 {
1.09/26 3} 32. Rd1 {1.29/11 1} Rh5 {1.15/27 7} 33. Rd2 {1.32/13 8} f5 {1.21/23
4 (h6)} 34. Rc3 {1.18/12 2} Rc8 {1.09/25 1 (c6)} 35. Rc5 {1.59/8 5} Rh3 {
1.36/25 3 (b6)} 36. Bf4 {1.37/26 7} Rf3 {1.74/28 2} 37. a6 {1.41/26 0} bxa6 {
1.91/30 4} 38. Be5 {1.54/29 0} h6 {1.89/30 11 (e3)} 39. Rd7 {2.00/24 1} Rf2+ {
2.11/28 2} 40. Kd1 {2.11/26 0} Rg2 {2.15/28 2} 41. Bc3 {2.56/25 0} f4 {2.47/34
11} 42. Re5 {2.75/31 0} f3 {2.61/28 1} 43. Ree7 {2.97/28 3} c5 {2.63/32 3 (a5)}
44. Ke1 {2.94/28 2} e3 {2.88/34 4 (Tg1+)} 45. Rxg7+ {3.33/25 1} Rxg7 {3.60/30 4
} 46. Rxg7+ {3.80/30 0} Kf8 {3.40/28 1} 47. Rg3 {3.93/27 0} f2+ {3.67/28 2} 48.
Ke2 {4.02/27 0} Re8 {3.82/33 2} 49. Bg7+ {4.04/24 0} Kf7 {3.83/33 1} 50. Bxh6 {
4.15/26 1} Rb8 {3.84/32 1} 51. Rf3+ {4.49/28 4} Kg6 {3.93/34 0} 52. Bxe3 {
4.69/25 0} Rxb2+ {3.93/36 1} 53. Kf1 {5.05/25 0} c4 {4.03/33 3 (Tb1+)} 54. Rf6+
{6.48/22 1} Kh5 {7.62/28 11} 55. Rf5+ {10.45/32 0} Kg6 {8.36/31 6} 56. Rc5 {
11.14/30 0} c3 {8.36/33 0 (Tb1+)} 57. Rxc3 {12.30/23 1 Jen&Me resigns (Lag:
Av=0.92s, max=2.3s)} 1-0
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-04-29 09:36
Hallo Eduard,

momentan spiele ich ungewollt, weil zugeteilt, gegen Whomean, Fritz 15 bei Playchess mit einer Wertung von 1912.

In der Regel gewinne ich gegen ihn, aber wenn du schlecht aus der Eröffnung kommst, kann es passieren dass
nur ein Remis heraus kommt und dann rutscht man in der Bewertung erheblich ab. Das ist mir 1x passiert.

Schaute gerade bei der Rangliste von Andreas Strangmüller vorbei. Da führt Leelenstein 14.2 vor Sergio 3010
gleich um 40 Elopunkte.

Für dich wäre doch auch das hervorragende Sergio Netz 1541 256x20 interessant. Dieses Net schnitt auch bei
meinen Tests und allgemein hervorragend ab.

Nach langer Zeit habe ich in ausgeglichener Stellung gegen Wilson Fish, Stockfish 22.04.20  2609 Elo  56 Cores 112 Threads
ca. 96.000 kN/s, also ca. 5 x schneller als mein Computer, im Endspiel bei ca. 0,1 Sek. pro Zug verloren.

Da schlägt natürlich die Wahnsinnspower voll durch.

Trotzdem überrascht es mich dass in dieser Partiephasee Brainfish, auch in der äußerst kurzen Zeit, einen dicken Hund
fabriziert hat. Das muss ich noch analysieren.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-29 13:50
Zum Glück kann man alles testen. Ich teste nur im Maschinenraum. Als nächstes darf heute das neuste T70 Netz zeigen was es drauf hat. Danach ist 1540 dran. --> GTX 1050 Ti: Sergio 1810 holte 9 aus 19, LS 14.0 6,5 aus 19.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-29 15:03
Hier eine Stellung aus einer soeben gespielten Testpartie auf dem Server mit dem allerneusten T70 Netz (gegen 12 Kerne), T70 hat Weiss:



Hier sah sich T70 +1.70 vorne, das Netz lavierte nur herum. Nach der Übernahme vom Brainfish hier, verflachte das Spiel schon nach wenigen Zügen:

Analysis by Brainfish 200420 64 POPCNT:

36...Dg8 37.fxg6+ fxg6 38.Tf6 Tf7 39.Txd6 Sb7 40.Td7 Dg7 41.Txf7 Dxf7 42.Dd2 Sd6 43.f3 De6 44.Td1 Sf7 45.De2 Df6 46.Kg3 g5 47.h5 Sd6 48.Le3 Tf8 49.Kg2 Kg7 50.Lg1 Sxc4 51.Lh2 a6 52.Td5 Tf7 53.Lg3 Kh7 54.Dxc4 Dxf3+ 55.Kh2 Dxg4 56.Dd3 Dxh5+ 57.Kg2 Dg4 58.Td6 h5 59.Dd1 Dxe4+ 60.Kh2 Df3 61.Dxf3 Txf3 62.Txb6 Txc3 63.Lxe5
  +/- (1.07 ++)  Tiefe: 41/58   00:01:55  1928MN, tb=158145

Das ist der Nachteil von Chimera. Stockfish hat nicht so viel Geduld in geschlossenen Stellungen. Gestern schon hatte Sergio 1810 in zwei Partien ähnliche Stellungen erreicht, der Brainfish aber war zu ungeduldig und remisierte zu schnell.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-29 18:32
Es gibt richtige Arschl..cher auf dem Server. Ich werde niemals mehr gegen T U R K E Y spielen. Im Turnier hatte ich mehrmals Verbindungs-Probleme (das passierte früher mit Fritz 17 sogar viel öfter). Nachdem Ich heute gegen Turkey das 2-te mal wieder verbunden wurde, hat der einfach auf Gewinn reklamiert. Hier ist die Partie, ich war zurück und meine Engine rechnete am nächsten Zug:

[Event "Wertungspartie, 5 min"]
[Site "Maschinen A"]
[Date "2020.04.29"]
[Round "?"]
[White "Chimera Carneval-M "]
[Black "T U R K E Y, Stockfish 180420 64"]
[Result "0-1"]
[ECO "D46"]
[WhiteElo "2527"]
[BlackElo "2555"]
[Annotator "-0.07;?ev?"]
[PlyCount "52"]
[EventDate "2020.04.29"]
[SourceTitle "playchess.com"]
[TimeControl "300"]

{Solista-Lc0.ctg, 2048 MB} 1. Nf3 {B 0} d5 {B 0} 2. d4 {B 0} Nf6 {B 0} 3. c4 {
B 0} e6 {B 0} 4. Nc3 {B 0} c6 {B 0} 5. e3 {B 0} Nbd7 {B 0} 6. Be2 {B 0} Bd6 {
B 0} 7. O-O {B 0} O-O {B 0} 8. Qc2 {B 0} dxc4 {B 0} 9. Bxc4 {B 0} b5 {B 0} 10.
Be2 {B 0} a6 {B 0} 11. Rd1 {B 0} Qc7 {B 0} 12. Ne4 {B 0} Nxe4 {B 0} 13. Qxe4 {
B 0} Bb7 {B 0} 14. Bd3 {B 0} g6 {B 0} 15. Qh4 {B 0} c5 {B 0} 16. Ng5 {B 0} h5 {
B 0} 17. Ne4 {B 0} Bxe4 {B 0} 18. Bxe4 {B 0} Rac8 {B 0} 19. Bd2 {B 0} c4 {B 0}
20. a3 {B 0} f5 {B 0} 21. Bc2 {-0.07/9 12} Nf6 {B 0} 22. f3 {-0.08/10 22} e5 {
B 0 (Kg7)} 23. Bb4 {0.01/12 19} exd4 {B 0 reconnected.} 24. Rxd4 {
0.00/11 10} Bxb4 {B 0 (Le5)} 25. axb4 {0.11/13 12} Qb6 {B 0 (c3)} 26. Qg5 {
-0.19/12 26} Kf7 {B 0 reconnected. (Lag: Av=0.72s, max=8.0s)} 0-1

Sowas ist schlechter Stil, ganz schlechter. Wenn der mal verliert geht er übrigens gleich weg aus dem Turnierraum und spielt nicht weiter im Turnier. Im Chat ist er auch noch der grösste Schwätzer, aber auch nur solange er gewinnt.
Parent - By Horst Sikorsky Date 2020-04-30 08:34
Jetzt spiel LcO 3010 mit Leela Fun gegen sein Eigenes Buch (Kopie) mit dem Cf Opt dagegenhalten soll.
Buch-Optionen Normal, sonst wird immer das gleiche gespielt.
Der Hardwarevorteil von LcO ist, als ob ich gegen Monster spiele. 
Parent - - By Heinz Hagenstein Date 2020-04-30 13:19
Hallo Eduard,

ein Wort zum Bücher Verschmelzen.

Wenn man zwei Bücher zusammenfügt ist es sehr wichtig welches Buch 1 oder 2 ist,das Buch 2 überschreibt die meisten Wichtungen in Buch 1.

Gruß Heinz
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-04-30 14:12
Ja, beim Verschmelzen muss man tatsächlich aufpassen. Man lädt zuerst das Buch ohne Wichtungen.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-05-01 15:03
Habe gestern mit Sergio 1541 gespielt. Das Netz holte 50% auf GTX 1050 Ti. Allerdings war ein Sieg dabei gegen Fritz 15, was nicht viel sagt. Das Netz spielte sehr solide, aber auch unaufgeregt und bieder. Insgesamt gefällt mir der Stil der T60 Netze besser. Die beiden Sergio Netze 3200 und 1810 spielen aktiver und sind taktisch besser. Das nächste Netz das ich testen werde wird Fat Fritz 1.1 sein.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-05-01 16:29 Edited 2020-05-01 16:47
EIN Wort zur FatFritz.config:

Fat Fritz nutzt eine ähnliche config Datei wie Lc0. Sie nennt sich "FatFritz.config" und man kann sie genauso bearbeiten wie die "lc0.config".

Will man eigene Settings mit der Config nutzen, fügt man die Zeilen so ein (FatFritz.config):

--threads=2
--minibatch-size=256
--max-prefetch=16
--move-overhead=70000
--slowmover=0.458000
--time-steepness=4.00
--time-midpoint-move=24.00
--syzygy-paths=G:\3456men;G:\7men;F:\7men

Die "FatFritz.config" wird nur noch ins Verzeichnis kopiert wo sich die "FatFritz.exe" befindet. Bei mir wird Fat Fritz nun, die in der Config angegebenen Parameter nutzen, der Rest ist Standard. Vor allem für die Zeit Parameter --time-steepness und --time-midpoint-move ist die config wichtig, weil man diese Parameter NUR mit der Config Datei ändern kann.

Edit: Habe soeben gesehen dass unter Eman Chimera in den Settings zu Fat Fritz bei "WeightsFile> Auto steht. Hier sollte man "FatFritz.weights" (für dass grössere Netz) angeben, bzw. für das 128x10 FatFritz Weights das sich im selben Verzeichnis befindet "FatFritzCpu.weights".
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-05-01 17:13
Heute ist Turnier um 17.25 Uhr
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Sergio 1810 rockt die große Bühne
1 2 Previous Next  

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill