Not logged inCSS-Forum
Forum CSS-Online Help Search Login
CSS-Shop Impressum
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Lohnt sich das Fritz 15 Programm?
1 2 Previous Next  
Poll Lohnt sich das Fritz 15 Programm?
10 5 16%
9 1 3%
8 4 13%
7 1 3%
6 2 6%
5 1 3%
4 2 6%
3 5 16%
2 1 3%
1 9 29%
Parent - By GS Date 2015-12-04 19:33
Logischerweise kann meine Erfahrung mit meinem "Bekanntenkreis" in Bezug
auf den Umgang mit diversen Schachprogrammen nicht repräsentativ sein.
Dazu müsste ich wohl mindestens 500, besser mehr als 1000 Spieler/innen
aktuell kennen und auch intensiv beobachten resp. befragen. Ich kann "nur"
sagen, dass in den zwei Vereinen, in welchen ich ab und an unterwegs bin,
so ziemlich alles in Punkto Spielstärke und Alter vertreten ist. Von ELO
1100 bis knapp über 2250 und von 11 bis hin zu 82 (!!) Jahren, fast alle
aktive Ligaspieler/innen übrigens.
Und für diesen Kreis an Personen (ca. 60) kann ich meine Aussage von oben
selbst noch einmal (und immer wieder bis auf Weiteres) unterschreiben !
Parent - By Achim Müller Date 2015-12-04 17:00
Maximilian schrieb:

...Wenn Chessbase großspurig Fritz 15 mit neuen Funktionen bewirbt und man dann feststellen muss, dass das nur heiße Luft war, kann man eine gewisse Enttäuschung verstehen. Es geht hier nicht darum, was es alles schon kostenlos gibt, sondern darum, dass man mit Fritz 15 nicht das bekommt was man erwartet hat, wenn man die Werbung von Chessbase liest.

Wenn du dir aus reiner Gewohnheit Fritz 15 kaufst, dann sagt das nichts über Fritz 15 aus. Für Schachspieler gibt es einfach keinen Grund sich Fritz 15 zu kaufen. Selbst wenn man keinen Fritz besitzt, kann man sich bei Ebay irgendeine ältere Version kaufen und bekommt praktisch Fritz 15 wesentlich günstiger.

Es ist auch ein unsinniges Totschlagargument zu sagen, niemand zwingt einem zum Kauf und niemand muss etwas kaufen. Auf diese Weise geht man nur jeder sinnvollen Diskussion aus dem Weg.

Das trifft es eigentlich ganz gut. Ich habe Spaß an Software mit neuen (sinnvollen) Funktionen und bin bereit, sie zu kaufen, auch wenn es nicht unbedingt »notwendig« wäre. Aber ich lass mich ungern von Unternehmen reinlegen, deren Werbung man fast schon Täuschungsabsicht unterstellen kann. Deshalb hatte ich auch so hartnäckig bezüglich eventueller neuer Features nachgefragt. Und werde Fritz 15, so wie es jetzt aussieht, nicht kaufen.

Ciao

Achim

PS. Vor Jahren ist mir das mal mit CB9 oder 10 (iirc) passiert. Chessbase nahm sich damals im persönlichen Kontakt absolut nichts von den Vorwürfen an, hat aber direkt danach die entsprechende Verkaufswebseite wesentlich »entschärft«. Ein weiteres typisches Beispiel, welches mir später mal aufgfallen ist, ist die Endspiel Turbo DVD http://shop.chessbase.com/de/products/endspiel_turbo_4.
Parent - - By Michael Scheidl Date 2015-12-04 17:35 Edited 2015-12-04 17:38
Dieser Topschach-Kommentar ist sichtlich von Antipathie geprägt. Daß insbesondere ein Händler einen so "unverblümten" Blick auf ein Produkt wirft, ist zwar erfrischend ungewöhnlich, indes hat er hier mitunter der Polemik den Vorzug gegenüber der Fairneß gegeben.

Zitat:
eine marginal verbesserte Rybka 4.1 UCI Engine, die noch dazu schlechter spielt, als die meisten kostenlosen Engines.

Das ist leicht übertrieben denn z.B. CCRL/Blitz listet fast 500 verschiedene Gratisengines auf, von denen höchstens ca. sechs stärker als Fritz 15 sind (vgl. IPON), das ist schon inkl. Houdini 1.5a und Komodo 7a gezählt. Das sind zwar auch (zu) viele, aber "die meisten...?!" sind das überhaupt nicht.

Zitat:
Wer Fritz 11, 12, 13 oder 14 besitzt, kann auf den Kauf von Fritz 15 sehr gut verzichten.

Mit Fritz 13 wurde Let's Check/Livebook eingeführt und mit Deep Fritz 13 die Enginecloud. Von den jeweiligen Updates von Datenbank und Eröffnungsbuch gar nicht zu reden, denn das scheint zumindest unter Enginefans kaum jemanden zu interessieren. Wird jedenfalls selten erwähnt.

Völlig berechtigt hingegen ist natürlich die Kritik hinsichtlich - offenbar unauffinbarer oder fehlender? - Freund-Bewertung der Endspielleistung. Ich habe ursprünglich auch geglaubt, daß man drei verschiedene Elozahlen, also je Partiephase erhält. Die Fritz 15-Anleitung zeigt aber auch nur ein Beispieldiagramm das nur bis zu "Mittelspiel" (ganz rechts) reicht, und formuliert dazu "Das kann bis zum Endspiel gehen". Also wenn letzteres nie zum Vorschein kommt, werden sich viele User berechtigtermaßen wundern.

Ein offenbar treffendes Fazit hat der Rezensent gleich an den Anfang gesetzt: "Die Vorfreude ist der Ernüchterung gewichen." So schaut's leider aus...
Parent - - By Tom Paul Date 2015-12-04 18:55
Sogar Vitruvius ist deutlich stärker als Fritz 15 und gewinnt fast jede Partie gegen diesen.

Wahrscheinlich wird Vitruvius als Fritz 16 verkauft werden.
Parent - By Ralf Mueller Date 2015-12-04 20:06
Zitat:
Sogar Vitruvius ist deutlich stärker als Fritz 15 und gewinnt fast jede Partie gegen diesen.


Lass mich raten... Du hast zwei Partien spielen lassen? Und davon hat Vitruvius fast jede gewonnen?
Parent - - By Achim Müller Date 2015-12-04 22:43
Ich zitiere mal aus dem Topschach-Forum: Ein nettes Feature ist mir heute noch aufgefallen. Das sogenannte "Rechentraining".

Das gibt es meiner Erinnerung nach schon seit Fritz 13.

Ciao

Achim
Parent - - By Tom Paul Date 2015-12-06 00:00
Inzwischen bekommt Fritz 15 immer mehr positive Stimmen.
Parent - - By Tom Paul Date 2016-01-05 13:16
(Die Nachricht, auf die Sie antworten wollen, ist bereits 31 Tage alt. Sind Sie sicher, dass Sie wirklich auf eine so alte Nachricht antworten wollen??
Nein, bin ich mir nicht.

Jetzt scheint es richtig interessant zu werden:
http://de.chessbase.com/post/fritz-15-und-vasik-raijlich
Parent - - By Michael Bechmann Date 2016-01-05 13:46 Edited 2016-01-05 13:51

>"Die Grundlagen sind geschaffen. Der Elofortschritt ist jetzt noch nicht so beeindruckend, aber schon mit der Version 15.1 wird es weitere Fortschritte geben"


Das ist so interessant, als wenn jemand ein leicht verbessertes Plaste-Automobil aus Zwickau bewirbt: "Es hat eine neue Zündkerze, knattert leiser und kann 110 km/h fahren ..." -  sinnloser Aufwand für eine hoffnungslos angehängte Fritz-Engine. 

Ich werde es gelegentlich mal testen in einem Engineturnier, mit Stockfish 7, Komodo 9.2 und Houdini 4. Mal sehen, wie Fritz 15 so ist.
Parent - By Benno Hartwig Date 2016-01-05 14:04 Upvotes 1

> sinnloser Aufwand für eine hoffnungslos angehängte Fritz-Engine.


Ja, soll man sich denn nur noch um die 2 bis 3 Spitzenengines bemühen??


Nein, ich fänd toll, wenn sich Vas wirklich um eine Weiterentwicklung der Rybka-Fritz-Engine bemühen würde!
Und ich wünschei ihm dann Erfolg dabei.
Mindestens genau so würde dies aber auch für Stefan gelten, wenn er denn mit einem neuen Shredder käme!

Benno
Up Topic Hauptforen / CSS-Forum / Lohnt sich das Fritz 15 Programm?
1 2 Previous Next  

Powered by mwForum 2.29.3 © 1999-2014 Markus Wichitill