Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / LR Drop für T60 Netz
1 2 Previous Next  
- - By Lothar Jung Date 2019-10-15 11:02 Edited 2019-10-15 11:33
Der hat um 9:18 Uhr stattgefunden.
Learning Rate ist jetzt 0,015.
Änderung ab Netz 60780.
T60 Netz ist deutlich stärker T40 Netz zum Zeitpunkt der ersten LR-Änderung.
Näheres im LC0 Discord Forum.

**Match** **40475**, i.e __1 T40 net before 1st LR drop__ and **60749** net against **Stockfish 5**.
**LC0-version:** v0.22
**LC0 options:** cudnn-fp16, default
**Time control:** 1'+1"(1 minute base + 1 second per move. That gives for starting position about 9 MN/s for SF5, 43 kN/s for 40475 and 24 kN/s for T60749.
**Hardware:** Leela uses **RTX 2080+2060** + 4 threads of next hardware and Stockfish 5 used **8 cores** of Threadripper 2990 WX 3.1 GHz
**Book:** 50 predefined openings to cover various played theory.
**Tablebases:** full 3,4,5,6 and some 7 men TBs.
**Adjudication:** 5 consecutive moves at +8.00/-8.00 evals.
**Software:** Arena
**Results:**
```
Lc0 v22 60749  -  Stockfish 5  68.5/100
Lc0 v22 40475  -  Stockfish 5  62.0/100
```
```
   # PLAYER           :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED   (%)  CFS(%)    W    D    L  D(%)
   1 Lc0 v22 60749    :     138     42    68.5     100  68.5      90   52   33   15  33.0
   2 Lc0 v22 40475    :      87     42    62.0     100  62.0     100   43   38   19  38.0
   3 Stockfish 5      :       0     28    69.5     200  34.8     ---   34   71   95  35.5

```

Ein aktuelles T60-Netz ist im Übrigen nicht weit von SF 6 entfernt, vgl.:

**Match:** lc0.22.0.60738 vs Stockfish 6 4CPU - 100 rapid games
**LC0-version:** v22.0 cuda
**LC0-options:** --nncache=6000000 --max-collision-events=256 --minibatch-size=256 --cpuct=3.3 --cpuct-base=10000 --backend=multiplexing
**Time control:** 15min + 2s  (CCRL 40/40)
**Hardware:** CPU i7-8700 4 cores vs 1070Ti GPU
**Book:** Custom short lines played from both sides ever test (!sheet4 for opening list)
**Tablebase:** 6 piece syzygy (DTZ + WDL) for both engines
**Software:** Arena
**Speed:** Leela ratio ~0.85; Lc0 npm~200K, SF npm~200M
**Context:** !sheet4 for test history
**Comment:** First match against SF6
```# PLAYER                  :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED   (%)  CFS(%)    W    D    L  D(%)
1 Stockfish_6_x64-bmi2    :  3293.0   ----    56.0     100    56      96   29   54   17    54
2 lc0.22.0.60738          :  3250.3   47.0    44.0     100    44     ---   17   54   29    54```
```lc0.22.0.60738 - Stockfish_6_x64-bmi2 : 44.0/100 17-29-54 (=0===10000======01==0===01=0=0010=====0====10=00=0===100=11==11===0=100==0====1=01=1100==10=1=0====0)  44% -> 3250 ordo score  (40/40 rating)```

Lothar
Parent - - By Stefan Pohl Date 2019-10-15 11:39 Edited 2019-10-15 11:57
Sehr schön, danke für die Info. Sieht doch alles sehr gut aus. Nur es dauert halt noch. Fehlen noch ca. 300 Elo...

Bis zur Marke von  80 Millionen Lernpartien (soviel waren es bei T40 ungefähr) fehlen noch 65 Millionen. Momentan werden ca. 430000 pro Tag eingespeist. Das würde als noch eine Lerndauer von 150 Tagen, also 5 Monaten, bedeuten...natürlich nur eine grobe Schätzung, die stark davon abhängt, wieviele Leute Rechnerzeit spendieren.
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-10-15 12:03
Ja, vielversprechend.
Da der erste LR Drop bei den anderen Netzen am stärksten gewirkt hat, könnte T60 nach einiger Zeit T40-Elo erreichen.
T60 hat einen etwas anderen Spielstil.
Interessant ist vor allem, ob T60 relativ besser gegen „schwächere“ Engines abschneidet.
Hier liegt bisher die Schwäche von Lc0.
Ich würde, nach Erreichen der 3.400 Elo, T60 in die Test-Suite einbeziehen.
Parent - By Peter Martan Date 2019-10-15 12:16
Lothar Jung schrieb:

T60 hat einen etwas anderen Spielstil.

https://www.youtube.com/watch?v=wCk4nrQ1yaQ
Parent - - By Tom Paul Date 2019-10-17 15:24
Seht die aktuelle Entwicklung des Spielstärkegraphen:

http://lczero.org/
Parent - - By Klaus S. Date 2019-10-17 15:31
Yep, es geht bergab - von 2626 auf 2610
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-10-18 13:25
Der erste LR Drop wirkt nach kurzer Zeit schon deutlich, von 2540 auf 2640 Selfplay-Elo.
Das sich das auch in den Tests positiv auswirken wird, ist wahrscheinlich.
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-10-21 08:25 Edited 2019-10-21 09:08
Aktuelle T60-Netze schlagen SF8, zuletzt sehr deutlich.
Siehe Endosani auf Twitch-TV.
Bald wird gegen SF9 getestet.
Schon jetzt dürfte ein aktuelles T60-Netz über 3.400 CEGT-Elo liegen.
Es geht viel schneller als ich dachte!
Auch ist beabsichtigt, T60-Trainingspartien zum Training anderer Netze zu verwenden (vgl. Discord).

Hier ein Tunier mit 1K Nodes 60826 gegen 11089:

Match:  60826 vs 11089
LC0 version: 0.22
LC0 options: cudnn-fp16, 1 thread
Time control:  Fixed nodes 1kn
Hardware: RTX 2070
Book: Hert 250 book, in sequence, reversed color
Tablebases: 6-man TB
Adjudication: 6-man TB, -draw movenumber=50 movecount=5 score=8 -resign movecount=5 score=1000
Software:cutechess-cli
Comments: 60826 vs 11089: +104 -135 =261 (-22 elo): very good result (+16 elo better than 60817), higher place than 41270 (last T40 in 2nd LR), 32194 (TCEC DivP 14) in fixed nodes.

threads=1, fixed 1k nodes per move vs 11089, hert 250 book:

   # PLAYER           :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED   (%)  CFS(%)     W     D    L
   1 lc0.net.11089    :       0   ----  2641.0    4500  58.7      97  1578  2126  796
+  2 lc0.net.60826    :     -22     22   234.5     500  46.9      64   104   261  135
   3 lc0.net.41270    :     -28     22   230.5     500  46.1      63   116   229  155
   4 lc0.net.32194    :     -33     22   227.0     500  45.4      65    93   268  139
   5 lc0.net.60817    :     -38     21   223.0     500  44.6      71    98   250  152
   6 lc0.net.60808    :     -47     22   217.0     500  43.4      80    95   244  161
   7 lc0.net.60800    :     -61     22   207.5     500  41.5      92    94   227  179
   8 lc0.net.60791    :     -83     22   192.5     500  38.5      86    74   237  189
   9 lc0.net.40550    :    -100     21   181.0     500  36.2     100    75   212  213
  10 lc0.net.60780    :    -156     24   146.0     500  29.2     ---    47   198  255

White advantage = 30.00 +/- 3.89
Draw rate (equal opponents) = 49.65 % +/- 0.82

Lothar
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-10-23 10:22
Hier ein aktueller Test eines T60-Netz zu verschiedenen Bench-Netzen:

Match:  Boss test: 60853 vs: 11248, 32930 (TCEC 14 Sufi), 41800 (TCEC 15 DivP), 42850 (last T40 net), J13B.2-188 (Terminator 2, TCEC 16 Cup)
LC0 version: 0.22
LC0 options: cudnn-fp16, 1 thread
Time control:  Fixed nodes 1kn
Hardware: RTX 2070
Book: Hert 250 book, in sequence, reversed color
Tablebases: 6-man TB
Adjudication: 6-man TB, -draw movenumber=50 movecount=5 score=8 -resign movecount=5 score=1000
Software:cutechess-cli
Comments: We see that 11248 and 32930 are quite close in performance in 1kn/move (+23, +26 elo). T40 nets are much stronger (41800: +56, 42850: +84). The final boss, having the same big net J13B.2-188 is in another level: +141 elo. A successful T60 has to beat it in the end. The next boss in my T60 test will be 41800 (+56 elo), a sizable elo difference to overcome.

threads=1, fixed 1k nodes per move vs 60853, hert 250 book:

   # PLAYER                :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED   (%)  CFS(%)    W     D    L
   1 lc0.net.J13B.2-188    :     141     23   344.5     500  68.9     100  234   221   45
   2 lc0.net.42850         :      84     22   308.0     500  61.6      96  185   246   69
   3 lc0.net.41800         :      56     22   289.0     500  57.8      97  160   258   82
   4 lc0.net.32930         :      26     22   268.5     500  53.7      57  149   239  112
   5 lc0.net.11248         :      23     20   266.5     500  53.3      99  135   263  102
   6 lc0.net.60853         :       0   ----  1023.5    2500  40.9     ---  410  1227  863 [anchor]

White advantage = 38.54 +/- 4.82
Draw rate (equal opponents) = 52.18 % +/- 1.01

Lothar
Parent - - By Stefan Pohl Date 2019-10-23 11:41 Edited 2019-10-23 11:43 Upvotes 2
Nur schade, daß diese fixed-nodes Tests völlig Banane sind, wenn nicht alle dort mitgetesteten Netze dieselbe Größe haben. So sind die größeren (langsameren) Netze natürlich gegenüber den kleineren (schnelleren) stark bevorteilt, weil sie de facto so viel mehr Bedenkzeit bekommen, insbesondere bei so wenigen nodes (=Ultrabullet Geschwindigkeit) verzerrt das die Ergebnisse total.
Die einzige Testpaarung in diesem "Test", die also nicht völlig verzerrt ist, ist das J13B.2-188 Netz gegen 60853, weil die beide gleich groß sind. 140 Elo Abstand. Das ist für so einen frühen Zeitpunkt im T60 Training (so ca. 17 Millionen Trainigspartien bislang) gar nicht so übel. Trotzdem kann man sich bei solchen Tests nur an den Kopf fassen. Zumal es mit cutechess-cli ein Leichtes wäre, die fixed nodes für die unterschiedlichen Netzgrößen gemäß ihrer Verarbeitungsgeschwindigkeit anzupassen, also größeren Netzen weniger nodes und kleineren Netzen mehr nodes zuzuweisen. Oder einfach gleich lieber mit einer sehr kurzen Bedenkzeit zu testen, anstatt mit fixed nodes. Mann, mann, mann.
Parent - By Lothar Jung Date 2019-10-23 12:04
OK. Dann ist ja das T60-Netz relativ besser als die kleineren Netze.
Aber: Hier wurde doch keine Bedenkzeit festgelegt, sondern die Rechentiefe.
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-10-24 13:20 Edited 2019-10-24 13:27
Hier ein weiterer T60-Test von mattblachess:

   # PLAYER                 :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED   (%)  CFS(%)    W    D    L  D(%)
   1 lc0.22.0.60841         :  3409.2   44.1    54.0      87    62     100   27   54    6    62
   2 Fire_7.1_x64_popcnt    :  3322.0   ----    33.0      87    38     ---    6   54   27    62

Net 60841 schlägt überzeugend Fire 7.1 und erreicht über 3.400 Elo.
Es ist höchste Zeit T60 sehr ernst zu nehmen.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2019-10-25 18:05
Das 60er Net 60880 schlägt sich inzwischen ganz ordentlich.

Im Eigenmann Test  RTX 2070  15  Sek.   69
                                              30  Sek.   74
                                              60  Sek.   78

Im Spiel gegen Stockfish 8  12 CPUs   38 Partien  +10  =22  -6   = 55,3 %  =  + 37 Elo.

Dürfte also ca. 100 Elo gegen den neuesten Stockfish zurückliegen.

Test folgt.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2019-10-26 04:52 Edited 2019-10-26 05:13
Test  Net 60880 mit RTX 2070  gegen Stockfish 27.09.19   

42 Partien   +4  =22  -16   = 35,7 %   = -102 Elo.

Dies sind erste Eindrücke vom 60er Net.

Vielleicht erbarmt sich Stefan Pohl mit einem ausführlichen Test
und kann meine Ergebnisse bestätigen.

Inzwischen lohnt es sich das 60er Net zu testen.

Wurden früher die Network-Elos zu hoch angesetzt scheint mir jetzt das 60er Net viel zu
niedrig eingestuft. Net 60880 jetzt mit 2709 Elos.

Danke an Lothar für seine Inspiration und Researche.
Parent - - By Stefan Pohl Date 2019-10-26 10:03
Reinhold Stibi schrieb:


Vielleicht erbarmt sich Stefan Pohl mit einem ausführlichen Test
und kann meine Ergebnisse bestätigen.

Inzwischen lohnt es sich das 60er Net zu testen.


Macht er...
Mein Testrun von Allie 0.5 Leelenstein 11.1 ist durch und ich habe jetzt Lc0 0.22.0 mit Netz 60891 gestartet. Ob ich den Testrun voll durchlaufen lasse, weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall mal so 24 Stunden, nur um mal zu sehen, wo die T60 Netze ungefähr momentan stehen.
Parent - - By Wolfgang Battig Date 2019-10-26 11:07
Sehr gut Stefan, danke!

Ich habe einen Mini-Versuch mit 60864 gestartet. War zu dem Zeitpunkt das aktuellste Netz.

LCZero 0.22.0 mit NW60864: GTX 1650 mit fp16
AB Engines : 2 Cores eines i7-2600 @ 3,4 GHZ
Ratio: DEUTLICH über 1,0, also sehr leela-freundliche Bedingungen
ansonsten die Konditionen unserer 40/4-Liste

Gegner:                 ELO
Stockfish 10.0          3452
Houdini 6.0             3373
Komodo 13.2 „normal“    3355
Stockfish 8.0           3332 (den sollen aktuelle Netze ja angeblich schon deutlich schlagen)
Komodo 13.1 MCTS        3270 (13.1 weil die 13.2 aktuell noch 10 Punkte schwächer ist! Der leider komodo-übliche Bugfix soll schon in Arbeit sein...)
Fire 7.1                3243

Durchschnitt            3338 gem. unserer 40/4-Liste


Stand nach je 30 Partien, gesamt also 180 Partien, also noch ohne Aussagekraft, aber immerhin ein erster Eindruck:
91,5 aus 180 = 50,6% = +4 Punkte = 3342

Also etwa Stockfish 8 – Niveau.

Einzelergebnisse folgen wenn je 50 Partien (=300) gespielt sind.

Je nach Lust und Laune (und freier CPU/GPU-Zeit) füge ich noch weitere Engines hinzu, z.B. die aktuelle (neue und wieder) Nr. 1 der Liste, Stockfish vom 17.10.2019, die nach 1000 Partien 37 Punkte stärker ist als Stockfisch 10.

Das Ergebnis finde ich durchaus beachtlich, für einen „echten“ Test mit mind. 1500-2000 Partien reicht es mir aber (noch!) nicht. Dafür braucht das System denn doch zuviel Strom und der Rechner ist komplett blockiert. Aber vielleicht kommen ja auch mit der „Lust und Laune“-Variante viele Partien zusammen...
Parent - - By Stefan Pohl Date 2019-10-27 05:15
Also nach nun 500 gespielten Partien hat sich das Ergebnis von Net 60891 bei 48% eingependelt, also etwa auf dem Niveau von Scorpio 3 Maddex. Und damit zwischen Fire 7.1 und Komodo 13. Bis zur Spitze ist es also noch ein gutes Stück. Und die letzten Meter nach oben sind die schwersten...Da sich aber sonst mit neuen Netzen nicht viel tut, die T40-Daten sind wohl auch ausgereizt, lasse ich das Ganze mal durchlaufen und baue es dann auch in meine Ergebnis-Liste mit ein.

https://www.sp-cc.de/lc0-testing.htm
Parent - By Wolfgang Battig Date 2019-10-28 09:42
Ergebnisse aus 7 Matches zu je 50 Partien:
Gegner:                                   ELO
LCZero 60864 vs. Stockfish 10.0          3452   17,5:32,5
LCZero 60864 vs. Houdini 6.0             3373   26,5:23,5 
LCZero 60864 vs. Komodo 13.2 „normal“    3355   20,5:29,5
LCZero 60864 vs. Stockfish 8.0           3332   27,5:22,5  
LCZero 60864 vs. Komodo 13.1 MCTS        3270   33,5:16,5
LCZero 60864 vs. Ethereal 11.50          3220   30,0:20,0
LCZero 60864 vs. Fire 7.1                3243   26,0:24,0

                                         3338   181,5/350 = 51,9%


Da Stefan seinen Test dankenswerterweise durchlaufen lässt, lasse ich es dabei bewenden. Brauche den Rechner für andere Tests.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2019-10-26 18:53 Edited 2019-10-26 18:55
Wo stand das T40 Netz zum ähnlichen Zeitpunkt? Nicht Zeit,
sondern Trainingspartien.
Parent - By Lothar Jung Date 2019-10-26 20:21 Edited 2019-10-26 21:18
Vielleicht beantwortet der nachfolgende Test Deine Frage:

Match 41150 with 6150 nodes/move added. Various T60 nets, 1st LR + 2nd LR now, plus T40 40475 and 41150 Vs Stockfish 6.
LC0-version: v0.22
LC0 options: cudnn-fp16, default
Time control: 3000 nodes/move for Leela(exception 40475 and 41150 that will have also 6150 N/move) versus 3 000 000 nodes/move for SF6
Hardware: Leela uses RTX 2080+2060 and SF Threadripper 2990 WX 3.1 GHz
Book: 200 predefined openings to cover most played theory.
Tablebases: full 3,4,5,6 and some 7 men TBs.
Adjudication: 6 men TB + -resign movecount=6 score=1000
Software: Cutechess-cli
Comment: 40475 was 1 net before 1st LR drop. N/s ratio of 40475 over 60500 was an impressive steady 2.02 to 2.06 in 10 positions, with an average of 2.05 so i tested 40475 with 3000·2.05 = 6150 nodes/move also for comparing T60 with T40 pre LR drop. 41150 will be tested also at 3000 nodes/move and at 6150 nodes/move for comparing T60 2nd LR with T40 2nd LR. 41150 was one of the best 2nd LR T40 nets according to !drops.

Results:
   # PLAYER        :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED   (%)  CFS(%)     W     D     L  D(%)
+  1 41150_6150    :     248     27   262.0     400  65.5      79   195   134    71  33.5
+  2 60849         :     232     28   253.5     400  63.4     100   184   139    77  34.8
   3 SF_6          :     134      7  3198.5    5600  57.1     100  2229  1939  1432  34.6
   4 60749         :      95     27   178.5     400  44.6      83   106   145   149  36.3
   5 60676         :      76     27   168.0     400  42.0      55    99   138   163  34.5
   6 60600         :      73     27   166.5     400  41.6      60    96   141   163  35.3
   7 60706         :      68     27   163.5     400  40.9      55    95   137   168  34.3
   8 60643         :      65     27   162.0     400  40.5      68    86   152   162  38.0
   9 60653         :      56     27   157.0     400  39.3      56    90   134   176  33.5
  10 60714         :      53     27   155.5     400  38.9      50    84   143   173  35.8
  11 60550         :      53     28   155.5     400  38.9      64    77   157   166  39.3
  12 60666         :      45     27   151.5     400  37.9      56    82   139   179  34.8
  13 40475_6150    :      42     27   150.0     400  37.5      52    84   132   184  33.0
  14 60500         :      41     28   149.5     400  37.4      98    85   129   186  32.3
  15 40475         :       0     27   128.5     400  32.1     ---    69   119   212

Lothar
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-10-28 09:11 Edited 2019-10-28 09:14
Hier eine Einschätzung von Jhorthos:

here is expected performance with my newer temp decay settings (and an older T60 net):
   # PLAYER                   :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED   (%)    W    L    D  D(%)
   1 lc0.net.60854_T60.p44    :    45.7   20.1   338.5     600    56  202  125  273    46
   2 lc0.net.42850_T40p       :     0.0   ----   261.5     600    44  125  202  273    46

So with a current T60 net that would be approx. +55 Elo training games relative to T40.
Parent - - By Walter Knobloch Date 2019-10-29 08:11
Das ist allerdings ein Test mit Trainingsparametern, der nur die Qualität der Trainingspartien messen soll.
Damit spielt Leela weit über 1000 Elo schwächer als mit normalen Parametern.
Leider ist das aktuell unumgänglich, weil die nötige Stellungsvielfalt durch eine Fächerung der Zugauswahl erreicht werden muß (vor allem zu Beginn der Partien).

Eine meines Erachtens klare Verbesserung ließe sich mit einem Buch erzielen, um darüber
1. die nötige Vielfalt der Trainungspartien sicherzustellen
2. die menschliche Eröffnungstheorie abzudecken
3. Die Dauer der Trainingspartien zu verkürzen und damit das Training zu beschleunigen

sobald wir das endlich haben, wird es düster für Stockfish.
Wenn crem noch Zeit für einen lc0-rewrite fände, der eine bessere Parallelisierung der CPU-Prozesse ermöglicht und irgendwer int8 erfolgreich implementiert, wären ganz andere Knotenzahlen möglich.
Außerdem sollten in absehbarer Zeit spezialisierte Chips zur NN-Verarbeitung verfügbar sein..
Ich glaube ich schweife ab, haha. Trotzdem kann ich mir vorstellen, daß für T60 in fünf Jahren 500 knps möglich sind. Keine Ahnung welche Netzgröße dann angestrebt wird.
Parent - By Reinhold Stibi Date 2019-10-29 14:53
Habe mal versucht zu testen, ob das 60er Net auch für die GTX 1050 Ti geeignet ist
und kam nach dem Eigenmann-Test zum Ergebnis: Durchaus.

Mit Net 60934   15  Sek.    59  aus  111   = 53,1 %   4 s    7.27

Im Vergleich zur RTX 2070   10 weniger.

Mache nun den praktischen Test mit neuerem Stockfish mit 2 CPUs.

Bin gespannt ob das Ergebnis Vergleichbar ist mit RTX 2070  und  Stockfish mit 12 CPUs.

War auch überrascht, dass nach meinen eigenen Stellungstests die Lösungen durchaus schnell gefunden wurden.
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-10-30 15:53
Aktuelles T60-Netz scheint stärker als SF9 zu sein.
T60 > SF 9 https://www.twitch.tv/edosani   leelaratio: 1.0
Derzeit T60 zwei Siege in Führung.

Lothar
Parent - - By Klaus S. Date 2019-10-30 17:51
Beim Stand von 6:4 für Leela abgebrochen.

Für mich alles nutzloses Geteste. 
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2019-10-30 18:06
Für mich zählt nur was in der Praxis taugt! Fakt ist dass derzeit Stockfish die Nase vorne hat in den Turnieren. Und auch auf den Spielservern kann man mit Leela nur was reißen wenn man mit mindestens einer 2080 Ti kommt (besser zwei davon). Und da spielt man auch nur auf Augenhöhe mit  einem 8 Kerne Stockfish. Tragisch für Lc0 ist, dass wegen der großen Bücher Lc0 fast nix ausrichten kann, Lc0 verliert aber hier und da leider einige Partien taktisch! Lc0 muss taktisch besser werden, wenn das nicht wird, dann nützt wohl auch ein großes Netz für die Praxis nicht. Schach ist inzwischen zu viel zur DATENBANK (große Eröffnungsbücher und Tablebases) geworden. Laborpartien sind für mich wenig nütze.
Parent - - By Michael Scheidl Date 2019-10-30 19:50 Upvotes 3
Zitat:
Schach ist inzwischen zu viel zur DATENBANK (große Eröffnungsbücher und Tablebases) geworden.

Nicht das schach als solches, nur das konkurrenzbetonte online-engineschach, und sicherlich das fernschach genauso. Wenn ich privat spiele, haben datenbanken keine bedeutung, außer vielleicht in einer nachträglichen analyse. Also, wer sein schach sozusagen zu einer datenbank verkommen läßt, der hat sich das selber so ausgesucht.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2019-10-30 23:53 Edited 2019-10-30 23:56
Für Wohnzimmerschach hast Du freilich Recht. Ansonsten nutzt aber fast jeder (auch Amateure) Datenbanken und Eröffnungsbücher.
Parent - - By Benno Hartwig Date 2019-10-31 05:55 Edited 2019-10-31 06:01 Upvotes 1

> Ansonsten nutzt aber fast jeder (auch Amateure) Datenbanken und Eröffnungsbücher.


In der Vorbereitung und Nachbereitung.
Ich verstehe aber gut, dass für viele Spieler eben vor allem die eigentliche gespielte Partie das "Schach" bedeutet.
Der Wettkampf, eben auch mit all seiner Ressourcenenge.
Und in dieser Phase hat man eben genau das, was wie auch immer und woher auch immer im Kopf vorhanden ist, an Substanz und vor allem an Fähigkeit, zur Verfügung.

PS:
"Datenbanken und Eröffnungsbücher" wirken wenig faszinierend, wenn aus ihnen verständnislos abgespult wird.
Aber wenn gerade Amateure sie nutzen, geht es ihnen dabei dann nicht auch immer(!) darum, zu verstehen, was sie hier finden? Zu Erkennen, wie und warum sie etwas bestimmtes machen können?
Lernt jemand denn wirklich eine Eröffnung auswendig, wenn er nicht das Ziel verstanden hat, wenn er nicht auch versteht, welches Abweichen nachteilig wäre und warum?
Parent - By Lothar Jung Date 2019-10-31 09:06
Hier ein Zwischenergebnis gegen SF9, Gleichstand:

close match against sf9

```lc0.22.0.60936 - Stockfish_9_x64_bmi2 : 21.5/43 8-8-27 (=0110=1=====00=====1=111=0====0====0==01===)  50%    ±0```

Lothar
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-10-31 11:52 Upvotes 1
Hier ein Tunier von Edosani gegen SF10 bei LR 1.0 bei Twitch:

Wow on Edosan, SF10 vs 60955: =10=== (assuming this game is draw)

Ein aktuelles T60-Netz ist jetzt schon nicht weit von SF10 entfernt.

“Unser“ Tom hatte doch den richtigen Riecher.

Da ich katholischer Rheinländer bin und der 11.11 nicht mehr weit ist, glaube ich das zum Karnevalsanfang Leela 60 SF10 überholt hat und Weihnachten uns das Christkind eine Leela 60 schenkt die auch SF11 in den Schatten stellt.
Lothar
Parent - - By Wolfgang Battig Date 2019-10-31 12:16 Upvotes 1
Lothar Jung schrieb:

Hier ein Tunier von Edosani gegen SF10 bei LR 1.0 bei Twitch:

Wow on Edosan, SF10 vs 60955: =10=== (assuming this game is draw)


Wow, doch ganze 6 Partien!
Ich erinnere mich dunkel, dass LC0 60864 in meinem Test (Ergebnisse weiter oben) nach 6 Partien sogar knapp in Führung lag.

Ironie an: Jubel, Jubel, LC0 ist an Stockfish 10 vorbei!!! Klarer Beweis: 3,5:2,5 nach 6 Partien!!! Ironie aus

Am Ende waren es sowohl im direkten Vergleich als auch nach 7 Matches gegen 7 unterschiedliche Engines ca. minus 108 Punkte
Und das war weder die stärkste SF-Version noch ein auch nur halbwegs ausgeglichenes Ratio. Hier eher 1,5 als 1,0.

Zitat:
Ein aktuelles T60-Netz ist jetzt schon nicht weit von SF10 entfernt.

Wer das glaubt frisst auch kleine Kinder...

Hört doch bitte, Bitte, BITTE, endlich mal auf aus so einer lächerlichen Partienzahl ("Statistische Albernheit" von Stefan Pohl trifft es hier mehr denn je!) irgendwelche Schlüsse zu ziehen.

Dabei kritisiere ich AUSDRÜCKLICH nicht den Tester, sondern den der daraus solche, sorry, absurden Dinge ableitet.

Zitat:
“Unser“ Tom hatte doch den richtigen Riecher.

Das wäre ja mal was ganz neues

Zitat:
Da ich katholischer Rheinländer bin und der 11.11 nicht mehr weit ist, glaube ich das zum Karnevalsanfang Leela 60 SF10 überholt hat und Weihnachten uns das Christkind eine Leela 60 schenkt die auch SF11 in den Schatten stellt.
Lothar

Glauben ist glücklicherweise nicht verboten...
Aber dass Leela in 11 Tagen über 100 Punkte gutmacht? Da lach ich mich doch glatt mal wech
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-10-31 12:40 Edited 2019-10-31 12:54
Schön, dass ich bei Dir ins Schwarze getroffen habe.
Wir werden den 11.11. und den 24.12. wohl abwarten müssen.

Nur für heute diese Ergenisse von T60, die mich doch hoffnungsvoll stimmen:

   # PLAYER                :  RATING  ERROR   POINTS  PLAYED   (%)  CFS(%)      W      D      L  D(%)
   1 lc0.net.T40.T8.610    :     179     11   2196.0    3000  73.2     100   1699    994    307  33.1
   2 lc0.net.60900         :     109     10   1945.0    3000  64.8     100   1360   1170    470  39.0   <--- new
   3 lc0.net.40900         :      65     10   1772.0    3000  59.1      92   1206   1132    662  37.7   <--- new
   4 lc0.net.60800         :      56     10   1731.5    3000  57.7      76   1134   1195    671  39.8
   5 lc0.net.40800         :      51     10   1654.5    2901  57.0      54   1091   1127    683  38.8
   6 lc0.net.40700         :      50     10   1708.0    3000  56.9      99   1100   1216    684  40.5
   7 lc0.net.40600         :      36      7   3297.5    6000  55.0     100   2136   2323   1541  38.7
   8 Stockfish.dev         :       0   ----  22378.5   44672  50.1     100  14114  16529  14029  37.0
   9 lc0.net.40500         :     -37     10   1346.5    3000  44.9     100    780   1133   1087  37.8
  10 lc0.net.60700         :     -55     10   1269.0    3000  42.3     100    706   1126   1168  37.5
  11 lc0.net.60600         :     -80      8   1851.0    4746  39.0      97    997   1708   2041  36.0
  12 lc0.net.60500         :     -91      9   1509.0    4025  37.5      95    796   1426   1803  35.4
  13 lc0.net.60400         :    -103     10   1078.5    3000  36.0     100    543   1071   1386  35.7   <--- new
  14 lc0.net.40400         :    -141     11    935.0    3000  31.2     ---    481    908   1611  30.3

White advantage = 47.63 +/- 1.35
Draw rate (equal opponents) = 39.41 % +/- 0.24

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://m.twitch.tv/mattblachess&ved=2ahUKEwjE-9WNtsblAhVjAWMBHdfuDXUQFjAAegQIBhAD&usg=AOvVaw3iGq6lr9zq-EeXseAvtO9n

Derzeitiger Stand von Netz 60933 gegen SF9: 26:24

https://www.twitch.tv/edosani
Tunier: SF10 gegen 60962

Mit närrischem Gruß

Lothar
Parent - - By Stefan Pohl Date 2019-10-31 12:47 Upvotes 1
LC0: 3000 nodes/move, SF-dev: 400,000 nodes/move

Und das bei verschiedenen Netzgrößen. Immer der gleiche Unfug.
Parent - - By Wolfgang Battig Date 2019-10-31 14:26
Vor allem 400.000 Knoten/Sek!!
Dafür braucht Stockfish bei mir auf einem i7-2600 gerade mal eine viertel Sekunde (ca. 1,6 Mio. Kn/S.). Mit allen Cores eine zehntel Sekunde, eher weniger.
Wohlgemerkt auf einem acht (!!) Jahre alten Prozessor (2011) mit EINEM Core, nicht auf einer topatuellen Maschine mit 4,8 oder 16 Cores, geschweige denn auf TCEC-Hardware.
Ich bin ja durchaus für kurze Bedenkzeiten, aber man kann es auch übertreiben. Dagegen wirkt 1'+1" geradezu wie Turnierschach
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2019-10-31 15:58 Edited 2019-10-31 16:04
Lc0 braucht man nicht hochloben.

Das jetzige 60er Net liegt noch mindestens 100 Elo hinter Stockfish  und ist auf dem Niveau von Stockfish 8.

Taktisch sowieso keine Chance mit Stockfish.

Erfreulich, dass die Network-Elos langsam nach oben gehen.

Könnte mir vorstellen, dass bei ca. 2800 Network-Elos das Niveau von Stockfish 9 erreicht wird.

Bei 2900 Network Elos Gleichstand mit Stockfish.

Dies wird wahrscheinlich noch 3 Monate, wenn nicht noch länger dauern.

Ich verlasse mich lieber auf eigene Tests und die von Stefan Pohl sind noch aussagekräftiger, weil ausführlicher und umfangreicher.
Parent - - By Stefan Pohl Date 2019-10-31 16:21
Reinhold Stibi schrieb:

Lc0 braucht man nicht hochloben.
Das jetzige 60er Net liegt noch mindestens 100 Elo hinter Stockfish  und ist auf dem Niveau von Stockfish 8.
Ich verlasse mich lieber auf eigene Tests und die von Stefan Pohl sind noch aussagekräftiger, weil ausführlicher und umfangreicher.


Ergebnis voraussichtlich morgen...
Parent - By Stefan Pohl Date 2019-11-01 11:16
Ergebnis von Ntz 60891 ist nun online

https://www.sp-cc.de/lc0-testing.htm
Parent - By Stefan Pohl Date 2019-10-31 16:27
Wolfgang Battig schrieb:

Vor allem 400.000 Knoten/Sek!!
Dafür braucht Stockfish bei mir auf einem i7-2600 gerade mal eine viertel Sekunde (ca. 1,6 Mio. Kn/S.). Mit allen Cores eine zehntel Sekunde, eher weniger.
Wohlgemerkt auf einem acht (!!) Jahre alten Prozessor (2011) mit EINEM Core, nicht auf einer topatuellen Maschine mit 4,8 oder 16 Cores, geschweige denn auf TCEC-Hardware.
Ich bin ja durchaus für kurze Bedenkzeiten, aber man kann es auch übertreiben. Dagegen wirkt 1'+1" geradezu wie Turnierschach


Ach, das kann man schon machen. Dann ist es auch durchaus anzuraten, eine feste Knotenzahl statt einer Bedenkzeit zu nehmen, weil die Bedenkzeit, die diesen wenigen Knoten entspricht, eben so extem kurz ist, daß da schon Systemprozesse des PC reinstören können. Nur müßte man eben die Knotenzahl für lc0 entsprechend der Netzgröße anpassen. Dann wäre das Ganze durchaus vertretbar. Und es geht eben schnell.
Mein 3000 Partien Testrun mit 50''+500ms dauert schon gut 6 Tage, das ist vielen Leuten eben viel zu lang. Da hat Stockfish dann aber auch 5.5 Cores (11 Threads) und kann schon halbwegs tief rechnen, auch wenn eine Partie im Schnitt nur 3 Minuten dauert.
Parent - By Tom Paul Date 2019-10-31 23:30
Lothar Jung schrieb:

Hier ein Tunier von Edosani gegen SF10 bei LR 1.0 bei Twitch:

Wow on Edosan, SF10 vs 60955: =10=== (assuming this game is draw)

Ein aktuelles T60-Netz ist jetzt schon nicht weit von SF10 entfernt.

“Unser“ Tom hatte doch den richtigen Riecher.

Da ich katholischer Rheinländer bin und der 11.11 nicht mehr weit ist, glaube ich das zum Karnevalsanfang Leela 60 SF10 überholt hat und Weihnachten uns das Christkind eine Leela 60 schenkt die auch SF11 in den Schatten stellt.
Lothar


Ein größeres Netz mit super Hardware und viel Zeit wird immer besser sein, als ein kleines Netz unter gleichen Bedingungen.
Parent - - By Walter Knobloch Date 2019-10-31 15:45
die Bücher sind für Stockfish ausgelegt.
Es ist nicht schwer, ein Buch für Leela zu erstellen. Nicht daß ich das gemacht hätte, aber das sollte der Fahrplan sein:
Auf 1.e4 verzichten, Eröffnungen anstreben, die anspruchsvolles Manörieren erfordern, wie etwa Katalanisch oder bestimmte d4 Eröffnungen.
Asymetrie und geschlossene Stellungen bevorzugen. Mit schwarz die ganz scharfen Sachen vermeiden, aber Leela verliert eh kaum. Aber so Benoni und Königsindisch liegt ihr auch.
Ebenfalls erfolgreich und noch einfacher dürfte sein, schon früh (5-10. Zug) eine spielbare Nebenvariante außerhalb der Theorie zu suchen, die die Fische aus dem Buch wirft.
Trotzdem bin ich zuversichtlich, daß T60 auch taktisch Fortschritte machen wird.
Parent - By Reinhold Stibi Date 2019-10-31 16:35 Edited 2019-10-31 16:39
Wichtig ist doch zu prüfen wer die bessere Engine ist; nicht wer das bessere Buch hat.

Mit einem Spitzenbuch für Lc0 kann natürlich manche Schwächen von Lc0 verdeckt werden.
Das sollte aber nicht der Sinn sein.

Die Eröffnungsvorgaben von TCEC sind schon richtig und auch die 4 Züge Vorgaben z.B. von Stefan Pohl.

Prima finde ich auch Gambitvorgaben, wie z.B. das Königsgambit mit wechselden Farben um festzustellen
welche Engine damit am besten zurecht kommt.

Würde man Lc0 und Stockfish je mit dem besten Buch mit einer Tiefe von ca. 20 bis 25 Züge vorgeben
würden die meisten Partien remis ausgehen was nicht sehr spannend wäre.

Früher habe ich auch im Maschinenraum von Chessbase mit meinem schnellen Computer gespielt und
festgestellt dass diejenigen mit dem ausgefuchstestem Buch die besten Ergebnisse erzielt haben da
konnte z.B. das sehr gute Buch von Rybka nicht mehr mithalten.

Interessant wären auch Vorgabeturniere mit 1 Bauern weniger,  2 Bauern weniger,  1 Springer weniger.
Damit könnte man die Qualität der Engines auch prüfen, welche damit am besten zurecht kommt.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2019-10-31 23:05
Vortrefflich analysiert! Ja, so müsste der Plan aussehen, will man ein Buch für Leela kreieren. Ich werde es jedenfalls auch so machen.

Es ist allerdings leider so, dass man auf dem Server kaum Chancen hat mit Grafikkarten bis RTX 2060. Keine Chance gegen Stockfish, sorry!  Man benötigt mindestens eine RTX 2080 (besser zwei), obwohl eine RTX 2060 in der Grundstellung ja um die 14 kn/s schafft, und eigentlich Paroli bieten müsste einem 15.000 kn/s Stockfish, was ziemlich exakt einem Ryzen 2700 entspricht (schafft ca. 15.000 kn/s in der Grundstellung).

Hie eine Partie von mir mit Raubfisch (Ryzen 2700) gegen Lc0 (12 kn/s, also vermutlich RTX 2060):

Event:
Ort:
Datum:

Weiss:
Schwarz:

Ergebnis
Board


Die kritische Stellung :



Analysis by Lc0 v0.22.0-dev LD2:

17...Se7 18.f5 Ld7 19.Sxd7 Sxd7 20.g4 Sf6 21.Dg2 Sc6 22.Lf2 h6 23.h4 Dxb2 24.g5 Sh5 25.Sxd5 Lg3 26.f6 Lxf2+ 27.Dxf2 Dxf2+ 28.Kxf2 Tcd8 29.Sc7 Sf4 30.Lxa6 bxa6 31.Sxe8 Sd3+ 32.Kg2 Sxc1 33.Txc1 Sxd4 34.Sxg7 hxg5 35.hxg5 Td5 36.Kf2 Txg5 37.Ke3 Se6 38.Tc8+ Kh7 39.Sxe6 Te5+ 40.Kf4 Txe6 41.Kf5 Te2 42.Tf8 Tf2+ 43.Kg5 Tg2+
  +/= (0.40)  Tiefe: 20/54   00:04:10  1837kN, tb=95
17...Lxe5 18.dxe5 d4 19.Lf2 dxc3 20.Dxc3 Sxe5 21.Lxb6 Txc3 22.Txc3 Sxd3 23.Txd3 Lc4 24.Td6 Lxf1 25.Kxf1 h5 26.Ld4 Sg4 27.h3 Sh6 28.Td7 Te4 29.Lf2 b5 30.Td4 Txd4 31.Lxd4 Sf5 32.Lf2 Se7 33.Ke2 f5 34.Kd3 Sc6 35.Kc3 Kf7 36.Ld4
  = (0.29)  Tiefe: 20/54   00:04:10  1843kN, tb=95
17...Lxe5 18.dxe5 d4 19.Lf2 dxc3 20.Dxc3 Sxe5 21.Lxb6 Txc3 22.Txc3 Sxd3 23.Txd3 Lc4 24.Td6 Lxf1 25.Kxf1 h5 26.Ld4 Sg4 27.h3 Sh6 28.Td7 Te4 29.Lf2 b5 30.Td4 Txd4 31.Lxd4 Sf5 32.Lf2 Se7 33.Ke2 f5 34.Kd3 Sc6 35.Kc3 Kf7 36.Ld4
  = (0.29)  Tiefe: 20/54   00:04:15  1884kN, tb=95

Auf meiner 1050 Ti benötigt das LD2 Netz sehr lange, um vom fehlerhaften 17...Ne7? zu Lxe5! über zu schwenken. Dabei wird davor sogar die exakte Variante angezeigt die zum Verlust führte (17...Se7? 18.f5 Ld7 19.Sxd7 Sxd7 20.g4). Raubfisch sieht sich da nicht nur leicht im Vorteil, sondern schon klar im Vorteil! Das sind solche Stellungen wie ich sie meine, wo Lc0 verbessert werden sollte.
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2019-11-01 03:32 Edited 2019-11-01 03:34
Dark Queen 2.0 (aus Menschenpartien generiertes Netz)  kann in dieser Stellung glänzen, und findet den besten Zug sofort:

2r1r1k1/1p3ppp/pqnbbn2/3pN3/3P1P2/2NBB3/PP1Q2PP/2R2RK1 b - - 0 1

Analysis by Lc0 v0.22.0-dev Dark Queen 2.0 (auf 1050 Ti):

17...Se7 18.f5 Ld7 19.Sxd7 Sxd7 20.g4 h6
  +/= (0.43)  Tiefe: 3/7   00:00:04  0kN
17...Lxe5 18.fxe5 Sg4 19.Sa4 Db4 20.Dxb4 Sxb4
  = (0.03)  Tiefe: 3/7   00:00:04  0kN
[---]
17...Lxe5 18.dxe5 d4 19.Lf2 dxc3 20.Dxc3 Sxe5 21.Lxb6 Txc3 22.Txc3 Sxd3 23.Txd3 Lc4 24.Td6 Lxf1 25.Kxf1 h5 26.Ld4 Se4 27.Td7 b5 28.g3 Sd2+ 29.Kf2 Se4+ 30.Kf3
  = (0.21)  Tiefe: 14/31   00:05:02  202kN

Gibt man jedoch Ne7 vor, dann wird die beste weisse Fortsetzung mittels Nxd7! nicht gefunden in 5 Minuten. Da fehlt also noch einiges, aber immerhin!
Parent - - By Eduard Nemeth Date 2019-11-01 04:13
Eine hervorragende Analyse bietet das große 384x30 Netz, das man hier findet: https://www.comp.nus.edu.sg/~sergio-v/t40/384x30/. Habe auch gelesen dass dieses Netz den dicken Lc0-Fehler im 4. TCEC CUP Finale gegen Stockfish nicht gemacht hätte.

Nach 8 Minuten auf GTX 1050 Ti im 2 Varianten Modus:

2r1r1k1/1p3ppp/pqnbbn2/3pN3/3P1P2/2NBB3/PP1Q2PP/2R2RK1 b - - 0 1

Analysis by Lc0 v0.22.0-dev 384x30-t40-1097 (Version vom 31.10.2019):

1. +/= (0.53): 17...Lxe5 18.fxe5 Sg4 19.Sa4 Db4 20.Sc5 Sxe3 21.Dxe3 Dxd4 22.Dxd4 Sxd4 23.Sxb7 Tc6 24.Sa5 Tb6 25.b3 Ld7 26.Tc7 Lb5 27.Lxb5 axb5 28.Td1 Se6 29.Tc6 Tbb8 30.Tc2 d4 31.Sc6 Tb7 32.Kf2 Td7 33.Tcd2 h5 34.Sxd4
2. +/= (0.65): 17...Se7 18.f5 Ld7 19.Sxd7 Sxd7 20.g4 Sf6 21.Dg2 h6 22.Kh1 Kf8 23.g5 hxg5 24.Dxg5 Dxb2 25.Tc2 Da3 26.Tg1 Seg8 27.Dxg7+ Ke7 28.Lc1 Db4

Richtig klasse, ich bin beeindruckt! Da schlägt einem das Herz höher. Jetzt "nur" noch 2x RTX 2080 Ti dazu haben (können).
Parent - - By Tom Paul Date 2019-11-01 09:59
Eduard Nemeth schrieb:

Eine hervorragende Analyse bietet das große 384x30 Netz, das man hier findet: <a class='urs' href='https://www.comp.nus.edu.sg/~sergio-v/t40/384x30/'>https://www.comp.nus.edu.sg/~sergio-v/t40/384x30/</a>. Habe auch gelesen dass dieses Netz den dicken Lc0-Fehler im 4. TCEC CUP Finale gegen Stockfish nicht gemacht hätte.

Nach 8 Minuten auf GTX 1050 Ti im 2 Varianten Modus:

2r1r1k1/1p3ppp/pqnbbn2/3pN3/3P1P2/2NBB3/PP1Q2PP/2R2RK1 b - - 0 1

Analysis by Lc0 v0.22.0-dev 384x30-t40-1097 (Version vom 31.10.2019):

1. +/= (0.53): 17...Lxe5 18.fxe5 Sg4 19.Sa4 Db4 20.Sc5 Sxe3 21.Dxe3 Dxd4 22.Dxd4 Sxd4 23.Sxb7 Tc6 24.Sa5 Tb6 25.b3 Ld7 26.Tc7 Lb5 27.Lxb5 axb5 28.Td1 Se6 29.Tc6 Tbb8 30.Tc2 d4 31.Sc6 Tb7 32.Kf2 Td7 33.Tcd2 h5 34.Sxd4
2. +/= (0.65): 17...Se7 18.f5 Ld7 19.Sxd7 Sxd7 20.g4 Sf6 21.Dg2 h6 22.Kh1 Kf8 23.g5 hxg5 24.Dxg5 Dxb2 25.Tc2 Da3 26.Tg1 Seg8 27.Dxg7+ Ke7 28.Lc1 Db4

Richtig klasse, ich bin beeindruckt! Da schlägt einem das Herz höher. Jetzt "nur" noch 2x RTX 2080 Ti dazu haben (können).


Da kann ich nur zustimmen .
Ich bin gerade auf der Suche nach einpaar verschiedenen, wirklich sinnvollen Lösungen, wie ich 4x RTX 2080 Ti in ein PC Gehäuse bekommen kann, ohne die Probleme mit zu hohen Temperaturen und zu hoher Lautstärke zu haben.
Habe aber noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden .

Praktisch wäre ein möglichst kleines Gehäuse, quasi nur für die GPUs und Netzteil usw., mit Wasserkühlung und ausreichend Luftkühlung, so könnte man das Gehäuse auch überall mitnehmen und z.B. an das Macbook Pro anschließen.
Parent - - By Roland Riener Date 2019-11-01 10:43 Upvotes 3
Zitat:
Praktisch wäre ein möglichst kleines Gehäuse, quasi nur für die GPUs und Netzteil usw., mit Wasserkühlung und ausreichend Luftkühlung, so könnte man das Gehäuse auch überall mitnehmen und z.B. an das Macbook Pro anschließen.

Dann könntest du es auch problemlos in deinem Ferrari F 40 unterbringen 
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-11-01 21:51
T60 ist nur 90 Elo entfernt:
Match 60972 added. Stockfish 10 was added also for being the new base engine. Various T60 nets, 1st LR + 2nd LR now, plus T40 40475 and 41150 Vs Stockfish 6 and 10.
LC0-version: v0.22
LC0 options: cudnn-fp16, default
Time control: 3000 nodes/move for Leela(exception 40475 and 41150 that will have also 6150 N/move) versus 3 000 000 nodes/move for SF6 and SF10.
Hardware: Leela uses RTX 2080+2060 and SF Threadripper 2990 WX 3.1 GHz
Book: 200 predefined openings to cover most played theory.
Tablebases: full 3,4,5,6 and some 7 men TBs.
Adjudication: 6 men TB + -resign movecount=6 score=1000
Software: Cutechess-cli
Comment: 40475 was 1 net before 1st LR drop. N/s ratio of 40475 over 60500 had an average of 2.05 so i tested 40475 with 3000·2.05 = 6150 nodes/move also for comparing T60 with T40 pre LR drop. 41150 will be tested also at 3000 nodes/move and at 6150 nodes/move for comparing T60 2nd LR with T40 2nd LR. 41150 was one of the best 2nd LR T40 nets according to !drops.  white_check_mark As T60 became too strong, SF6 was no longer good choice so SF10 was added as a new base and played against 60972. In order to unite the 2 worlds SF10 played against SF6. SF10 will play also against various other T60/40 nets of the list for the 2 worlds to be merged into 1.
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-11-01 21:55
[quote="Lothar Jung"]
T60 ist nur 90 Elo entfernt:
Match 60972 added. Stockfish 10 was added also for being the new base engine. Various T60 nets, 1st LR + 2nd LR now, plus T40 40475 and 41150 Vs Stockfish 6 and 10.
LC0-version: v0.22
LC0 options: cudnn-fp16, default
Time control: 3000 nodes/move for Leela(exception 40475 and 41150 that will have also 6150 N/move) versus 3 000 000 nodes/move for SF6 and SF10.
Hardware: Leela uses RTX 2080+2060 and SF Threadripper 2990 WX 3.1 GHz
Book: 200 predefined openings to cover most played theory.
Tablebases: full 3,4,5,6 and some 7 men TBs.
Adjudication: 6 men TB + -resign movecount=6 score=1000
Software: Cutechess-cli
Comment: 40475 was 1 net before 1st LR drop. N/s ratio of 40475 over 60500 had an average of 2.05 so i tested 40475 with 3000·2.05 = 6150 nodes/move also for comparing T60 with T40 pre LR drop. 41150 will be tested also at 3000 nodes/move and at 6150 nodes/move for comparing T60 2nd LR with T40 2nd LR. 41150 was one of the best 2nd LR T40 nets according to !drops.  white_check_mark As T60 became g too strong, SF6 was no longer good choice so SF10 was added as a new base and played against 60972. In order to unite the 2 worlds SF10 played against SF6. SF10 will play also against various other T60/40 nets of the list for the 2 worlds to be merged into 1.
Results:
   # PLAYER        :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED   (%)  CFS(%)     W     D     L  D(%)
+  1 SF_10         :     384     30   569.5     800  71.2     100   417   305    78  38.1
+  2 60972         :     295     39   151.5     400  37.9      96    68   167   165  41.8
   3 41150_6150    :     248     28   262.0     400  65.5      79   195   134    71  33.5
   4 60849         :     232     28   253.5     400  63.4     100   184   139    77  34.8
   5 SF_6          :     134      7  3277.5    6000  54.6     100  2239  2077  1684  34.6
   6 60749         :      95     27   178.5     400  44.6      83   106   145   149  36.3
   7 60676         :      76     27   168.0     400  42.0      55    99   138   163  34.5
   8 60600         :      73     28   166.5     400  41.6      61    96   141   163  35.3
   9 60706         :      68     27   163.5     400  40.9      56    95   137   168  34.3
  10 60643         :      65     27   162.0     400  40.5      68    86   152   162  38.0
  11 60653         :      56     27   157.0     400  39.3      56    90   134   176  33.5
  12 60714         :      53     27   155.5     400  38.9      50    84   143   173  35.8
  13 60550         :      53     27   155.5     400  38.9      65    77   157   166  39.3
  14 60666         :      45     28   151.5     400  37.9      56    82   139   179  34.8
  15 40475_6150    :      42     28   150.0     400  37.5      52    84   132   184  33.0
  16 60500         :      41     27   149.5     400  37.4      98    85   129   186  32.3
  17 40475         :       0     28   128.5     400  32.1     ---    69   119   212  29.8prO
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-11-02 08:10 Upvotes 1
T60 hat mit SF9 gleichgezogen:

Match: lc0.22.0.60936 vs Stockfish 9 4CPU - 100 rapid games
LC0-version: v22.0 cuda
LC0-options: --nncache=6000000 --max-collision-events=256 --minibatch-size=256 --cpuct=3.3 --cpuct-base=10000 --backend=multiplexing
Time control: 15min + 2s  (CCRL 40/40)
Hardware: CPU i7-8700 4 cores vs 1070Ti GPU
Book: Custom short lines played from both sides ever test (!sheet4 for opening list)
Tablebase: 6 piece syzygy (DTZ + WDL) for both engines
Software: Arena
Speed: Leela ratio ~0.85; Lc0 npm~200K, SF npm~200M
Context: !sheet4 for test history
Comment: Amazing!
# PLAYER                  :  RATING  ERROR  POINTS  PLAYED   (%)  CFS(%)    W    D    L  D(%)
1 Stockfish_9_x64_bmi2    :  3431.0   ----    50.5     100    51      57   16   69   15    69
2 lc0.22.0.60936          :  3427.5   38.5    49.5     100    50     ---   15   69   16    69

lc0.22.0.60936 - Stockfish_9_x64_bmi2 : 49.5/100 15-16-69 (=0110=1=====00=====1=111=0====0====0==01===1==1========1===0====0====010=00==0====1===1=1=====0=====)  50%  -> 3428 ordo score  (40/40 rating)

Lothar
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / LR Drop für T60 Netz
1 2 Previous Next  

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill