Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Ryzen 3900x und RTX 2070 Super
- - By Lothar Jung Date 2019-07-10 08:16 Edited 2019-07-10 08:29
habe ich mir durch Direktbestellung gekauft.
Ich habe mich gegen, die noch nicht verfügbare, Ryzen 3950x entschieden.
Dieser 16 Kerner soll 729 € kosten.
Ich glaube, das die CPU/GPU-Kombi - auch für Schach, verhältnismäßig ist.

Lothar
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-07-10 11:07 Edited 2019-07-10 11:59
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-07-10 12:55 Edited 2019-07-10 12:59
Hier ein Stockfish 9 Benchmark:

Stockfish
OpenBenchmarking.org
Nodes Per Second, More Is Better
Stockfish 9
Total Time
Ryzen 9 3900X
8000000
16000000
24000000
32000000
40000000
SE +/- 330937.78, N = 3
39321097
Phoronix Test Suite 8.8.1
1. (CXX) g++ options: -m64 -lpthread -fno-exceptions -std=c++11 -pedantic -O3 -msse -msse3 -mpopcnt -flto
Parent - By Lothar Jung Date 2019-07-10 15:04
Hier ein Heise-Artikel zu 4x8 GB Trident-DDR4-RAM-Riegel mit geringen Latenzen speziell für die Ryzen-3000 Mainboard-Plattform:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Trident-Z-Neo-G-Skill-bietet-die-niedrigsten-Speicherlatenzen-bei-DDR4-3600-4467011.html

Lothar
Parent - - By Clemens Keck Date 2019-07-10 15:08
Der 12 Kerner ist schneller als der aktuelle Threadripper 16 Kerner, und das bei weniger Stromverbrauch.
Und die RTX 2070 super ist natürlich eine 1a KArte für NN engines. Ich schätze 35.000 + nps können da schon drin sein.
Meine 2070 (ohne super) macht ca. 30.000 nps mit nn 42678

C.K.
Parent - By Lothar Jung Date 2019-07-10 17:16 Edited 2019-07-10 17:51
Ich glaube, das der Ryzen 3950, mit 16 cores, 789€, für die Mehrkosten von 290 €, nicht soviel Zuwachs an ELO für SF bringt:

1. Der Basistakt ist bei 3900x um 300 MHz höher.
2. Das OC-Potential dürfte beim 3900x bei nur 2x6 aktivierten Kernen höher sein.
3. Das Absenken der Taktfrequenz dürfte beim 3950x bei 16 aktivierten Kernen häufiger vorkommen.
4. Die Cache-Größe ist bei beiden Prozessoren gleich.
5. Ein Teil des eingesparten Geldes könnte man in schnelleres DDR4-RAM investieren.

https://www.gamestar.de/artikel/ryzen-3000-amazon-ruft-preise-deutlich-ueber-preisempfehlung-auf,3346095.html

Lothar
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-07-11 11:29
Die RTX 2070 Super kam gestern an.
Eingebaut und getestet. Also jetzt 2x2070.
NPS zwischen 40 und 80 je nach Partiephase.
Schon bei kurzer Bedenkzeit erreichen die beiden GPUs eine sehr gute Tiefe.
Jetzt warte ich auf den Ryzen 3900x.
Spannend! Insbesondere bei den anstehende größeren Netzen.
Ist zwar alles nicht preiswert. Ryzen 3900x CPU und 2x2070 GPUs (1 davon Super) für rd. 1.550 €.
Ein HighEnd-System mit 32 Kernen (Threadripper) und 2x2080ti würde das dreifache kosten, aber mit einen schlechten Preisleistungsverhältnis.

Lothar
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2019-07-11 12:28
Gratuliere zu deinem Neukauf,

vielleicht kaufe ich mir auch einen PC mit Ryzen 3900x mit Wasserkühlung ohne Grafikkarte (da ich die RTX 2070 schon habe)
bei CSL um 1200 EUR, da mir mein Xeon X5680 Startprobleme bereitet und in die Jahre gekommen ist.

Mir genügt eine RTX 2070.

Reinhold
Parent - By Reinhold Stibi Date 2019-07-11 12:48
Zwischen 40-80 NPS sind schon der Hammer !
Parent - By Lothar Jung Date 2019-07-12 11:03
Der Ryzen 3900x ist gerade angekommen.
Werde ihn am Samstag/Montag einbauen (lassen).
Grüße
Lothar
Parent - - By Clemens Keck Date 2019-07-11 13:38
Lothar Jung schrieb:

Die RTX 2070 Super kam gestern an.
Lothar


Hallo Lothar

vielleicht hast Du Lust und Zeit, und machst mal einen kurzen bench-Vergleich zwischen der 2070 super und der "normalen" 2070.
also gleiches Netzwerk laden, zB 42730
wenig Parameter, also nur

--backend=cudnn-fp16,
--threads=2
--nncache=20000000

das reicht schon für einen Vergleich.
Dann in der Konsole go nodes 5000000 eingeben, und am Ende des runs die letzten nps ablesen.
Ein run mit einer GPU dauert etwa 60 Sekunden.

Gruß, C.K.
Parent - By Stefan Pohl Date 2019-07-11 14:12
Ja, das würde mich auch interessieren!
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-07-11 16:05
Mach ich morgen!
Lothar
Parent - - By Clemens Keck Date 2019-07-11 17:17
man braucht nichts zu zerlegen, jede GPU einzeln einbauen etc.

--backend=multiplexing
--backend-opts=(backend=cudnn-fp16,gpu=0)
--threads=2

spricht GPU 1 an
und
--backend=multiplexing
--backend-opts=(backend=cudnn-fp16,gpu=1)
--threads=2

spricht GPU 2 an

bis morgen dann denn

Lothar Jung schrieb:

Mach ich morgen!
Lothar



C.K.
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-07-12 10:54 Edited 2019-07-12 10:58
Also:

die RTX 2070 Super erreicht 29.552 nps.
Oder er hat die RTX 2070 genommen, da der Wert Deinem Ergebnis entspricht!?
Um die RTX 2070 (gpu=1) vorzugeben, weiß ich nicht, welchen „ setoption name“ Eintrag ich dafür angeben soll.

Grüße

Lothar
Parent - By Clemens Keck Date 2019-07-12 17:40
setoption name ist nicht notwendig.
Lc0 liest alle Parameter die von den defaults abweichen aus einer Datei namens lc0.config.
DAs ist eine normale txt datei mit der endung .config. Sie muß im Ordner mit der engine sein.
Mit dem editor lassen sich die Werte dann eingeben
wichtig ist die schreibweise mit den zwei --

zB
--backend=cudnn-fp16
--threads=2
--nncache=20000000

oder bei zwei Karten

--backend=multiplexing
--backend-opts=(backend=cudnn-fp16,gpu=0),(backend=cudnn-fp16,gpu=1)
--threads=4
--nncache=20000000

wenn Du das 42730 netzwerk genommen hast, dann dürfte das bei Dir die 2070 super sein.
DAs Netzwerk ist sehr langsam, muß den genauen wert noch nachliefern...

C.K.

Lothar Jung schrieb:

Also:

die RTX 2070 Super erreicht 29.552 nps.
Oder er hat die RTX 2070 genommen, da der Wert Deinem Ergebnis entspricht!?
Um die RTX 2070 (gpu=1) vorzugeben, weiß ich nicht, welchen „ setoption name“ Eintrag ich dafür angeben soll.

Grüße

Lothar
Parent - By Lothar Jung Date 2019-07-12 17:34 Edited 2019-07-12 17:38
Ein zweiter Versuch mit ausgeschalteter RTX 2070, also definitiv RTX 2070 Super, ergab 30.069 nps.
Ich habe keinen Thread-Wert angegeben, da der Default-Wert 2 ist.
Parent - By Lothar Jung Date 2019-07-12 11:20
Hier ein ausführlicher Test:

Die RTX 2070 Super hat doch einen SLI-Anschluss, was sie im Verbund mit einer zweiten für Spiele in 4K attraktiv macht.

https://www.tomshw.de/2019/07/02/nvidia-geforce-rtx-2070-super-im-test-die-vernuenftigere-rtx-2080-in-kleiner-und-guenstiger/
- - By Guenter Stertenbrink Date 2019-07-12 06:44 Edited 2019-07-12 06:59
wenn ich die 2060(Asus) einsetze (mit zusaetzlichem extra bestellten 6-->8 Netzkabel-Adapter) ,
dann haengt der Ryzen 1700x-3.4GHz  beim Booten von Arch-Linux.

Booten mit Knoppix, Linuxmint, Ubuntu-Mate geht, aber die CD startet nicht
(brauch ich die ueberhaupt fuer Lc0 ?) und mein Ryzen stuerzt ja alle paar
Stunden ab, ausser mit Arch.
Indirektes Starten der CD kann ich auch nicht, evtl. nur fuer Windows ? (.exe)

da sind nur 2cm Platz zwischen Luefter und Gehaeuse, reicht das ?
Die wird warm, auch ohne dass ich sie installieren kann.
Ich brauche auch noch einen HDMI-->VGA - Adapter . sowas
koennten die ja beilegen.
Naja, wenn die Experten auf die neuen PCs+Karten aufruesten gibt's vielleicht
bald fertig installierte alte gebrauchte Lc0-Systeme fuer dummies ...
Parent - - By Clemens Keck Date 2019-07-13 08:45
Ganz komme ich nicht mit, worum es hier geht. zitat- Netzwerkkabel-Adapter--- ?

Also, kann nur von Windows os reden:

Ich habe einen Rechner, bei dem ist es ein ewiges hin und herstecken der Karte auf verschiedene PCIe x 16 Steckplätze.
Ständig "piep piep piep" und Rechner bootet nicht.
Irgendwann bootet er dann aber doch.
Also, ich würde mal einen anderen Steckplatz versuchen.
Netzteil sollte schon 750 Watt oder mehr haben.
Extra Stromversorgung für die Karte.

Dann sollte es laufen.

C.K.

Guenter Stertenbrink schrieb:

wenn ich die 2060(Asus) einsetze (mit zusaetzlichem extra bestellten 6-->8 Netzkabel-Adapter) ,
dann haengt der Ryzen 1700x-3.4GHz  beim Booten von Arch-Linux.

Booten mit Knoppix, Linuxmint, Ubuntu-Mate geht, aber die CD startet nicht
(brauch ich die ueberhaupt fuer Lc0 ?) und mein Ryzen stuerzt ja alle paar
Stunden ab, ausser mit Arch.
Indirektes Starten der CD kann ich auch nicht, evtl. nur fuer Windows ? (.exe)

da sind nur 2cm Platz zwischen Luefter und Gehaeuse, reicht das ?
Die wird warm, auch ohne dass ich sie installieren kann.
Ich brauche auch noch einen HDMI-->VGA - Adapter . sowas
koennten die ja beilegen.
Naja, wenn die Experten auf die neuen PCs+Karten aufruesten gibt's vielleicht
bald fertig installierte alte gebrauchte Lc0-Systeme fuer dummies ...
Parent - By Guenter Stertenbrink Date 2019-07-13 10:07 Edited 2019-07-13 10:10
Netzkabeladapter, nicht Netzwerkkabeladapter, musste ich nachbestellen, hat ne Weile gedauert
bis ich das rausfand.
https://static1.caseking.de/media/image/thumbnail/zuad-092_zuad_092_1g_800x800.jpg

Ich habe nur einen PCIe-16x Steckplatz  (mainboard ASUS,prime 350b oder so)
power=580W

aber daran kanns m.E. nicht liegen. Er bootet mit Karte in Knoppix,Linuxmint,Ubuntu aber nicht Arch.

Linux scheint ueberhaupt problematisch zu sein, Lc0 muss man selbst kompilieren ?!
Und Treiber nur evtl. in einigen Linux-Bibliotheken
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-07-13 11:09
Hallo,

ich habe Dein angegebene Netz verwendet.
Wieviel erreicht Deine RTX 2070 darauf.
Ich beabsichtige meine RTX 2070 gebraucht zu verkaufen.
Meine beiden GTX 1080 stelle ich bei eBay rein.

Grüße

Lothar
Parent - - By Clemens Keck Date 2019-07-13 11:26
hier mein Ergebnis go nodes 5000000
weightfile 42730

Code:
info depth 22 seldepth 58 time 107596 nodes 2995565 score cp 28 hashfull 74 nps 27840 tbhits 0


meine 2070 läuft von Haus aus allerdings schon mit 1900 - 1935 MHz

C.K.
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-07-16 19:01
Ich habe heute den Ryzen 3900x einbauen lassen.
Soweit alles ok.
Stockfish 10 läuft auf 12 Kernen zwischen 20.000 und 21.000 kn/sec.
Mein Motherboard ist ein MSI 370 Gaming pro.
Bisheriger Hacken: das vorläufige Beta-BIOS von MSI für den neuen Ryzen unterstützt keine zweite Grafikkarte.
Für den Einsatz der zweiten Grafikkarte muss auf das endgültige BIOS von MSI warten.

Lothar
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2019-07-16 20:15
Hallo Lothar,

jetzt bist du ja bestens gerüstet.

Kannst du vielleicht noch mitteilen wieviel Kn/s mit Stockfish in der Grundstellung
mit 24 Threads der Ryzen 3900X schafft ?

Wie verhält es sich mit der Kühlung und der Lautstärke ?

Reinhold
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-07-17 11:01
Hallo Reinhold,

mit 24 Threads schafft der Ryzen 3900x rd. 30.000 bis 31.000 Kn/sec.
Gestern ging ein kleines Testtunier gegen ein aktuelles Lc0 NN (RTX 2070 Super) gegen SF 10 - 12 Kernen - 2:0:8 zugunsten von Leela aus.
Aktueller SF dürfte mit 24 Threads und TB 5 wohl besser abschneiden.
Wenn die zweite RTX 2070 denn läuft ist das CPU-System überfordert.
Vorläufiges Fazit: SF mit Ryzen 3900x und Lc0 mit einer RTX 2070 sind ungefähr auf Augenhöhe.
Ein Zweier-RTX-GPU-System wird m.E. auch stärker als ein Ryzen 3950x sein.
Wer eine RTX 2070 besitzt und ein AMD-System benutzt, ist mit dem Ryzen 3900x gut beraten.
Ich würde jedoch noch 1 Monat warten bis es einen ausgereiften BIOS-Treiber gibt.

Lothar
Parent - - By Jörg Oster Date 2019-07-17 11:50
Lothar Jung schrieb:

Hallo Reinhold,

mit 24 Threads schafft der Ryzen 3900x rd. 30.000 bis 31.000 Kn/sec.
Gestern ging ein kleines Testtunier gegen ein aktuelles Lc0 NN (RTX 2070 Super) gegen SF 10 - 12 Kernen - 2:0:8 zugunsten von Leela aus.
Aktueller SF dürfte mit 24 Threads und TB 5 wohl besser abschneiden.
Wenn die zweite RTX 2070 denn läuft ist das CPU-System überfordert.
Vorläufiges Fazit: SF mit Ryzen 3900x und Lc0 mit einer RTX 2070 sind ungefähr auf Augenhöhe.
Ein Zweier-RTX-GPU-System wird m.E. auch stärker als ein Ryzen 3950x sein.
Wer eine RTX 2070 besitzt und ein AMD-System benutzt, ist mit dem Ryzen 3900x gut beraten.
Ich würde jedoch noch 1 Monat warten bis es einen ausgereiften BIOS-Treiber gibt.

Lothar


Vielen Dank für die Infos, Lothar.

Ich liebäugele auch, mir ein neues System mit dieser CPU zusammenszustellen.
Wie sieht es denn mit der Temperatur aus bei Vollast?
Und verwendest du den mitgelieferten CPU-Kühler von AMD oder eine andere Lösung?
Parent - By Lothar Jung Date 2019-07-17 12:25
Hallo Jörg,

in habe den Ryzen 3900x mit dem mitgelieferten Kühler einbauen lassen.
Sieht schick im Gehäuse aus, farbig beleuchtet.
Die Temperatur bei Volllast kann ich noch testen.
Leider funktioniert das Ryzen Master OC bisher nicht.
Ich habe mit dem Kundenservice von MSI telefoniert.
Sie weisen auf den vorläufigen Status des Beta-BIOS hin.
Bis alles funktioniert würden noch ein paar Wochen vergehen.

Lothar
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-08-01 21:12
Der Ryzen 3900x hat die Temperatur voll im Griff.
Ich verwende den mitgelieferten Kühler.
Ich würde warten bis die endgültigen BIOS-Updates veröffentlicht sind, oder eine X570 einsetzen, die kann PCI 4 und auch sonst alle Einstellungen im BIOS (Speicher usw.).

Lothar
Parent - By Jörg Oster Date 2019-08-02 10:47
Hallo Lothar,

früher waren die boxed Kühler ja eher nicht zu gebrauchen.
Das hat sich also auch zum Positiven geändert.

Nochmals Danke für die Infos.
Parent - - By Guenter Stertenbrink Date 2019-08-01 18:03 Edited 2019-08-01 18:08
mach mal den ipman bench mit asmfish 2017/05/22 popcnt Linux

http://www.ipmanchess.yolasite.com/amd---intel-chess-bench.php

> For this Chess Bench i use asmFishW_2017-05-22 and type in console:
> bench 1024 128 26  (just change cores/threads)

> From these new AMD Ryzen cpu's we know there are some problems when using BMI2 compiles ,
> so i let them try also pop version.
Parent - - By Guenter Stertenbrink Date 2019-08-02 20:23
just kommt dort ein update von P.J zum 3900x :



47.182.758, AMD Ryzen R9 3900X @4.15Ghz, 24threads, pop+LP , P.J
41.406.177, AMD Ryzen R9 3900X @4.15Ghz, 24threads, pop    , P.J
35.134.407, AMD Ryzen R9 3900X @4.15Ghz, 24threads, BMI2+LP, P.J
33.027.268, AMD Ryzen R9 3900X @4.15Ghz, 24threads, BMI2   , P.J
32.929.153, AMD Ryzen R9 3900X @4.15Ghz, 12threads, pop+LP , P.J
28.385.637, AMD Ryzen R9 3900X @4.15Ghz, 12threads, pop    , P.J
24.658.040, AMD Ryzen R9 3900X @4.15Ghz, 12threads, BMI2+LP, P.J
21.593.656, AMD Ryzen R9 3900X @4.15Ghz, 12threads, BMI2   , P.J



zum Vergleich : mein 1700x kommt auf 22.925.000 bei den normalen 3.4GHz ,

http://www.ipmanchess.yolasite.com/amd---intel-chess-bench.php
Parent - - By Klaus S. Date 2019-08-02 22:08 Edited 2019-08-02 22:10
Mit den normalen 3.4GHz besser als der letzte der Liste mit 4.15GHz ?

Wieviel Threads hast du benutzt, und popcnt oder BMI2?

Genauere Angaben bitte.    
Parent - - By Guenter Stertenbrink Date 2019-08-03 06:48 Edited 2019-08-03 07:45
ist alles auf der verlinkten ipman Seite , mehrere Ryzen 1700x

3400MHz , 16 threads , 165W (40W idle) , Linux , popcnt , 23000kn/s bench , 19000 kn/s in der Startstellung

mit LP=large pages hab ich (noch) nie was gemacht/rumprobiert

https://en.wikipedia.org/wiki/Page_(computer_memory)#Page_size_trade-off
http://forum.computerschach.de/cgi-bin/mwf/topic_show.pl?tid=9086

setoption name largepages value true
tablet mit asmfishcpl_2019-07-22_popcnt  : 1612,1613 also kein Unterschied
Parent - - By Guenter Stertenbrink Date 2019-08-03 07:51 Edited 2019-08-03 08:46
Die Zeit zum Editieren dieses Beitrages ist leider abgelaufen!

https://www.hardwareluxx.de/community/f11/ryzen-schach-performance-bmi2-problem-1156117.html

https://github.com/lantonov/asmFish/wiki/Change-log

2018-04-26 Fix for Large Pages (asm). bench 5643520

    > Reload rcx register prior to calling OS_VirtualAlloc. This patch should prevent the rcx register
    > from getting clobbered and therefore restore the functionality of LP in asmFish.
   > See discussion at issue #160 for more details.
https://github.com/lantonov/asmFish/issues/160
tthsqe12 commented Apr 25, 2018
  > Haha i can reproduce the crash. It seems to happen at least when large pages are
  > requested but not available. Should be easy to fix.

-----------------------------------------------------
  > Damit das System large pages erlaubt, muss man in den group policies das Recht
  > für "lock pages in memory" aktivieren und UAC deaktivieren oder die engine als
  > Administrator laufen lassen.
---------------------------
  > Danke, damit ist das popcnt Problem erklärt. Die beiden Befehle PDEP und PEXT werden zwar soweit ich weiß
  > nur in der Erzeugung der möglichen Züge verwendet, aber bei der mageren Performance sollte man die dann
  > tunlichst meiden. Interessanterweise sinkt übrigens der Stromverbrauch entsprechend, wenn man die
  > BMI2 Versionen verwendet. AVX2 soll ja auch nicht überzeugend sein - da dürfte auch der Grund liegen,
  > weshalb die neuen Prime Versionen zuwenig Last erzeugen.
-------------------------------------
  > Folks should note that using LP will put that much more stress to their CPUs
  > (the same as additional overclock) i.e. higher temps.
-------------------------------------
> Enabling large pages with the pro versions of Windows is relatively simple. For W10 just follow the
> instructions in this thread: http://rybkaforum.net/cgi-bin/rybkaforum/topic_show.pl?tid=17033
> But disabling UAC doesn't do the job, you'll have to run your engine as administrator.
> Using the home versions of Windows makes things more tricky.
> Please try this: http://rybkaforum.net/cgi-bin/rybkaforum/topic_show.pl?pid=259791#pid259791
> But I don't know if that also works for W10.
> How much speed increase by enabling large pages - Depends on the hash size - up to 20%.
> More than you gain by overclocking.
-------------------------------------------
> increase in power consumption is less than what you gain.
> startposition +15% on a threadripper with largepages
Parent - By Lothar Jung Date 2019-08-03 10:37
CFish unterstützt LP als Option:

https://github.com/syzygy1/Cfish
Parent - - By Lothar Jung Date 2019-08-03 09:22
Das sind Werte von asmfish unter Linux.
Beide Rahmenbedingungen sind deutlich schneller als SF10 unter Windows!
Wo und wie stellt man LP ein?
Parent - By Guenter Stertenbrink Date 2019-08-03 11:52
ich glaub nicht, dass es am Linux <--> Windows liegt

http://www.numberworld.org/y-cruncher/guides/pages.html

ich teste LP in ca. einer Woche unter Linux, wenn die Springertouren beendet sind.
sudo apt-get install hugepages
sudo hugeadm --pool-pages-max=DEFAULT:20G
./asmFishL_2017-05-22_popcnt
setoption name largepages value true
bench 1024 16 26
mit Wattmeter
Parent - By Tom Paul Date 2019-07-16 21:33
Lothar Jung schrieb:

Ich habe heute den Ryzen 3900x einbauen lassen.
Soweit alles ok.
Stockfish 10 läuft auf 12 Kernen zwischen 20.000 und 21.000 kn/sec.
Mein Motherboard ist ein MSI 370 Gaming pro.
Bisheriger Hacken: das vorläufige Beta-BIOS von MSI für den neuen Ryzen unterstützt keine zweite Grafikkarte.
Für den Einsatz der zweiten Grafikkarte muss auf das endgültige BIOS von MSI warten.

Lothar


Das würde sich für mich gar nicht lohnen so viele Sachen neu anzuschaffen und das Geld auszugeben, da selbst mein 10 Jahre alter Intel die Hälfte schafft.
Ich warte erst mal auf den 64 Kerner. Evtl. kaufe ich die Black Edition mit 2x 64 Kernen auf einem Mainboard, falls diese erscheint.
Das sollte bei der 7nm anstatt z.B. der 14nm Bauweise kein Problem sein.
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Ryzen 3900x und RTX 2070 Super

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill