Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum Datenschutz
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Wegen der vielen Anfragen teste ich aktuell Stockfish 10 vs LC0 31661
- - By Tom Paul Date 2018-11-29 19:40 Upvotes 1
LC0 führt mit +2 =7 -1
Das sind schon mal +35 ELO mehr an Spielstärke als Stockfish 10.

LC0 natürlich auf mit einer RTX 2080 Ti mit 32 kN/s. (Aktuell wird philosophiert, ob ich mir noch eine zweite zulegen soll?)
Und ich sage es gerne noch einmal, dass ist eine RTX 2080 Ti mit wahnsinnig großer Power.
PS. und die bekommt man bei einem guten Deal für ~1150 Euro. (Natürlich wird sie 5-10 Grad wärmer und ist 15% lauter und 1% von der Performance her schwächer als bessere RTX 2080 Tis). Dafür spart man aber 300-500 Euro im Vergleich.

Stockfish mit 4 Kernen @ 4,5 GHz.

Somit wäre LC0 gerade einmal 15 ELO schwächer als Stockfish mit 8 Kernen.
Und diese sind garantiert in weniger als einer Woche mehr als beseitigt.

Ohne TB
Und mit Ponder On.

In der einen Partie welche Stockfish gewonnen hat, hatte er 1x Springer + 5 Bauern gegen Dame in unklarer aber ausgeglichener Stellung laut beider Engines.
Da soll noch jemand sagen, dass sich das gezielte Tunen von Ungleichgewichten nicht lohnt.

Bzgl. der 7 Remis Partien sein zu erwähnen, dass diese nicht bedeuten die Engines seien gleich stark.
Es ist sehr offensichtlich, dass Stockfish gar nichts zu melden hat und mehr oder weniger vorgeführt wird.
Da das Spielniveau beider Engines aber extrem hoch ist, sowie die Remisbreite auf diesem Level, schafft es Stockfish durch seine geniale Taktik in Stellungen, welche sich am Rande der Niederlage befinden, sehr oft zu entkommen. Meistens durch Dauerschach oder Dauerschach durch Angriff am Königsflügel oder durch seinen berühmten Massenabtausch.

Test läuft weiter.

PS. Die Partien sind der Hammer    
Parent - - By Heiko Krauß Date 2018-11-29 20:03 Upvotes 1
Tom Paul schrieb:

Es ist sehr offensichtlich, dass Stockfish gar nichts zu melden hat und mehr oder weniger vorgeführt wird.


Glaubst du diesen Schwachsinn eigentlich selnst ?
Parent - By Wolfgang Battig Date 2018-11-29 20:26
Ich befürchte ja
Parent - - By Heiko Krauß Date 2018-11-29 20:04 Upvotes 1
Tom Paul schrieb:

Es ist sehr offensichtlich, dass Stockfish gar nichts zu melden hat und mehr oder weniger vorgeführt wird.


Glaubst du diesen Schwachsinn eigentlich selbst ?
Parent - - By Guenter Stertenbrink Date 2018-11-30 07:38
habt ihr auch die "Einleitung" mit der wahnsinnig grossen power gelesen ?

ein Leela-Ratio waer' natuerlich praeziser
Parent - - By Patrick Götz Date 2018-12-01 02:05 Upvotes 5
Wer glaubt das der Träumer sich tatsächlich eine RTX 2080 Ti gekauft dem mangelt es an Erfahrung mit dem Threadersteller.
Er hat sich keine gekauft und er hat auch nichts getestet.
Parent - - By Mythbuster Date 2018-12-01 13:25 Upvotes 1
Und wer glaubt, dass er "viele Anfragen" bekommen hat, glaubt auch an den Zitronenfalter, der Zitronen faltet ... 
Parent - By Heiko Krauß Date 2018-12-01 13:48 Upvotes 1
Mythbuster schrieb:

Und wer glaubt, dass er "viele Anfragen" bekommen hat, glaubt auch an den Zitronenfalter, der Zitronen faltet ... 


...und dass im Hundekuchen Hunde drin sind 
Parent - By Benno Hartwig Date 2018-12-01 00:13

> LC0 führt mit +2 =7 -1
> Das sind schon mal +35 ELO mehr an Spielstärke als Stockfish 10.


Glaubst du ernsthaft, dass eine Elo-Schätzung aufgrund von 10 Partien auch nur den kleinsten Wert hat?
Checke doch mal, wie der Elo-Wert wäre, wenn Lc0 auch nur einen halben Punkt mehr oder weniger hätte!
Benno
Parent - - By Tommy Tulpe Date 2018-12-01 12:18 Upvotes 1
Tom Paul schrieb:

Natürlich wird sie 5-10 Grad wärmer und ist 15% lauter und 1% von der Performance her schwächer als bessere RTX 2080 Tis). Dafür spart man aber 300-500 Euro im Vergleich.


LIeber "Tom",

es wird dir gut tun, dass du viele Anfragen bekommen hast, doch bitte Stockfish 10 gegen LC0 31661 zu testen.

Was das Finanzielle anbetrifft, empfehle ich dir, gleich mehrere RTX 2080 Ti zu kaufen. Du sparst dann mehr....   
Parent - - By Lothar Jung Date 2018-12-01 13:08 Upvotes 1
Ich habe gerade ein 5min/5sec-10er-Tunier zwischen Lc0 0.19 31713 (SLI 1080) und SF10 BMI2, 4cores, 4GB Hash, ohne TB und Eröffnungsbibliothek gestartet.
Nicht representativ, ich bin jedoch gespannt!
Parent - By Lothar Jung Date 2018-12-01 20:22
Liebe Schachfreunde!
Auf einem real existierenden SLI-1080-Ryzen 1800x PC hat SF10 mit 2:0:8 gewonnen.
SF10 bestrafte zwei taktische „Blunders“ von Leela.
Gleichwohl hat Test30 Netz noch Potential nach oben.
Anders als 11248 sowie die auch nicht weiterverfolgten Test20 Netze.
Lothar
Parent - By Michael Bechmann Date 2018-12-03 03:51
Danke für den Tipp, sonst hätte ich die neue Version nicht so schnell bemerkt.

Den Rest des Beitrages kann ich inhaltlich nicht beurteilen, bis auf die allgemein bekannte Tatsache, dass man mit 7 Ergebnissen keine verwertbare Statistik erstellen kann.
Parent - By Tobias Lagemann Date 2018-12-03 06:06 Upvotes 1
Zitat:
"PS. Die Partien sind der Hammer"


Und? Bekommen wir die auch zu sehen? Oder müssen wir uns da auf dein
Zitat:
"Es ist sehr offensichtlich, dass Stockfish gar nichts zu melden hat und mehr oder weniger vorgeführt wird."
verlassen?
Parent - - By Tobias Lagemann Date 2018-12-04 13:40
Test kann in die Tonne. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Titan-RTX-Nvidia-verlangt-2700-Euro-fuer-Turing-Grafikkarte-mit-24-GByte-RAM-4238285.html

15% schneller. Und gerade mal doppelt so teuer. Bei nur 20Watt mehr Bedarf. Und 3-D Rendering soll noch mal besser sein. Wenn da Chessbase mal nachlegt und die 3-D Bretter per Raytracing rechnen lässt ...
Parent - - By Michael Bechmann Date 2018-12-04 16:22 Edited 2018-12-04 16:28
2700 Euro für eine Garfikkarte?          Wer sowas kauft, soll auch mit dem Preis bestraft werden.

>"Die Thermal Design Power der Titan RTX ist mit 280 Watt spezifiziert." Das entspricht sind also 7 alte 40-W-Glühbirnen. Jeder vernünftige Mensch versucht aus eigenem Interesse Strom zu sparen. 280 W, wäre schon auch mal eine Frage, ob das Netzteil des PC das schafft.  Auch hier für diese lächerliche "Spezifikation":


Meine Grafikkarte hatte vor 4 Jahren 50 Euro gekostet und funktioniert.

Was hat ELO-Leistung bei Schachprogrammen überhaupt mit Grafikkarten zu tun? Die Engine (und jedes andere Programm auch) rechnet doch mit der CPU und nicht mit der Grafikkarte.
Parent - - By Wolfgang Battig Date 2018-12-04 19:34
Auf welchem Planeten warst du die letzten Monate?
Mir geht zwar diese LC0-Seuche auch fürchterlich auf die Nerven, aber dass die Engine die Grafikkarte und eben nicht die CPU nutzt ist selbst mir nicht entgangen...
Parent - - By Michael Bechmann Date 2018-12-04 21:01 Edited 2018-12-04 21:07
Dann bräuchte ich zum Computerschach gar keine CPU mit 4 Prozessoren, sondern eine alter Single-Core-CPU würde reichen, wenn nur die Grafikkarte mindestens 3 mal so teuer ist, wie der Rest im PC?
Ich schätze, dass die 2700-Euro-Grafikkarte vom alten PC gar nicht erkannt wird oder das Netzteil bei 280 W (ohne notwendigen zusätzlichen Lüfter, die auch Strom brauchen) überfordert ist.

Aber warum wollen Computer-Schach-Spieler dann immer eine CPU mit mindestens 4 Prozessoren?

Also: Berechnungen innerhalb eines Programmes kommen ausschließlich vom Prozessor. Die Grafikkarte ist für die Darstellung auf dem Monitor (für das "Bild") zuständig.
Bsp.: Keineswegs entscheidet die Grafikkarte z. B., ob Lxh6 oder Sg5 besser sei. Aber man sieht unter Zuhilfenahme der Grafikkarte, was die CPU berechnet hat und weist dem Monitor an, den entsprechenden Zug auch darzustellen.
Parent - - By Klaus Wlotzka Date 2018-12-04 22:01
Michael Bechmann schrieb:

Dann bräuchte ich zum Computerschach gar keine CPU mit 4 Prozessoren, sondern eine alter Single-Core-CPU würde reichen, wenn nur die Grafikkarte mindestens 3 mal so teuer ist, wie der Rest im PC?
Ich schätze, dass die 2700-Euro-Grafikkarte vom alten PC gar nicht erkannt wird oder das Netzteil bei 280 W (ohne notwendigen zusätzlichen Lüfter, die auch Strom brauchen) überfordert ist.

Aber warum wollen Computer-Schach-Spieler dann immer eine CPU mit mindestens 4 Prozessoren?

Also: Berechnungen innerhalb eines Programmes kommen ausschließlich vom Prozessor. Die Grafikkarte ist für die Darstellung auf dem Monitor (für das "Bild") zuständig.
Bsp.: Keineswegs entscheidet die Grafikkarte z. B., ob Lxh6 oder Sg5 besser sei. Aber man sieht unter Zuhilfenahme der Grafikkarte, was die CPU berechnet hat und weist dem Monitor an, den entsprechenden Zug auch darzustellen.


Hallo Michael,

Du bist echt zu beneiden, offensichtlich hast Du die LC0-Seuche, wie Wolfgang zuvor so treffend formulierte, erfolgreich ignoriert. Mir ist das nicht so ganz gelungen 

Für fast alle existierenden Engines gilt natürlich das was Du beschrieben hast, nur nicht für die Selbstlernenden wie zum Beispiel LC0. Diese nutzen tatsächlich den Grafikprozessor. Das ist auch schon alles, was ich zu dieser Thematik beitragen kann.

Viele Grüße

Klaus
Parent - By Michael Bechmann Date 2018-12-04 23:03 Edited 2018-12-04 23:08
Hallo,

doch ich habe es zur Kenntnis genommen, aber keine besondere Einschätzung gefunden. Die "Seuche" habe ich nur von Ferne gesehen, bin aber nicht davon infiziert.
Ich weiß - um ehrlich zu sein - auch gar nicht so genau, was das Alleinstellungsmerkmal ist. Eine von vielen Engine, die aus verschiedenen Gründen behauptet, die beste zu sein? Um das detailliert einschätzen zu können und in die Thematik einzusteigen, müsste ich mich in die gesamte Diskussion vertiefen. Aber dazu habe ich schon den Anfang verpasst.

So interessiert es mich vielmehr, dass Stockfish in der 10. Version zu haben ist.

>"Diese nutzen tatsächlich den Grafikprozessor" - Dann habe ich wieder was dazu gelernt. Das scheint also das besondere Merkmal zu sein. Computerlogisch verstehe ich es aber trotzdem nicht:


Züge mit der Grafikkarte ausrechnen - warum denn das? Ich wusste nicht mal, das dass funktionieren kann.

Zum Thema "Selbstlernen" im Computerschach würden mir spontan Begriffe wie etwa Eröffnungsbuch, Endspieldatenbanken, effizientere Bewertungsalgorithmen im Programmtext einfallen, aber keine Grafikkarten.

Viele Grüße
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Wegen der vielen Anfragen teste ich aktuell Stockfish 10 vs LC0 31661

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill