Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Wie viel Arbeitsspeicher verwendet ihr für Schach?
Poll Wie viel Arbeitsspeicher verwendet ihr für Schach?
8 GB 4 27%
16 GB 4 27%
32 GB 3 20%
64 GB 2 13%
128 GB 0 0%
256 GB 2 13%
- - By Tom Paul Date 2019-04-26 14:42 Edited 2019-04-26 15:36
Wie viel Arbeitsspeicher verwendet ihr für Schach?

Möchte sich jemand in bei erscheinen, DDR5 zulegen?
Parent - - By Michael Scheidl Date 2019-04-26 15:27
Mein derzeitiger Computer "für alles" hat 16 GB RAM. Davon ordne ich einer Engine als Hashgröße typischerweise 1 GB zu, d.h. sollte ich wieder mal ein Engineturnier veranstalten, wären höchstens 2 GB mit Hashtables belegt. Ich mache allerdings keine Hochleistungsanalysen oder lange Fernschachanalysen.
Parent - - By Tom Paul Date 2019-04-28 08:45
Michael Scheidl schrieb:

Mein derzeitiger Computer "für alles" hat 16 GB RAM. Davon ordne ich einer Engine als Hashgröße typischerweise 1 GB zu, d.h. sollte ich wieder mal ein Engineturnier veranstalten, wären höchstens 2 GB mit Hashtables belegt. Ich mache allerdings keine Hochleistungsanalysen oder lange Fernschachanalysen.


Wie benutzt du dann LC0?
Das Programm benutzt doch immer mehr Speicher je mehr Zeit vergeht.
Parent - - By Michael Scheidl Date 2019-04-28 09:20
Zitat:
Wie benutzt du dann LC0?

Derzeit noch gar nicht, u.a. weil ich den Nvidia-Treiber höchst ungern update weil mir das Probleme mit Spielprofilen verursacht (und die CPU-Version mich natürlich nicht interessiert). Die Aussicht daß Lc0 zweistellige Gigabytemengen an RAM belegt (?), dämpft die Vorfreude, aber ich hoffe das läßt sich konfigurieren.
Parent - - By Tom Paul Date 2019-04-28 10:12
Michael Scheidl schrieb:

Zitat:
Wie benutzt du dann LC0?

Derzeit noch gar nicht, u.a. weil ich den Nvidia-Treiber höchst ungern update weil mir das Probleme mit Spielprofilen verursacht (und die CPU-Version mich natürlich nicht interessiert). Die Aussicht daß Lc0 zweistellige Gigabytemengen an RAM belegt (?), dämpft die Vorfreude, aber ich hoffe das läßt sich konfigurieren.


Also eigentlich läufst du stabil, mehr oder weniger am Limit, wenn du 16 GB und eine RTX 2080 Ti verwendest.
Parent - - By Horst Sikorsky Date 2019-04-28 11:10
Tom Paul schrieb:

Michael Scheidl schrieb:

Zitat:
Wie benutzt du dann LC0?

Derzeit noch gar nicht, u.a. weil ich den Nvidia-Treiber höchst ungern update weil mir das Probleme mit Spielprofilen verursacht (und die CPU-Version mich natürlich nicht interessiert). Die Aussicht daß Lc0 zweistellige Gigabytemengen an RAM belegt (?), dämpft die Vorfreude, aber ich hoffe das läßt sich konfigurieren.


Also eigentlich läufst du stabil, mehr oder weniger am Limit, wenn du 16 GB und eine RTX 2080 Ti verwendest.

bei lco reicht wenn man 4GB einstellt.
Horst
Parent - - By Tom Paul Date 2019-05-05 07:58
Horst Sikorsky schrieb:

Tom Paul schrieb:

Michael Scheidl schrieb:

Zitat:
Wie benutzt du dann LC0?

Derzeit noch gar nicht, u.a. weil ich den Nvidia-Treiber höchst ungern update weil mir das Probleme mit Spielprofilen verursacht (und die CPU-Version mich natürlich nicht interessiert). Die Aussicht daß Lc0 zweistellige Gigabytemengen an RAM belegt (?), dämpft die Vorfreude, aber ich hoffe das läßt sich konfigurieren.


Also eigentlich läufst du stabil, mehr oder weniger am Limit, wenn du 16 GB und eine RTX 2080 Ti verwendest.

bei lco reicht wenn man 4GB einstellt.
Horst


Es ist schon überraschend, dass obwohl es Syzygy Bases gibt, nur 3 Personen hier 64 oder mehr GB Arbeitsspeicher haben.
Parent - By Horst Sikorsky Date 2019-05-05 16:34
Tom Paul schrieb:

Horst Sikorsky schrieb:

Tom Paul schrieb:

Michael Scheidl schrieb:

Zitat:
Wie benutzt du dann LC0?

Derzeit noch gar nicht, u.a. weil ich den Nvidia-Treiber höchst ungern update weil mir das Probleme mit Spielprofilen verursacht (und die CPU-Version mich natürlich nicht interessiert). Die Aussicht daß Lc0 zweistellige Gigabytemengen an RAM belegt (?), dämpft die Vorfreude, aber ich hoffe das läßt sich konfigurieren.


Also eigentlich läufst du stabil, mehr oder weniger am Limit, wenn du 16 GB und eine RTX 2080 Ti verwendest.

bei lco reicht wenn man 4GB einstellt.
Horst


Es ist schon überraschend, dass obwohl es Syzygy Bases gibt, nur 3 Personen hier 64 oder mehr GB Arbeitsspeicher haben.

Reicht auch 2 GB eingestellt. LcO macht die restlichen 62GB voll ... ist nur eine Zeit und Hartwarefrage
Parent - - By Tom Paul Date 2019-04-28 08:50
Warum hat hier eigentlich keiner 128 GB?
64 GB braucht man doch schon für die Syzygy Bases und dann noch etwas mehr für beide Engines + Programm + Betriebssystem + Dinge im Hintergrund.

Die 8 GB sind doch auch nicht mehr zeitgemäß.
Für was reichen diese eigentlich noch aus?
Parent - - By Volker Göbel Date 2019-04-28 09:03
Ich habe 64 GB RAM. Und die reichen gerade mal so aus für eine Partie 60+15 mit Lc0.
Dann ist am Ende der Partie oft der Arbeitsspeicher über 90% - 95% gefüllt.
Ich würde noch mehr RAM reinpacken, aber mein Board unterstützt nicht mehr als 64 GB.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2019-05-05 11:06
Was soll denn 64 GB Arbeitsspeicher bringen ?

Ich habe 48 GB, verwenden tue ich aber nur 16 GB.

Für Schach meistens nur 8 GB; für Blitz bis 10 Sek. nur 2 GB.

Hast du einen Unterschied in den Ergebnissen von 64 GB und 8 GB feststellen können, glaube nicht.
Parent - - By Volker Göbel Date 2019-05-05 16:06
Lc0 spielt deswegen nicht stärker, ich habe nur bemerkt dass bei einem Spiel 60+15 der Arbeitsspeicher von 32 GB den ich vorher hatte nicht ausreichend war.
Ich bekam auf dem CB-Server bei jedem langen Spiel nach einer gewissen Zeit die Meldung (Caused an Exception) Partieabbruch Spiel verloren, sofort nach der Meldung.
Das passierte nur bei Spielen ab 60+15 oder noch länger, bei kurzen Zeiten bis 30 Min. war das nicht der Fall, also habe ich mir gedacht, steck ich mal 32 GB RAM noch dazu.
Darauf hin habe ich den Arbeitsspeicher auf 64 GB erhöht, seitdem keine Fehler Meldung mehr.
Bei einem längeren Spiel 60+15 mit Leela füllt sich der Arbeitsspeicher von jetzt 64GB oft bis zu 95%, reicht also gerade aus jetzt.
Warum diese Fehlermeldung bei nur 32 GB RAM in jedem Spiel auf dem Server gekommen ist, weiß ich aber bis jetzt noch nicht. Irgendwas hat da einen Konflikt verursacht mit zu wenig RAM.
Ist erst seitdem ich mit Leela spiele so gewesen, vorher mit Stockfish, Houdini oder Komodo war der Arbeitsspeicher kein Thema auf meinem Rechner.
Parent - - By Reinhold Stibi Date 2019-05-05 16:28
Das ist ja prima, wenn sich das Problem mit 64 GB gelöst hat; dann hat ja der größere Speicher seinen Zweck erfüllt.

Ich spiele selber keine Langpartien mit dem Computer.

Soviel ich mich erinnern kann hat Stefan Pohl, der m.E. der beste Kenner von Lc0 ist, schon mehrfach mitgeteilt,
dass der Arbeitsspeicher des Computers bei Lc0 nicht von großer Bedeutung ist (weil Lc0 dort nicht zugreift) sondern der Speicher auf der Grafikkarte.

Wenn bei mir der Arbeitsspeicher bei einer Computerpartie voll ist (auch bei Lc0) gibt es bei meinem System keinerlei Probleme.
Parent - - By Volker Göbel Date 2019-05-05 16:52
Da ich mit 32 GB RAM auf dem CB-Server so gut wie kein langes Spiel mit Leela normal beenden konnte, habe ich mir den Wise Memory Optimizer auf den Rechner installiert, und konnte dann sehen dass mit Leela der Arbeitsspeicher immer mehr gefüllt wurde je länger das Spiel gedauert hat.
Die Abbrüche kamen auch immer erst wenn sich das Spiel im letzten Drittel etwa befunden hat, also wenn der RAM voll geschrieben war.
Warum allerdings das so war weiß ich nicht, spielt da die Einstellung des NN-Cache in den Parametern von Leela noch eine Rolle oder die verwendete Grafikkarte, bei mir eine RTX 2080 Ti.
Vielleicht wird der RAM ja bei langsameren Karten nicht so schnell gefüllt? Alles Dinge die ich nicht weiß, seit ich 64 GB RAM drin habe sind diese Probleme jedenfalls verschwunden.
Parent - - By Tom Paul Date 2019-05-05 21:16
Volker Göbel schrieb:

Da ich mit 32 GB RAM auf dem CB-Server so gut wie kein langes Spiel mit Leela normal beenden konnte, habe ich mir den Wise Memory Optimizer auf den Rechner installiert, und konnte dann sehen dass mit Leela der Arbeitsspeicher immer mehr gefüllt wurde je länger das Spiel gedauert hat.
Die Abbrüche kamen auch immer erst wenn sich das Spiel im letzten Drittel etwa befunden hat, also wenn der RAM voll geschrieben war.
Warum allerdings das so war weiß ich nicht, spielt da die Einstellung des NN-Cache in den Parametern von Leela noch eine Rolle oder die verwendete Grafikkarte, bei mir eine RTX 2080 Ti.
Vielleicht wird der RAM ja bei langsameren Karten nicht so schnell gefüllt? Alles Dinge die ich nicht weiß, seit ich 64 GB RAM drin habe sind diese Probleme jedenfalls verschwunden.


Das deckt sich soweit mit meinen Erkenntnissen und Bedenkzeiten bei 2x RTX 2080 Tis.
Somit braucht man bei deiner Bedenkzeit (sowohl beim Spielen als auch beim Analysieren) mit zwei RTX 2080 Ti GPUs bereits mindestens 128 GB RAM.
Wenn man nicht immer mit 95% an die Grenze ran möchte, sollte man evtl. 64 GB mehr einplanen und zusätzlich nochmals 64 GB für die Syzygy Bases.
Also am besten 256 GB RAM einbauen.

Ich bin mir nur unsicher, welchen Einfluss DDR3 RAM im Vergleich zu DDR4 RAM und dieses im Vergleich zu DDR5 RAM auf LC0 hat. Es wäre schon wichtig dies herauszufinden!
Ebenso wichtig ist natürlich die Geschwindigkeit des RAM. Füllt sich der Arbeitsspeicher zu schnell oder zu langsam entstehen vielleicht Nachteile oder starke ELO Verluste?

PS. natürlich füllt sich der RAM langsamer je schwächer die GPU ist.
Parent - By Lothar Jung Date 2019-05-05 21:20 Upvotes 1
Wer hat den längsten!
Parent - - By Frank Brenner Date 2019-05-05 22:10 Edited 2019-05-05 22:13
Du benötigst umbedingt ECC Ram  wenn in deinem PC zwei  RTX 2080 Ti GPUs stecken.

ECC  -  Error Correcting Code - ist ein Fehlerkorrektur-Verfahren für Speicher, bei dem redundante Informationen erzeugt werden, um Datenfehler erkennen und korrigieren zu können.
Datenfehler können beim asynchronen Zugriff von zwei Grafikkarten auftreten, oder auch wenn eine Lawine von Teilchen, die von einem hochenergetischen Kernteilchen aus der Milchstraße ausgelöst wird,  auf den Speicher trifft..

Solange keine Fehler auftreten kann das zusätzliche Bit auch zur exakteren Bewertung einer Schachposition während der Suche herhalten. Statt 256 unterschiedliche abstufungen pro Byte (8Bit)  sind mit dem zusätzlichen Bit dann 512 Abstufungen möglich.
Das ist ein Faktor 2, der in etwa + 60 ELO ausmacht.

Ich glaube kaum jemand kennt den Vorteil von ECC, da ECC sonst nur von großen Firmen eingesetzt wird und du würdest wirklich den non-plus Ultra PC haben.
Parent - By Jörg Oster Date 2019-05-06 11:22
Auch nicht schlecht! 
Parent - - By Stefan Pohl Date 2019-05-06 09:13
Volker Göbel schrieb:

Da ich mit 32 GB RAM auf dem CB-Server so gut wie kein langes Spiel mit Leela normal beenden konnte, habe ich mir den Wise Memory Optimizer auf den Rechner installiert, und konnte dann sehen dass mit Leela der Arbeitsspeicher immer mehr gefüllt wurde je länger das Spiel gedauert hat.
Die Abbrüche kamen auch immer erst wenn sich das Spiel im letzten Drittel etwa befunden hat, also wenn der RAM voll geschrieben war.
Warum allerdings das so war weiß ich nicht, spielt da die Einstellung des NN-Cache in den Parametern von Leela noch eine Rolle oder die verwendete Grafikkarte, bei mir eine RTX 2080 Ti.
Vielleicht wird der RAM ja bei langsameren Karten nicht so schnell gefüllt? Alles Dinge die ich nicht weiß, seit ich 64 GB RAM drin habe sind diese Probleme jedenfalls verschwunden.


Das ist die Frage. Es könnten aber auch die Syzygybases eine Rolle spielen (probiere es mal testweise ohne), weil sich bei diesen Bases kein begrenzter Cache einrichten läßt und sie daher peu a peu den ganzen Speicher vollmachen. Weswegen ich sie auch nicht benutze.
Parent - - By Thomas Plaschke Date 2019-05-06 10:39

>... Es könnten aber auch die Syzygybases eine Rolle spielen ...


Früher wurde vermutet, dass der Code für die Syzygy-TBs ein memory-leak verursachte. Ronald de Man hat die Ursache mehrfach zu erklären versucht. Dazu diese beiden Links:
https://groups.google.com/d/msg/fishcooking/mng_xcOEACg/fpDoMbVIkLQJ
http://talkchess.com/forum3/viewtopic.php?t=66754&start=10#p753580

Ich versuche mal auf deutsch und für Programmier-Laien verständlich zu machen, wie ich es verstanden habe:
Die Syzygy-Tabellen werden genutzt, indem sie für die Engine wie ein Speicherbereich eingeblendet werden (Fachbegriffe: memory mapping und file mapping). Das kostet zweimal Speicher: 1. Der genutzte Teil der Datei muss ins RAM kopiert werden und 2. cached das Betriebssystem die eingeblendete Datei (teilweise) auch noch in einem Dateizwischenspeicher (Stichwort: Festplattencache). Ersterer wird im Taskmanager als Speicherverbrauch der Engine angezeigt. Der Festplattencache gehört dagegen zum Betriebssystemspeicher. Sein Verbrauch wird dort mitverwurschtelt. Wenn dem Betriebsystem das freie RAM ausgeht, reduziert es seinen eigenen Speicherverbrauch und lagert schließlich zurzeit weniger genutzten Speicher in die Auslagerungsdatei aus. Das führt zu den von vielen beobachteten Problemen. Ein Speicherleck durch die Nutzung der Syzygy-Bibliothek kann dagegen ausgeschlossen werden, denn inzwischen ist der Code mehrmals geprüft und auch neu geschrieben worden.

Ronald de Man bietet zwei Lösungen an: 1. Die Auslagerungsdatei abschalten. Bei Speicherknappheit gibt das Betriebsystem den durch file mapping oder memory mapping belegten Speicher frei und lädt, falls erforderlich, die benötigten Daten wieder in den Speicher. Das Betriebsystem tut ja nur so, als hätte es diesen Speicher. 2. Lösungsalternative: Die 3-5-Steiner benötigen kaum ein halbes GB. Man verzichtet also auf die 6-Steiner und reduziert damit den "Speicherumsatz".
Lösung 1 kann zu anderen Problemen führen. Lösung 2 verzichtet auf die 6-Steiner.
Eine 3. Lösung wären 192 GB RAM. Dann könnten die kompletten 3-6-Steiner gemapped werden
Für die 7-Steiner allerdings ...

Viele Grüße
Th. Plaschke
Parent - By Michael Scheidl Date 2019-05-06 11:12
Zitat:
2. Lösungsalternative: Die 3-5-Steiner benötigen kaum ein halbes GB. Man verzichtet also auf die 6-Steiner und reduziert damit den "Speicherumsatz".

Genau meine Vorgangsweise. Maximum ist nicht Optimum

Einzelne in der Analyse interessierende 6- oder 7-Steiner kann man ja online nachsehen.
Parent - - By Jörg Oster Date 2019-05-06 11:21
Stefan Pohl schrieb:

Volker Göbel schrieb:

Da ich mit 32 GB RAM auf dem CB-Server so gut wie kein langes Spiel mit Leela normal beenden konnte, habe ich mir den Wise Memory Optimizer auf den Rechner installiert, und konnte dann sehen dass mit Leela der Arbeitsspeicher immer mehr gefüllt wurde je länger das Spiel gedauert hat.
Die Abbrüche kamen auch immer erst wenn sich das Spiel im letzten Drittel etwa befunden hat, also wenn der RAM voll geschrieben war.
Warum allerdings das so war weiß ich nicht, spielt da die Einstellung des NN-Cache in den Parametern von Leela noch eine Rolle oder die verwendete Grafikkarte, bei mir eine RTX 2080 Ti.
Vielleicht wird der RAM ja bei langsameren Karten nicht so schnell gefüllt? Alles Dinge die ich nicht weiß, seit ich 64 GB RAM drin habe sind diese Probleme jedenfalls verschwunden.


Das ist die Frage. Es könnten aber auch die Syzygybases eine Rolle spielen (probiere es mal testweise ohne), weil sich bei diesen Bases kein begrenzter Cache einrichten läßt und sie daher peu a peu den ganzen Speicher vollmachen. Weswegen ich sie auch nicht benutze.


Die Endspieldatenbanken dürften nur einen kleinen Anteil an der RAM-Ausnutzung von Lc0 haben.
Die steigende RAM-Nutzung liegt einfach in der Natur der Suche begründet.
Parent - By Tom Paul Date 2019-05-07 22:51
Jörg Oster schrieb:

Stefan Pohl schrieb:

Volker Göbel schrieb:

Da ich mit 32 GB RAM auf dem CB-Server so gut wie kein langes Spiel mit Leela normal beenden konnte, habe ich mir den Wise Memory Optimizer auf den Rechner installiert, und konnte dann sehen dass mit Leela der Arbeitsspeicher immer mehr gefüllt wurde je länger das Spiel gedauert hat.
Die Abbrüche kamen auch immer erst wenn sich das Spiel im letzten Drittel etwa befunden hat, also wenn der RAM voll geschrieben war.
Warum allerdings das so war weiß ich nicht, spielt da die Einstellung des NN-Cache in den Parametern von Leela noch eine Rolle oder die verwendete Grafikkarte, bei mir eine RTX 2080 Ti.
Vielleicht wird der RAM ja bei langsameren Karten nicht so schnell gefüllt? Alles Dinge die ich nicht weiß, seit ich 64 GB RAM drin habe sind diese Probleme jedenfalls verschwunden.


Das ist die Frage. Es könnten aber auch die Syzygybases eine Rolle spielen (probiere es mal testweise ohne), weil sich bei diesen Bases kein begrenzter Cache einrichten läßt und sie daher peu a peu den ganzen Speicher vollmachen. Weswegen ich sie auch nicht benutze.


Die Endspieldatenbanken dürften nur einen kleinen Anteil an der RAM-Ausnutzung von Lc0 haben.
Die steigende RAM-Nutzung liegt einfach in der Natur der Suche begründet.


Und LC0 ist so stark, weil LC0 besonders viel sucht, denn: wer suchet der findet .
Parent - By Lothar Jung Date 2019-05-06 17:25 Edited 2019-05-06 17:28
Probier das mal:

https://groups.google.com/forum/m/#!searchin/lczero/RAM/lczero/QWnDSMwicEU

RamLimitMb

The number you specify would be in mb.

My PC has 8GB RAM
8GB = 8000MB

So I will set it to 6000. I still have 2000MB or 2GB left.
Parent - By Lothar Jung Date 2019-05-07 09:52
Unter Discord nach „RAM“ suchen.
Dort gibt es einen riesigen Thread zum RAM-Problem insbes.  für RTX-GPUs bei längeren Analysen.
Parent - By Stefan Pohl Date 2019-05-06 09:10 Edited 2019-05-06 09:22
Reinhold Stibi schrieb:


Soviel ich mich erinnern kann hat Stefan Pohl, der m.E. der beste Kenner von Lc0 ist, schon mehrfach mitgeteilt,
dass der Arbeitsspeicher des Computers bei Lc0 nicht von großer Bedeutung ist (weil Lc0 dort nicht zugreift) sondern der Speicher auf der Grafikkarte.


Das habe ich nie gesagt. Nur, daß Lc0 das Hash-UCI-Kommando nicht kennt, man also Lc0 so keinen Speicher per GUI zuweisen kann. Ob und wieviel Speicher sich Lc0 nimmt, je nachdem wie groß man den NNCacheSize angibt, das kann ich nicht sagen. Da ich nur mit kurzen Bedenkzeiten teste und die NNCacheSize daher "nur" auf 1000000 erhöht habe (default 200000).

Aber, wer einen PC frei hat (ich z.Zt. nicht), kann ja mal verschiedene NNCacheSize-Größen probieren und sich die Speicherauslastung im Taskmanager anschauen, das wäre sicher erhellend. Das Ganze natürlich ohne Syzygybases, weil diese den Speicher ja inflationär füllen, weil man dort (im Gegensatz zu Gaviota- und Nalimovbases) keinen fixen Cache angeben kann (warum eigentlich nicht?).
Aber da die NNCacheSize eine fixe Größe ist, dürfte der Speicherbedarf nicht mit längerer Partiedauer ansteigen, das ist unlogisch. Ich vermute eher, daß die Syzygybases den Speicher füllen und das dann mit der NNCacheSize kollidiert, da der Speicherbedarf der NNCachesize der GUI ja nicht "bekannt" ist, da die GUI mit diesem Kommando ja nichts zu tun hat (im Gegensatz zum UCI-Kommando Hash, da weiß die GUI ja, wieviel Platz benötigt wird). Das ist aber nur eine Vermutung. Ein paar Testläufe mit und ohne Syzygy und verschiedenen NNCache-Größen könnten hier aufklären. Aber ich hab keine Hardware frei...
Parent - - By Tom Paul Date 2019-05-05 16:43
Volker Göbel schrieb:

Lc0 spielt deswegen nicht stärker, ich habe nur bemerkt dass bei einem Spiel 60+15 der Arbeitsspeicher von 32 GB den ich vorher hatte nicht ausreichend war.
Ich bekam auf dem CB-Server bei jedem langen Spiel nach einer gewissen Zeit die Meldung (Caused an Exception) Partieabbruch Spiel verloren, sofort nach der Meldung.
Das passierte nur bei Spielen ab 60+15 oder noch länger, bei kurzen Zeiten bis 30 Min. war das nicht der Fall, also habe ich mir gedacht, steck ich mal 32 GB RAM noch dazu.
Darauf hin habe ich den Arbeitsspeicher auf 64 GB erhöht, seitdem keine Fehler Meldung mehr.
Bei einem längeren Spiel 60+15 mit Leela füllt sich der Arbeitsspeicher von jetzt 64GB oft bis zu 95%, reicht also gerade aus jetzt.
Warum diese Fehlermeldung bei nur 32 GB RAM in jedem Spiel auf dem Server gekommen ist, weiß ich aber bis jetzt noch nicht. Irgendwas hat da einen Konflikt verursacht mit zu wenig RAM.
Ist erst seitdem ich mit Leela spiele so gewesen, vorher mit Stockfish, Houdini oder Komodo war der Arbeitsspeicher kein Thema auf meinem Rechner.


Hast du DDR3 oder DDR4 Arbeitsspeicher?

Hast du schon mal daran gedacht, dass vielleicht dein RAM zu langsam ist?
DDR4 2400 MHz ist nicht das gleiche wie DDR4 3600 MHz oder wie DDR4 4500 MHz.

Bei 30 Minuten war das nicht der Fall, weil deine GPU zu schwach ist um den Arbeitsspeicher in dieser Zeit vollständig zu füllen.

Stockfish, Houdini und Komodo gehen mit dem Arbeitsspeicher und den analysierten Daten anders um. Die sind halt nicht so schlau wie LC0 und dieser braucht nun mal mehr Platz im RAM.
Parent - - By Volker Göbel Date 2019-05-05 16:57
Ich habe DDR4 RAM 2400 MHZ jetzt 64 GB, und alles läuft jetzt super, ohne Probleme seitdem ich den Arbeitsspeicher auf 64 GB erhöht habe.
Graka ist eine RTX 2080Ti von Gainward.
Parent - By Lothar Jung Date 2019-05-06 09:29
Das ist die derzeitige Hardwarespezifikation von TCEC:

GPU Server
GPUs: 1 x 2080 ti + 1 x 2080
CPU: Quad Core i5 2600k
RAM: 16GB DDR3-2133
SSD:Samsung 840 Pro 256gb

Ist weniger mehr?!
Parent - By Tom Paul Date 2019-05-11 15:22
Volker Göbel schrieb:

Ich habe DDR4 RAM 2400 MHZ jetzt 64 GB, und alles läuft jetzt super, ohne Probleme seitdem ich den Arbeitsspeicher auf 64 GB erhöht habe.
Graka ist eine RTX 2080Ti von Gainward.


Ich habe jetzt auch 64 GB RAM.
Seit dem ist Ruhe für ungefähr eine Stunde.
Parent - By Lothar Jung Date 2019-05-05 22:32 Edited 2019-05-05 23:27 Upvotes 2
Lc0 ist wirklich unheimlich schlau und braucht deshalb eine Unmenge an sehr schnellen ECC-RAM, sonst nimmt seine neuronale Intelligenz sofort ab, im umgekehrten Verhältnis zur Stärke der eingesetzten GPU.

Woher ich das weiß?
Ich wurde als ein nichteheliches Kind von Bobby Fischer geboren.
Ich wurde mittels Schachfiguren gestillt, ritt auf einem Springer durch unseres Schachbrettanwesen, joggte mit einem Läufer in der Hose und in meiner Pubertät setzte mich eine spielstarke Dame schachmatt; ich hole mir jeden Tag aus meinem Schlossturm ein Schachbrett runter. Meine Bauern schauen mir dabei zu.
Ich war der heimliche Jugendtrainer von Magnus Carlsen und habe Google bei der Entwicklung von Alpha Zero entscheidend auf die Sprünge geholfen.
Parent - By Thomas Müller Date 2019-05-06 11:35
Zitat:
Hast du schon mal daran gedacht, dass vielleicht dein RAM zu langsam ist?
DDR4 2400 MHz ist nicht das gleiche wie DDR4 3600 MHz oder wie DDR4 4500 MHz.


Man kann nicht x-beliebigen RAM auf jedes Mainboard verbauen.
Manche Mainboards können eben nur DDR4-2400, manche können ECC oder eben auch nicht.
Parent - By Horst Sikorsky Date 2019-04-28 11:01
Tom Paul schrieb:

Wie viel Arbeitsspeicher verwendet ihr für Schach?

Möchte sich jemand in bei erscheinen, DDR5 zulegen?
Haben 64GB  und 2x16GB (verwenden die Hälfte)
Parent - By Guenter Stertenbrink Date 2019-05-07 10:13
1024 MB auf tablets mit 2GB Ram (tolino tab 8) fuer asmfish in droidfish
512 MB auf tablets mit 1GB Ram (irulu nuvision)

halb so viel (fuer jede engine) fuer Partien mit CfA , aber meist nur 16MB hier (default)

ich merke kaum einen Unterschied, hab's mal getestet,
10Elo oder so fuer 256 hash gegen 16 hash bei 120+1
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Wie viel Arbeitsspeicher verwendet ihr für Schach?

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill