Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Neue RTX-Karten
- - By Peter Martan Date 2020-01-21 10:10 Edited 2020-01-21 10:14
Um auch mal was von Aktualität zu posten und zum Thema Nr.1.

Natürlich im alten neuen LC0+SF- Forum (diesem hier , immer noch fände ich einen Titel wie "Tournaments and Matches" gut, dann ginge es automatisch ohnehin auch nur um LC0 und SF.

https://www.gizchina.com/2020/01/19/nvidia-rtx-3080-rtx-3070-specifications-leaked-for-the-first-time/?fbclid=IwAR3reTEUQu4E2nq18N5GtQ_qViaa7c1S3FeQBvHgy7nS0fNV6uvvYNgR7eA

Der Parallelthread im CCC:

http://talkchess.com/forum3/viewtopic.php?f=2&t=72858&sid=0a75198f71c5bf9aba5ee4afd2321b33
Parent - - By Heiko Krauß Date 2020-01-21 17:03
Hallo Peter
ich bin eben fast vom Stuhl gefallen
es steht mal wieder was im Unterforum 

Vielleicht kann man dieses Unterforum ja umbenennen in
Alles ausser LCO

ach ja noch
Frohes Neues Jahr
Parent - - By Peter Martan Date 2020-01-21 17:32 Edited 2020-01-21 17:37
Ach Heiko!

Ich dachte eigentlich schon irgendwie ans Gegenteil, nämlich dieses "Unter"forum für LC0 und SF zu nutzen.

Man muss es auch gar nicht umbenennen, einfach mal probieren, ob, wie viele befürchten, die Verwirrung, was man wo posten sollte (oder lieber doch nicht ) dadurch noch größer würde, als sie angeblich eh schon ist, wenn von den 3 Unterforen, die alle überhaupt nicht genutzt werden, 2 weiterhin nicht benutzt würden (dann aber halt vielleicht am Ende gar eingespart??!!) und aus dem verbleibenden eines für spezifische LC0- und SF- Belange machte.

Bevor ich jetzt wieder Angst und Schrecken verbreite mit derlei revolutionierenden Ideen, schauen wir doch einfach mal, ob's angenommen wird.

Ich persönlich hätte auch nichts dagegen, hier alle Match as Match can- Publikationen zu haben, vielleicht zieht das zusätzliche Fans an (vom Hauptforum ab), dann macht man das "zweite" Forum, unter welchem Namen (mein Vorschlag nach wie vor analog dem gleichnamigen CCC- Subforum "Turniere und Matches", LC0 und SF sind sowieso auch diesbezüglich die Themen Nr. 1, 2 und 3) auch immer, zu einem gleichrangigen, und wir beide haben das ursprüngliche für uns allein und können uns ungestört über Dinge unterhalten, die nur uns interessieren.

Im Ernst, man sieht doch ohnehin, wenn man eingeloggt ist, alle neuen Nachrichten, egal in welchem der Foren, ob man sich an Thread- Titel hält oder nicht, hat auch nichts mit irgendeiner hierar(s)chigen Ordnung zu tun, also von Überregulierung einerseits und Chaos andererseits alpzuträumen, sehe ich keinen Anlass, weder so noch so, höchstens so, wie's jetzt ist.

P.S. Von mir aus können diesen Thread Alle für jedwedes Offtopic hitchhiken, ist mir auch just schnurzpiep.
Dir auch Prosit 2020, bevor's wieder um ist.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-21 17:57
Vielleicht sollte ich doch noch warten bis zum Sommer 2020. Was meint ihr?

Hier ein deutscher Beitrag dazu

https://www.derstandard.de/story/2000113514121/rtx-3080-leak-nvidia-plant-imposante-antwort-auf-amds-grafikkarten
Parent - - By Peter Martan Date 2020-01-21 18:35 Edited 2020-01-21 18:38
Naja, Eduard, mich darfst du nicht fragen, ich warte jetzt schon, seit LC0 aufgekommen ist, mit der Entscheidung und habe trotzdem oder gerade deshalb mehr und mehr das Gefühl, ich habe immer noch nichts verpasst.

Jedenfalls kommt's mir auf ein paar Monate mehr oder weniger auch nicht mehr an.

Der Jammer ist halt, die Dingens müssen zuerst mal rauskommen, dann müssen sie sich preislich einpendeln und dann muss man die ersten Userberichte abwarten. Schau'n wir mal, dann seh'n wir's eh.
Weniger Strom sollen sie halt schon auch brauchen angeblich, dann müssten sie auch leichter kühlbar sein.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-21 18:54 Edited 2020-01-21 19:04 Upvotes 1
Lieber Peter, bisher hast du nicht wirklich etwas verpasst. Wenn meine Engine auf Schach.de eine Durststrecke hat, kommt irgendwann zum Glück eine Leela vorbei und sorgt für Vergnügen. Neulich gab es ein Damenendspiel mit vielen Bauern, aber beide Engines wollten kein Remis machen. Sie schoben ewig herum, und dann passierte es: Lc0 auf RTX 2080 Ti glaubte die Damen tauschen zu dürfen. Der Raubfisch sagte Danke und sah sich sofort +10 vorne. Solche Patzer passieren Lc0 noch immer wieder. Das Projekt ist doch noch ziemlich jung (2 Jahre), aber es hat natürlich viel Zukunft! Trotzdem, zum heutigen Zeitpunkt hat man noch nicht zuviel verpasst, und wer sich eine neue GPU noch nicht gekauft hat, hat noch nichts falsch gemacht. Ich habe keine Eile. NVidia bringt alle 2 Jahre eine neue GPU Generation heraus, im Sommer ist es also wohl wieder soweit. Und Leela spielt dann vermutlich auch viel besser.

Edit: Natürlich würde ich bald eine neue GPU kaufen, würde NVidia in den nächsten Monaten nichts machen. Es scheint jedoch ziemlich sicher dass bald etwas Neues kommt. Von 7 nm ist auch die Rede, und von 40% Leistung mehr. Dieses Neue reizt mich deshalb mehr.
Parent - - By Tom Paul Date 2020-01-21 21:38
Natürlich hat er nicht wirklich etwas verpasst... wenn er, wie viele andere Leute auch, die Engine nur dazu verwenden würde, diese auf Schach.de usw. laufen zu lassen .

In allen anderen Anwendungsbereichen, hat alles was er verpasst hat, bereits gigantische Ausmaße angenommen.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-21 21:43 Upvotes 1
Warum denn? Leela taugt da nur für die Frühphase in der Eröffnung, und dafür kann man auch die Engine Cloud von ChessBase nutzen.
Parent - By Tom Paul Date 2020-01-22 00:04
Eduard Nemeth schrieb:

Leela taugt da nur für die Frühphase in der Eröffnung, und dafür kann man auch die Engine Cloud von ChessBase nutzen.


Das dürften fast alle Schachspieler ab ungefähr 2000 ELO Spielstärke anders sehen.
Parent - - By Peter Martan Date 2020-01-21 22:14
Tom Paul schrieb:

In allen anderen Anwendungsbereichen, hat alles was er verpasst hat, bereits gigantische Ausmaße angenommen.

Z.B. Tom?
Wofür verwendest du denn LC0, wenn ich fragen darf?
Parent - - By Tom Paul Date 2020-01-22 00:17
Peter Martan schrieb:

Tom Paul schrieb:

In allen anderen Anwendungsbereichen, hat alles was er verpasst hat, bereits gigantische Ausmaße angenommen.

Z.B. Tom?
Wofür verwendest du denn LC0, wenn ich fragen darf?


Ich verwende LC0 für wahrscheinlich fast alles was möglich ist.
Nur um einpaar Beispiele aufzuzählen:
-Analyse meiner Turnierpartien
-Zur Vorbereitung auf die Gegner
-Analyse von Live Partien
-Analyse von bestimmten Stellungen
-Erstellung von Eröffnungsbüchern
-Lösen von Testsuiten
-Engine Turniere

Bei LC0 ist es so: Je stärker man selbst ist, desto effektiver kann man LC0 verwenden.
Bei Stockfish ist es auch so.
Aber während der Gewinn durch Stockfish 5-15% beträgt, ist der Gewinn durch LC0 80-100%.
LC0 hat quasi Wissen und kurze Varianten und das kann man verstehen, wenn man stark genug ist.
Stockfish versteht man natürlich auch besser, wenn man selbst auf Tiefe 50 beim rechnen kommt.
Parent - By Peter Martan Date 2020-01-22 00:21 Upvotes 3
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-22 00:31 Upvotes 3
Darf man fragen in welcher Liga du spielst? Bereitest du dich für das nächste Kandidatenfinale vor? Ich meine, alles was darunter liegt, dafür sollte Stockfish reichen.
Parent - - By Tom Paul Date 2020-01-22 11:21
Eduard Nemeth schrieb:

Darf man fragen in welcher Liga du spielst? Bereitest du dich für das nächste Kandidatenfinale vor? Ich meine, alles was darunter liegt, dafür sollte Stockfish reichen.

Ich spiele bei unterschiedlichen Turnieren mit und sonst nur als Ersatzspieler, denn ich spiele Schach nur zum Spaß. Ich könnte auch deutlich höher spielen, aber ich reise sehr ungern und das aus ganz vielen Gründen, selbst wenn es nur für einen Tag wäre.
-und mit deutlich höher meine ich fest in der 2. Bundesliga.

Ich kenne selbst massig Leute die neben Stockfish auch LC0 einsetzen und das sogar in der Bezirksliga, Stadtliga, usw. und je höher die Liga, desto mehr Leute setzen LC0 ein.
Du könntest auch genauso gut sagen ... dafür sollte Houdini reichen oder Komodo oder Rybka oder Fritz 13.
LC0 hat ein komplett anderes Verständnis von Schach als Stockfish.
Stockfish dient eigentlich nur noch als Taktik Scanner und Matt Sucher.
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-01-22 12:17
Ich kann dir nicht folgen sorry. Durch Leela wird die bestehende Eröffnungstheorie nicht neu geschrieben werden. Bei vielen Engine Matches sucht man doch gerade wegen der sehr hohen Remisquote nach neuen Testmethoden. Man lässt absichtlich schwache Eröffnungen spielen damit die evtl. etwas bessere Engine bei Farbtausch eine Partie remisiert und die andere gewinnt. Oder man lässt nur 2 Buchzüge zu und dann mal sehen welche Engine damit besser zurecht kommt.

Ich bin jedoch überzeugt davon dass auf dem Niveau von 99.99% aller Schachspieler die Theorie schon steht. Man muss sie nur kennen, und spielt der Gegner korrekt und man selbst auch, dann endet die Partie Remis. Einen Gewinnweg gibt es nur, wo jemand, bei bestehender Theorie, Fehler macht. Dass Lc0 neue Erleuchtung in die Theorie bringt, glaube ich nicht. Ich halte das für Wunschdenken. Wer bis jetzt mit dem was es vor Leela gab, nicht klar kam, wird mit Lc0 auch keine neue Erleuchtung bekommen.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-22 06:53
Hier ist die Stellung von der ich sprach, Lc0 ist überfordert. Auch Leelenstein 12.1 findet den Gewinnzug nicht auf meiner Hardware! Weiss (Lc0) hatte soeben seinen König nach e2?? gezogen:

Qe4+!


Analysis by Lc0 v0.23.0+git.02fc8e0 LS 12.1:

66...Dc4+ 67.Kd2 Db4+ 68.Kd3 Db1+ 69.Kd2 Db4+ 70.Kd3 Db1+ 71.Kd2 Db4+
  Die Stellung ist ausgeglichen: = (0.01)  Tiefe: 13/30   00:02:55  1517kN, tb=681
66...Dc4+ 67.Kd2 Db4+ 68.Kd3 Db3+ 69.Kd2 Db4+ 70.Kd3 Db3+ 71.Kd2 Db4+
  Die Stellung ist ausgeglichen: = (0.01)  Tiefe: 13/30   00:03:00  1570kN, tb=710

Der Raubfisch machte kurzen Prozess:

Analysis by Raubfisch ME262_GTZ20d1c_sl-e:

66...De4+ 67.Dxe4 fxe4 68.d6 Kf7 69.Ke3 Ke6 70.Kxe4 Kxd6 71.Kd4 g6 72.Kc4 Ke5 73.a5 Ke4 74.a6 Ke5 75.Kc3 Kd5 76.Kd2 Kc5 77.Kc3 Kxb5 78.Kb3 Kxa6 79.Ka4 b5+ 80.Kb4 Kb6 81.Ka3 a5 82.Kb3 a4+ 83.Kb2 a3+ 84.Ka2 Kc5 85.Kb3 b4 86.Kc2 Kc4 87.Kb1
  Schwarz steht klar auf Gewinn: -+ (-8.16)  Tiefe: 30/47   00:00:01  27598kN, tb=7383
(--)
66...De4+ 67.Dxe4 fxe4 68.Ke3 Kf5 69.Kd4 e3 70.Kxe3 Ke5 71.Kd2 Kxd5 72.Kc3 Ke4 73.Kc4 g6 74.a5 bxa5 75.Kc5 Kf3 76.Kd6 a4 77.Ke7 a3 78.Kf8 a2 79.Ke7 a1D 80.h4 gxh3 81.g4 Kxg4 82.Ke6 Kg3
  Schwarz steht klar auf Gewinn: -+ (-60.38 ++)  Tiefe: 37/44   00:00:22  896MN, tb=144849
Parent - - By Christian Paluch Date 2020-01-22 09:56
Lc0 mit dem Kiudee-Setting und 62088 Netz auf meiner RTX 2060 braucht für 66...De4+ unter Arena 29 sek.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-22 10:51
Mein Gegner spielte auf RTX 2080 Ti und Lc0 patzte trotzdem. Auf GTX 1050 Ti benötigt Fat Fritz 3 Min und das aktuelle T59 4 Minuten.
Parent - - By Peter Martan Date 2020-01-22 11:30
"Rechenschieber"s (Lukas Cimiottis) 2x2080ti- Karten in der Cloud haben mit dem 49921- Netz, an dem er dort schon ewig lang eisern fersthält (sieht offenbar die Super- Über-Drüber- Fortschritte mit den anderen Netzen auch nicht soo dramatisch) hat's schon auch gleich:

8/p5p1/1p4k1/1P1PQp2/Pq4p1/6P1/4K2P/8 b - - 0 1

Analysis by Lc0 v0.23.2 2x 2080Ti syzygy:

1...Dc4+ 2.Kd2 Db4+ 3.Ke2 Dc4+ 4.Kd2 Db4+ 5.Ke2
  =  (-0.01)   Tiefe: 9/19   00:00:00
...
1...Dc4+ 2.Kd2 Db4+ 3.Ke2 Dc4+ 4.Kd2 Db4+ 5.Kd3 Db1+ 6.Kd2 Da2+ 7.Ke1 Db1+ 8.Kd2 Da2+ 9.Ke1 Db1+ 10.Kd2
  =  (0.01)   Tiefe: 17/40   00:00:04  750kN, tb=11159
1...De4+ 2.Dxe4 fxe4 3.d6 Kf6 4.d7 Ke7 5.Ke3 Kxd7 6.Kxe4 Kd6 7.Kd4 g6 8.Kc4 Ke5 9.Kd3 Kd5 10.Ke3 Kc4 11.Kf4 Kb4 12.Kxg4 Kxa4 13.h4 Kxb5 14.Kf4 a5 15.Ke4 Kc6 16.g4 Kd7 17.Kd5 a4 18.Kc4 Ke6 19.Kb4 b5 20.Ka3 Ke5
  -+  (-2.07)   Tiefe: 17/41   00:00:05  815kN, tb=13836
...
1...De4+ 2.Dxe4 fxe4 3.d6 Kf6 4.d7 Ke7 5.d8L+ Kxd8 6.Ke3 Ke7 7.Kxe4 Kd6 8.Kd4 g6 9.Kc4 Ke5 10.Kd3 Kd5 11.Ke3 Kc4 12.Kf4 Kb4 13.Kxg4 Kxa4 14.h4 Kxb5 15.Kf4 a5 16.Ke4 Kc6 17.g4 Kd6 18.Kd4 b5 19.Ke4 b4 20.Kd4 a4 21.Kc4 a3 22.Kb3 Ke5 23.g5 Kf5 24.Kc4 a2 25.Kd5 Kg4 26.Ke6 a1D 27.h5 Da2+
  -+  (-2.76)   Tiefe: 30/56   00:00:55  6706kN, tb=541345

Jetzt könnte man noch an der Eval rumnörgeln, aber ein -#40-50 schätzungsweise, was es mir zu sein scheint, kriegt man von SF auch nicht leicht hier, so what.
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-01-22 21:11 Edited 2020-01-22 21:15
Ich war in der Engine Cloud, die Analyse von Rechenschiebers Fat Fritz begeistert mich leider nicht.

8/p5p1/1p4k1/1P1PQp2/Pq4p1/6P1/4K2P/8 b - - 0 1

Analysis by Fat Fritz (in lc0) 2x 2080 syzygy:

66...Dc4+ 67.Kd2 Db4+ 68.Kd3 Db1+ 69.Kd2 Db4+ 70.Ke2 Dc4+ 71.Ke3 Dc1+ 72.Ke2 Dc2+ 73.Ke3 Dc1+ 74.Ke2 Dc2+ 75.Ke1 Dc1+ 76.Ke2
  Die Stellung ist ausgeglichen: = (0.07)  Tiefe: 19/40   00:00:58  6950kN, tb=67918
66...De4+ 67.Dxe4 fxe4 68.d6 Kf6 69.d7 Ke7 70.Ke3 Kxd7 71.Kxe4 Kd6 72.Kd4 g6 73.Kc4 Ke5 74.Kd3 Kd5 75.Ke3 Kc5 76.Kf4 Kb4 77.Kxg4 Kxa4 78.h4 Kxb5 79.Kf4 a5 80.g4 a4 81.h5 gxh5
  Schwarz steht deutlich besser: -+ (-2.36)  Tiefe: 19/40   00:01:01  7295kN, tb=75712

Auf 2x RTX 2080 eine ganze Minute? Puh! Die Settings sind vermutlich Schrott. Auf meiner keinen GPU (1050 Ti) schafft Fat Fritz das in 5:47 Minuten. Allerdings nutze ich nicht die originale FF Engine-EXE, sondern die neuere von Lc0.

8/p5p1/1p4k1/1P1PQp2/Pq4p1/6P1/4K2P/8 b - - 0 1

Analysis by Lc0 v0.23.0+git.02fc8e0 Fat Fritz:

66...Dc4+ 67.Kd2 Db4+ 68.Kd3 Db3+ 69.Kd2 Db4+ 70.Ke2 Dc4+ 71.Kd2 Db4+
  Die Stellung ist ausgeglichen: = (0.06)  Tiefe: 18/37   00:05:45  3562kN, tb=53532
66...De4+ 67.Dxe4 fxe4 68.d6 Kf6 69.d7 Ke7 70.Ke3 Kxd7 71.Kxe4 Kd6 72.Kd4 g6 73.Kc4 Ke5 74.Kd3 Kd5 75.Kc3 Ke4 76.Kc4 Kf3 77.Kd5 Kg2 78.Kc6 Kxh2 79.Kb7 Kxg3 80.Kxa7
  Schwarz steht deutlich besser: -+ (-2.47)  Tiefe: 18/37   00:05:47  3585kN, tb=54393
66...De4+ 67.Dxe4 fxe4 68.d6 Kf6 69.d7 Ke7 70.Ke3 Kxd7 71.Kxe4 Kd6 72.Kd4 g6 73.Kc4 Ke5 74.Kd3 Kd5 75.Kc3 Ke4 76.Kc4 Kf3 77.Kd5 Kg2 78.Kc6 Kxh2 79.Kb7 Kxg3 80.Kxa7
  Schwarz steht deutlich besser: -+ (-2.48)  Tiefe: 18/37   00:05:52  3644kN, tb=56402

Die Settings sind diese (die nutze ich auch für andere Analysen mit allen anderen Netzen):

--threads=2
--minibatch-size=256
--max-prefetch=16
--nncache=2000000
--cpuct=3.000000
--cpuct-factor=2.000000
--policy-softmax-temp=2.000000
--fpu-value=1.000000
--syzygy-paths=G:\3456men;G:\7men;F:\7men

Ausserdem hat der Rechenschieber 8 CPU Kerne eingestellt. Das ist auch contra produktiv (diese Aussage kommt von ChessBase), bei 2x2080 genügen 4 Kerne.
Parent - - By Tom Paul Date 2020-01-22 10:47
Man darf grundsätzlich nicht erwarten das eine Engine alles sieht, sonst wäre sie ein 32-Steiner.

Stockfish analysiert quasi überwiegend nur Schachzüge, Schlagzüge und Drohungen.
LC0 analysiert deutlich mehr, deshalb übersieht er auch mehr Schachzüge, Schlagzüge und Drohungen und ist auch langsamer.
Du hast in fast jeder Schachstellung deutlich mehr positionelle und auch strategische Züge, als Schachzüge, Schlagzüge oder Drohungen.
Im Grunde genommen ist es so, dass Stockfish der totale Patzer ist, weil er eben deutlich mehr übersieht als LC0 und das fällt vielen Leuten nicht auf, weil (bildhaft gesprochen) das Übersehen eines positionellen Zuges meistens nur eine -0,05 bis -0,10 Bewertung einbringt, während das Übersehen bei einem taktischen Zug sofort meistens zu -1,00 bis -2,00 führt.

Davon einmal abgesehen braucht man eine oder mehrere starke GPUs + ein großes Netz + das ausreichend trainiert wurde, wenn man ... möchte.
Qualität und Ansprüche haben ihren Preis.

LC0 40x512 erkennt sofort, wenn man De4 spielt, dass De4 gewinnt.
Daraus ergibt sich, dass der Zug vorher nicht ausreichend gewürdigt wurde.
Daraus ergibt sich, dass der gigantische Haufen an Parametern nicht ausreichend trainiert wurde.
Daraus ergibt sich: Abwarten und Tee trinken, denn schließlich ist es das erste 40x512 Netz gewesen und da gab es noch nicht einmal den ersten LR-Drop, geschweige denn denn zweiten, dritten oder gar vierten LR-Drop.
Objektiv betrachtet ist es schon ein sehr gutes Anfangsergebnis und bereits das zweite Netz könnte De4 ausreichend würdigen.

Hat jemand eine Vermutung wie lange es dauert bis das zweite Netz erscheint?
Parent - By Horst Sikorsky Date 2020-01-22 11:20 Upvotes 1
Hallo mein Gutster!
du hast Schwachzüge vergessen
Parent - - By Tom Paul Date 2020-01-22 11:25
Tom Paul schrieb:

Man darf grundsätzlich nicht erwarten das eine Engine alles sieht, sonst wäre sie ein 32-Steiner.

Stockfish analysiert quasi überwiegend nur Schachzüge, Schlagzüge und Drohungen.
LC0 analysiert deutlich mehr, deshalb übersieht er auch mehr Schachzüge, Schlagzüge und Drohungen und ist auch langsamer.
Du hast in fast jeder Schachstellung deutlich mehr positionelle und auch strategische Züge, als Schachzüge, Schlagzüge oder Drohungen.
Im Grunde genommen ist es so, dass Stockfish der totale Patzer ist, weil er eben deutlich mehr übersieht als LC0 und das fällt vielen Leuten nicht auf, weil (bildhaft gesprochen) das Übersehen eines positionellen Zuges meistens nur eine -0,05 bis -0,10 Bewertung einbringt, während das Übersehen bei einem taktischen Zug sofort meistens zu -1,00 bis -2,00 führt.

Davon einmal abgesehen braucht man eine oder mehrere starke GPUs + ein großes Netz + das ausreichend trainiert wurde, wenn man ... möchte.
Qualität und Ansprüche haben ihren Preis.

LC0 40x512 erkennt sofort, wenn man De4 spielt, dass De4 gewinnt.
Daraus ergibt sich, dass der Zug vorher nicht ausreichend gewürdigt wurde.
Daraus ergibt sich, dass der gigantische Haufen an Parametern nicht ausreichend trainiert wurde.
Daraus ergibt sich: Abwarten und Tee trinken, denn schließlich ist es das erste 40x512 Netz gewesen und da gab es noch nicht einmal den ersten LR-Drop, geschweige denn denn zweiten, dritten oder gar vierten LR-Drop.
Objektiv betrachtet ist es schon ein sehr gutes Anfangsergebnis und bereits das zweite Netz könnte De4 ausreichend würdigen.

Hat jemand eine Vermutung wie lange es dauert bis das zweite Netz erscheint?


Ich habe leider keine Ahnung wie lange es gedauert hat, da ich nicht am PC war.
Aber LC0 40x512 findet die Lösung ganz von alleine  
->eine oder mehrere starke GPUs + ein großes Netz + das ausreichend trainiert wurde

8/p5p1/1p4k1/1P1PQp2/Pq4p1/6P1/4K2P/8 b - - 0 1
Analysis by Lc0 v0.23.2+git.c8d9095 0-rc1+git.5535d75:

1...Qe4+ 2.Qxe4 fxe4 3.d6 Kf6 4.d7 Ke7 5.Ke3 Kxd7 6.Kxe4 Kd6 7.Kd4 g6 8.Kc4 Ke5 9.Kd3 Kd5 10.Ke3 Kc5 11.Kf4 Kb4 12.Kxg4 Kxa4 13.Kf3 Kxb5 14.h4 a5 15.Ke4 Kc5 16.g4 a4 17.Kd3 Kd5 18.Kc3 Ke5 19.Kb4 b5 20.h5 gxh5
Schwarz steht deutlich besser: -+ (-1.61)  Tiefe: 28/52   00:57:49  115MN, tb=4237713
Parent - - By Heinz Hagenstein Date 2020-01-22 21:29
Grafikkarte RTX 2060 Lc0 22 findet den Zug in 1m +30s

Gruß Heinz
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-22 21:44
Danke Heinz! Welches Netz?
Parent - By Horst Sikorsky Date 2020-01-22 23:29 Edited 2020-01-22 23:37
gleiche 2060 Karte 47s das langweilige T40B.4-swa-160000
PS noch langweiliger t40-swa-1705000 in 34s
Parent - - By Heinz Hagenstein Date 2020-01-22 23:51
Das Netz ist von Chessbase Lc0 v 0.22.0 cuda.
Ich habe nur dieses und Fat Fritz.

Gruß Heinz
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-22 23:59
Dann ist es Netz  42850.
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-01-23 00:25
8/p5p1/1p4k1/1P1PQp2/Pq4p1/6P1/4K2P/8 b - - 0 1

256x20.T40B.4-swa-160000
Analysis by Lc0 v0.23.0+git.02fc8e0D:
66...Dc4+ 67.Kd2 Db4+ 68.Ke2 Dc4+ 69.Ke3 Dc1+ 70.Ke2 Dc2+ 71.Ke3 Db3+ 72.Ke2 Dc2+ 73.Ke1 Dc1+ 74.Ke2 Dc2+
  = (0.02)  Tiefe: 19/50   00:00:45  4192kN
66...De4+ 67.Dxe4 fxe4 68.d6 Kf6 69.d7 Ke7 70.Ke3 Kxd7 71.Kxe4 Kd6 72.Kd4 g6 73.Kc4 Ke5 74.Kd3 Kd5 75.Ke3 Kc5 76.Kf4 Kb4 77.Kxg4 Kxa4 78.h4 Kxb5 79.h5 gxh5+ 80.Kxh5 a5 81.g4 a4 82.g5 a3 83.g6 a2 84.g7 a1D 85.g8D Dh1+ 86.Kg6 Dg2+ 87.Kh7 Dxg8+ 88.Kxg8 Kc4 89.Kf8 b5 90.Ke8
  -+ (-2.24)  Tiefe: 19/50   00:00:47  4369kN

384x30-t40-swa-1705000
Analysis by Lc0 v0.23.2+git.c8d9095DG:
66...Dc4+ 67.Kd2 Db4+ 68.Ke2 Dc4+ 69.Kd2 Db4+ 70.Kd3 Db1+ 71.Kd2 Da2+ 72.Kc1 Da3+ 73.Kd2 Db4+
  = (0.00)  Tiefe: 16/45   00:00:33  766kN
66...De4+ 67.Dxe4 fxe4 68.d6 Kf6 69.d7 Ke7 70.Ke3 Kxd7 71.Kxe4 Kd6 72.Kd4 g6 73.Kc4 Ke5 74.Kd3 Kd5 75.Ke3 Kc5 76.Kf4 Kb4 77.Kxg4 Kxa4 78.h4 Kxb5 79.Kf4 a5 80.g4 a4 81.h5 gxh5 82.gxh5 a3 83.h6 a2 84.h7 a1D 85.Kf5 Dh8
  -+ (-2.12)  Tiefe: 16/45   00:00:34  825kN

256x20.T40B.4-swa-200000
Analysis by Lc0 v0.23.0+git.02fc8e0FM:
66...Dc4+ 67.Kd2 Db4+ 68.Ke2 Dc4+ 69.Ke3 Dc1+ 70.Ke2 Dc2+ 71.Ke3 Db3+ 72.Ke2 Dc2+ 73.Ke1 Dc1+ 74.Ke2 Dc2+
  = (0.01)  Tiefe: 19/50   00:00:43  3748kN
66...De4+ 67.Dxe4 fxe4 68.d6 Kf6 69.d7 Ke7 70.Ke3 Kxd7 71.Kxe4 Kd6 72.Kd4 g6 73.Kc4 Ke5 74.Kd3 Kd5 75.Ke3 Kc5 76.Kf4 Kb4 77.Kxg4 Kxa4 78.h4 Kxb5 79.h5 gxh5+ 80.Kxh5 a5 81.g4 a4 82.g5 a3 83.g6 a2 84.g7 a1D 85.g8D Dh1+ 86.Kg6 Dg2+ 87.Kh7 Dxg8+ 88.Kxg8 Kc4 89.Kf8 b5 90.Ke8
  -+ (-2.23)  Tiefe: 19/50   00:00:45  3858kN
Braucht man Heute noch Endspiel-Daten ... ?
Parent - By Peter Martan Date 2020-01-23 06:53 Upvotes 1
Horst Sikorsky schrieb:

Braucht man Heute noch Endspiel-Daten ... ?

Nein, man brauchte sie übrigens für gute A-B-Engines auch schon lange nicht mehr wirklich, zur Durchrechnung zu Matt (hier dürften's übrigens 64 Züge sein) bremsen sie auch immer wieder ein bisschen, und für LC0 schon gar nicht, weil sie der (dem dem) eh nix nutzen. Entweder sie (er es) schafft's auch ohne, oder auch mit nicht.
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Neue RTX-Karten

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill