Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Stockfish 11 übertrifft die Erwartungen
- - By Reinhold Stibi Date 2020-01-19 09:34
Nach nun 54 Partien gegen Stockfish 10  führt Stockfish 11 deutlich.

Test mit Xeon X5690 mit 12 CPUs pro Engines   1 Min. + 1 Sek. pro Zug    Stefan Pohl 4 Züge Eröffnungsvorgabe.

Bisher 54 Partien   +13  =40   -1    =61,1 %  = + 79 Elo.

Im Laufe des Matches denke  ich dass Stockfish 11  über 50 Elo Spielsteigerung gegenüber SF 10 erreicht.

Dass so eine deutliche Steigerung erreicht wurde hätte ich nicht gedacht. Eine Superleistung vom Stockfish Team

Auf meinem Ryzen 5 Rechner mit GTX 1050 Ti  läuft gerade der Test von Stockkfish 11 gegen Lc0 Leelenstein 13.
Bisheriges Ergebnis ist ausgeglichen, es sind aber noch viel zu wenige Partien gespielt.
Wird etwas länger dauern da die Bedenkzeit 1 Min. + 4 Sek. pro Zug beträgt.
Parent - - By Roland Riener Date 2020-01-19 11:12
Ein - wenn auch nicht unerwartetes - aber sehr gutes Ergebnis im Eigenmann-Test auf meinen bescheidenen 2 CPU:

Löse: C:\Users\Roland Riener\Downloads\ERET - CBH\Eigenmann Rapid Engine Test.cbh
Maximale Lösungszeit = 15s.

1. ERET 001 - Entlastung,  Akopian-Khenkin, Tilburg 1994   Gelöst in 0.92s/19; Gelöst: 1
2. ERET 002 - Zugzwang,  Akerblom 1961   > 15s.
3. ERET 003 - Linienoeffnen,  Alvarez-Kokkila, CorrGame 1997   Gelöst in 1.20s/18; Gelöst: 2
4. ERET 004 - Endspiel L&S vs L&S,  Anand-Shirov, Advanced Chess 2000   Gelöst in 1.23s/24; Gelöst: 3
5. ERET 005 - Laeuferopfer f7,  Andriulaitis-Ruefenacht, CorrGame 1999   Gelöst in 0.05s/8; Gelöst: 4
6. ERET 006 - Springeropfer,  Annageldyev-Akopian, Moskau 1994   Gelöst in 13.25s/27; Gelöst: 5
7. ERET 007 - Laeuferpaar,  Aronian-Anand, WiikAanZee 2013   Gelöst in 5.81s/23; Gelöst: 6
8. ERET 008 - Zentrum,  Aronian-Kramnik, Monte Carlo 2011   Gelöst in 0.06s/10; Gelöst: 7
9. ERET 009 - Springeropfer,  Aseev-Popv, Kazan 1995   Gelöst in 0.53s/15; Gelöst: 8
10. ERET 010 - Freibauer,  Atalik-Bregadze, St Louis 2013   Gelöst in 0.84s/19; Gelöst: 9
11. ERET 011 - Rochadeangriff,  Atalik-Sax, Szeged 1997   Gelöst in 3.06s/24; Gelöst: 10
12. ERET 012 - Entlastung,  Babula-Hoffmann, Dt-BL 2011   Gelöst in 0.06s/9; Gelöst: 11
13. ERET 013 - Zentrum,  Bang-Umansky, CorrGame 1996   Gelöst in 3s/24; Gelöst: 12
14. ERET 014 - Endspiel T&L&S vs T&L&S,  Barbre-D'Arruda, CorrGame 1994   Gelöst in 0.11s/11; Gelöst: 13
15. ERET 015 - Endspiel D&B vs T&L&B,  Becker 2015   > 15s.
16. ERET 016 - Pos. Opfer,  Bischoff-Fressinet, Dt. Bundesliga 2008   Gelöst in 0.36s/14; Gelöst: 14
17. ERET 017 - Koenigsangriff,  Boudy-Szabo, Varna 1979   > 15s.
18. ERET 018 - Entwicklung,  Bromberger-Areshchenko, Dt-BL 2010   Gelöst in 0.08s/11; Gelöst: 15
19. ERET 019 - Endspiel L&L&S&S vs L&S&B,  Broni 1970   > 15s.
20. ERET 020 - Laeuferopfer h7,  Burmakin-Ziatdinov, Moskau 2009   Gelöst in 16.13s/30; Gelöst: 16
21. ERET 021 - Prophylaxe,  Carlsen-Nakamura, London 2010   Gelöst in 0.13s/11; Gelöst: 17
22. ERET 022 - Freibauer,  Carlsen-Nakamura, Medias 2011   Gelöst in 0.84s/16; Gelöst: 18
23. ERET 023 - Rochadeangriff,  Copie-Patrici, CorrGame 1986   Gelöst in 8.53s/24; Gelöst: 19
24. ERET 024 - Entwicklung,  Critter-Komodo, CompGame 2016   Gelöst in 0.06s/10; Gelöst: 20
25. ERET 025 - Endspiel T&L vs T&L,  Critter-Naum, CompGame 2015   Gelöst in 9.02s/42; Gelöst: 21
26. ERET 026 - Springeropfer,  Degraeve-Aseev, St.Petersburg 1996   Gelöst in 2.14s/20; Gelöst: 22
27. ERET 027 - Zugzwang,  DeLimburg 1900   > 15s.
28. ERET 028 - Vergifteter Bauer,  Diep-DeepJunior, WCCC 2004   Gelöst in 2.94s/21; Gelöst: 23
29. ERET 029 - Qualitaetsopfer,  Dolinskij-Tosic, Moskau 1999   Gelöst in 10.25s/28; Gelöst: 24
30. ERET 030 - Initiative,  Dutra-Alfredo, CorrGame 2008   Gelöst in 1.69s/21; Gelöst: 25
31. ERET 031 - Endspiel L vs L,  Estrin-Ivashin, CorrGame 1947   Gelöst in 0.16s/22; Gelöst: 26
32. ERET 032 - Zugzwang,  Fahrni 1922   > 15s.
33. ERET 033 - Initiative,  Fedorchuk-Sokolov, Khanty-Mansiysk 2009   Gelöst in 1.36s/19; Gelöst: 27
34. ERET 034 - Laeuferpaar,  Fischer-Incutto, Mar Del Plata 1960   Gelöst in 3.28s/23; Gelöst: 28
35. ERET 035 - Qualitaetsopfer,  FischerW-Siigur, CorrGame 2009   > 15s.
36. ERET 036 - Endspiel T&L&S vs T&L&S,  Fritz 1965   > 15s.
37. ERET 037 - Zugzwang,  Garcia 2000   > 15s.
38. ERET 038 - Endspiel S&S vs L&B,  Garcia 2000   > 15s.
39. ERET 039 - Entwicklung,  Gelfand-Ivanchuk, Dagomys 2009   Gelöst in 11.84s/25; Gelöst: 29
40. ERET 040 - Koenigssicherheit,  Gerasin-Dronov, CorrGame 1991   Gelöst in 0.20s/12; Gelöst: 30
41. ERET 041 - Springeropfer,  Gerber-Georgiev, Luzern 2003   Gelöst in 0.13s/12; Gelöst: 31
42. ERET 042 - Endspiel S vs L,  Glaurung-Rybka (Var), CompGame 2009   Gelöst in 3.47s/32; Gelöst: 32
43. ERET 043 - Springeropfer,  Glek-Ulibin, Wien 1998   Gelöst in 2.02s/20; Gelöst: 33
44. ERET 044 - Linienoeffnen,  Gligoric-Ghitescu, Zagreb 1970   Gelöst in 0.06s/11; Gelöst: 34
45. ERET 045 - Initiative,  Gouw-BlancoG, CorrGame 2001   > 15s.
46. ERET 046 - Endspiel T&S vs T&S,  Grandelius-Raznikov, Albena 2011   > 15s.
47. ERET 047 - Entlastung,  Grischuk-Aronian, Ohrid 2009   Gelöst in 1.03s/20; Gelöst: 35
48. ERET 048 - Starke Felder,  Grivas-Svetushkin, Glifada 2001   Gelöst in 0.27s/13; Gelöst: 36
49. ERET 049 - Entwicklung,  Gufeld-Ivanovic, Socchi 1979   Gelöst in 1.44s/18; Gelöst: 37
50. ERET 050 - Koenigsangriff,  Hansen-Barua, Biel 1993   Gelöst in 0.38s/16; Gelöst: 38
51. ERET 051 - Verteidigung,  Harding-Zavanelli, CorrGame 1985   Gelöst in 0.03s/7; Gelöst: 39
52. ERET 052 - Starke Felder,  HarEven-Kofidis, CorrGame 1996   Gelöst in 1.14s/18; Gelöst: 40
53. ERET 053 - Pos. Opfer,  Ivanisevic-Nisipeanu, Istanbul 2003   Gelöst in 0.09s/12; Gelöst: 41
54. ERET 054 - Endspiel D&T&L vs D&T&L,  Jussupow-Kasparov, Linares 1990   > 15s.
55. ERET 055 - Laeuferopfer h6,  Kamsky-Lautier, Dortmund 1993   Gelöst in 0.03s/8; Gelöst: 42
56. ERET 056 - Zwischenzug,  Karjakin-Kramnik, Moskau 2010   Gelöst in 0.56s/16; Gelöst: 43
57. ERET 057 - Abtausch,  Kashlyak-Vandermeulen, CorrGame 2008   > 15s.
58. ERET 058 - Endspiel T&L vs T&L,  Kasparian 1954   > 15s.
59. ERET 059 - Endspiel D&L vs D&T,  Komodo-Stockfish, CompGame 2014   > 15s.
60. ERET 060 - Koenigsangriff,  Kortschnoj-Andersson, Ubeda 1997   Gelöst in 0.06s/11; Gelöst: 44
61. ERET 061 - Koenigsangriff,  Kortschnoj-Shirov, Madrid 1996   Gelöst in 6.78s/23; Gelöst: 45
62. ERET 062 - Starke Felder,  Kotronias-Davies, Gausdal 1094   Gelöst in 0.09s/11; Gelöst: 46
63. ERET 063 - Verteidigung,  Kovacs-Sperkin, CorrGame 2012   Gelöst in 0.31s/16; Gelöst: 47
64. ERET 064 - Endspiel T vs T,  Ktulu-Hiarcs (Var), CompGame 2005   Gelöst in 2.77s/24; Gelöst: 48
65. ERET 065 - Zwischenzug,  Kuligowski-Knaak, Slupsk 1982   Gelöst in 10.36s/23; Gelöst: 49
66. ERET 066 - Endspiel T&S vs L&S,  Marwitz 1965   > 15s.
67. ERET 067 - Raeumung,  Moisieev-Simagin, Moskau 1951   Gelöst in 0.13s/13; Gelöst: 50
68. ERET 068 - Offene Linie,  Morozevich-Kogan, London 1994   Gelöst in 0.64s/19; Gelöst: 51
69. ERET 069 - Koenigsangriff,  Morozevich-Petursson, London 1994   Gelöst in 0.70s/17; Gelöst: 52
70. ERET 070 - Starke Felder,  Motylev -Li, China 2010   Gelöst in 3.83s/21; Gelöst: 53
71. ERET 071 - Ablenkung,  Myers-Baufays, CorrGame 2010   > 15s.
72. ERET 072 - Zentralisierung,  N.N.-N.N. (Analyse)   Gelöst in 0.14s/13; Gelöst: 54
73. ERET 073 - Mobilitaet,  N.N.-N.N. (Analyse)   > 15s.
74. ERET 074 - Endspiel T&S vs T&S,  N.N.-N.N. (Analyse)   Gelöst in 0.16s/13; Gelöst: 55
75. ERET 075 - Festung,  N.N.-N.N. (Analyse)   > 15s.
76. ERET 076 - Entwicklung,  Nakamura-VanWely, Amsterdam 2010   Gelöst in 0.20s/13; Gelöst: 56
77. ERET 077 - Rochadeangriff,  Negi-Volokitin, ESP 2008   > 15s.
78. ERET 078 - Freibauer,  Niedermayr-Bachschmidt, CorrGame 1968   Gelöst in 0.75s/17; Gelöst: 57
79. ERET 079 - Damenopfer,  Nijboer-Winants, WijkAanZee 1988   > 15s.
80. ERET 080 - Raeumung,  Nirvana-Hannibal, CompGame 2015   Gelöst in 12.94s/28; Gelöst: 58
81. ERET 081 - Koenigsangriff,  Nunn-Ward, GB 1998   Gelöst in 1.09s/18; Gelöst: 59
82. ERET 082 - Endspiel S vs L,  Nurmamed.-Volovici (Var), CorrGame 1960   Gelöst in 0.80s/30; Gelöst: 60
83. ERET 083 - Abtausch,  Orlov-Georgiev, Belgrad 1988   Gelöst in 0.14s/14; Gelöst: 61
84. ERET 084 - Koenigsangriff,  Persson-Teichmeister, CorrGame 2009   > 15s.
85. ERET 085 - Abtausch,  Petrosian-Bronstein, UdSSR-Ch 1967   Gelöst in 8.98s/25; Gelöst: 62
86. ERET 086 - Qualitaetsopfer,  Petrosian-Fischer, BuenosAires 1971   Gelöst in 12.75s/24; Gelöst: 63
87. ERET 087 - Raeumung,  Petrosian-Larsen, PalmaDeMallorca 1968   Gelöst in 16.31s/24; Gelöst: 64
88. ERET 088 - Endspiel S vs S,  Razuvaev-Ostojic,  1988   Gelöst in 0.41s/21; Gelöst: 65
89. ERET 089 - Unterverwandlung,  Rumänien 1977   Gelöst in 7.53s/24; Gelöst: 66
90. ERET 090 - Endspiel L vs L,  Salai 2011   > 15s.
91. ERET 091 - Endspiel B vs B,  Shredder-Fritz (Var), CompGame 2007   Gelöst in 0.81s/25; Gelöst: 67
92. ERET 092 - Vergifteter Bauer,  Shredder-Ruffian, CompGame 2005   Gelöst in 0.41s/15; Gelöst: 68
93. ERET 093 - Endspiel T&S&B vs T&T&L,  Simkhovich 1923   > 15s.
94. ERET 094 - Damenopfer,  Sirobaba-Chaika, CorrGame 2011   > 15s.
95. ERET 095 - Damenopfer,  Smagin-Sahovic, Biel 1990   > 15s.
96. ERET 096 - Endspiel D vs T&L&S,  Sochnev 2009   > 15s.
97. ERET 097 - Endspiel L vs L,  Spassky-Barne, SanJuan 1974   > 15s.
98. ERET 098 - Endspiel T vs T,  Stockfish-Komodo, CompGame 2015   Gelöst in 0.72s/18; Gelöst: 69
99. ERET 099 - Endspiel D&T vs D&T&S,  Stuovsky-Movsesian, EU-Ch 2001   Gelöst in 0.89s/20; Gelöst: 70
100. ERET 100 - Initiative,  Sutovsky-Agrest, Harplinge 1998   Gelöst in 1.22s/18; Gelöst: 71
101. ERET 101 - Entwicklung,  Tronhjem-Christensen, CorrGame 1984   Gelöst in 0.05s/9; Gelöst: 72
102. ERET 102 - Koenigsangriff,  Tumurhuyag-Uhlmann, Novi Sad 1990   Gelöst in 0.06s/11; Gelöst: 73
103. ERET 103 - Zugzwang,  VanEssen 2004   > 15s.
104. ERET 104 - Entwicklung,  VanOosterom-Timmerman, CorrGame 1982   Gelöst in 3.19s/21; Gelöst: 74
105. ERET 105 - Starke Felder,  Vlasveld-Neagu, CorrGame 2014   > 15s.
106. ERET 106 - Koenigssicherheit,  Wahls-Chandler (Var), NoviSad 1990   Gelöst in 0.72s/16; Gelöst: 75
107. ERET 107 - Verteidigung,  Wiacek-Kolarik, CorrGame 1999   > 15s.
108. ERET 108 - Endspiel T&L vs T&L,  Winckelmann-Bastos, CorrGame 2003   Gelöst in 4.88s/24; Gelöst: 76
109. ERET 109 - Entlastung,  Xie-Bischoff, Baden-Baden 1992   Gelöst in 0.30s/15; Gelöst: 77
110. ERET 110 - Freibauer,  Ye-Lutz, Batumi 2001   > 15s.
111. ERET 111 - Festung,  Zueger-Kindermann(Var), Muenchen 1989   Gelöst in 0.50s/15; Gelöst: 78

Ergebnis: 78 aus 111 = 70.2%. Durchschnittszeit = 2.71s / 18.35
Parent - - By Roland Riener Date 2020-01-19 11:49
Raubfisch ist mit den gleichen Einstellungen etwas besser mit 80 Lösungen.
Parent - - By Peter Martan Date 2020-01-19 13:24 Edited 2020-01-19 13:40
Wollen wir eine Wette abschließen, Roland, wieviel ich dadurch schaffe, dass ich im MV8 (das geht auch mit einem SF, der die Engine- Option in den UCI- Parametern nicht übers GUI direkt hat, im Shredder- GUI durch Hinzufügen der Zeile
MultiPV=8
in der .uci- Datei, leider nicht in der .eng- Datei vom Fritz- GUI, dort funktioniert das nicht)
und mit Contempt 100 (Analysis Contempt Both, wenn er das anbietet) durchlaufen lasse?

Ich hab's echt noch nicht probiert, aber SF11 wird im Eret nicht schlechter sein als die letzten dev.- Versionen waren, also traue ich mich getrost auf ein Ergebnis über 100 auf 24 Threads der 12x3GHz CPU tippen, zumindest, wenn 30"/Zug statt 15 sein dürfen, ein bisschen time to depth und natürlich auch hin und wieder time to solution in Stellungen, wo's single variant auch schnell geht, kostet der MV ja schon auch.

Oder probier's selbst nochmal in der geschilderten Weise, ich hab noch gar keinen 11er runtergeladen, ich warte aufs Brainfish- Compile, das war für meinen Rechner immer noch etwas besser meistens als das jeweilige von ultimaiq.
Bei nur 2 Kernen halt schon auch wenigstens 30"/Stellung und vielleicht lieber nur MV6 statt MV8, das müsste man mal so und mal so probieren, je nach Hardware und erstem Ergebnis. Aber auch auf deiner Hardware sollten sich noch so 10 zusätzliche Stellungen knacken lassen, schätze ich.
Parent - - By Roland Riener Date 2020-01-19 23:25
Danke Peter, für die Vorschläge. Inzwischen bin ich bei SF 11 mit 20 Sekunden auf 81 Lösungen gekommen.
Parent - - By Peter Martan Date 2020-01-20 00:07
Hast du das mit dem MV und dem Contempt probiert?
Parent - By Roland Riener Date 2020-01-20 09:30
Nein, vorherige Einstellung. Contempt würde wohl gehen, aber MV? Wie gehen Testsuites auf Shredder und paßt ERET darauf?

Die 78 Lösungen waren auf Fritz 13 GUI mit 99 Hz. Hat früher mal jemand empfohlen, womöglich Walter Eigenmann selbst.
Auf Fritz 17 GUI mit 1 Hz, offenbar Voreinstellung, wurden es 80 Lösungen. Beide mit 15 Sekunden.
Die Erhöhung auf 20 Sekunden erbrachte dann 81 Lösungen.

Mit meiner unterdurchschnittlichen Hardware kann ich eh keinen Wettlauf starten.
Parent - - By Roland Riener Date 2020-01-21 12:18
Peter, ich habe nun nochmals einen ERET mit Contempt 100 (Voreinstellung 24) auf SF 11 mit Fritz 17 GUI durchlaufen lassen. "Analyse Contempt Both" ist voreingestellt, also schon zuvor in Verwendung. MV kann ich nicht, Zeit 20 Sekunden, 512 MB Hash.

Die Veränderung des Contempt von 24 auf 100 brachte eine Verbesserung von 81 auf 83 Lösungen.

Gruß, Roland
Parent - By Peter Martan Date 2020-01-21 12:21
Ja, das bringt viel weniger als der MV, aber wie man sieht, auch schon ein bisschen was.
Parent - By Peter Martan Date 2020-01-20 07:53
Hab' jetzt doch erst mal das Compile von der offiziellen SF- Site genommen, bei den vielen Fischen, die ich schon runtergeladen habe in meinem Leben, kommt's auf den einen mehr oder weniger auch nicht mehr an, und das Compile von der Zipproth- Site (Brainfish) hol' ich mir später nach, wenn's da ist.

Meine Schätzung von über 100 war nicht so schlecht, leider ist die komplette Shredder- (wegen des MV- Modes) Protokolldatei zu groß zum Reinkopieren hier, die speichert ja auch immer den gesamten Output und die Stellungen in Textdarstellung, ich hab's gespeichert und schick's bei Anfrage per Mail, aber das ist jedenfalls das Ende davon:

Code:

Stockfish 11 64 POPCNT0
Lösung : a2-a3!
Found 510 tablebases
21/36   0:01   -6.72   1.f3+ Kd4 2.Kg1 De1+ 3.Kh2 Da1 4.Kh3 Dxa2 5.Tb8 Ke3 6.Te8+ Kf2 7.Kg4 Kxg2 8.Te4 Dg8+ 9.Kxf4 Dg3+ 10.Ke3 Dxf3+ 11.Kd4 Kf2 12.Te6 Dg4+ 13.Ke5 Ke3 14.Kd5+ (32.671.285) 29809
Bester Zug: a2-a3 Zeit: 0:01.482 min  K/s: 29.809.566  Knoten: 32.671.285
Richtige Lösung! (0:00.387) 17
Bisher gelöst: 101 von 111  ;  10:14m
Falscher Figurtyp!
Illegale Stellung!

         1   2   3   4   5   6   7   8   9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20
-------------------------------------------------------------------------------------
   0 |   0  11   0   4   0   0   0   0   0   1   1   0   0   0   9   0   -   4   2   3
  20 |   0   1   2   0   0   0   3   3   5   0   0   -   1   8   8   2   1   0   1   0
  40 |   0   0   0   0   -   8   3   0  25   2   0   1   0   2   1   0  28   1   0   0
  60 |   1   0   0   1   5   1   1   1   0   0   0   0  10   0   -   0   2   0   5  12
  80 |   0   1   1   -   1   3   6   0   -   -   3   3   -  28  17  17   1   0   0   0
100 |   0   0   -   3   2   0   -   2   1   3   0


Dazu muss man noch sagen, dass das mit der illegalen Stellung eine Missinterpretation vom GUI ist, da wird in der .epd zum Schluss immer noch eine Stellung gesucht und nicht gefunden.
Und bei der Stellung Nr. 89

8/2P1P3/b1B2p2/1pPRp3/2k3P1/P4pK1/nP3p1p/N7 w - -

lässt sich Shredder leider nicht ausreden, dass keine Lösung gespeichert ist, ich hab' mir das mit dem Editor angeschaut und finde keine Syntax- Fehler in der .epd, spielt hier aber keine Rolle, weil S11 zwar das Matt nach dem Lösungszug e8S im Output hat, aber die Zugzahl stimmt noch nicht und so bleibt noch das etwas langzügigere Matt im MV- Mode nach dem Td1 um eine Stelle weiter oben, also nicht in den 30" korrekt gelöst, sonst hätte sich Stocki hier noch einen Ehrenpunkt verdient, dann wären's 102, was soll's.


Noch einmal zusammengefasst:
24 Threads der 12x3GHz- CPU, 4G Hash, 30"/Stellung, 1 Extrahalbzug (auch wenig, aber ziemlich egal, spart einfach viel Gesamtzeit) Contempt 100 (wahrscheinlich auch nicht notwendig) und Multivariant Mode 8.
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-01-19 16:41
Der Hauptunterschied vom Raubfish ist dass er selektiver und tiefer rechnet. Zumindest ist das so bei der von mir verwendeten Version. Ausserdem nutze ich eigene Settings (habe die Figurenwerte etwas niedriger gesetzt, das erwies sich auf Schach.de als besser). Es kommt manchmal vor dass ein allerbester Zug übersehen wird, aber dafür wird der Raubfisch kaum überrechnet auf meiner mittelschnellen Hardware. Und ein stabiles Buch nutze ich auch noch. Zwar gewinne ich nicht sehr oft, aber dafür verliere ich gegen die Ferraris mit 100000 kns und mehr, auch kaum. Mir ist das lieber so.
Parent - - By Lothar Jung Date 2020-01-19 12:35
Nur mal so zur Einstimmung:

Just for fun - super small samplesize-test: LC0-version: lc0-v0.23.2
Match: lc0 62040T - SF11 (1core)
Time control: 5 min + 2s
Hardware: i5-6402 + GTX 1060
Book: Chad openings-8ply, random, colours reversed
Tablebases: 5-men
Software: Cutechess
Adjucation: Draw: move 50, move count 8, Score 30cp  Resign: move count 10, score 1000 cp
```diff
T60 kiudee tuned:
                   Default    Tuned
CPuct              3.0        2.147    
CPuctFactor        2.0        2.815    
CPuctBase          19652.0    18368 
FpuValue           1.2        0.443     
PolicyTemperature  2.2        1.607     

   # PLAYER                   :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED  
   1 lc0 62040T               :    56.6    58.0     100    58
   2 stockfish_11_x64_bmi2    :     0.0    42.0     100    42
```
Parent - By Stefan Pohl Date 2020-01-19 12:41 Upvotes 2
Ist es wirklich so schwer, tabellarische Inhalte mal leserlich zu posten und einfach mal den code-Button zu benutzen???
Parent - - By Clemens Keck Date 2020-01-19 13:20
wie war das Ergebnis bei default?
Parent - By Lothar Jung Date 2020-01-19 13:24
Liegt leider nicht vom Tester vor, er hätte das leicht einbauen können.
Somit ist nicht klar, ob und inwieweit es nur an den Parametern lag.
Auf Edosani/Twitch läuft ein Test mit langem TC u.a. mit SF11 und T60.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-01-19 15:07
Wow,

nach 130 Partien  Stockfish 11   gegen  Stockfish 10

+ 37  = 91  -1    = 64,0 %  =  +100 Elo

Unglaublich gut, Stockfish 11 hat nach 130 Partien nur 1 Partie verloren  und 37  Partien gewonnen. 

Denke dass aber nach über 200 Partien sich ein Plus von 75 - 80 Elo einspielen wird.

Stockfish spielte je in der Grundeinstellung; die Testbedingungen s. oben.

Stockfish 11  gegen Leelenstein  13  Testbedingungen s. weiter oben

nach nun 30 Partien    +2  =24   -4    = 46,7 %  ist  -23 Elo


Mal sehen wie es nach 200 Partien ausschaut.
Auch folgt ein Test mit RTX 2070  Leelenstein 13  gegen  Stockfish 11   12 CPUs

Scheint, dass Leelenstein 13 knapp die  Nase vorne hat.
Parent - By Reinhold Stibi Date 2020-01-19 17:05
Nach 40 Partien  Stockfish 11  gegen  Leelenstein 13

+4   =32   -4       also Gleichstand
Parent - - By Tom Paul Date 2020-01-19 17:08
Du kannst die eine Verlustpartie zeigen.

So etwas könnte auch die Entwickler interessieren.

Stockfish 11 rechnet nun mal den Stockfish 10 auseinander.
Was nicht bedeuten muss, dass seine positionellen oder strategischen Züge deutlich besser sind als früher.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-01-19 20:56
Nun ist das Match Stockfish 11   gegen  Stockfish 10  mit Xeon X5690  je 12 CPUs  nach 210 Partien abgeschlossen.

+ 53  = 154   -3   = 61,9 %   =  + 84 Elo

Man bedenke, dass Stockfish 11  bei 210 Partien nur 3 Partien verloren und 53 Partien gewonnen hat;
das ist mehr als beachtlich.

Super Spitzenleistung von Stockfish 11.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-19 21:03 Edited 2020-01-19 21:15
Also, für mich sagt das nicht viel. Es ist bekannt dass die development Versionen immer gegen die Vorgängerversionen getunt werden. Matches gegen andere Engines, und insbesondere gegen Lc0, werden die wahre Spielstärke zeigen, ich bin gespannt!

Mich interessieren Ergebnisse gegen die Sergio Netze sowie Leelenstein (hier erscheint demnächst 13.1).

PS: Bei Sergio V. gibt es seit heute ein neues grosses Netz 1808.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-01-20 04:21 Edited 2020-01-20 04:26
Da bist du aber gewaltig auf dem Holzweg.

Das Superergebnis gegen Stockfish 10 besagt sehr viel.

Stockfish vom 10.12.19  mit 12 CPUs lag gegen Leelenstein mit RTX 2070 bei meinem Test noch 33 Elo zurück.

Nun liegt Stockfish 11, allerdings mit 24 Threads davon 12 Threads mit Hyper-Threading,
entspricht ca. 16 echte Kerne, bringt in der Grundstellung ca. 20.000 Kn/s mit Stockfish
gegen Leelenstein 13 mit RTX 2070  ca. 20 Elo vorne, das ist ein Zuwachs von ca. 50 Elo.

Test bis jetzt nach 80 Partien  + 9   = 68   -3   = 53,8 %   = + 26 Elo für Stockfish 11

Deine Bemerkung "für mich sagt das nicht viel" ist sehr subjektiv und nicht objektiv und
ist von dem Wunschdenken geprägt, dass Lc0 die Nr.1 sein soll.

Lc0 Leelenstein 13 verbesserte sich gegenüber Leelenstein 12.2 um ca. 10 Elo.
Nehme an dass sich Leelenstein 13.1 um ca. 5 Elo gegenüber LS 13 verbessert.
Die kommenden Versionen werden sich wahrscheinlich pro Monat um 5 Elo verbessern.
Leelenstein 13 liegt also ca. 4 Monate zurück um Gleichstand mit Stockfish 11 zu erreichen.
Aber in dieser Zeit wird sich auch Stockfish weiter verbessern.

Die Sergio Netze liegen deutlich hinter Stockfish und werden nach meiner Ansicht auch in
näherer Zukunft Stockfish nicht überflügeln

Auch im Internet Computerschach wird Stockfish 11 die erste Geige spielen.

Ich tippe beim TCEC Season 17 Turnier auf einen Sieg von Stockfish
Parent - By Eduard Nemeth Date 2020-01-20 05:29 Edited 2020-01-20 05:45
Stockfish spielt doch schon längst mit der jeweils aktuellen dev. Version beim TCEC und auch bei Chess.com. Bei Chess.com hat Stockfish gegen LC0 im letzten Finale verloren (30m+5s) !

Beim letzten CCC Finale gewann Lc0 gegen Stockfish 77 zu 73 bei Stufe 30m+5s.

Stockfish 151219 64 BMI2 spielte auf 45 Kernen und
Lc0 J13B.2-188 auf 3x RTX 2080 Ti.

Stockfish 10 spielt auch auf Schach.de keine Rolle mehr. Dort spielt auch immer der neuste Brainfish usw. Auf langen Zeitkontrollen zB. 60+15 hat auch der aktuelle Stockfish gegen LC0 keine Chance. Spiele doch einfach mal zum Test nur 10 Partien mit dieser Bedenkzeit, 4 Züge Vorgabe, und du wirst es sehen. Oder wenigstens 30m+5s. Dass ich Lust auf eine bessere Grafikkarte habe, hat auch damit was zu tun dass Lc0 bei langen Partien klar besser spielt. Bullet und Blitz werde ich aber weiterhin mit dem Raubfisch spielen.
Parent - - By Guenter Stertenbrink Date 2020-01-20 04:48
84 Elo in 210 Partien gegen 50 Elo in hunderttausenden von Partien

ich denke, das pendelt sich auch bei den Ratinglisten bei ca. 50 Elo ein,
unabhaengig von der Bedenkzeit. Das war bisher immer so.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-01-20 06:13 Edited 2020-01-20 06:23
Stockfish 10 spielt natürlich auf  Schach.de keine Rolle, da über 1 Jahr vergangen ist.

Brainfish und Raubfish sind ja nur eine Abwandlung von Stockfish.

Inzwischen ist nach 104 Partien von Stockfish 11  24 Threads  gegen  Leelenstein 13  RTX 2070  der Vorsprung
auf + 10 Elo geschmolzen und das Match mit der GTX 1050 Ti deutet auch auf Gleichstand hin.

Feststehen dürfte bei Blitzpartien ein Gleichstand von Stockfish 11 und dem besten Lc0 Netz Leelenstein 13.

Bei Langpartien verlasse ich mich auf TCEC. Nur ein knapper Sieg von Leelenstein oder Stockfish   in einem Turnier sagt nichts
über eine bedeutsame bessere Spielstärke.

Von merklich besser würde ich von + 20 Elo sprechen, das muss Lc0 Leelenstein erstmal erreichen.

+ 50 Elo von Stockfish 11 gegenüber Stockfish 10  in der Rangliste dürfte höchstwahrscheinlich sein.

Ein Match von mir Stockfish 11 gegen Stockfish 10  ist in der Rangliste nicht aussagekräftig.
Parent - - By Wolfgang Battig Date 2020-01-20 11:33
Erst 300 Partien, aber immerhin, 40/4
https://cegt.forumieren.com/t1232-testing-stockfish-11

Bei 3+1 mit Ponder sind es nach 600 Partien ca. +39
https://cegt.forumieren.com/t1231-testing-stockfish-11-0-x64
In der Liste fehlt allerdings LC0. Zu aufwändig
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-20 20:10
Wolfgang Battig schrieb:

Erst 300 Partien, aber immerhin, 40/4
<a class='ura' href='https://cegt.forumieren.com/t1232-testing-stockfish-11'>https://cegt.forumieren.com/t1232-testing-stockfish-11</a>

Bei 3+1 mit Ponder sind es nach 600 Partien ca. +39
<a class='ura' href='https://cegt.forumieren.com/t1231-testing-stockfish-11-0-x64'>https://cegt.forumieren.com/t1231-testing-stockfish-11-0-x64</a>
In der Liste fehlt allerdings LC0. Zu aufwändig


Bei euch gibt es demnach eine Vorversion von S10 die besser ist als S10?

Code:
Stockfish 11.0 x64 1CPU     = ca. ELO 3518 out of  300 games (+37 / +66)
Stockfish 20191017 x64 1CPU =     ELO 3481 out of 2400 games
Stockfish 10.0 x64 1CPU     =     ELO 3452 out of 5650 games
Parent - By Wolfgang Battig Date 2020-01-20 23:26 Edited 2020-01-20 23:37
Eduard Nemeth schrieb:

Bei euch gibt es demnach eine Vorversion von S10 die besser ist als S10?

Code:
Stockfish 11.0 x64 1CPU     = ca. ELO 3518 out of  300 games (+37 / +66)
Stockfish 20191017 x64 1CPU =     ELO 3481 out of 2400 games
Stockfish 10.0 x64 1CPU     =     ELO 3452 out of 5650 games



Verstehe nicht was Du meinst.
Wo steht da eine "Vorversion von S10 die besser ist als S10"?
Wenn Du die Version in der Mitte meinst, die ist nicht vor, sondern ca. 11 Monate NACH Stockfish 10 erschienen.

Oben Stockfish 11 (aus 2020)
Mitte Stockfish Dev. aus Oktober 2019 (!)
Unten Stockfish 10 (aus 2018!)

Da ist nirgendwo eine Vorversion von S10

Erleuchte mich...
Parent - - By Stefan Pohl Date 2020-01-20 10:05 Edited 2020-01-20 10:08
Clemens Keck schrieb:

wie war das Ergebnis bei default?


Ich mache gerade einen 300 Partien Test mit Bulletspeed (mit meinen 150 SALC Armageddon Vorgaben, sonst hat man beim lc0-Selfplay viel zu viele Remisen (85%+)). Lc0 kiudee gegen lc0 default, beide mit Leelenstein 13 Netz. Wird bald durch sein und sieht sehr, sehr gut aus!!!
Die kiudee-Settings sind eine echte Verbesserung, auch bei 20x256 Netzen (LS13 ist ja so eines). Tests auf discord zeigten auch bei 10x128 und bei T60-Netzen mit kiudee deutliche Verbesserungen von +30 bis +50 Elo. Das scheint auch in meinem Testrun mit dem 20x256 LS 13 Netz sehr realistisch...
Ich schreib die Parameter hier schon mal rein:
CPuct=2.147
Fpu=0.443
PolicyTemperature=1.607
CPuctBase=18368
CPuctFactor=2.815

Ich werde meine longtime-Tests ab sofort, also sobald der laufende Testrun von Fat Fritz 1.0 durch ist, mit diesen Parametern für Lc0 durchführen. Da kann sich Stockfish wahrscheinlich warm anziehen...
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-01-20 15:32 Edited 2020-01-20 15:39
Nun ist mein Match Stockfish 11  24 Threads  gegen  Lc0 Leelenstein 13  RTX 2070  zu ende.

Testbedingungen s. weiter oben angeführt.

204 Partien  + 23   =160   -21   = 50,5 %   = + 3 Elo für Stockfish 11  

Dieses Ergebnis bedeutet Gleichstand.

Werde nun einen Test Stockfish 11  gegen   Leelenstein 13  mit kiudee Einstellungen
wie von Stefan Pohl angeführt durchführen.

Sollte sich  Leelenstein 13 mit diesen Einstellungen    + 20 Elo steigern können, wäre Leelenstein 13 klar besser.

Hoch interessant !

Partien mit langer Bedenkzeit sind für mich uninteressant. Ich erwarte von sehr schneller Hardware schnelle Ergebnisse.

Ob Lc0 mit langer Bedenkzeit besser ist als Stockfish ist die Frage. Ich glaube das weniger, da Lc0 eigentlich seine
Züge weniger ändert als Stockfish.

In der Grundeinstellung ist Stockfish 11  mit  Contempt 24 eingestellt.

Einige Forumteilnehmer behaupten dass Contempt 0   besser wäre.
Wenn das so wäre, warum ist dann Stockfish 11 von den Programmierern mit 24 eingestellt.
Dies müssten doch diese am besten wissen.
Aber vielleicht probiere ich beide Einstellungen aus.
Parent - - By Stefan Pohl Date 2020-01-20 15:48 Edited 2020-01-20 16:03
Reinhold Stibi schrieb:

Nun ist mein Match Stockfish 11  24 Threads  gegen  Lc0 Leelenstein 13  RTX 2070  zu ende.

Testbedingungen s. weiter oben angeführt.

204 Partien  + 23   =160   -21   = 50,5 %   = + 3 Elo für Stockfish 11  

Dieses Ergebnis bedeutet Gleichstand.

Werde nun einen Test Stockfish 11  gegen   Leelenstein 13  mit kiudee Einstellungen
wie von Stefan Pohl angeführt durchführen.

Sollte sich  Leelenstein 13 mit diesen Einstellungen    + 20 Elo steigern können, wäre Leelenstein 13 klar besser.

Hoch interessant !

Partien mit langer Bedenkzeit sind für mich uninteressant. Ich erwarte von sehr schneller Hardware schnelle Ergebnisse.

Ob Lc0 mit langer Bedenkzeit besser ist als Stockfish ist die Frage. Ich glaube das weniger, da Lc0 eigentlich seine
Züge weniger ändert als Stockfish.

In der Grundeinstellung ist Stockfish 11  mit  Contempt 24 eingestellt.

Einige Forumteilnehmer behaupten dass Contempt 0   besser wäre.
Wenn das so wäre, warum ist dann Stockfish 11 von den Programmierern mit 24 eingestellt.
Dies müssten doch diese am besten wissen.
Aber vielleicht probiere ich beide Einstellungen aus.


Also zunächst möchte ich betonen, daß das Kiudee Setting nicht von mir ist (schön wärs...). Es ist ein User auf discord mit diesem Nickname, der das erstellt hat.

Das Thema Contempt bei Stockfish ist so eine Sache. Die jetzige default-Einstellung ist die beste für klassische Ranglistentests (also AB-Engines untereinander), weil SF in diesen Ranglistentests allen anderen Engines klar überlegen ist. Insofern dort ein hoher Contempt frühe Remisen reduziert und somit etwas mehr Elo bringt (man muß dem schwächeren Gegner mehr Züge einräumen, die Partie zu verlieren...). Gegen einen etwa gleichstarken Gegner (Lc0) sollte man den Contempt schon reduzieren. Ob man ihn gleich auf 0 setzen sollte, ist eine andere Frage. Ich habe ihn für meine longtime-Testruns von Lc0 gegen SF bei SF auf +15 heruntergesetzt.
Ergo: Eine allgemein gültige beste Einstellung für Contempt gibt es nicht. Es hängt immer von der Gegnerstärke ab. Sollte Lc0 irgendwann meßbar besser als SF sein, wäre es sogar sinnvoll den Contempt von SF in einem Wettkampf negativ einzustellen!
Parent - - By Tom Paul Date 2020-01-20 16:50
Das mit dem negativen Contempt ist doch jetzt schon sinnvoll.
Stockfish spielt seine taktische Stärke weiterhin aus. ->Tiefe 60, Patzer entdeckt, +2,00 = 1-0
Stockfish erreicht trotzdem öfters remis anstatt zu verlieren, weil LC0 sein Stellung erstmal Stück für Stück verbessern muss, da gibt es keinen taktischen Hammer, und Stockfish wickelt hier rechtzeitig ins Remis ab, anstatt LC0 ausreichend Zeit für einen Vorteil zu lassen.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2020-01-20 19:45
Ich spiele immer mit Contempt 0, weil, dort wo ich spiele, da gibt es nur Fische und Leela.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2020-01-21 14:11
Match  Stockfish 11  mit Contempt 0  Xeon X 5690 24 Threads   gegen  Lc0 Leelenstein 13 mit Kindee Setting  RTX2070  ist nun abgeschlossen.

204 Partien   + 22   = 160   -22

Stockfish 11 und  Lc0 Leelenstein 13 dürften die gleiche Spielstärke haben.

Die Führung von Lc0 Leelenstein 13 gegen Stockfish 10.12.19 nach 220 Partien mit +33 Elo für Leelenstein dauerte nicht lange.

Stockfish 11 hat erheblich aufgeholt.
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-01-22 00:13 Upvotes 1
Zwischenstand i5 3cpu 4,18 GHz ohne pondern 2 Züge Eröffnungsvorgabe.

Stockfish 11, Blitz 2m+15s  2020

1   Brainfish 160120 64 POPCNT      16.5/30
2   Stockfish 251219 64 POPCNT      15.5/29
3   Stockfish 211119 64 POPCNT      15.0/29
4   Stockfish 11 64 POPCNT          13.5/30  202.75
5   Stockfish 10 64 POPCNT          13.5/30  202.50


CPU

  Intel(R) Core(TM) i5-3570 CPU @ 3.40GHz

  Maximale Geschwindigkeit:  3,80 GHz
  Sockets:  1
  Kerne:  4
  Logische Prozessoren:  4
  Virtualisierung:  Aktiviert
  L1-Cache:  256 KB
  L2-Cache:  1,0 MB
  L3-Cache:  6,0 MB

  Verwendung  84%
  Geschwindigkeit  4,18 GHz
  Betriebszeit  34:06:58:58
  Prozesse  50
  Threads  659
  Handles  25603
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-01-22 22:46
Stockfish 21.11 Stockfish 11 und 10 müssen mit Contempt 25 spielen, die anderen 2 dürfen mit Contempt 0 spielen.
macht das trotzdem Sinn ? 
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2020-01-23 08:31
Stockfish 11, Blitz 2m+15s  2020 nach Pause immer noch Zwischenstand
1   Stockfish 211119 64 POPCNT  27.5/52
2   Stockfish 251219 64 POPCNT  27.0/52  695.25
3   Brainfish 160120 64 POPCNT  27.0/52  693.75
4   Stockfish 11 64 POPCNT         24.5/52
5   Stockfish 10 64 POPCNT         24.0/52
die ersten 3 sind halt Wahrscheinlich Besser ... bei mir
Parent - By Horst Sikorsky Date 2020-01-23 09:06
1   Stockfish 211119 64 POPCNT  27.5/52 spielt auch wie die beiden letzten mit Contempt 25
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Stockfish 11 übertrifft die Erwartungen

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill